Fehler: Ein SQL Server-Datenbank-Diagramm scheint leer zu sein, nach der Installation von Visual Studio 6 Service Pack 6 oder Visual Studio .NET 2003

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 902245 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt ein Problem, das auftritt, nachdem Sie Microsoft Visual Studio 6 Service Pack 6 (SP6) oder Microsoft Visual Studio .NET 2003 installieren. Datenbankdiagramme scheinbar leer, wenn Sie diese öffnen. Dieses Problem, da falsche DLL-Dateien in Visual Studio 6 SP6 und in Visual Studio .NET 2003 installiert sind. Sie müssen installieren Sie die Visual Studio 6 SP5-Version dieser Dateien beheben das Problem.

Problembeschreibung

Wenn Sie ein Microsoft SQL Server-Datenbankdiagramm öffnen, wird das Diagramm scheint leer zu sein und enthält keine Inhalte. Sie erhalten jedoch keine Fehlermeldung.

Dieses Problem tritt auf, nach der Installation von Visual Studio 6 SP6 oder Visual Studio .NET 2003.

Ursache

Dieses Problem, weil einige falsche DLL-Dateien in Visual Studio 6 SP6 und in Visual Studio .NET 2003 enthalten sind. Diese Dateien umfassen .DLL-Dateien, die sich normalerweise in den folgenden Ordner befinden:
Ordner Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\MSDesigners98

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, ersetzen Sie alle Dateien im Ordner MSDesigners98 durch die Dateien im gleichen Ordner in Visual Studio 6 SP6. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Laden Sie Visual Studio 6 SP6 herunter.

    Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

    Bild minimierenBild vergrößern
    Download
    Download the Vs6sp5vb.exe package now.Freigabedatum: Februar 21, 2001

    Weitere Informationen zum Microsoft Support-Dateien herunterladen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    119591So erhalten Sie Dateien vom Microsoft Support im Internet
    Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei wird auf Servern mit verstärkter Sicherheit gespeichert, nicht autorisierte Änderungen an der Datei verhindert.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload auf Speichern .
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Speichern unter klicken Sie im linken Bereich auf Desktop , und klicken Sie dann auf Speichern .
  4. Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf Vs6sp5vb.exe zum Extrahieren der Datei.
  5. Klicken Sie im Dialogfeld Datei auf Ausführen .
  6. Geben Sie den Speicherort, in dem die dekomprimierten Dateien gespeichert werden soll, und klicken Sie dann auf OK . Beispielsweise geben Sie C:\ Vs6sp5, und klicken Sie dann auf OK . Wenn von Ihnen angegebenen Ordner nicht vorhanden ist, klicken Sie auf Ja , um den Ordner zu erstellen.
  7. Erweitern Sie Dateien auf die c:\Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\MSDesigners98 Ordner. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Start , klicken Sie auf Ausführen , geben Sie cmd ein und klicken Sie dann auf OK .
    2. Um das Verzeichnis in den Ordner zu ändern, in dem Sie die CAB-Dateien in Schritt extrahiert haben, 6, geben Sie den folgenden Befehl, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE]:
      CD c:\ Vs6sp6
      Hinweis: Ersetzen Sie c:\ Vs6sp6 durch den Pfad, den Sie in Schritt 6 verwendet.
    3. Um die Dateien aus CAB-Datei auf den entsprechenden Ordner erweitern, geben Sie den folgenden Befehl, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE]:
      Vs6sp6b2.cab - F zu erweitern: Msdesign * .dll Ordner c:\Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\MSDesigners98

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dies einen Fehler in den Microsoft-Produkten ist, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind.

Weitere Informationen

Alle Datenbankdiagramme, die Sie in Visual Studio 6 SP6 oder in Visual Studio .NET 2003 erstellt funktioniert weiterhin, nach der Installation der Visual Studio 6 SP5 DLL-Dateien.

Schritte zum Reproduzieren des Verhaltens

  1. Installieren Sie eine beliebige Version von Microsoft SQL Server 2000.
  2. In SQL Enterprise Manager erstellt ein neues Datenbankdiagramm mit der Bezeichnung DD1 und speichern Sie das Diagramm.
  3. Installieren Sie die ursprüngliche Version von Visual Studio 6.
  4. In SQL Enterprise Manager erstellt ein neues Datenbankdiagramm mit der Bezeichnung DD2 und speichern Sie das Diagramm.
  5. Installieren Sie Visual Studio 6 SP5.
  6. In SQL Enterprise Manager erstellt ein neues Datenbankdiagramm mit der Bezeichnung DD3 und speichern Sie das Diagramm.

    Beachten Sie, dass alle drei Diagramme Datenbank kann zu diesem Zeitpunkt geändert werden.
  7. Installieren Sie Visual Studio 6 (SP6) oder Visual Studio .NET 2003.
  8. Versuchen Sie, die Datenbankdiagramme zu ändern, die Sie in die Schritte 1 bis 6 erstellt haben.

    Beachten Sie, dass in den Diagrammen angezeigt, werden leer zu sein.

Eigenschaften

Artikel-ID: 902245 - Geändert am: Dienstag, 7. März 2006 - Version: 1.4
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Visual Studio .NET 2003 Professional Edition
  • Microsoft Visual Studio .NET 2003 Enterprise Architect
  • Microsoft Visual Studio .NET 2003 Enterprise Developer
  • Microsoft Visual Studio 6.0 Service Pack 6
Keywords: 
kbmt kbvs2005swept kbvs2005doesnotapply kbfix kbtshoot kbbug KB902245 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 902245
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com