Lösen Sie Probleme mit Pharos iGPS 500-Gerät und die GPS-168 Navation Geräte in Streets and Trips oder MapPoint

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 894511 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

In Microsoft Streets and Trips oder Microsoft MapPoint Wenn Sie versuchen, die Pharos iGPS 500 oder dem Navation GPS-168-Gerät zu konfigurieren, oder Sie versuchen, GPS-Funktionen verwenden auftreten die folgenden Fehler oder Probleme:
  • GPS wird in das Produkt nicht erkannt.
  • Keine blaues Licht eingeschaltet, GPS-Gerät anschließen.
  • Sie erhalten die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Kein Gps-Empfänger erkannt wird. Stellen Sie sicher, dass das Gps an den Kommunikationsanschluss (COM) auf Ihrem Computer angeschlossen ist und kein anderes Programm wird verwendet.
    Diese Meldung wird auch wenn Sie ein GPS-Gerät an den Computer angeschlossen haben.
  • Sie erhalten die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    GPS-Empfänger, die den angegebenen Anschluss kann eine Verbindung hergestellt werden. Stellen Sie sicher, dass dieser Port nicht von einem anderen Programm verwendet wird, und versuchen Sie es erneut.

Lösung

Bevor Sie beginnen, überprüfen Sie, ob Sie eine Standard-Version des Programms über eine Version installiert, die GPS enthält. Beispielsweise haben Sie Straßen und Trips 2009-Standard (enthält keine GPS) über Straßen und Trips 2007 (einschließlich GPS) installiert. Diese Art der Installation entfernt alle GPS-Treiber, die installiert wurden, da die Standard-Version GPS-Treiber nicht enthalten ist.

Beachten Sie außerdem, dass weder das Pharos iGPS 500-Gerät als auch das GPS-168 Navation Gerät unter Windows XP 64-Bit-Editionen ausgeführt wird, da sie mit diesen Systemen nicht kompatibel sind. Beide Geräte sind mit Windows Vista 64-Bit-Systemen kompatibel.

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie die Ursache bestimmen die Ausgabe auf Ihrem Computer. Verwenden Sie hierzu die folgenden Methoden in der Reihenfolge, in der Sie werden vorgestellt.

Hinweis Die folgenden Schritte sind lang. Sie können sie drucken, bevor Sie beginnen.

Methode 1: Konfigurieren Sie und verbinden Sie das GPS-Gerät

Vorbereitende Schritte

Vor dem Aufrufen dieser Methode verbinden Sie des GPS-Geräts direkt an den USB-Anschluss. Verwenden Sie ein USB-Kabel (langes Kabel). Verwenden Sie keine USB-Hubs. Das Gerät muss direkt an den Computer angeschlossen sein, wie in der folgenden Abbildung dargestellt.

Pharos iGPS 500

Bild minimierenBild vergrößern
Pharos


Navation GPS-168

Bild minimierenBild vergrößern
Navation


Einige Pharos iGPS 500 Geräten eine schwarze Gerät gehören, oder dass Sie zum direkt verwenden können, um Ihre GPS-Gerät an den USB-Port anfügen. Allerdings müssen Sie beide Seiten des Geräts nach den GPS-Anschluss und USB-Anschluss öffnen.

Connector vor

Bild minimierenBild vergrößern
Connector vor


Anschluss nach

Bild minimierenBild vergrößern
Anschluss nach

Hauptschritte

Installieren Sie Streets and Trips oder MapPoint, bevor Sie das GPS-Gerät zu verbinden Ihrem Computer. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihre GPS-Gerät ordnungsgemäß zu konfigurieren:
  1. Befolgen Sie die Anweisungen mit Straßen und Trips oder MapPoint, das Programm zu installieren. Schließen Sie nicht das GPS, bevor Sie das Programm installieren.
  2. Starten Sie den Computer neu.
  3. Schließen Sie das GPS-Gerät am USB-Anschluss auf der Computer.
    Hinweis Verbinden Sie das GPS-Gerät direkt an Ihren Computer, wie in der Abbildung dargestellt. Verwenden Sie ein USB-Kabel oder einen USB-Hub.
  4. Ein Licht auf das GPS-Gerät leuchtet auf, um anzugeben, dass das Gerät korrekt angeschlossen ist. Auf der Pharos iGPS 500 sollten Sie ein blaues Licht sehen. Auf der GPS-168 Navation sollte das Logo "Microsoft" beleuchten.

