Support Lifecycle für Microsoft Software Update Services 1.0

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 905682 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Einführung

Microsoft stellt die Unterstützung von Software Update Services (SUS) 1.0 am Dienstag, den 10.06.2007, ein. Nach diesem Datum ist kein Produktsupport mehr verfügbar, und die Verfügbarkeit von Updateinhalten für SUS 1.0 wird ebenfalls eingestellt.

Windows Server Update Services (WSUS) 2.0 ist der Nachfolger von SUS 1.0. WSUS 2.0 unterstützt die Aktualisierung einer breiteren Auswahl an Microsoft-Produkten and bietet robuste Management- und Berichterstellungsfunktionen. Besuchen Sie die folgende Website von Microsoft, um WSUS 2.0 herunterzuladen:
http://technet.microsoft.com/en-us/wsus/bb466193.aspx
Außerdem ist WSUS 3.0 jetzt verfügbar. SUS 1.0 kann jedoch nicht aktualisiert oder auf WSUS 3.0 migriert werden. Die Migration von SUS 1.0 auf WSUS 2.0 wird unterstützt. Eine vollständige direkte Aktualisierung von WSUS 2.0 auf WSUS 3.0 wird unterstützt. Vor der Installation von WSUS 3.0 müssen Sie Software Update Services 1.0 deinstallieren. Besuchen Sie die folgende Website von Microsoft, um WSUS 3.0 herunterzuladen:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=e4a868d7-a820-46a0-b4db-ed6aa4a336d9&DisplayLang=en

Weitere Informationen

Bei Windows Server Update Services (WSUS) handelt es sich um die nächste Version von Software Update Services (SUS). WSUS bietet, aufbauend auf den Funktionen in SUS, die folgenden Features:
  • Detaillierteres und flexibleres Update-Management
    • Die Möglichkeit, Updates bestimmten Computern oder Computergruppen zuzuweisen
    • Scanfunktionalitäten, mit deren Hilfe der Update-Status eines Systems sowie die Notwendigkeit für ein Update überprüft werden können
    • Berichterstellung
    • Die Möglichkeit, Inhalte entweder auf dem WSUS-Server oder unter Microsoft Update zu speichern

      Hinweis Die Bestätigungsfunktion ist nur bei Verwendung von WSUS verfügbar.
    • Flexible Clientsteuerung der Eincheck-Frequenz, Download-Optionen und des Installationsverhaltens
    • Eine umfangreiche Benutzeroberfläche mit mehreren Ansichten und detaillierten Update-Informationen
  • Erhöhte Netzwerk- und Bandbreiteneffizienz
    • Smart download (intelligenter Download, in Englisch) Updates werden nur nach erfolgter Bestätigung von Microsoft Update heruntergeladen
    • Background Intelligent Transfer Service (BITS) 2.0 (Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst) für reduzierten Bandbreitenverbrauch beim Herunterladen von Updates und Synchronisieren von Servern
    • Kleinere Xpress-Pakete zur Reduzierung des Netzwerkbandbreitenverbrauchs
    • Support für das Exportieren oder Importieren von Updates über Remote-Server oder nicht verbundene Server
  • Vereinfachte Bereitstellung und Erweiterbarkeit
    • Flexible Bereitstellungsoptionen
    • Flexible Datenbankoptionen
    • Erweiterbarkeit durch API und Beispiele
    • Migrationssupport und Migrationsprogramme zur Unterstützung bei der Aktualisierung von SUS 1.0 auf WSUS
    • Umfangreiche Bereitstellungs- und Betriebsdokumentation, die dynamisch aktualisiert wird
Microsoft hat für bestehende SUS-Kunden einen WSUS-Aktualiserungspfad erstellt. Dieser enthält einen in einzelne Schritte unterteilten Leitfaden. Um diesen Leitfaden zu erhalten, besuchen Sie die folgende Microsoft-Website (englischsprachig):
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=150E795E-AE32-4D47-A6B8-E01F918AAE93&displaylang=en
Wenn Sie WSUS installieren, wird das Dienstprogramm WSUSutil.exe ebenfalls installiert. "WSUSutil.exe" hilft Ihnen bei der Migration von SUS-Inhalten und Bestätigungen auf WSUS.

Weitere Informationen zu WSUS finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://technet.microsoft.com/de-de/wsus/default.aspx

Eigenschaften

Artikel-ID: 905682 - Geändert am: Dienstag, 12. August 2008 - Version: 5.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Software Update Services 1.0
Keywords: 
kbinfo KB905682
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com