Auflistung der in SQL Server 2005 Service Pack 1 behobenen Probleme

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 913090 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
913090 A list of the bugs that have been fixed in SQL Server 2005 Service Pack 1
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Einführung

Dieser Artikel enthält Informationen zu den Problemen, die in Microsoft SQL Server 2005 Service Pack 1 behoben wurden.

Hinweis:
  • In dem Service Pack können weitere Updates enthalten sein, die nicht dokumentiert sind.
  • Die vorliegende Liste wird aktualisiert, sobald weitere Artikel veröffentlicht werden.
Weitere Informationen dazu, wie Sie SQL Server 2005-Service Packs erhalten können, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
913089 Wie Installieren des neusten Service Pack für SQL Server 2005

Weitere Informationen

Weitere Informationen über die in SQL Server 2005 Service Pack 1 behobenen Probleme finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
910375UPDATE: wenn Sie SQL Server 2005 Reporting Services verwenden, um Information nach Excel zu exportieren, werden keine Tabellenkopfzeilen in dem Excel-Bericht angezeigt
910376UPDATE: Sie zeigen Null oder Nullrückgabewert unerwartet möglicherweise an, wenn Sie auf relationalen OLAP-Partitionen in SQL Server 2005 Analysis Services eine MDX-Abfrage ausführen
910414UPDATE: Sie zeigen möglicherweise eine Fehlermeldung an, wenn Sie versuchen, Daten unter Verwendung von CLR-Funktionen in einem Transact-SQL-Auftrag in SQL Server 2005 zu laden
910416UPDATE: speicherte Fehlermeldung, wenn Sie bestimmte Abfragen oder bestimmte ausführen, Prozeduren in SQL Server 2005: "ein schwerwiegender Fehler bei dem aktuellen Befehl auftrat"
910418UPDATE: Sie zeigen möglicherweise eine Fehlermeldung an, wenn Sie versuchen, die Verbindung auf SQL Server 2005 Analysis Services herzustellen, indem Sie eine ADO-Verbindungszeichenfolge mithilfe CustomData-Eigenschaft verwenden
911912UPDATE: Sie treten niedrige CPU-Spitzen in festgelegten Intervallen auf, auch wenn es in SQL Server 2005 keine Benutzeraktivität gibt
911937UPDATE: wenn Sie versuchen, Objekte übertragen, indem Sie SQL Management Objects bei SQL Server 2005 verwenden, aus einer Quelldatenbank für eine Zieldatenbank zu wird das Schema, das die Identitätsspalte in der Quelldatenbank angibt, nicht für die Zieldatenbank übertragen
912001UPDATE: bei "Internem Fehler Fehlermeldung: wenn Sie Aggregationen in dem Aggregationsdesign-Assistent in SQL Server 2005 Analysis Services entwerfen, bei dem eine unerwartete Ausnahme auftrat"
912016UPDATE: Fehlermeldung, wenn Sie eine Dimension aufbereiten, indem Sie das Process Update verwenden, Option oder die Verarbeitungsoption Process Default in SQL Server 2005 Analysis Services eine Dimension verarbeitet: "Vorgang abgebrochen worden ist"
912017"UPDATE: Fehlermeldung: wenn Sie sich mit SQL Server 2005 Analysis Services einem -Instanzen verbinden, kann eine Verbindung nicht hergestellt werden". "Vergewissern Sie sich, dass der Server ausgeführt wird".
912021UPDATE: Sie zeigen möglicherweise eine Fehlermeldung an, wenn Sie versuchen, Sicherungssoftware zu verwenden, um für Itanium-Basierte Systeme eine Datenbank in SQL Server 2005 zu sichern
912136Nachdem Sie das Busineß Intelligence-Assistent ausführen, um Zeitberechnungen in SQL Server 2005 Analysis Services hinzuzufügen, können Probleme auftreten
912322UPDATE: eine Anwendungsabfrage bei Lesen vieler Daten kann langsam sein und um eine lange Zeit in SQL Server 2005 gestartet werden zu kann der SQL Server-Dienst dauern
912419UPDATE: die Attributhierarchie für ein Attribut wird weiterhin angezeigt, wenn Sie ein Cube anzeigen, selbst wenn den Wert der AttributeHierarchyVisible-Eigenschaft für das Attribut auf False in SQL Server 2005 Analysis Services Sie festlegen
912422UPDATE: die synchrone Datenbank, die Sitzungsstatus spiegelt, getrennt kann bleiben, und wenn Sie DBCC STACKDUMP einen Befehl in SQL Server 2005 ausführen, wenn Sie die synchrone Datenbank-Spiegelung einrichten, aber wenn eine Zeugendatenbank nicht konfigurieren
912423UPDATE: Speicherverluste treten ein, sobald Sie Fuzzy Lookup und Fuzzy Grouping zu dem Transformieren eines SQL Server 2005 Integration Services Pakets verwenden
912429UPDATE: bei "Internem Fehler Fehlermeldung: wenn Sie zu Abfrage von Daten eine MDX-Anweisung in einer Datenbank mit SQL Server 2005 Analysis Services ausführen, bei dem eine unerwartete Ausnahme auftrat"
912439"UPDATE: Fehlermeldung: wenn Sie versuchen, mehrere Abfragen zu der gleichen Zeit in SQL Server 2005 auf großen Datenmengen auszuführen, ist 701 Dort nicht genügend Systemspeicher, diese Abfrage auszuführen"
912446UPDATE: Sie erhalten ein falsches Ergebnis, wenn Sie eine Anforderung von ERKENNUNG ausführen oder wenn die AdomdConnection.GetSchemaDataSet-Methode auf einem Server mit SQL Server 2005 Analysis Services aufrufen
912450UPDATE: Sie zeigen einen Nullwert möglicherweise für ein berechnetes Element an, wenn Sie in SQL Server 2005 Analysis Services eine MDX-Abfrage ausführen
912459UPDATE: Fehlermeldung, wenn Sie Daten aus einer Datenbank mit SQL Server 2005 Analysis Services abfragen, indem Sie das HTTP-Protokoll verwenden: "XML-Analyse, fehlgeschlagen wird"
912471UPDATE: die Replikation auf dem Server funktioniert nicht any longer Sie wann manuell über Datenbanken in SQL Server 2005 fehlschlagen
912472UPDATE: legen Sie die Datenbank-Spiegelung für eine Datenbank fest und findet Datenbank-Failover in SQL Server 2005 statt, wird ein falsches Ergebnis möglicherweise in der Abonnementdatenbank angezeigt
912702"UPDATE: Fehlermeldung: wenn Sie in SQL Server 2005 Analysis Services eine MDX-Abfrage ausführen, wurde Dimensionsattribut nicht gefunden"
912705"UPDATE: Fehlermeldung: wenn Sie Drilldown durch einen Bericht in SQL Server 2005 Reporting Services versuchen, trat ein interner Fehler auf dem Berichtserver auf". "Weitere Informationen finden Sie in dem Fehlerprotokoll"
912885UPDATE: eine Zugriffsverletzungsfehlermeldung kann Ihnen angezeigt werden, wenn Sie in SQL Server 2005 einen paralllen Ausführungsplan ausführen
913363UPDATE: Sie zeigen Ihnen eine Fehlermeldung an, wenn Sie SQL Server 2005 Reporting Services einsetzen, um einen Bericht auszuführen, der zwei oder mehr Parameter besitzt
913371UPDATE: wenn Sie die Anweisung von sp_cursoropen verwenden, um einen Cursor für eine gespeicherte benutzerdefinierte Prozedur in SQL Server 2005 zu öffnen, kann Fehlermeldung Ihnen angezeigt werden
913849UPDATE: wenn Sie ein MDX ausführen, wird kein folgende Resultset zurückgegeben Abfrage, die bei SQL Server 2005 eine unnatürliche Hierarchie verwendet
913854Wenn Sie versuchen, zu dem Miningmodell Neural Network in SQL Server 2005 Analysis Services zu wechseln, wird eine Fehlermeldung Ihnen angezeigt
913941UPDATE: Ein SQL Server-Benutzername verfügt möglicherweise über mehr Berechtigungen, wenn Sie sich zu alle Instanz von SQL Server 2005 anmelden
914019UPDATE: Probleme können auftreten, wenn Sie das Sqldiag-Dienstprogramm bei SQL Server 2005 verwenden
914233UPDATE: SQL Server 2005 Analysis Services kann unerwartet schließen, wann Sie in derselben Sitzung ein Teilcube erstellen, und ob anschließend löschen
914535UPDATE: das Objekt Recordset gibt keine Datensätze zurück, wenn Sie ein ActiveX Data Objects Recordset Objekt verwenden, um auf eine Datenbank in SQL Server 2005 zuzugreifen
914595UPDATE: die Verarbeitung von Dimension kann eine Fehlermeldung in SQL Server 2005 Analysis Services fehlschlagen und Sie kann angezeigt werden
914596Wenn Sie XQuery für XML-Daten ausführen, das das Unionselement in SQL Server 2005 enthält, wird der falsche Typ für das Unionselement zurückgegeben
914638Wenn Sie XQuery verwenden, um den Wert eines XML-Elements in SQL Server 2005 abzurufen, zeigen Sie einen Nullwert an
914640"Fehlermeldung: wenn Sie versuchen, eine Zeichenfolge in dem XML-Datentyp in SQL Server 2005 zu konvertieren: das reservierte Namespace kann nicht gebunden werden"
914779Wenn Sie den Verteilungskonfigurations-Assistenten bei SQL Server 2005 verwenden, kann Fehlermeldung Ihnen angezeigt werden
914780"Fehlermeldung: wenn Sie versuchen, eine Zusammenführungspublikation zu verwenden, die in SQL Server 2005 erstellt wurde: Precomputed Partitionen können nicht verwandt werden"
914781"Fehlermeldung: wenn Sie versuchen, ein neues Abonnement in SQL Server Express zu erstellen: Ungültiger Spalte-Name "step_uid"".
915047Wenn Sie versuchen, eine Abfrage in einem Abfrage-Editor in SQL Server Management Studio auszuführen, wird stattdessen eine Abfrage in einem anderen Abfrage-Editor ausgeführt
915050"Fehlermeldung: wenn Sie die dynamische sys.dm_exec_query_plan-Verwaltungsfunktion verwenden, um Showplan in XML-Format für einen TransactSQL-Stapel zurückzugeben: eine Systemassertionsüberprüfung ist fehlgeschlagen"
915693GUIDs für das neue Schema, für das Rowsets in SQL Server 2005 Analysis Services nicht in der Msmd.h-Datei enthalten sind
915698"Fehlermeldung: wenn Sie das SQL Server-Dienstkonto für SQL Server 2005 einer gruppierten Instanz ändern: findet die Datei nicht, die angegeben wird".
915763UPDATE: die Spalte Berechtigungen für das Ereignis Audit Schema Object Access wird nicht in SQL Server 2005 aufgefüllt
915793UPDATE: Sie können die Protokollsicherungen auf dem Spiegelserver nicht wiederherstellen, nachdem Sie die Datenbank-Spiegelung für die Spiegeldatenbank in SQL Server 2005 entfernen
915845SQL Server-Agentenaufträge schlagen fehl, wenn die Aufträge Auftragschritte mithilfe Tokens, nachdem Sie SQL Server 2005 Service Pack 1 installieren, enthalten

Eigenschaften

Artikel-ID: 913090 - Geändert am: Dienstag, 20. November 2007 - Version: 6.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SQL Server 2005 Standard Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Standard X64 Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Standard Edition for Itanium Based Systems
  • Microsoft SQL Server 2005 Enterprise Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Enterprise X64 Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Enterprise Edition for Itanium Based Systems
  • Microsoft SQL Server 2005 Developer Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Workgroup Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Express Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Notification Services
  • Microsoft SQL Server 2005 Reporting Services
Keywords: 
kbinfo kbtshoot kbfix kbexpertiseadvanced kbexpertiseinter kbsql2005olapsp1fix kbsql2005rssp1fix kbsql2005nssp1fix kbsql2005sp1fix KB913090
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com