    Blaues Licht (unterer Gerät) beim Anzeigen von Pharos verbunden

    Bild minimierenBild vergrößern
    Pharos Licht


    Navation mit Microsoft Logo beleuchtet Weiß Wenn verbunden

    Bild minimierenBild vergrößern
    Navation Licht
  5. Wenn die Verbindungs-LED nicht beleuchtet werden, versuchen Sie, einen anderen USB-Port auf Ihrem Computer verwenden. In der Regel arbeiten am besten Ports, die auf der Rückseite des Computers befinden.

    Wenn Sie noch nicht das Licht beleuchtet werden, fahren Sie mit Methode 7.

    Wenn das Licht beleuchtet werden, fahren Sie mit Schritt 6 fort.
  6. Starten Sie Streets and Trips oder MapPoint.
  7. Auf der Werkzeuge Menü, zeigen Sie aufGPS, und klicken Sie dann auf Konfigurieren von GPS Empfänger.
  8. In der Verfügbare Anschlüsse alle Auflisten der verfügbaren COM-Anschlüsse werden aufgelistet. Klicken Sie auf Scannen. Die GPS-Gerät gemäß der Verfügbare Anschlüsse als Liste Kommunikation Port (COM Xx) - Microsoft GPS-Gerät gefunden.
  9. In der GPS Bereich, klicken Sie auf Spur Position.
Das GPS-Gerät wird initialisiert. Wenn das GPS-Gerät nicht erkannt, mit Methode 2 fort.

Methode 2: Überprüfen Sie, ob das GPS-Gerät ein klares Signal empfängt

Stellen Sie sicher, dass Ihre GPS-Empfänger eingeschaltet ist, dass es an den Computer angeschlossen ist und es für einige Minuten ausgeführt wird. Viele GPS-Empfänger müssen eine anfängliche Suche durchführen, während die Satelliten-Signale zu identifizieren und Datenempfang starten. Diese Suche kann bis zu 14 Minuten benötigen.

Stellen Sie sicher, dass keine Hindernisse zwischen Ihren GPS-Empfänger und dem Himmel vorhanden sind. Beispielsweise wenn Sie innerhalb eines Gebäudes, umgeben von hohen Gebäuden oder in einem Tunnel sind möglicherweise Ihren GPS-Empfänger erhalten ein klares Signal möglich. Da der GPS-Empfänger Signale von mindestens drei Satelliten erforderlich ist, kann auch eine teilweise Sperre verhindern, dass den Empfänger ordnungsgemäß funktioniert.

Wenn können Sie ein klares Signal, aber das GPS-Gerät nicht ist erkannt, fahren Sie mit Methode 3.

Methode 3: Suchen Sie nach Gerätekonflikten

Andere Geräte, die derzeit im System ausgeführt werden können mit GPS-Gerät in Konflikt stehen. Dazu gehören Bluetooth Geräte Hotsync, HID-Geräte, und wireless Aircards. Sie können die Symbole für diese Programme im Infobereich auf der rechten Seite der Taskleiste sehen. Sie können in der Regel die Symbole, um diese Geräte vorübergehend deaktivieren mit der Maustaste. Wenn Sie diese Geräte nicht deaktivieren können, fahren Sie mit Methode 4.

