Faxen mit Windows XP - Teil 6: Faxe empfangen

Artikel-ID: 915716 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist Teil 6 zum Thema Faxen mit Windows XP. In diesem Teil erfahren Sie, wie Sie Faxe empfangen.

Um die anderen Kapitel aufzurufen, nutzen Sie bitte die Links am Ende des Artikels.

Folgend sind die Kapitel, die sich mit diesem Thema befassen:
Teil 1:  Einleitung
Teil 2:  Die Windows-Faxdienste installieren
Teil 3:  Exkurs: CAPI, CAPI-Port, NDIS WAN und TAPI 
Teil 4:  Die TAPI-Dienste installieren
Teil 5:  Die Faxkonsole einrichten
Teil 6:  Faxe empfangen
Teil 7:  Faxe senden
Teil 8:  Der Faxdeckblatt-Editor
Alles erweitern | Alles schließen


Faxe empfangen ist denkbar einfach. Sie brauchen gar nichts zu tun.

  1. Das ankommende Fax macht sich durch Klingeln bemerkbar. Der Faxmonitor öffnet sich und protokolliert die Vorgänge.

    Bild minimierenBild vergrößern
    empfangen1


  2. Ist das Fax da, meldet auch die Statuszeile das neue Fax.

    Bild minimierenBild vergrößern
    empfangen2


  3. Klicken Sie auf das Faxsymbol, öffnet sich die Faxkonsole und zeigt den Ordner Eingangsfach.

    Bild minimierenBild vergrößern
    empfangen3


  4. Mit einem Doppelklick können Sie das Fax öffnen und lesen.

    Bild minimierenBild vergrößern
    empfangen4


Informationsquellen

Die weiteren Teile des Themas Faxen mit Windows XP sind:
Teil 1 Einleitung

Teil 2 Die Windows-Faxdienste installieren

Teil 3 Exkurs: CAPI, CAPI-Port, NDIS WAN und TAPI

Teil 4 Die TAPI-Dienste installieren

Teil 5 Die Faxkonsole einrichten

Teil 6 Faxe empfangen (dieser Artikel)

Teil 7 Faxe senden

Teil 8 Der Faxdeckblatt-Editor

Eigenschaften

Artikel-ID: 915716 - Geändert am: Dienstag, 4. Juli 2006 - Version: 1.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition Service Pack 2 (SP2)
  • Microsoft Windows XP Home Edition
Keywords: 
kbhowto kbstepbystep KB915716
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com