Gewusst wie: Integrieren des Indiana Zeitzone Änderung in Outlook e-Mail-Clients in Exchange Server

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 915577 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

auf 2 vom April 2006, startet Indiana Sommerzeit beobachten. Die meisten Bezirke werden die Eastern-Zeitzone verwenden. Einige Landkreise verwenden jedoch die Zeitzone "Central.

Indiana Einwohner sollten folgen den Anweisungen in diesem Artikel, die Zeitzone-Einstellung in Windows entsprechend zu ändern. Die Zeitzoneneinstellung für Windows wird von "Indiana (OST)"auf "Eastern Time (USA, Kanada)" oder “ Central (USA, Kanada)."ändern. Die Zeitzoneneinstellung “ Indiana (OST) eingeben wird veraltet und sollte nicht in der Zukunft verwendet werden. Indiana Einwohner sollten lokale Quellen für Informationen um die richtige Zeitzone für Ihren Bereich Suchen angezeigt werden.

Dieser Artikel beschreibt die Indiana Zeitzone Änderung und beschreibt, wie die Änderung in die Zeitzoneneinstellung in Microsoft Outlook zu integrieren.

EINFÜHRUNG

Indiana starten wird auf 2 vom April 2006 Sommerzeit beobachten. Indiana Bewohner, die die Eastern-Zeitzone werden Ihre Uhren weiterleiten an diesem Datum um eine Stunde festgelegt und werden mit Eastern Sommerzeit gestartet. Indiana Bewohner, die in der Zeitzone "Central sind ihre Uhren an diesem Datum werden nicht geändert und werden mit Central Sommerzeit gestartet.

Alle Versionen von Outlook und Microsoft Outlook Web Access verwenden Sie die Windows-Zeitzone-Einstellung. Daher Wenn Zeitzonen in Indiana Central Zeitpunkt oder auf Eastern Time ändern, können einige Besprechungen falsch um eine Stunde in Ihrem Kalender verschoben.

Weitere Informationen

Microsoft ausgewertet, viele Optionen, um diese Änderung zu beheben. Da einige Landkreise Eastern Übernahme werden und andere Bezirke sind Central übernehmen, ist es unmöglich, eine automatisierte Lösung zu erstellen, die eine einheitliche Lösung für alle Benutzer bereitstellen wird. Da viele Besprechungen derzeit über Zeitzonen hinweg auftreten, müsste jede automatische Lösung, die möglicherweise, Microsoft bietet weiterhin eine manuelle Korrektur von einigen Besprechungszeiten um Frei/Gebucht-Konflikte und Ressourcen Konflikte aufzulösen.

Aufgrund der Natur von Besprechungen und Kalender konnte jeder Ansatz, die für dieses Szenario gilt weiterhin einen Kalender in einen Zustand hinterlassen in dem einige Besprechungen manuell angepasst werden müssen.

Es gibt derzeit keine zentrale Prozess für Administratoren, diese Änderungen in einer Organisation zu konfigurieren. Einige Empfehlungen zum Behandeln der Sommerzeitänderungen lauten wie folgt:
  • Bevor Implementierung Änderung damit Sommer-/Winterzeit drucken Sie Ihren Zeitplan oder Verweis Fall, dass Termine manuell aktualisiert werden müssen
  • Wenn eine Besprechung mehrere Teilnehmer verfügt, sollten nur der Organisator der Besprechung aktualisieren die Zeit und senden das Update an die anderen Teilnehmer

Zeitzonenänderungen

Wenn Sie auf die Eastern-Zeitzone ändern

Ändern von “ Indiana (OST) eingeben Zeit zu “ Eastern eingeben werden Termine, die während der Sommerzeit auftreten, die erstellt wurden, bevor Sie die Windows-Zeitzone-Einstellung geändert zu eine Stunde später verschoben werden. Beispielsweise werden ein Termin von 8: 00 Uhr um 9: 00 Uhr verschoben

Hinweis: Im 2006 wird die Sommerzeit wirksam von April 2 bis 29 Oktober.

Wir empfehlen, um Eastern so bald wie möglich und vor 2 vom April 2006 ändern. Wenn Sie dies tun, müssen weniger Besprechungen angepasst werden. Die Änderung Eastern hat keine Auswirkungen der tatsächlichen Uhrzeit in keiner Weise auf.