Methode 4: Durchführen eines sauberen

  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme, mit der rechten Maustaste Start, und klicken Sie dann auf Suche.
  2. Überprüfen Sie den Startordner für Programme wie HotSync Manager, Bluetooth oder DeLorme Serial Emulator.
  3. Der rechten Maustaste auf alle Instanzen dieser Programme, und wählen Sie dann Löschen.
  4. Starten Sie den Computer neu, und wiederholen Sie das GPS-Gerät zu konfigurieren.
Hinweis Löschen die Verknüpfung zu diesen Programmen wird nur das Symbol. Das Programm wird nicht deinstalliert.

Weitere Informationen dazu, wie Sie einen sauberen Neustart in Windows XP oder Windows Vista ausführen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
331796Gewusst wie: durchführen ein sauberen, um festzustellen, ob im Hintergrund ausgeführte Programme stören sind ein Spiel oder ein Programm, das Sie derzeit verwenden
Wenn das GPS-Gerät nicht Fahren Sie nach einem sauberen Neustart erkannt mit Methode 5.

Methode 5: Überprüfen Sie, ob die GPS-Treiber korrekt installiert sind

Geräte-Manager können Sie überprüfen, ob die GPS-Treiber korrekt installiert sind.Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:
  1. Schließen Sie Streets and Trips oder MapPoint.
  2. Stellen Sie sicher, dass das GPS-Gerät entsprechend der Bilder in Methode 1 verbunden ist.
  3. Geräte-Manager zu starten.

    Klicken Sie zum Starten von Geräte-Manager in Windows XP und früheren Versionen Start, klicken Sie auf Ausführen, Typ devmgmt.msc, und klicken Sie dann auf OK.

    Um den Geräte-Manager in Windows Vista zu starten, klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche "Start"
    , und geben Sie dann devmgmt.msc Klicken Sie im Dialogfeld Suche starten im Feld.
  4. Erweitern Sie in der Liste Anschlüsse (COM & LPT) in Geräte-Manager.

    Wenn Sie ein Pharos-Gerät angeschlossen haben, sollten Sie sehen. Microsoft USB GPS-Anschluss. Wenn Sie ein Navation Gerät verbunden haben, sollten Sie sehen. u-Blox 5 GPS und Galileo-Receiver. Demonstration zeigt das folgende Bild beide Geräte verbunden.

    Bild minimierenBild vergrößern
    Portliste


    Hinweis Schließen Sie Geräte-Manager nicht noch auf, da Sie möglicherweise die Gerätetreiber neu zu installieren.
Wenn Geräte-Manager nicht aufgeführt ist Microsoft GPS-Anschluss oder u-Blox 5 GPS und Galileo-Receiver, die GPS-Treiber möglicherweise nicht vorhanden oder nicht ordnungsgemäß installiert. Ein gelbes Ausrufezeichen oder Fragezeichen neben Andere Geräte mit seriellen USB-controller Gibt außerdem an, dass die Treibers nicht installiert sind. Sie können den Treibers installieren, entweder mithilfe der Produkt-CD oder Download der Dateien von der Website des Herstellers.

