Sichern von Konten und Arbeitsbereichen in Fuge

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 907230 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Um Datenverlust von Hardwarefehlern oder versehentlichem Löschen zu verhindern, empfehlen wir, anfällige Konten und Arbeitsbereichen zu sichern. Dieser Artikel beschreibt, wie Konten und Arbeitsbereichen in Microsoft Office Groove 2007, Groove Virtual Office 3.x und in Groove Workspace 2.x. zusätzlich sichern, dieser Artikel beschreibt das Sichern von Nachrichten in Groove 3.x.

Weitere Informationen

Zum Sichern eines Kontos

Wenn Sie ein Konto auf mehreren Computern verwenden, oder wenn Sie Teil einer verwalteten Groove-Domäne sind, die automatisierte Sicherungen ausführen, verfügen Sie bereits andere Kopien Ihres Kontos. Sie können eine dieser Kopien das Konto wiederherzustellen, wenn etwas tritt auf, um die lokale Installation von Groove. Jedoch, wenn Sie Ihr Groove-Konto auf einem Computer verwenden und Sie nicht zu einer verwalteten Domäne gehören, die automatisierte Sicherungen ausführt, helfen Ihnen das Konto zu schützen, indem Sie manuell das Konto in einer Datei speichern mindestens alle 59 Tage. Nach 60 Tagen läuft die Datei, und verwenden, es ist nicht möglich.

In Groove 2007 können Sie diese 60-Tage-Einschränkung durch anfordern und Anwenden von Hotfix 935874 vermeiden. Weitere Informationen zu Hotfix 935874 finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
935874Beschreibung des Groove 2007-Hotfix-Pakets: 11. April 2007
Ältere Kontodateien möglicherweise schwer zu vereinbaren mit aktuellere Groove Relay-Informationen. Daher wird empfohlen, dass Sie Ihr Konto mindestens alle 60 Tage sichern.

Um Ihre Groove-Konto-Daten in Groove 2007 speichern, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Auf der Optionen im Menü klicken Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf die Konto Registerkarte, und klicken Sie dann auf Speichern unter Konto als Datei speichern So erstellen Sie eine Kontodatei.
Um in Groove 3.x Ihre Groove-Konto-Daten zu speichern, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Auf der Optionen im Menü klicken Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf die Konto Registerkarte, und klicken Sie dann auf Konto als Datei speichern So erstellen Sie eine Kontodatei.
Um Ihre Groove-Konto-Daten in Groove 2.x speichern möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Gehe zu, und klicken Sie dann auf Mein Konto.
  2. Klicken Sie auf Backup-Konto.

Zum Sichern eines Arbeitsbereichs

Ihr Groove-Konto enthält Ihre Einstellungen, Einstellungen und Kontakte. Darüber hinaus enthält das Konto eine Liste Ihrer Groove-Arbeitsbereiche und die Mitglieder dieser Arbeitsbereiche. Das Konto enthält jedoch nicht die tatsächlichen Workspace-Daten. Daher, wenn Sie ein Groove-Kontodatei speichern, speichern Sie nur Zeiger in einen Arbeitsbereich. Speichern Sie keine Daten, die in diesen Arbeitsbereichen gespeichert ist. Wenn Sie ein Groove-Kontodatei in Groove importieren, sehen Sie alle Ihre alte freigegebene Arbeitsbereiche in der Workspace-Liste aufgeführt. Jedoch werden Sie nicht diese Arbeitsbereiche eingeben, bis Sie sie von einem anderen Mitglied abrufen.

Groove bietet zwei Arten von Arbeitsbereichen. Standard-Arbeitsbereiche speichern Daten in Groove in einem verschlüsselten Format. Dateifreigabe-Arbeitsbereiche synchronisiert einen Windows-Ordner. Haben Sie standard-Arbeitsbereiche, die nur wenige Mitglieder bzw. enthalten wichtige Daten, die häufig bearbeitet wird, können Sie diese Arbeitsbereiche regelmäßig zu archivieren. Daher können Wenn Sie der Arbeitsbereich verloren geht oder wichtige Daten versehentlich überschrieben werden, Sie eine Kopie des Arbeitsbereichs aus einer Datei wiederherstellen.

Eine Groove-Dateifreigabe-Arbeitsbereich kann nicht archiviert werden. Um Daten zum Arbeitsbereich von einem Groove-Dateifreigabe-Arbeitsbereich speichern, verwenden Sie Ihre bevorzugte File System-backup-Tool zum Sichern des Windows-Ordners synchronisiert, indem Sie den Arbeitsbereich. Groove wird nicht verschlüsselt, den Inhalt von Groove synchronisiert Ordner außer wenn der Inhalt über das Netzwerk gesendet werden. Daher ist eine Dateisystem-Backups ausreichen, um Ihre Daten beizubehalten.

Wenn Sie Dateien in einem synchronisierten Ordner verlieren und dann in Groove online gehen, sendet Groove Nachrichten löschen, um den Arbeitsbereich zu synchronisieren. Wenn Sie Dateien aus einem synchronisierten Ordner verloren haben, kein Neustart Groove bis alle Dateien wiederhergestellt werden. Jede Datei, die hinzugefügt wird, während Groove aktiv ist oder die mit einem geänderten Namen wiederhergestellt wird als neue gesehen werden. Daher wird die Datei an andere Mitglieder des Arbeitsbereichs entsprechend den Eigenschaften des Ordners Download weitergegeben. Obwohl diese Dateien erneut keinen Datenverlust wird, wird es Netzwerkressourcen und Computer-Ressourcen verbrauchen.

