In Windows Media Player 9 und Windows Media Player 10 enthaltene Standard-Codecs

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 899113 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
899113 The default codecs that are included with Windows Media Player 9 and with Windows Media Player 10
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

In diesem Artikel sind die in Microsoft Windows XP mit Service Pack 2 (SP2) enthaltenen Codecs aufgelistet, die für die Verwendung mit Microsoft Windows Media Player verfügbar sind. Die Codecs für die Microsoft Windows Media Player 9-Reihe sind in Windows XP SP2 integriert. Durch die Installation von Microsoft Windows Media Player 10 oder Microsoft Windows Media Format 9.5 Runtime werden die Codecs der auf dem Computer befindlichen Version von Windows Media Player automatisch aktualisiert.

In diesem Artikel ebenfalls enthalten ist eine Liste der Codecs, die durch Microsoft Windows Media-Komponenten installiert oder aktualisiert werden.

Hinweis: Codecs, die nur über erweiterte Windows-APIs - wie DirectPlay und TAPI - verfügbar sind, werden in diesem Artikel nicht aufgelistet.

Einführung

Dieser Artikel enthält Informationen zu den in der Windows Media Player 9-Reihe für Windows XP SP2 und in Windows Media Player 10 enthaltenen Codecs.

Weitere Informationen

Audio-Codecs in Windows XP SP2

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
CodecHersteller
IMA ADPCMMicrosoft
Microsoft ADPCMMicrosoft
Microsoft CCITT G.711 (A-Law und u-Law)Microsoft
Microsoft GSM 6.10Microsoft
DSP Group True SpeechDSP Group, Inc.
Windows Media AudioMicrosoft
Sipro Lab TelecomSipro Lab
Intel-Audiosoftware (Indeo 2.5)Intel
Franhofer IIS MPEG Layer-3 (Advanced)Fraunhofer-Gesellschaft IIS
Microsoft PCMMicrosoft
Windows Media Audio 9 VoiceMicrosoft
Windows Media Audio 9Microsoft
Windows Media Audio 9 ProfessionalMicrosoft
Windows Media Audio 9 LosslessMicrosoft

Video-Codecs in Windows XP SP2

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
CodecHersteller
CinepakRadius (Supermac/Compression Technologies Inc.)
DVMicrosoft
Indeo Video 3.2Intel
Indeo Video 4.5Intel
Indeo Video 5.10Intel
Indeo iYUV R2Intel
RAW YVU9-VideotreiberIntel
MJPEGMicrosoft
MPEG-1-VideodecoderMicrosoft
Microsoft ISO MPEG-4 V1-DecoderMicrosoft
Microsoft ISO MPEG-4 V1.1-DecoderMicrosoft
Microsoft CRAMMicrosoft
Microsoft MPEG-4 (V1)Microsoft
Microsoft MPEG-4 (V2)Microsoft
Microsoft MPEG-4 (V3)Microsoft
Microsoft RLEMicrosoft
Windows Media Screen (V7)Microsoft
Windows Media Screen (V9)Microsoft
Windows Media-Videostandard (V7)Microsoft
Windows Media-Videostandard (V8)Microsoft
Windows Media-Videostandard (V9)Microsoft
Windows Media Video V9 ImageMicrosoft

Codecs in der Windows Media Player 9-Reihe

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
CodecHersteller
Windows Media Audio 9Microsoft
Windows Media Audio 9 ProfessionalMicrosoft
Windows Media Audio 9 LosslessMicrosoft
Windows Media Audio 9 VoiceMicrosoft
Windows Media Video 9Microsoft
Windows Media Video 9 ScreenMicrosoft
Windows Media Video 9 ImageMicrosoft
Hinweis: Die Codecs aus der Windows Media Player 9-Reihe sind in Windows XP SP2 integriert.