Erneutes Installieren der Gerätetreiber von der Produkt-CD

Um die GPS-Treiber mithilfe der Produkt-CD zu installieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Legen Sie die Streets and Trips oder MapPoint-DVD im DVD-Laufwerk ein. Schließen Sie Wenn Sie aufgefordert werden, um das Programm zu installieren oder das Programm gestartet wird, alle Fenster. Starten Sie Streets and Trips oder MapPoint.
  2. Wenn das Gerät nicht ordnungsgemäß installiert ist, erscheint es im Geräte-Manager unter Andere.
  3. Erweitern Sie Andere.
  4. Unter der COM oder LPT Abschnitt der rechten Maustaste auf den Gerätenamen, der ein gelbes angezeigt wurde.
  5. Wählen Sie Aktualisierungstreiber oder Treibersoftware aktualisieren.
    • Wählen Sie in Windows XP Nein, diesmal nicht, klicken Sie auf Weiter, klicken Sie auf Installieren von einer Liste oder bestimmten Quelle (Erweitert), und klicken Sie dann auf Weiter.
    • Wählen Sie in einem höheren Betriebssystem, wie Windows Vista Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen, und klicken Sie dann auf Weiter.
  6. Klicken Sie auf Durchsuchen, und navigieren Sie zu folgendem Ordner:
    <DVD_ROM>: > \GPSDRVRS</DVD_ROM>
  7. Unter Anschlüsse (Com & LPT), mit der rechten Maustaste des USB-Geräts, das Sie installieren. Klicken Sie auf Aktualisieren von Treibern.
  8. Klicken Sie auf Treiber-Software auf Ihrem Computer suchen, und navigieren Sie zum folgenden Ordner:
    <D></D>: \GPSDrvrs
    Hinweis In diesem Pfad <D></D> ist der Laufwerkbuchstabe für das DVD-Laufwerk.
  9. Untersuchen Sie der Rückseite des GPS-Gerät, und führen Sie die folgenden:
    • Wenn Sie ein Pharos-Gerät verwenden, doppelklicken Sie auf den Ordner Pharos, erweitern Sie Ordner für 32-Bit oder 64-Bit, abhängig von Ihrer Hardware (die meisten Computer sind 32-Bit), und klicken Sie dann auf OK.
    • Wenn Sie ein Navation Gerät verwenden, klicken Sie auf die Navation Ordner, und klicken Sie dann auf OK.
  10. Klicken Sie auf Weiter.

Erneutes Installieren der Gerätetreiber von der Website des Herstellers

Um die GPS-Treiber von der Website des Herstellers zu installieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Trennen Sie das GPS-Gerät.
  2. Klicken Sie auf den Link "Windows" auf der entsprechenden Webseite, um die GPS-Treiber herunterzuladen:
  3. Speichern Sie die Datei auf dem Desktop, und führen Sie ihn dann vom Desktop.
  4. Starten Sie den Computer neu.
  5. Schließen Sie das GPS-Gerät ohne Starten von Streets & Trips oder MapPoint. Wenn die GPS-Treiber installiert sind, sollten Sie die folgende Meldung im Infobereich finden Sie unter:
    Die neue Hardware ist installierten & einsatzbereit.
  6. Starten Sie Streets and Trips oder MapPoint.

Konfigurieren Sie GPS wird nach der Installation.

Nachdem Sie den neuen GPS-Treiber installieren, gehen folgendermaßen Sie vor, um GPS im Produkt zu konfigurieren:
  1. Auf der Werkzeuge Menü, zeigen Sie aufGPS, und klicken Sie dann auf Konfigurieren von GPS Empfänger.
  2. In der Verfügbare Anschlüsse alle Auflisten der verfügbaren COM-Anschlüsse werden aufgelistet. Klicken Sie auf Scannen.
    Hinweis Die GPS-Gerät gemäß der Verfügbare Anschlüsse als Liste Kommunikation Port (COM- Xx) - Microsoft GPS-Gerät gefunden.
  3. Klicken Sie im Bereich GPS Spur Position.
Das GPS-Gerät beginnt zu initialisieren. Wenn das GPS-Gerät nicht erkannt, fahren Sie mit Methode 6.

Methode 6: Passen Sie die GPS-Port-Einstellungen

  1. Schließen Sie Streets and Trips.
  2. Stellen Sie sicher, dass das GPS-Kabel an den Receiver angeschlossen ist und mit dem Computer.
  3. Geräte-Manager zu starten.

    Um den Geräte-Manager in Windows Vista zu starten, klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche "Start"
    , und geben Sie dann devmgmt.msc Klicken Sie im Dialogfeld Suche starten im Feld.

