Beschreibung: des Pack 2 Microsoft Office 2003-post-service-Hotfix-Pakets: 10. November 2005

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 898778 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Microsoft hat das Pack 2 Post-service-Hotfix-Paket für Microsoft Office 2003 von Office 2003 zu der Verfügung gestellt.
Dieser Artikel beschreibt die folgenden Elemente zu dem Hotfix-Paket:
  • Probleme, die das Hotfix-Paket behebt.
  • Voraussetzungen für das Installieren des Hotfix-Pakets.
  • Nachdem Sie das Hotfix-Paket installieren, müssen Sie Ihren Computer neu ob starten.
  • Ob wird das Hotfix-Paket von anderem beliebigem Hotfix-Paket ersetzt.
  • Ob müssen Sie etwaige Registrierungsänderungen vornehmen.
  • Dateien, die das Hotfix-Paket enthält.

EINFÜHRUNG

Dieser Artikel beschreibt, dass die Microsoft Office 2003-Probleme von dem Service Pack in dem Hotfix-Paket behoben werden, das 10. November 2005 datiert wird.

Probleme, die das Hotfix-Paket behebt

Dieses Hotfix-Paket behebt die folgenden Probleme.
  • 899905 Bei dem Öffnen wurde in PowerPoint 2003 in einer früheren Version von PowerPoint eine Präsentationsdatei erstellt, die Präsentationsdatei nicht in PowerPoint 2003 geöffnet oder die Präsentationsdatei langsamer, als dass Sie erwarten, ob die Präsentationsdatei langsam öffnet, geöffnet
  • 900460 Wenn ein ActiveX-Steuerelement aktualisiert wird, das sich in einem Dokument von Office 2003 befindet, kann der Indikator Privates Byte in Systemmonitor ständig ansteigen
  • 900258 Wenn Sie den Hyper-Link in einem Word 2003-Dokument einfügen, enthält ein Hyper-Link nur einen Forward-Schrägstrich, der drei Forward-Schrägstriche enthält
  • 905875 Wenn Sie das Excel 2003-Diagramm als eine Webseite anzeigen oder wenn speichern, ist An Excel 2003 Diagramm abgeschnitten oder cutoff möglicherweise, wenn Sie das Excel 2003-Diagramm als eine Webseite anzeigen oder wenn speichern
Dieses Hotfix-Paket behebt die folgenden Probleme, die in einem Artikel der Microsoft Knowledge Base zuvor nicht behandelt wurden:
  • Wenn Sie ein Dokument von Microsoft Office Word 2003 öffnen, das zu es mit einem Smart-Dokument verbunden ist, wird das Word 2003-Dokument nicht geöffnet. Darüber hinaus wird folgende Fehlermeldung Ihnen angezeigt:
    Microsoft Office Word ist auf einem Problem gestoßen und von Microsoft Office Word muss beendet werden. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.
    Wenn Sie die Daten in dem Fehlerbericht anzeigen, enthält der Fehlerbericht eine Fehlersignatur, die der folgenden Problemsignatur ähnelt:
    Tabelle minimierenTabelle vergrößern
    AnwendungsnameAnwendungsversionModul-NameModul-VersionVersetzen Sie
    Winword.exe11.0.6359.0Mso.dll11.0.6408.0000bdbe3
    Dieses Problem kann auftreten, wenn Sie die Tastatur zu dem Öffnen des Dokuments aus der Liste zuletzt geöffneter Dateien verwenden. Beispielsweise klicken Sie auf das Menü Datei, und Press 3 verwendete dann Dateien das dritte Dokument in der Liste zuletzt zu öffnen.
  • Sie arbeiten in einer Terminal-Dienstumgebung auf einem Computer, auf dem eine 64-Bitversion von Microsoft Windows wie Microsoft Windows Server 2003 Enterprise Edition x 64, ausgeführt wird. Outlook 2003 wird möglicherweise unerwartet während des ersten Mal beendet, dass Sie Microsoft Office Outlook 2003 in dieser Umgebung öffnen. Nachdem Outlook 2003 beendet ist, wird eine Fehlermeldung Ihnen nicht angezeigt. Ihnen wird folgende Fehlermeldung kurz später jedoch angezeigt:
    Microsoft Office Outlook ist auf einem Problem gestoßen und von Microsoft Office Outlook muss beendet werden. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.
    Wenn Sie die Daten in dem Fehlerbericht anzeigen, enthält der Bericht eine Fehlersignatur, die der folgenden Problemsignatur ähnelt:
    Tabelle minimierenTabelle vergrößern
    AnwendungsnameAnwendungsversionModul-NameModul-VersionVersetzen Sie
    Outlook.exe11.0.6353.0Ntdll.dll5.1.2600.2180000105f8
  • Wenn Sie die Daten von einer dynamischen XML-Verknüpfung von Microsoft Office Excel 2003 aktualisieren, wird das Daten nicht aktualisiert. Darüber hinaus wird folgende Fehlermeldung Ihnen angezeigt:
    Fehler: Datenquelle, die nicht gefunden wird.
  • Auf dem Computer ist ein Gruppenrichtlinienobjekt (Gruppenrichtlinienobjekt) angewandt worden, um ein bestimmtes Laufwerk zu verstecken. Jedoch ist das Laufwerk noch vorhanden, wenn Sie in der Dropdown-Liste in dem Feld Suchen in in dem Dialogfeld Öffnen in einem Office 2003-Programm klicken.
  • Wenn Sie versuchen, einen neuen Termin in Outlook 2003 zu erstellen, wird Outlook 2003 unerwartet beendet. Darüber hinaus wird folgende Fehlermeldung Ihnen angezeigt:
    Microsoft Office Outlook ist auf einem Problem gestoßen und von Microsoft Office Outlook muss beendet werden. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.
    Wenn Sie die Daten in dem Fehlerbericht anzeigen, enthält der Fehlerbericht eine Fehlersignatur, die der folgenden Problemsignatur ähnelt:
    Tabelle minimierenTabelle vergrößern
    AnwendungsnameAnwendungsversionModul-NameModul-VersionVersetzen Sie
    Outlook.exe11.0.5510.0Mso.dll11.0.5703.00006ed0e
    Dieses Problem kann auftreten, wenn der folgende Registrierungsschlüssel in der Zeichenfolge Server-Name einen "Leeren" Wert hat:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\User Location Service\Client
  • Sie öffnen die Arbeitsmappe In Excel 2003, die komplexes Skript enthält. Excel 2003 wird möglicherweise unerwartet bei dem Ausführen des Skripts beendet.

Weitere Informationen

Service Pack-Information

Dieses Problem wurde erstmals in Office 2003 Service Pack 3. behoben, um dieses Problem zu beheben, den neusten Service Pack für Office 2003 zu installieren. Klicken Sie auf die folgende Artikelanzahl, um weitere Informationen zu erhalten, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base zu lesen:
870924 Wie Installieren des neusten Service Pack für Office 2003

Hotfix-Information

Ein unterstütztes Hotfix ist von Microsoft verfügbar. Dieses Hotfix nur das Problem zu beheben, das in diesem Artikel beschrieben wird ist jedoch vorgesehen. Wenden Sie dieses Hotfix nur auf Systemen an, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Dieses Hotfix empfängt möglicherweise zusaetzlich Test. Wenn Sie von diesem schwerwiegenden Problem betroffen sind nicht empfehlen wir, dass Sie auf das nächste Softwareupdate warten, das dieses Hotfix enthält.

Wenn das Hotfix verfügbar zu Download ist, ist ein "verfügbar Download" Hotfix-Abschnitt an dem Anfang dieses Artikels der Microsoft Knowledge Base. Wenden Sie sich an Microsoft Customer Service und Support, um das Hotfix zu erhalten, wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird.

Hinweis: Sie müssen eine separate Dienstanfrage eventuell erstellen, wenn zusätzliche Probleme auftreten oder wenn alle Problembehandlung erforderlich ist. Die üblichen Supportkosten werden für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die dieses bestimmte Hotfix nicht kennzeichnen, gelten. Besuchen Sie das folgende Website von Microsoft eine vollständige Support- oder von Telefonnummern und eine vollständige Microsoft Customer Service-Liste oder von Telefonnummern eine separate Dienstanfrage zu erstellen:
http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support
Hinweis: die Sprachen, für die das Hotfix verfügbar ist, werden in dem Formular angezeigt "ob Hotfix den Download verfügbar durchführt". Wenn Sie Ihre Sprache nicht anzeigen, befindet sich es, da ein Hotfix für die Sprache nicht verfügbar ist.

Voraussetzungen

Die folgende Liste enthält Voraussetzungen nach dem Hotfix-Paket:
  • Die optimierte Version dieses Hotfixes ist Office 2003 Service Pack 2 ein Post-microsoft-Hotfix. Office 2003 Service Pack 2 muss installiert werden Sie, um das Hotfix zu installieren. Erhalten Sie Weitere Informationen zu Office 2003 SP2, indem auf die folgende Artikelanzahl klickt, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base zu lesen:
    887616 Beschreibung von Office 2003 Service Pack 2
  • Die Full-File-Version dieses Hotfixes ist auch die Administrator-Version dieses Hotfixes. Sie können diese Version des Hotfixes auf einem Computer, auf dem Office 2003 mit Service Pack 2, das installiert wird, oder Office 2003 mit Service Pack 1, das installiert wird, ausgeführt werden, installieren. Wir haben dieses Hotfix ausgiebiger, als dass wir mit Service Pack 1 dieses Hotfix auf Office 2003 getestet haben, auf Office 2003 mit Service Pack 2 jedoch getestet. Wenn Sie dieses Hotfix auf einem Computer installieren, auf dem Office 2003 mit Service Pack 1 ausgeführt wird, können einige Dateikonflikte auftreten. Wir unterstützen diese Konfiguration aber empfehlen diese Konfiguration nicht.