Codecs in Windows Media Player 10

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
CodecHerstellerBeschreibung
Windows Media AudioMicrosoftDieser Codec wird zum Codieren komplexer Audiodateien verwendet (zum Beispiel zum Codieren von Musikdateien). Die neuesten Versionen dieses Codecs sind der Windows Media Audio 9-Codec und der Windows Media Audio 9.1-Codec.
Windows Media Audio ProfessionalMicrosoftDieser Codec wird zum Codieren komplexer Audiodateien verwendet (zum Beispiel Musikdateien). Dieser Codec unterstützt die Mehrkanalcodierung und die 24-Bit-Codierung. Zwei Versionen dieses Codecs sind der Windows Media Audio 9 Professional-Codec und der Windows Media Audio 9.1 Professional-Codec.
Windows Media Audio 9 LosslessMicrosoftDieser Codec wird für die verlustfreie Codierung von Audiodateien verwendet. Zwei Versionen dieses Codecs sind der Windows Media Audio 9 Lossless-Codec und der Windows Media Audio 9.1 Lossless-Codec.
Windows Media Audio 9 VoiceMicrosoftDieser Codec wurde für die Codierung von Sprachdaten mit einem hohen Komprimierungsverhältnis optimiert. Dieser Codec ist bevorzugt für die Codierung von Datenströmen zu verwenden, die hauptsächlich aus gesprochenen Wörtern bestehen. Bei Inhalten, die aus einer Mischung aus Musik und gesprochenem Wort bestehen, gewährleistet dieser Codec eine qualitativ hochwertige Audiodatei.
Windows Media Video 9MicrosoftDieser Codec wird zum Codieren komplexer Videodateien verwendet (zum Beispiel Filmdateien). Eine Version dieses Codecs ist der Windows Media Video 9 Advanced Profile Video-Codec. Der Windows Media Video 9 Advanced Profile Video-Codec ist in erweiterte Codierungsfunktionen wie die Zeilensprung-Codierung integriert.
Windows Media Video 9 ScreenMicrosoftDieser Codec wurde für die Codierung sequenzieller Bildschirmabbilder (Screenshots) optimiert. Dieser Codec wird zum Beispiel häufig verwendet, um Screenshots des aktuellen Bildschirms einer Softwareanwendung zu erstellen. Diese Screenshots werden dann später für die Softwareschulung eingesetzt.
Windows Media Video 9 ImageMicrosoftDieser Codec wird zum Konvertieren von Bitmap-Bildern mitsamt der Deformationsinformationen in ein komprimiertes Video verwendet. Zwei Versionen dieses Codecs sind der Windows Media Video 9 Image-Codec und der Windows Media Video 9 Image v2-Codec.
Hinweise
  • Windows Media Player 10 ist als Feature von Microsoft Windows XP erhältlich.
  • Durch Microsoft Windows Media Format 9.5 Runtime aktualisierte Codecs sind in Windows Media Player 10 und in Fremdanbieterprodukten enthalten, die das Windows Media Runtime-Format verwenden.
  • Audio-Codecs, die durch das Microsoft Windows Media Format 9.5 SDK aktualisiert werden, sind in Microsoft Windows Media Format 9.1 enthalten.
  • Video-Codecs im Microsoft Windows Media Format 9.5 SDK aktualisieren nicht die Versionsnummern von Codecs.
  • Codecs in der Windows Media-Codectabelle können in einem ASF-Container (ASF = Advanced Systems Format) verwendet werden, der durch Windows Media Digital Rights Management (WMDRM) geschützt ist.
  • Die neueste Version des SDK für die Microsoft Windows Media Player 9-Reihe und die erneut freigegebene Version der Windows Media Player 9-Reihe wurden mit den Windows Media 9.1-Codecs aktualisiert.
Die in diesem Artikel erwähnten Fremdanbieterprodukte werden von einem Lieferanten hergestellt, der von Microsoft unabhängig ist. Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in Bezug auf die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Eigenschaften

Artikel-ID: 899113 - Geändert am: Mittwoch, 5. Dezember 2007 - Version: 1.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows Media Player 9 Series
  • Microsoft Windows Media Player 10
Keywords: 
kbhowto kbinfo KB899113
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com