Um Anpassungen für die Besprechung zu minimieren, erstellen Sie keine zukünftigen Termine, die während der Sommerzeit bis auftreten, nachdem die Windows-Zeitzone-Einstellung aktualisiert wurde. Dennoch, selbst wenn Sie diese Anweisungen befolgen, können einige bereits erstellten wiederkehrenden Termine beeinträchtigt werden.

Da nur einige Termine fälschlicherweise verschoben werden werden, können Sie jedem umgestellten Termin manuell ändern, nachdem die Windows-Zeitzone-Einstellung mit der neuen Zeitzone aktualisiert wurde. Weitere Informationen zum Ändern der Zeitzone-Einstellung auf einem Computer finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
914837Beschreibung der Probleme, die mit Zeitzonenänderungen in Indiana verknüpft sind

Wenn Sie auf die Central Zeitzone ändern

Ändern von “ Indiana (OST) eingeben Zeit zu “ Central eingeben verschiebt zu eine Stunde früher Termine, die auftreten, während nicht-Sommerzeit (auch bekannt als Standard Time) und erstellt wurden, bevor Sie die Windows-Zeitzone-Einstellung geändert haben. Beispielsweise werden ein Termin von 8: 00 Uhr um 7: 00 Uhr verschoben

Hinweis: Standardzeit ist wirksam von Oktober 30, 2006 bis 10 März 2007.

Wir empfehlen, um Central auf 2 vom April 2006 zu ändern. Obwohl Sie Central ändern und die Systemuhr dann manuell anpassen können, möglicherweise neu erstellte Besprechungen für einige Teilnehmer zu falschen Zeiten angezeigt.

Um Anpassungen für die Besprechung zu minimieren, erstellen Sie keine zukünftigen Termine, die während der Sommerzeit bis auftreten, nachdem die Windows-Zeitzone-Einstellung aktualisiert wurde. Dennoch, selbst wenn Sie diese Anweisungen befolgen, können einige bereits erstellten wiederkehrenden Termine beeinträchtigt werden.

Änderungen an Outlook Web Access und mobile Lösungen Geräte

Zum Ändern von Outlook Web Access

Um Outlook Web Access Termine zu ändern, die fälschlicherweise um eine Stunde verschoben, verwenden Sie eine der folgenden Methoden.

Methode 1: Verwenden von Outlook, Outlook Web Access zu ändern


Wenn Sie Outlook verwenden, machen Sie die erforderlichen Änderungen dort über die Anweisungen in diesem Artikel. Die Änderungen werden in Outlook Web Access angezeigt werden, sobald Outlook mit dem Microsoft Exchange-Server synchronisiert.

Methode 2: Verwenden der Optionsseite in Outlook Web Access


Öffnen Sie die Optionen -Seite in Outlook Web Access. Ändern Sie die Zeitzone auf die entsprechende Einstellung. Anschließend neu berechnen oder neu erstellt wiederkehrenden Besprechungen, die verschoben.

Wie Sie Änderungen für mobile Lösungen Geräte

Mobile Lösungen Geräte, die mit Outlook, Outlook Web Access oder eine Windows-Anwendung synchronisiert spiegeln die Betriebssystem-Zeitzonen. Zu Terminen und Besprechungen aus verschieben, sobald die Clients aktualisiert werden, sollten keine zusätzlichen Änderungen erforderlich sein.

Wenn die Geräte nicht auf einem Desktop oder an Exchange synchronisieren, müssen Sie manuell auf den Geräten Ihre Besprechungen anpassen, wenn Sie aus "Indiana (OST)" Eastern oder Central wechseln.

Hinweis: Da die meisten Geräte zum Synchronisieren mit Kalender Anwendungen entwickelt werden, werden dieses Szenario selten.

Eigenschaften

Artikel-ID: 915577 - Geändert am: Donnerstag, 25. Oktober 2007 - Version: 1.4
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Outlook 2003
  • Microsoft Outlook 2002 Standard Edition
  • Microsoft Outlook 2000
  • Microsoft Exchange Server 2003 Enterprise Edition
  • Microsoft Exchange Server 2003 Standard Edition
  • Microsoft Exchange 2000 Server Standard Edition
Keywords: 
kbmt kbinfo KB915577 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 915577
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns