Probleme in Outlook 2003, die durch Office 2003 Service Pack 2 behoben werden

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 906460 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
906460 Issues that are fixed in Access 2003 by Office 2003 Service Pack 2
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Microsoft stellt ein Service Pack für Microsoft Office 2003 zur Verfügung, das Probleme in Microsoft Office Access 2003 behebt.

Einführung

Microsoft Office 2003 Service Pack 2 (SP2) enthält die neuesten Updates für Microsoft Office Access 2003. Einige der Updates, die in Office 2003 SP2 enthalten sind, wurden bereits zu einem früheren Zeitpunkt in Office 2003 Service Pack 1 (SP1) oder als eigenständige Updates zur Verfügung gestellt. Office 2003 SP2 vereint die zuvor veröffentlichten Updates in einem Update. Weitere Informationen zu Office 2003 SP2 finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
887616 Beschreibung von Microsoft Office 2003 Service Pack 2

Weitere Informationen

Downloadbare Liste der durch das Service Pack behobenen Probleme

Es steht eine Microsoft Excel-Arbeitsmappe mit einer Liste von Problemen in Access 2003 zur Verfügung, die mit Office 2003 SP2 behoben werden.

Hinweis: Die Arbeitsmappe ist nur in englischer Sprache verfügbar. Eine Übersetzung der Arbeitsmappe in andere Sprachen ist nicht vorgesehen.

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket "Office2003_SP2Changes.exe" jetzt herunterladen. Datum der Freigabe: 27.09.05

Weitere Informationen über das Herunterladen von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Liste der durch das Service Pack behobenen Probleme

Probleme, die zuvor bereits in der Microsoft Knowledge Base behandelt wurden

Office 2003 SP2 behebt die Probleme in Access 2003, die in den folgenden Hotfix-Paketen beschrieben werden:

838900 Beschreibung des Pack 1 Word 2003 Post-service-Update-Paket 20.08.04
873334 Beschreibung: der italienischen Version des Pack 1 Access 2003-post-service-Hotfix-Pakets: 17. Dezember 2004
886672 Beschreibung: des Pack 1 Access 2003-post-service-Hotfix-Pakets: 24. September 2004
887971 Beschreibung: des Pack 1 Access 2003-post-service-Hotfix-Pakets: 1. November 2004
889186 Beschreibung: des Pack 1 Access 2003-post-service-Hotfix-Pakets: 12. November 2004
890931 Beschreibung: des Pack 1 Access 2003-post-service-Hotfix-Pakets: 14. Dezember 2004
892470 Beschreibung: des Pack 1 Access 2003-post-service-Hotfix-Pakets: 19. Januar 2005
893167 Beschreibung: des Pack 1 Access 2003-post-service-Hotfix-Pakets: 31. Januar 2005
894469 Beschreibung: des Pack 1 Access 2003-post-service-Hotfix-Pakets: 25. Februar 2005
894787 Beschreibung: des Pack 1 Access 2003-post-service-Hotfix-Pakets: 26. Februar 2005
896013 Beschreibung: des Pack 1 Microsoft Office Access 2003-post-service-Hotfix-Pakets: 26. März 2005
898072 Beschreibung: des Pack 1 Access 2003-post-service-Hotfix-Pakets: 28. April 2005

Probleme, die bislang noch nicht in der Microsoft Knowledge Base behandelt wurden

Office 2003 SP2 behebt außerdem folgende Probleme in Access 2003, die zuvor nicht in der Microsoft Knowledge Base behandelt wurden:

Wenn Sie eine Datenbank öffnen, die ursprünglich in Access 2000 erstellt wurde, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt: "Diese Datenbank weist ein unbekanntes Format auf."

Wenn Sie eine MDB-Datei in Access 2003 öffnen, wird die Datenbankdatei nicht geöffnet. Außerdem wird folgende Fehlermeldung angezeigt:
Diese Datenbank weist ein unbekanntes Format auf.

Die Datenbank wurde möglicherweise mit einer späteren Version von Microsoft Office Access als der, die Sie momentan ausführen, erstellt. Führen Sie für Ihre Version von Microsoft Office Access ein Update auf die aktuelle Version durch, und öffnen Sie dann die Datenbank erneut.
Dieses Problem tritt möglicherweise auf, wenn die ursprüngliche Datenbankdatei in Access 2000 erstellt und anschließend in das Format Datenbank (Access 2002-2003-Dateiformat) konvertiert wurde.


Die Fehlermeldung "Laufzeitfehler '2467'" wird angezeigt, wenn Sie im Abschnitt "Details" eines Berichts mit einem programmgesteuerten Steuerelement arbeiten

Wenn Sie im Abschnitt "Details" eines Berichts mit einem programmgesteuerten Steuerelement arbeiten, wird das VBA-Makro (Visual Basic für Applikationen) beendet. Außerdem wird folgende Fehlermeldung angezeigt:
Laufzeitfehler '2467':

In dem von Ihnen eingegebenen Ausdruck wird auf ein Objekt verwiesen, das geschlossen ist oder nicht existiert.
Dieses Problem tritt möglicherweise auf, wenn ein Steuerelement im Kopfbereich des Berichts enthalten ist.


Die Registrierungsschlüssel für das Snapshot Viewer-Steuerelement werden aktualisiert

Office 2003 SP2 aktualisiert die Registrierungsschlüssel, die hinzugefügt werden, wenn Sie das Snapshot Viewer-Steuerelement einem Benutzerformular in Access 2003 hinzufügen.


Ein Datensatz in einer verknüpften SQL Server 2000-Datenbanktabelle wird nicht korrekt aktualisiert, wenn Sie den Datensatz in einer Access 2003-Datenbanktabelle ändern

Wenn Sie einen Datensatz in einer Access 2003-Datenbanktabelle ändern, wird jeder Datensatz in der verknüpften Microsoft SQL Server 2000-Datenbanktabelle nicht korrekt aktualisiert. Stattdessen werden die neuen Daten in dem falschen Datensatz aufgezeichnet.

Dieses Problem tritt auf, wenn der Datensatz, den Sie ändern, als Teil des Datensatzes angezeigt wird, der von einer Abfrage zurückgegeben wird. Zum Beispiel: Der Datensatz wird möglicherweise in einem Unterformular angezeigt. Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
903074 Fehler: Wenn Sie den Datensatz in einer Access 2003-Datenbank-Tabelle ändern, wird ein Datensatz in einer verknüpften Datenbank-Tabelle von SQL Server 2000 nicht korrekt aktualisiert


Die Filter-Eigenschaft wird in einem Benutzerformular nicht angezeigt

Sie führen Access 2003 im Sandbox-Modus aus. Wenn Sie versuchen, die Filter-Eigenschaft in einem Benutzerformular zu verwenden, wird die Eigenschaft in dem Benutzerformular nicht angewendet.

Weitere Informationen zum Sandbox-Modus des Dienstes Microsoft Jet Expression erhalten Sie, wenn Sie im Menü ? auf Microsoft Office Access-Hilfe klicken, im Feld Suchen den Begriff Sandbox-Modus eingeben und anschließend auf Suche starten klicken, um das Hilfethema anzuzeigen.

Die DefaultValue-Eigenschaft wird nicht in einem Benutzerformular einer ADP-Datei angewendet

Sie versuchen, die DefaultValue-Eigenschaft zu verwenden, um einen Zeichenfolgenwert automatisch in ein Feld einzutragen. Wenn Sie versuchen, die DefaultValue-Eigenschaft zu verwenden, wird ein neuer Datensatz in einem Benutzerformular einer ADP-Datei (Access-Projektdatei) erstellt. Wenn dieses Problem auftritt, wird die DefaultValue-Eigenschaft nicht angewendet. Dieses Problem tritt möglicherweise auch auf, wenn Sie die FetchDefaults-Eigenschaft in dem Benutzerformular verwenden.

Bekannte Probleme

Bekannte Probleme nach der Installation des Service Packs

Wenn Sie versuchen, die Daten in Tabellen zu aktualisieren, die mit einer Excel-Arbeitsmappe in Microsoft Office Access 2003 verknüpft sind, können Sie die Daten in den Tabellen nicht bearbeiten, hinzufügen oder löschen.

Weitere Informationen zu diesem Problem finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
904953 Sie können Daten in Tabellen, die in einer Excel-Arbeitsmappe in Office Access 2003 oder Access 2002 verknüpft werden, nicht ändern, Sie können nicht hinzufügen oder Sie können nicht löschen

Details der Fehlersignatur

Bei der Verwendung von Access 2003 wird möglicherweise eine Fehlermeldung angezeigt, die der folgenden ähnelt:
Microsoft Office Access hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden. Wir bedauern die Unannehmlichkeiten, die Ihnen hierdurch entstanden sind. Um zu sehen, welche Daten Ihr Bericht enthält, klicken Sie hier.
Wenn Sie die Daten in dem Fehlerbericht anzeigen, enthält der Bericht eine Fehlersignatur, die einer der folgenden ähnelt.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
AnwendungsnameAnwendungsversionModulnameModulversionOffset
Msaccess.exe11.0.6355.0Msaccess.exe11.0.6355.00001af50
Msaccess.exe11.0.5614.0Msaccess.exe11.0.5614.0003ccf2e
Msaccess.exe11.0.5614.0Msaccess.exe11.0.5614.000032c94
Msaccess.exe11.0.5614.0Msaccess.exe11.0.5614.00002cd0d
Msaccess.exe11.0.6255.0Oleaut32.dll5.1.2600.211800008b10
Msaccess.exe11.0.5614.0Msaccess.exe11.0.5614.00001af37
Msaccess.exe11.0.6355.0Owc10.dll10.0.6712.00020eb79
Zusätzlich sind weitere Programmversionen, Modulversionen und Offsets möglich.

Eigenschaften

Artikel-ID: 906460 - Geändert am: Freitag, 16. Juni 2006 - Version: 1.4
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Access 2003
Keywords: 
kbfix kbtshoot kbupdate KB906460
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com