Computer mit Windows Server 2003, Windows XP oder Windows 2000 wird bei der Installation von einem der DirectX-Sicherheitsupdates aus Security Bulletin MS05-050 möglicherweise nicht aktualisiert

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 909596 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
909596 Your computer may not be updated when you install one of the DirectX security updates that is associated with security bulletin MS05-050 on a computer running Windows Server 2003, Windows XP, or Windows 2000
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Nach der Installation des Pakets ?Sicherheitsupdate für DirectX 7.0 unter Windows 2000 (KB904706)? aus dem Microsoft Security Bulletin MS05-050 wird Ihr Computer möglicherweise nicht aktualisiert, wenn die folgenden Bedingungen vorliegen:
  • Sie arbeiten mit Microsoft Windows 2000
  • Auf dem Computer ist Microsoft DirectX 8.0 oder DirectX 9.0 installiert
Außerdem wird Ihr Computer nach der Installation des Pakets ?Sicherheitsupdate für Windows XP (KB904706)? aus dem Microsoft Security Bulletin MS05-050 möglicherweise nicht aktualisiert, wenn die folgenden Bedingungen vorliegen:
  • Sie arbeiten mit Microsoft Windows XP Service Pack 1
  • Auf dem Computer ist Microsoft DirectX 9.0 installiert
Außerdem wird Ihr Computer nach der Installation des Pakets ?Sicherheitsupdate für Windows Server 2003 (KB904706)? aus dem Microsoft Security Bulletin MS05-050 möglicherweise nicht aktualisiert, wenn die folgenden Bedingungen vorliegen:
  • Sie arbeiten mit Microsoft Windows Server 2003
  • Auf dem Computer ist Microsoft DirectX 9.0 installiert
Zusätzliche Hinweise

Falls Ihr Computer aus einem der in diesem Abschnitt aufgeführten Gründe nicht aktualisiert wurde:
  • Der Computer ist immer noch anfällig für das im Microsoft Sicherheitsupdate MS05-050 beschriebene Problem.
  • Möglicherweise erhalten Sie keine Benachrichtigung, dass der Computer nicht aktualisiert wurde.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, wenn eine inkorrekte Version des Sicherheitsupdates installiert ist.

Lösung

Installieren Sie das korrekte Sicherheitsupdate, um dieses Problem zu umgehen. Besuchen Sie die folgende Website von Microsoft, um das korrekte Update zu installieren: Sie werden automatisch dazu aufgefordert, das korrekte Update für Ihren Computer zu installieren.
http://update.microsoft.com
Hinweis: Bevor Sie das korrekte Sicherheitsupdate installieren, empfiehlt Microsoft, das zuvor installierte inkorrekte Sicherheitsupdate zu deinstallieren. Wenn Sie das zuvor installierte inkorrekte Sicherheitsupdate nicht deinstallieren und dann das korrekte Sicherheitsupdate installieren, können Sie möglicherweise das korrekte Sicherheitsupdate später nicht mehr deinstallieren. Sie müssen das inkorrekte Sicherheitsupdate, welches Sie zuvor installiert haben nicht zwingend deinstallieren. Wenn Sie sich entscheiden, das Sicherheitsupdate nicht zu deinstallieren, können Sie das korrekte Sicherheitsupdate trotzdem erfolgreich installieren, indem Sie die folgenden Schritte durchführen:

Weitere Informationen

Informationen für Administratoren

Wenn Sie das korrekte Sicherheitsupdate manuell installieren möchten, ermitteln Sie den Namen des Sicherheitsupdates, welches Sie installieren müssen mithilfe der Datei "Quartz.dll" und installieren Sie dann das entsprechende Sicherheitsupdate manuell auf die gewünschte Art und Weise.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Namen des Sicherheitsupdates zu ermitteln, welches Sie mithilfe der Datei "Quartz.dll" installieren müssen:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie dxdiag ein und klicken Sie anschließend auf OK.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte System und notieren Sie sich die DirectX-Version, die im Abschnitt Systeminformationen angezeigt wird.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte DirectX-Dateien und notieren Sie sich anschließend die Versionsinformationen für die Datei "Quartz.dll".
Ermitteln Sie mithilfe der folgenden Tabelle den Namen des Sicherheitsupdates, das Sie entsprechend Ihrem Betriebssystem und Ihrer DirectX-Version installieren müssen. Wenn Ihre Version der Datei "Quartz.dll" mit der Version in der Spalte "Dateiversion von "Quartz.dll" nach Installation des korrekten Updates" übereinstimmt, haben Sie bereits das korrekte Sicherheitsupdate installiert. Wenn die Version nicht mit der Version in dieser Spalte übereinstimmt, müssen Sie das entsprechende Update installieren, um das im Abschnitt "Problembeschreibung" aufgeführte Problem zu beheben.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
BetriebssystemDirectX-VersionDateiversion von "Quartz.dll" nach Installation des inkorrekten UpdatesName des korrekten Updates, welches installiert werden mussDateiversion von "Quartz.dll" nach Installation des korrekten Updates
Windows 2000 Service Pack 4DirectX 9.0cIm Bereich 6.5.1.900 bis 6.5.1.906Microsoft DirectX 9.0, 9.0a, 9.0b und 9.0c bei Installation unter Windows 2000 Service Pack 46.5.1.907
Windows 2000 Service Pack 4DirectX 8.1Im Bereich 6.3.1.400 bis 6.3.1.888Microsoft DirectX 8.0, 8.0a, 8.1, 8.1a, 8.1b und 8.2 bei Installation unter Windows 2000 Service Pack 46.3.1.889
Windows 2000 Service Pack 4DirectX 7.0Im Bereich 6.1.9.726 bis 6.1.9.731Microsoft DirectX 7.0 bei Installation unter Microsoft Windows 2000 mit Service Pack 46.1.9.732
Windows XP Service Pack 1DirectX 9.0cIm Bereich 6.5.1.900 bis 6.5.1.906Microsoft DirectX 9.0, 9.0a, 9.0b und 9.0c bei Installation unter Windows XP Service Pack 16.5.1.907
Windows XP Service Pack 1DirectX 8.1Im Bereich 6.4.2600.1106 bis 6.4.2600.1737Microsoft DirectX 8.1 bei Installation unter Microsoft Windows XP Service Pack 1 und Microsoft DirectX 9.0c bei Installation unter Microsoft Windows XP mit Service Pack 2 6.4.2600.1738
Windows Server 2003DirectX 9.0cIm Bereich 6.5.1.900 bis 6.5.1.906Microsoft DirectX 9.0, 9.0a, 9.0b und 9.0c bei Installation unter Windows Server 20036.5.1.907
Windows Server 2003DirectX 8.1Im Bereich 6.4.3790.0 bis 6.4.3790.398Microsoft DirectX 9.0, 9.0a, 9.0b und 9.0c bei Installation unter Windows Server 20036.4.3790.399

Wenn Sie den Namen des Sicherheitsupdates, das Sie installieren müssen, ermittelt haben, rufen Sie die folgende Website von Microsoft auf, um dieses Update zu suchen:
http://www.microsoft.com/germany/technet/sicherheit/bulletins/MS05-050.mspx

Eigenschaften

Artikel-ID: 909596 - Geändert am: Montag, 29. Januar 2007 - Version: 4.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Small Business Server 2000 Standard Edition
  • Microsoft Windows 2000 Datacenter Server
  • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
  • Microsoft Windows 2000 Service Pack 4
  • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Web Edition
  • Microsoft Windows XP Media Center Edition 2002
  • Microsoft Windows XP Service Pack 1, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows XP Home Edition
    • Microsoft Windows XP Professional
Keywords: 
kbtshoot kbsecurity KB909596
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com