Fehlermeldung ähnlich der folgenden angezeigt, beim Versuch, das Desktop Heap Monitor-Tool zu installieren: "Dheapinst - Fehler beim Laden der Datei" Win32k.sys "Symbol, das richtige Symbol erforderlich"

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 914216 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie die Datei Dheapinst.exe installieren Sie die Desktop-Heap des Replikationsmonitors (Dheapmon.exe) ausführen, erhalten Sie eine Fehlermeldung, die der folgenden ähnelt:
Dheapinst - Fehler beim Laden der Datei "Win32k.sys" Symbol, das richtige Symbol erforderlich
Sie erhalten die Fehlermeldung auf einem Computer, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt wird:
  • Microsoft Windows Server 2003
  • Microsoft Windows XP
  • Microsoft Windows 2000

Ursache

Dieses Problem tritt auf, wenn die genaue Version der Datei "Win32k.sys"-Symbol nicht im angegebenen Pfad befindet.

Lösung

Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um dieses Problem zu beheben.

Methode 1: Zugriff auf Microsoft-Symbolserver direkt, um das richtige Symbol zu erhalten

Wenn der Zielcomputer mit dem Internet verbunden ist, können Sie Microsoft Symbolserver direkt, um das richtige Symbol erhalten zugreifen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben cmd im Feld Öffnen im Feld, und klicken Sie dann auf OK.
  2. Geben Sie an der Eingabeaufforderung den Befehl dheapinst.exe -y Srv * http://msdl.microsoft.com/download/symbols, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

    Hinweis Wenn die Installation erfolgreich ist, erhalten Sie eine Meldung, die der folgenden ähnelt:
    Dheapinst - Desktop-Heap-Monitor wurde erfolgreich installiert
  3. Nachdem Sie die Meldung, das genannt wird in Schritt 2, geben Sie Dheapmon -l, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

    Hinweis Sie erhalten eine Meldung, die der folgenden ähnelt:
    Desktopheap Informationen Monitor-Tool (Version 8.0.2823.0) Copyright (C) 2003-2005 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Dheapmon - Treiber erfolgreich geladen
    Nachdem diese Meldung angezeigt wurde, die erforderlichen Treiber werden geladen und können Sie das Desktop Heap Monitor-Tool verwenden.
  4. Typ exit, und drücken Sie dann die EINGABETASTE, um das Eingabeaufforderungsfenster zu schließen.

Methode 2: Geben Sie den Pfad des Symbolservers in die _NT_SYMBOL_PATH-Umgebungsvariable

Wenn der Zielcomputer mit dem Internet verbunden ist, können Sie den Pfad des Symbolservers in die _NT_SYMBOL_PATH-Umgebungsvariable angeben. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben cmd im Feld Öffnen im Feld, und klicken Sie dann auf OK.
  2. Geben Sie an der Eingabeaufforderung den Befehl Legen Sie die _NT_SYMBOL_PATH =Pfad des Symbolservers, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

    Beispielsweise können Sie den Pfad des Symbolservers folgendermaßen angeben: _NT_SYMBOL_PATH=symsrv*symsrv.dll*C:\Symbols* http://msdl.microsoft.com/download/symbols festlegen
  3. Typ dheapinst.exe, und drücken Sie dann die EINGABETASTE, um das Desktop Heap Monitor-Tool zu installieren.

    Hinweis Das richtige Symbol wird auf dem Symbolserver in den angegebenen Ordner kopiert. Wenn das Dialogfeld Microsoft-Endbenutzer-Lizenzvertrag (EULA) angezeigt wird, klicken Sie auf Ja , um die Microsoft-Software-Lizenzbedingungen akzeptieren. Wenn die Installation erfolgreich ist, erhalten Sie eine Meldung, die der folgenden ähnelt:
    Dheapinst - Desktop-Heap-Monitor wurde erfolgreich installiert
  4. Nachdem Sie die Meldung, das genannt wird in Schritt 3, geben Sie Dheapmon -l, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

    Hinweis Sie erhalten eine Meldung, die der folgenden ähnelt:
    Desktopheap Informationen Monitor-Tool (Version 8.0.2823.0) Copyright (C) 2003-2005 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Dheapmon - Treiber erfolgreich geladen
    Nachdem diese Meldung angezeigt wurde, die erforderlichen Treiber werden geladen und können Sie das Desktop Heap Monitor-Tool verwenden.
  5. Typ exit, und drücken Sie dann die EINGABETASTE, um das Eingabeaufforderungsfenster zu schließen.

Methode 3: Legen Sie das richtige Symbol manuell

Wenn der Zielcomputer nicht mit dem Internet verbunden ist, müssen Sie das richtige Symbol für eine erfolgreiche Installation der Desktop-Heap des Replikationsmonitors beziehen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Verwenden Sie einen anderen Computer, der mit dem Internet, zum Herunterladen des Pakets Symbol verbunden ist. Um das Symbolpaket herunterzuladen, besuchen Sie die folgende Microsoft-Website:
    http://www.Microsoft.com/whdc/devtools/debugging/symbolpkg.mspx
  2. Das Desktop Heap Monitor-Tool auf dem Zielcomputer zu installieren. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben cmd im Feld Öffnen im Feld, und klicken Sie dann auf OK.
    2. Geben Sie an der Eingabeaufforderung den Befehl Dheapinst -y Symbolpfad, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

      Hinweis In diesem Schritt Symbolpfad ist der Pfad des Ordners ein, in dem das Symbolpaket installiert ist. Wenn die Installation erfolgreich ist, erhalten Sie eine Meldung, die der folgenden ähnelt:
      Dheapinst - Desktop-Heap-Monitor wurde erfolgreich installiert
    3. Nachdem Sie die Meldung, das genannt wird in Schritt b, geben Sie Dheapmon -l, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

      Hinweis Sie erhalten eine Meldung, die der folgenden ähnelt:
      Desktopheap Informationen Monitor-Tool (Version 8.0.2823.0) Copyright (C) 2003-2005 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Dheapmon - Treiber erfolgreich geladen
      Nachdem diese Meldung angezeigt wurde, die erforderlichen Treiber werden geladen und können Sie das Desktop Heap Monitor-Tool verwenden.
    4. Typ exit, und drücken Sie dann die EINGABETASTE, um das Eingabeaufforderungsfenster zu schließen.
Hinweis Wenn ein Hotfix auf dem Zielcomputer installiert ist, müssen Sie das Symbol aus dem Hotfixpaket beziehen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 914216 - Geändert am: Samstag, 23. November 2013 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Web Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Media Center Edition 2005 Update Rollup 2
  • Microsoft Windows XP Tablet PC Edition
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
  • Microsoft Windows 2000 Server
  • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
Keywords: 
kbwinservsetup kbtshoot kbmt KB914216 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 914216
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com