Die Sicherheitsstufe wird auf die ursprüngliche Einstellung zurückgesetzt, nachdem sie in einem Office 2003-Programm von einem Benutzer geändert wird

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 910817 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
910817 The security level is reset to its original level after a user changes the security level in an Office 2003 program
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Ein Benutzer ändert die Sicherheitsstufe in einem Microsoft Office 2003-Programm. Er ändert die Sicherheitsstufe z. B. von "Niedrig" auf "Hoch". Wenn er das Office 2003-Programm jedoch beendet und dann wieder neu startet, wird die Sicherheitsstufe auf ihre ursprüngliche Einstellung zurückgesetzt, z. B. auf "Niedrig".

Ursache

Dieses Verhalten kann auftreten, wenn ein Administrator im Teilbaum
HKEY_LOCAL_MACHINE
Registrierungsschlüssel definiert. Diese Registrierungsschlüssel setzen die Registrierungsschlüssel
HKEY_CURRENT_USER
außer Kraft.

Wenn ein Administrator einen oder mehrere der folgenden Registrierungsschlüssel in der Transformationsdatei (.mst) definiert, wird die Sicherheitsstufe auf die Stufe eingestellt, die der Administrator wählt:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\11.0\Access\Security

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\11.0\Excel\Security

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\11.0\Outlook\Security

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\11.0\PowerPoint\Security

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\11.0\Word\Security
Hinweis: Wenn ein Administrator einen dieser Registrierungsschlüssel definiert, können Benutzer die Einstellungen der Sicherheitsstufe nicht ändern.
Dieses Verhalten kann z. B. auftreten, wenn der Administrator in Schritt 10 des Custom Installation Wizard (Assistent für die benutzerdefinierte Installation) die Einstellungen für die Makrosicherheit ändert.

Hinweis: Diese computerspezifische Einstellung überschreibt die benutzerspezifische Einstellung für die Sicherheitsstufe, die auf der Seite Specify Security Settings (Sicherheitseinstellungen angeben) im Custom Installation Wizard festgelegt wird. Wenn diese Einstellung festgelegt ist, können Benutzer sie mit einem Office 2003-Programm nicht ändern.

Lösung

Wenn Benutzer die Möglichkeit haben sollen, die Sicherheitsstufe in einem Office 2003-Programm zu ändern, verwenden Sie zum Einrichten der Sicherheitsstufen nicht Schritt 10 des Custom Installation Wizard. Verwenden Sie stattdessen Schritt 15 des Custom Installation Wizard, um die Standardsicherheitsstufe für Office 2003-Programme festzulegen.

Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Starten Sie den Custom Installation Wizard, und klicken Sie danach auf Next (Weiter).
  2. Geben Sie den Pfad der MSI-Installationsdatei für Office 2003 an, und klicken Sie auf Next.
  3. Geben Sie den Pfad der Transformationsdatei (.mst) an, und klicken Sie auf Next.
  4. Geben Sie die Transformationsdatei (.mst) an, die Sie zur Speicherung Ihrer Änderungen verwenden möchten, und klicken Sie auf Next.
  5. Klicken Sie auf Next, bis Sie Schritt 10 des Custom Installation Wizard erreichen. Klicken Sie alternativ in der Dropdownliste in der oberen rechten Ecke des Custom Installation Wizard auf 10 - Change Office User Settings (Office-Benutzereinstellungen ändern).
  6. Erweitern Sie Microsoft Office 2003 (machine) (Microsoft Office 2003 (Computer)).
  7. Klicken Sie auf Security Settings (Sicherheitseinstellungen).
  8. Doppelklicken Sie auf das Office 2003-Programm, für das Sie die zuvor eingestellte Sicherheitsstufe entfernen oder ändern möchten. Doppelklicken Sie z. B. auf Word: Macro Security Level (Word: Makrosicherheitsstufe).
  9. Klicken Sie im Dialogfeld Macro Security Level Properties (Eigenschaften der Makrosicherheitsstufe) auf No Changes (Keine Änderungen) und anschließend auf OK.
  10. Wiederholen Sie die Schritte 8 und 9 für jedes Office 2003-Programm, für das Sie zuvor die Sicherheitsstufe eingestellt haben.
  11. Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn Sie die Sicherheitsstufe für Microsoft Office Access 2003 einstellen möchten. Anderenfalls fahren Sie mit Schritt 12 fort.
    1. Klicken Sie auf Next, bis Sie Schritt 12 des Custom Installation Wizard erreichen. Klicken Sie alternativ in der Dropdownliste in der oberen rechten Ecke des Custom Installation Wizard auf 12 - Add/Remove Registry Entries (Registrierungseinträge hinzufügen/entfernen).
    2. Klicken Sie auf der Registerkarte Add Registry Entry (Registrierungseintrag hinzufügen) auf Add (Hinzufügen).
    3. Klicken Sie im Feld Root (Stamm) auf HKEY_CURRENT_USER.
    4. Klicken Sie im Feld Data type (Datentyp) auf REG_DWORD.
    5. Im Feld Key (Schlüssel) geben Sie Software\Microsoft\Office\11.0\Access\Security ein.
    6. Im Feld Value name (Wert) geben Sie Level ein.
    7. Im Feld Value data (Wertdaten) geben Sie den Wert für die gewünschte Sicherheitsstufe ein. Für die Sicherheitsstufe Hoch geben Sie z. B. 3 ein. Für die Sicherheitsstufe Mittel geben Sie 2 ein. Für die Sicherheitsstufe Niedrig geben Sie 1 ein.
    8. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Add/Modify Registry Entry (Registrierungseintrag hinzufügen/ändern) zu schließen.
  12. Klicken Sie auf Next, bis Sie Schritt 15 des Custom Installation Wizard erreichen. Klicken Sie alternativ in der Dropdownliste in der oberen rechten Ecke des Custom Installation Wizard auf 15 - Change Security Settings (Sicherheitseinstellungen ändern).
  13. Doppelklicken Sie auf das Office 2003-Programm, für das Sie die Standardsicherheitsstufe einstellen möchten.

    Um beispielsweise die Standardsicherheitsstufe für Word 2003 einzustellen, doppelklicken Sie auf Microsoft Office Word und geben dann die gewünschte Sicherheitsstufe an.

    Wiederholen Sie diesen Schritt für jedes Office 2003-Programm, für das Sie eine Standardsicherheitsstufe angeben möchten.

    Hinweis: Nachdem Sie mit diesem Schritt die Sicherheitsstufe eingestellt haben, können Benutzer die Sicherheitsstufe ändern, falls gewünscht.
  14. Klicken Sie auf Next, und schließen Sie den Custom Installation Wizard ab.

Eigenschaften

Artikel-ID: 910817 - Geändert am: Dienstag, 3. Juni 2008 - Version: 1.3
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office 2003 Editions Resource Kit
  • Microsoft Office Professional Edition 2003
  • Microsoft Office Standard Edition 2003
  • Microsoft Office Students and Teachers Edition 2003
  • Microsoft Office Small Business Edition 2003
  • Microsoft Office Basic Edition 2003
  • Microsoft Office Access 2003
  • Microsoft Office Excel 2003
  • Microsoft Office Outlook 2003
  • Microsoft Office PowerPoint 2003
  • Microsoft Office Word 2003
Keywords: 
kbsecurity kbtshoot kbprb KB910817
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com