Um Daten aus einem anderen Arbeitsbereich des Arbeitsbereichs zu speichern, müssen Sie den Arbeitsbereich als Archiv speichern. Verwenden Sie hierzu in Groove 2007 oder in Groove 3.x eine der folgenden Methoden:
  • Mit der rechten Maustaste des Arbeitsbereichs in jeder Liste der Arbeitsbereiche, klicken Sie auf Speichern als, und klicken Sie dann auf Archiv. Wenn Sie aufgefordert werden, geben Sie einen Namen und ggf. ein Kennwort.
  • Klicken Sie im Startbereich die Arbeitsbereiche Registerkarte, und klicken Sie dann auf den Arbeitsbereich. Auf der Datei Menü, zeigen Sie auf Speichern Sie Arbeitsbereich unter, und klicken Sie dann auf Archiv. Wenn Sie aufgefordert werden, geben Sie einen Namen und ggf. ein Kennwort.
Um einen Arbeitsbereich als Archiv in Groove 2.x speichern möchten, verwenden Sie eine der folgenden Methoden:
  • Mit der rechten Maustaste des Arbeitsbereichs in jeder Liste der Arbeitsbereiche, klicken Sie auf Speichern als, und klicken Sie dann auf Archiv. Wenn Sie aufgefordert werden, geben Sie einen Namen und, wenn Sie möchten, eine Passphrase.
  • Klicken Sie auf Gehe zu, klicken Sie auf Meine Räume, und klicken Sie dann auf den Arbeitsbereich. Auf der Datei im Menü klicken Speichern von gemeinsam genutzten Adressraum als, und klicken Sie dann auf Archiv. Wenn Sie aufgefordert werden, geben Sie einen Namen und, wenn Sie möchten, eine Passphrase.
Um den Arbeitsbereich in Groove 2007 oder in Groove 3.x wiederherstellen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Öffnen Sie die Liste der Arbeitsbereiche im Workspace-Manager oder im Startbereich.
  2. Auf der Datei Menü, zeigen Sie auf Neue, zeigen Sie auf Arbeitsbereich von, und klicken Sie dann auf Archiv.
  3. Wenn Sie aufgefordert werden, geben Sie Pfad, Dateiname und Kennwort, das Sie verwendet, um den Arbeitsbereich zu speichern.
Um den Arbeitsbereich in Groove 2.x wiederherzustellen, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Gehe zu, und klicken Sie dann auf Meine Räume.
  2. Auf der Datei im Menü klicken Freigegebene Speicherplatz Archiv öffnen.
  3. Wenn Sie aufgefordert werden, geben Sie den Speicherort, den Dateinamen und die Passphrase, die Sie verwendet, um den Arbeitsbereich zu speichern.
Wenn Sie einen Arbeitsbereich wiederherstellen, erstellen Sie eine Kopie dieses Arbeitsbereichs. Darüber hinaus können Sie das einzige Mitglied dieser Kopie des Arbeitsbereichs. Sie müssen noch auf den ursprünglichen Workspace zurückzugebenden als aktives Mitglied oder andere Benutzer einladen, um Ihre Kopie zu einen aktiven Workspace zugleich sein. Workspace-Archivdateien werden nicht explizit Zeitüberschreitung. Jedoch werden wie bei jeder Sicherung Workspace-Archivdateien weniger nützlich als aktive Informationen unterscheidet.

Sichern von Nachrichten in Groove Virtual Office 3.1 und in früheren Versionen von Groove

Backup-Funktion für Nachrichtenverlauf keinen Groove. Allerdings können in Groove Virtual Office 3.1 und früheren Versionen von Groove, Sie alle oder einige Ihrer Nachrichten in einen Workspace exportieren. Um Sofortnachrichten archivieren möchten, wählen Sie die Nachrichten im Nachrichtenverlauf, klicken Sie auf Senden an, und klicken Sie dann auf Neuen Arbeitsbereich. Nach dem Erstellen des Arbeitsbereichs gehen Sie Arbeitsbereich backup, die im Abschnitt "Sichern einen Arbeitsbereich", um den Arbeitsbereich zu archivieren beschrieben wird. Dieses Feature ist nicht verfügbar in Groove 2007.

Automatisierte backup-Optionen

Sollten Sie für zusätzliche, automatisierte Datensicherheit backup-Produkt, mit der Arbeit mit Groove. Eine unvollständige Liste von Tools, die von Microsoft-Partnern zur Verfügung stehen, finden Sie im Abschnitt "Tools von Drittanbietern" in derGroove-SicherungsoptionenWhitepaper im Microsoft Download Center. Beachten Sie, dass diese Liste nicht mehr aktualisiert wird. Groove-kompatiblen backup-Tools ist möglicherweise auch aus anderen Quellen verfügbar.

Informationsquellen

Weitere Informationen zum Speichern und Wiederherstellen von Daten zum Arbeitsbereich finden Sie im Abschnitt "Verwalten von Arbeitsbereichen" in der Groove-Hilfe.

Eigenschaften

Artikel-ID: 907230 - Geändert am: Freitag, 13. April 2012 - Version: 1.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Groove Virtual Office 3.0 File Sharing Edition
  • Groove Virtual Office 3.0 Professional Edition
  • Groove Virtual Office 3.0 Project Edition
  • Groove Virtual Office 3.1 File Sharing Edition
  • Groove Virtual Office 3.1 Professional Edition
  • Groove Virtual Office 3.1 Project Edition
  • Groove Workspace 2.5 Preview Edition
  • Groove Workspace 2.5 Professional Edition
  • Groove Workspace 2.5 Project Edition
  • Groove Workspace 2.5 Standard Edition
  • Microsoft Office Groove 2007
Keywords: 
kbexpertiseinter kbinfo kbmt KB907230 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 907230
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com