Sie können möglicherweise nicht mehr auf einem Netzwerkdrucker drucken, nachdem Sie das Sicherheitsupdate 896423 auf einem Computer mit Windows 2000 Service Pack 4 installiert haben

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 908506 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
908506 You may be unable to print to a network printer after you install security update 896423 on a computer that is running Windows 2000 with Service Pack 4
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Nachdem Sie auf einem Computer mit Windows 2000 Service Pack 4 (SP4) das Sicherheitsupdate 896423 installiert haben, können Sie möglicherweise nicht mehr auf einem Netzwerkdrucker drucken. Wenn Sie versuchen, auf dem Netzwerkdrucker zu drucken, erhalten Sie abhängig vom verwendeten Programm möglicherweise eine der folgenden Fehlermeldungen:
  • Wenn Sie von Microsoft Word aus drucken, wird möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Microsoft Office Word hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden. Wir bedauern die Unannehmlichkeiten, die Ihnen hierdurch entstanden sind.

    Um zu sehen, welche Daten Ihr Bericht enthält, klicken Sie hier.
  • Wenn Sie vom Editor oder Microsoft WordPad aus drucken, wird möglicherweise eine Fehlermeldung etwa folgenden Inhalts angezeigt:
    WordPad hat Fehler verursacht und wird geschlossen.
    Starten Sie das Programm neu.

    Ein Fehlerprotokoll wird erstellt.
Wenn Sie aus einem anderen Programm drucken, erhalten Sie möglicherweise eine andere Fehlermeldung.

Wenn Sie versuchen, das Dialogfeld "Eigenschaften" zu öffnen, wird Ihnen möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Funktionsadresse 0x77fcb333 hat eine Schutzverletzung verursacht. (Ausnahmecode 0xc0000005)
Die Eigenschaftenseiten werden möglicherweise nicht angezeigt.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:
  • Der Netzwerkdrucker ist ein Gerät der Marke Lexmark, Dell oder IBM.
  • Auf dem Clientcomputer ist sowohl der Hotfix 896423 als auch das Update Rollup 1 für Windows 2000 SP4 installiert. Weitere Informationen zu Hotfix 896423 finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    896423 MS05-043: Anfälligkeit im Druckerwarteschlangendienst kann Remotecodeausführung ermöglichen
    Weitere Informationen zu Update Rollup 1 für Windows 2000 SP4 finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    891861 Update-Rollup 1 für Windows 2000 SP4 und bekannte Probleme

Lösung

Informationen zum Download

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Download the 908506 package now.

Datum der Freigabe: 19.10.2005

Weitere Informationen über das Herunterladen von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Wichtig: Das Problem ist behoben, wenn Sie den entsprechenden Wert der Hilfedatei wiederhergestellt und den Spooler neu gestartet haben, nachdem Sie das Update angewendet haben. Sie müssen allerdings den Drucker neu installieren. Wenn Sie den Drucker neu installieren, wird der Registrierungsunterschlüssel korrekt aktualisiert.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt. Die in diesem Artikel genannten Fremdanbieterprodukte stammen von Herstellern, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in Bezug auf die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Eigenschaften

Artikel-ID: 908506 - Geändert am: Donnerstag, 20. Juli 2006 - Version: 5.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
  • Microsoft Windows 2000 Service Pack 4
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
  • Microsoft Windows 2000 Datacenter Server
Keywords: 
kberrmsg kbbug kbfix kbqfe kbwin2000presp5fix kbpubtypekc KB908506
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com