Starten Sie neu Information

Sie müssen Ihren Computer nicht neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix installiert haben

Hotfix-Ersatzinformation

Dieser Hotfix wird durch keinen späteren Hotfix ersetzt

Registrierungsinformation

Sie müssen einen Registrierungsschlüssel erstellen oder um eines der Hotfixes zu verwenden, die dieses Paket enthält, müssen Sie einen Registrierungsschlüssel ändern. Erhalten Sie Weitere Informationen zu den Registrierungsschlüsseln, indem auf die folgende Artikelanzahl klickt, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base zu lesen:
899905 Bei dem Öffnen wurde in PowerPoint 2003 in einer früheren Version von PowerPoint eine Präsentationsdatei erstellt, die Präsentationsdatei nicht in PowerPoint 2003 geöffnet oder die Präsentationsdatei langsamer, als dass Sie erwarten, ob die Präsentationsdatei langsam öffnet, geöffnet
900460 Wenn ein ActiveX-Steuerelement aktualisiert wird, das sich in einem Dokument von Office 2003 befindet, kann der Indikator Privates Byte in Systemmonitor ständig ansteigen
900258 Wenn Sie den Hyper-Link in einem Word 2003-Dokument einfügen, enthält ein Hyper-Link nur einen Forward-Schrägstrich, der drei Forward-Schrägstriche enthält
905875 Wenn Sie das Excel 2003-Diagramm als eine Webseite anzeigen oder wenn speichern, ist An Excel 2003 Diagramm abgeschnitten oder cutoff möglicherweise, wenn Sie das Excel 2003-Diagramm als eine Webseite anzeigen oder wenn speichern

Hotfix-Dateiinformation

Dieses Hotfix kann alle Dateien nicht enthalten, die Sie vollständig ein Produkt zu der neusten Erstellung aktualisieren muss müssen. Dieses Hotfix enthält nur die Dateien, die Sie die Probleme korrigieren muss müssen, die dieser Artikel auflistet.

Die globale Version dieses Hotfixes verwendet ein Microsoft Windows Installer-Paket, um das Hotfix zu installieren. In Coordinated Universal Time (UTC) sind die Daten und die Zeiten für diese Dateien in der folgenden Tabelle aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformation anzeigen, wird das Datum in Ortszeit konvertiert. Verwenden Sie in der Systemsteuerung Datum und Uhrzeit in Programm die Registerkarte Zeitzone, um den Unterschied zwischen UTC und lokaler Zeit zu suchen.

Downloaden Sie Information
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinamDateiversionDateigrößeDatuUhrzei
Office2003-kb898778-glb.exe11.0.8000.07,514,87210-Nov-200523 : 49
Microsoft Windows Installer-.msp-Dateiinformation
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinamDateigrößeDatuUhrzei
Msoff.msp15,530,49610-Nov-200523 : 47
Msoop.msp6,523,90410-Nov-200523 : 47
Nachdem das Hotfix-Paket installiert wird, weist die globale Version dieses Hotfix-Pakets die Dateiattribute oder die späteren Dateiattribute, die in der nachstehenden Tabelle aufgelistet werden, auf.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinamDateiversionDateigrößeDatuUhrzei
Ietag.dll11.0.6550.0161,98417-Mar-200521 : 36
Mso.dll11.0.8000.012,243,13622-Oct-200523 : 41
Zusätzliche Hinweise:
  • In der Datei Readme.txt die in dem Hotfix-Paket enthalten ist, finden Sie wie mehreres Informationen zur Installation von diesem Hotfix.
  • Unter dem Thema "Strategies for Updating Office 2003 Installations" finden Sie Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen den zwei MSP-Dateien. Besuchen Sie das folgende Website von Microsoft, um dieses Thema herauszufinden:
    http://office.microsoft.com/en-us/ork2003/HA011525741033.aspx
Erhalten Sie Weitere Informationen zu der Terminologie, die Microsoft bei dem Beheben von Software, nachdem es freigegeben wird, verwendet, indem auf die folgende Artikelanzahl klickt, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base zu lesen:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zu dem Beschreiben von Softwareupdates von Microsoft verwandt wird

Eigenschaften

Artikel-ID: 898778 - Geändert am: Donnerstag, 15. November 2007 - Version: 2.4
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Professional Edition 2003
  • Microsoft Office Standard Edition 2003
  • Microsoft Office Students and Teachers Edition 2003
  • Microsoft Office Small Business Edition 2003
  • Microsoft Office Basic Edition 2003
  • Microsoft Office Excel 2003
  • Microsoft Office FrontPage 2003
  • Microsoft Office Outlook 2003
  • Microsoft Office PowerPoint 2003
  • Microsoft Office Publisher 2003
  • Microsoft Office Word 2003
Keywords: 
kbautohotfix kboffice2003sp3fix kbofficesmartdoc kbopenfile kberrmsg kbfix kbqfe kbhotfixrollup kboffice2003presp3fix kbhotfixserver KB898778 KbMtde kbmt
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 898778
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com