    Klicken Sie zum Starten von Geräte-Manager in Windows XP und früheren Versionen Start, klicken Sie auf Ausführen, Typ devmgmt.msc, und klicken Sie dann auf OK.
  4. Erweitern Sie in der Liste im Geräte-Manager Anschlüsse (COM & LPT).
  5. Mit der rechten Maustaste Microsoft USB GPS-Anschluss, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  6. Auf der Port-Einstellungen auf 4800 Klicken Sie im Dialogfeld Bits pro Sekunde Liste.
  7. Klicken Sie auf Erweiterte.
  8. Am unteren Fensterrand in der Comp-Port-Nummer Wählen Sie entweder port 8 oder port 9.
  9. Klicken Sie auf OK zwei Mal.
  10. Schließen Sie alle Fenster, und starten Sie den Computer neu.
Wenn das Problem auftritt weiterhin, versuchen Sie einen anderen Port. Dazu, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 9 dieser Methode, und wählen Sie dann port 12.

Wenn das GPS-Gerät nicht erkannt, fahren Sie mit Methode 7.

Methode 7: Versuchen Sie, Ihr GPS-Gerät an einen anderen Computer verbinden

Wenn es möglich ist, versuchen Sie, das GPS-Gerät anschließen einem anderen Computer mit Streets and Trips oder MapPoint. Beispielsweise, wenn Sie Installieren Sie Streets GPS-Gerät an einen tragbaren Computer eine Verbindung herstellen möchten, und Trips oder MapPoint und GPS-Gerät auf einem Desktopcomputer. Wenn das GPS-Gerät nicht möglich auf einem anderen Computer erkannt, müssen Sie fehlerhaften Hardware. Zum Beispiel das Kabel für das Gerät möglicherweise defekt, und es kann sein ersetzt.

Wenn das Pharos iGPS 500-Gerät fehlerhaft ist, wenden Sie sich an Pharos Ersatzgeräts an 1-888-742-7678 empfangen. Weitere Informationen dazu, wie Sie eine Supportanfrage an Pharos, besuchen folgende Website von Pharos:
http://Pharos.custhelp.com
Hinweis Pharos ist von Drittanbietern, die eigenen Prozesse Verfahren zum Ersatz von Geräten und. Pharos müssen möglicherweise Ihre ursprünglichen Kaufbeleg Ersatz zu verarbeiten.

Wenn das Navation GPS-168-Gerät auf einem anderen Computer nicht funktioniert, wenden Sie sich an Microsoft Customer Support Services. Besuchen Sie hierzu den folgenden Website:
http://support.Microsoft.com/SELECT/default.aspx?target=Assistance&C1=507&
Microsoft stellt Kontaktinformationen von Drittanbietern Ihnen technischen Support helfen. Diese Kontaktinformationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Microsoft garantiert nicht die Genauigkeit dieser Kontaktinformationen von Drittanbietern.

Die Produkte von Drittanbietern, die in diesem Artikel erörtert werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, über die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Eigenschaften

Artikel-ID: 894511 - Geändert am: Dienstag, 8. Mai 2012 - Version: 5.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Autoroute 2007
  • Microsoft MapPoint 2009 North America
  • Microsoft MapPoint 2009 North America with GPS Locator
  • Microsoft MapPoint 2006 Standard Edition
  • Microsoft Streets & Trips 2009
  • Microsoft Streets & Trips 2009 with GPS Locator
  • Microsoft Streets & Trips 2008
  • Microsoft Streets & Trips 2008 Real Time
  • Microsoft Streets & Trips 2008 with GPS Locator
  • Microsoft Streets & Trips 2007
  • Microsoft Streets & Trips 2007 with GPS Locator
  • Microsoft Streets & Trips 2006
  • AutoRoute 2005
  • Microsoft Streets & Trips 2011 GPS Locator
  • Microsoft Streets & Trips 2010 GPS Locator
Keywords: 
dftsdahomeportal kbtshoot kbprb kbmt KB894511 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 894511
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com