Einstieg in Windows - Teil 5: Mehrere Benutzer an einem PC

Artikel-ID: 904014 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist Teil 5 zum Thema Einstieg in Windows. In diesem Teil erfahren Sie, wie mehrere Benutzer an einem PC arbeiten, surfen oder spielen können.

Um die anderen Kapitel aufzurufen, nutzen Sie bitte die Links am Ende des Artikels.

Folgend sind die Kapitel, die sich mit diesem Thema befassen:
Teil 1: Wozu brauche ich ein Betriebssystem?
Teil 2: Umgang mit Windows
Teil 3: Systemsteuerung - Die Peripherie im Griff
Teil 4: Was sind Treiber?
Teil 5: Mehrere Benutzer an einem PC
Teil 6: Update und Upgrade
Teil 7: XP-Rettung
Alles erweitern | Alles schließen


Haben Sie sich auch schon geärgert, wenn mehrere Benutzer sich einen PC teilen, dass wichtige Grundeinstellungen verändert wurden und es sehr mühselig war, die Änderungen wieder rückgängig zu machen? Das ist jetzt mit Windows XP vorbei, denn hier hat jeder Anwender seinen eigenen Bereich.

Bei Windows XP kann jeder Benutzer mit einer individuellen Konfiguration arbeiten. Dazu gehören z.B. die Bildschirmauflösung, das Hintergrundbild und ein eigener Bereich auf der Festplatte (der Ordner Eigene Dateien).

Bereits bei der Installation von Windows XP wird abgefragt, wie viele Benutzer für den Rechner eingerichtet werden sollen und wie diese heißen. Windows XP spricht in diesem Zusammenhang immer von Benutzerkonten.

Bild minimierenBild vergrößern
benutzer im system


Um ein neues Benutzerkonto hinzuzufügen, gehen Sie wie folgt vor:
  1. Klicken Sie auf Start ? Systemsteuerung.

    Bild minimierenBild vergrößern
    start-taste
    ---
    Bild minimierenBild vergrößern
    ic systemsteuerung


  2. Klicken Sie auf Benutzerkonten.

    Bild minimierenBild vergrößern
    system Benutzerkonten


    Das Fenster Benutzerkonten wird geöffnet.

    Bild minimierenBild vergrößern
    benutzerkonten


  3. Klicken Sie jetzt auf Neues Konto erstellen.
  4. Geben Sie einen Namen für das neue Konto ein und bestätigen Sie mit Weiter.
  5. Wählen Sie als Kontotyp Eingeschränkt und klicken Sie abschließend auf Konto erstellen.

    Bild minimierenBild vergrößern
    ic konto erstellen


Tipp: Es sollte immer nur ein Computeradministrator (Systemadministrator) pro Rechner festgelegt werden, weil dieser die Grundeinstellungen vornehmen kann.

Informationsquellen

Die weiteren Teile des Themas Einstieg in Windows sind:
Teil 1 Wozu brauche ich ein Betriebssystem?

Teil 2 Umgang mit Windows

Teil 3 Systemsteuerung - Die Peripherie im Griff

Teil 4 Was sind Treiber?

Teil 5 Mehrere Benutzer an einem PC (dieser Artikel)

Teil 6 Update und Upgrade

Teil 7 XP-Rettung
Diese Artikel sind Ausschnitte aus dem Buch Microsoft PC-Grundlagen - einfach klipp und klar von Microsoft Press mit noch mehr Tipps und Tricks zum Umgang mit dem PC.

Bild minimierenBild vergrößern
PC-Grundlagen - einfach klipp und klar


Eigenschaften

Artikel-ID: 904014 - Geändert am: Dienstag, 1. August 2006 - Version: 1.5
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
Keywords: 
kbhowto kbstepbystep kbinfo KB904014
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com