Häufig gestellte Fragen zum Cassini-Webserver in Microsoft Business Solutions CRM 1.2 Sales für Outlook

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 893391 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
893391 Frequently asked questions about the Cassini Web server in Microsoft Business Solutions CRM 1.2 Sales for Outlook
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Einführung

Dieser Artikel enthält Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Cassini-Webserver, der mit Microsoft Business Solutions CRM 1.2 Sales für Outlook (dem Outlook-Client) installiert wird. Der Cassini-Webserver ist ein clientseitiger Webserver, der auf dem Microsoft .NET Framework aufbaut.

Weitere Informationen

Was ist der Cassini-Webserver?

Der Cassini-Webserver ist ein einfacher, voll verwalteter Webserver, der als Host für ASP.NET fungiert. Der Cassini-Webserver besteht aus einer Kombination folgender Komponenten:
  • Einem einfachen HTTP-Listener, der unter Verwendung von "System.Net.Sockets" erstellt wurde.
  • Einem Host-Beispiel von ASP.NET, das unter Verwendung von System.Web.Hosting-APIs erstellt wurde. Somit können Sie ASP.NET von jeder verwalteten Anwendung aus hosten.

Welche Einschränkungen in Bezug auf die Funktionalität des Cassini-Webservers sind bekannt?

  • Er kann nur für eine ASP.NET-Anwendung pro Port als Host fungieren.
  • Er unterstützt HTTPS nicht.
  • Er unterstützt jedoch die Authentifizierung.
  • Er reagiert nur auf Localhost-Anforderungen.

Verwendet der Outlook-Client Internet Information Server (IIS)?

Microsoft Internet Information Server (IIS) ist ein Webserver, der Konfiguration, Protokollierung, Authentifizierung, Autorisierung, HTTPS-Unterstützung, Unterstützung mehrerer Sites sowie Leistungs- und Zuverlässigkeitsoptimierung bietet. Eine Verwendung von IIS durch den Outlook-Client würde erheblich mehr Ressourcen erfordern und den Clientcomputer zusätzlich belasten. Außerdem sind die Berechtigungen eines lokalen Administrators erforderlich, um IIS angemessen konfigurieren und pflegen zu können. Der Cassini-Webserver ist nicht von IIS abhängig. Bei entsprechenden Konfigurationseinstellungen kann er jedoch parallel zu IIS betrieben werden.

Wie verwendet der Outlook-Client den Cassini-Webserver?

Der Cassini-Webserver wird im Rahmen der Installation des Outlook-Clients installiert und ist darauf vorkonfiguriert, den Port 2525 abzuhören. Für die Registrierungseinstellung "CassiniPort" muss der Wert 2525 festgelegt werden, damit der Outlook-Client mit dem Cassini-Webserver kommunizieren kann.

Der Cassini-Webserver wird nur gestartet, wenn die Microsoft CRM Outlook-Symbolleiste in Microsoft Outlook geladen wird. Der Cassini-Webserver wird daher auf dem Clientcomputer innerhalb des Outlook-Prozesses ausgeführt. Nachdem Outlook geschlossen oder die Datei "CRMAddin.dll" entladen wurde, wird der Cassini-Webserver aus dem Outlook-Prozess entladen.

Der Outlook-Client verwendet den Cassini-Webserver zum Rendern der Microsoft CRM-Seiten in Outlook. Die .aspx-Seiten werden im Ordner "\Microsoft CRM\Client\res\web" gespeichert. Außerdem ähneln die .aspx-Seiten mit der Ausnahme einiger Codebestandteile, die für den Outlook-Client spezifisch sind, den Seiten, die von der Microsoft CRM-Website verwendet werden.

Die Seiten des Outlook-Clients werden durch den Cassini-Webserver gerendert, wenn der Outlook-Client online oder offline ist. Der Speicherort der Daten, die von den .aspx-Seiten abgerufen werden, ist vom Status des Outlook-Clients abhängig. Wenn der Outlook-Client online ist, wird TCP/IP verwendet, um die Daten mithilfe von SOAP-Aufrufen an den Microsoft CRM-Server abzurufen. Falls der Outlook-Client offline ist, werden die Daten über Named Pipes aus der MSDE-Datenbank (MSDE = Microsoft SQL Server Desktop Engine) abgerufen.

Kann man den Cassini-Webserver durch einen anderen Webserver ersetzen?

Zurzeit kann der Cassini-Webserver nicht durch einen anderen Webserver, wie zum Beispiel IIS, ersetzt werden.

Kann man, während man online ist, den Cassini-Webserver umgehen und Seiten direkt vom Microsoft CRM-Server abrufen?

Alle Komponenten des Outlook-Clients sind wechselseitig voneinander abhängig. Die Datei "CRMAddin.dll" ruft den Cassini-Webserver auf und lädt ihn in den Outlook-Prozess. Die Möglichkeit, diese Cassini-Komponente zu ersetzen oder zu umgehen, wird derzeit nicht unterstützt.

Handelt es sich bei dem Cassini-Webserver um Open Source-Software?

Obwohl der Quellcode der öffentlich verfügbaren Version des Cassini-Webservers zum Download zur Verfügung steht, handelt es sich bei der Instanz des Cassini-Webservers, die mit dem Outlook-Client installiert wird, nicht um ein Open Source-Produkt.

Unterstützt Microsoft Business Solutions den Cassini-Webserver?

Die Instanz des Cassini-Webservers, die mit dem Outlook-Client installiert wird, ist Bestandteil von Microsoft CRM. Der Cassini-Webserver wird daher wie jede andere Microsoft CRM-Komponente auch von unserem Supportteam unterstützt.

Unterliegt der Cassini-Webserver dem Trustworthy Computing?

Wir sind dem Konzept des Trustworthy Computing (Vertrauenswürdige Datenverarbeitung) verpflichtet. Wir überwachen Bedrohungen der Sicherheit von Microsoft CRM-Komponenten daher genau. Dies gilt auch für die Instanz des Cassini-Webservers, die mit dem Outlook-Client installiert wird. Weitere Informationen zu der Trustworthy Computing-Initiative von Microsoft finden Sie auf folgender Microsoft-Website:
http://www.microsoft.com/mscorp/twc/default.mspx

Informationsquellen

Auf der folgenden Microsoft-Website finden Sie einen MSDN-Artikel, der die Architektur des Cassini-Webservers beschreibt:
http://msdn.microsoft.com/msdnmag/issues/03/01/CuttingEdge/default.aspx
Sie können die frei verfügbare Version des Cassini-Webservers von der folgenden Microsoft-Website herunterladen:
http://www.asp.net/Projects/Cassini/Download/Default.aspx?tabindex=0&tabid=1
Ein Diskussionsforum zum Cassini-Webserver finden Sie auf folgender Microsoft-Website:
http://forums.asp.net/67/ShowForum.aspx

Eigenschaften

Artikel-ID: 893391 - Geändert am: Montag, 3. Dezember 2007 - Version: 1.6
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Business Solutions CRM Sales for Outlook, wenn verwendet mit:
    • Microsoft CRM 1.2
  • Microsoft CRM 1.2
Keywords: 
kbinfo kbtshoot kbmbsmigrate KB893391
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com