Wenn Sie versuchen, ein Office-Programm starten, erhalten eine Fehlermeldung "Diese Aktion ist nur zulässig für Produkte, die derzeit installiert sind."

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 907342 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, ein Microsoft Office-Programm zu starten, wird das Programm nicht gestartet. Darüber hinaus wird möglicherweise eine Fehlermeldung, die der folgenden ähnelt:
Diese Aktion gilt nur für Produkte, die derzeit installiert sind.
Hinweis: Wenn Sie dieses Problem mit Office 2010 haben, in diesem Artikel.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn Sie eine beschädigte Verknüpfung zum Office-Programm haben, die Sie starten möchten.

Lösung

Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um dieses Problem zu beheben:
  1. Führen Sie das Tool "erkennen und Reparieren" Ihre beschädigte Verknüpfungen wiederherstellen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:
    1. Auf der Hilfe im Menü klicken Erkennen und reparieren.

      Hinweis Stellen Sie sicher, dass die Meine Verknüpfungen während der Überprüfung wiederherstellen das Kontrollkästchen ist aktiviert.

      Achtung: Wenn Sie auf klicken. Benutzerdefinierte Einstellungen verwerfen und Standardeinstellungen wiederherstellen, die folgenden Einstellungen zurück auf die ursprünglichen Installationseinstellungen für die:
      • Der Assistent
      • Die zuletzt verwendeten Einträge auf der Datei Menü
      • Die Größe der Programmfenster für alle Programme
      • Die Position und die Anpassung von der Menü und der Symbolleiste
      • Die Sicherheitsstufe
      • Die Ansichtseinstellungen
    2. Klicken Sie auf Start.
  2. Verwenden des Assistenten zum Erstellen von Verknüpfungen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:
    1. Beenden Sie alle Office-Programme.
    2. Maustaste auf einen leeren Bereich auf Ihrem Desktop, zeigen Sie auf Neue, und klicken Sie dann auf Kontextmenü.
    3. Klicken Sie im Assistenten Verknüpfung erstellen Durchsuchen, und suchen Sie dann das Office-Programm. Office-Programme werden standardmäßig am folgenden Speicherort installiert:
      C:\Programme\Microsoft Office\OFFICEVersionNumber
      Hinweis Das Dialogfeld VersionNumber Platzhalter ist die Versionsnummer von Office installiert haben. Finden Sie in der folgende Tabelle die richtige Versionsnummer zu erhalten:
      Tabelle minimierenTabelle vergrößern
      VersionVersionsnummer
      Microsoft Office 200311
      Microsoft Office XP10
      Microsoft Office 20009
    4. Klicken Sie auf das Office-Programm, das Sie starten möchten. Klicken Sie beispielsweise auf WINWORD.
    5. Klicken Sie auf Weiter, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.
    6. Eine neue Verknüpfung zu dem Office-Programm wird auf dem Desktop erstellt.
    7. Klicken Sie auf das neu erstellte Verknüpfungssymbol, und klicken Sie dann die rechte Maustaste gedrückt halten.
    8. Ziehen Sie das Verknüpfungssymbol während Sie die rechte Maustaste gedrückt halten, zeigen Sie auf Start, zeigen Sie auf Programme, zeigen Sie auf Microsoft Office, und legen Sie das Verknüpfungssymbol.

Weitere Informationen

Im folgenden werden die Namen der ausführbaren Dateien für Office-Programme:
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
ProgrammnameDateiname
Microsoft Access Datei "Msaccess.exe"
Microsoft ExcelExcel.exe
Microsoft FrontPageFrontPg.exe
Microsoft Outlook"Outlook.exe"
Microsoft PowerPointPowerpnt
Microsoft ProjectWinProj.exe
Microsoft WordWinWord.exe
Microsoft VisioVisio.exe

Eigenschaften

Artikel-ID: 907342 - Geändert am: Donnerstag, 22. März 2012 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Professional Edition 2003
  • Microsoft Office Small Business Edition 2003
  • Microsoft Office OneNote 2003
  • Microsoft Office XP Standard Edition
  • Microsoft Office XP Small Business Edition
  • Microsoft Office XP Developer Edition
  • Microsoft Office 2000 Professional Edition
  • Microsoft Office 2000 Premium Edition
  • Microsoft Office 2000 Small Business Edition
  • Microsoft Office 2000 Standard Edition
  • Microsoft Office 2000 Developer Edition
Keywords: 
kbtshoot kbprb consumeroff2010track kbmt KB907342 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 907342
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com