Wiederherstellen von Kennwörtern zurückgesetzt Funktionalität für ältere Clients, nachdem Sie die Groove Enterprise Management Server Version 3. 0f oder eine höhere Version aktualisieren

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 913601 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

EINFÜHRUNG

Dieser Artikel beschreibt die manuelle Kennwort zurücksetzen Funktionalität für ältere Clients wiederherstellen, nachdem Sie den Groove Enterprise Management-Server auf Version 3. 0f oder höher aktualisieren. Der Artikel beschreibt auch, wie Sie automatische Kennwort zurücksetzen Funktionalität für aktuelle Clients erneut implementieren, wenn das System auf der Seite Sicherheitsrichtlinie nicht verfügbar ist.

Weitere Informationen

In Reaktion auf die Kundennachfrage enthält Enterprise Management Server 3. 0f automatische Kennwort zurücksetzen Funktionen, wie bevorzugte Alternative zur manuellen Kennwort Funktionalität zurücksetzen.

Wenn Sie Enterprise-Verwaltungsserver zu Enterprise Management Server 3. 0f aktualisieren, sind die Standardeinstellungen, die die neue automatische Kennwort zurücksetzen Funktionalität implementieren enthalten. In diesem Fall sind die alten Funktionen für die manuelle Kennwort zurücksetzen nicht mehr verfügbar. Diese Aktualisierung bietet eine automatische Verknüpfung Kennwortzurücksetzung nur, wenn folgenden Bedingungen erfüllt sind:
  • Die Groove-Client-Installationen wurden erfolgreich mit Enterprise Management Server seit der Installation von oder Aktualisierung auf Groove Virtual Office 3. 0f oder eine höhere Version von Groove verbunden.
  • Das Kennwort für privaten Schlüssel speichern aktiviert ist in der Domäne.
Einige ältere Groove-Clients führen Sie auf verwalteten Geräten, die für die das Gerät basierende manuelle Kennwort Richtlinie zurückgesetzt wird auf manuelle Kennwortzurücksetzung (und Datenwiederherstellung) festgelegt. Diese Clients unterstützen, müssen Sie die alte manuelle Kennwort zurücksetzen Funktionalität wiederherstellen.

Hinweis: Dieses Gerät Einstellung verhindert nicht Groove 3. 0f-Geräte und spätere Versionen von Groove von mit dem automatische Kennwort zurückgesetzt Funktionalität.

Wiederherzustellende die manuelle Kennwortzurücksetzung Funktionalität, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf den Namen der Domäne, erweitern Sie Geräterichtlinie Vorlagen , und den benutzerdefinierten Richtlinie Satz, der Sie klicken. Klicken Sie alternativ auf Standard .
  2. Klicken Sie unten den neuen Bereich auf der Sicherheit Richtlinien Registerkarte.
  3. Klicken Sie auf Bearbeiten-Einstellungen zurücksetzen (Groove 3. 0e oder früher) .
  4. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen manuelle Kennwortzurücksetzung (und Datenwiederherstellung) , und klicken Sie dann auf OK .
  5. Klicken Sie auf Änderungen speichern .
Gehen Sie folgendermaßen vor um die automatische Kennwort zurücksetzen Funktionalität implementieren auf der Seite Sicherheitsrichtlinie nicht verfügbar ist,
  1. Klicken Sie auf den Domänennamen.
  2. Klicken Sie auf Domänen , auf oberen Rand der Seite.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften auf Kennwort ändern Private Schlüssel .
  4. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen Kennwort für privaten Schlüssel speichern aktivieren, und klicken Sie dann auf OK .
  5. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften von Domänen auf OK .
  6. Erweitern Sie im linken Bereich Identität für Vorlagen , und den benutzerdefinierten Richtlinie Satz, der Sie klicken. Klicken Sie alternativ auf Standard .
  7. Klicken Sie unten den neuen Bereich auf der Sicherheit Richtlinien Registerkarte.
  8. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen Automatische Kennwortzurücksetzung .
  9. Klicken Sie auf Änderungen speichern .
wichtig Überspringen Sie die ersten fünf Schritte dieses Verfahrens nicht. Wenn die Option Kennwort für privaten Schlüssel speichern nicht aktiviert ist, funktioniert die automatische Kennwort zurücksetzen Funktionalität nicht.

Eigenschaften

Artikel-ID: 913601 - Geändert am: Montag, 10. April 2006 - Version: 1.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Groove Enterprise Management Server 3.1
  • Groove Enterprise Management Server 3.0
  • Groove Hosted Management Services 3.1
Keywords: 
kbmt kbexpertiseadvanced kbhowto KB913601 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 913601
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com