Mögliche Fehlermeldungen nach dem Downloaden eines MDAC-Softwareupdatepakets mit Microsoft Update oder Microsoft Windows Update

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 915731 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
915731 Error messages that you may receive when you download a Microsoft Data Access Components software update package from Microsoft Update or from Microsoft Windows Update
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Einführung

Der vorliegende Artikel beschreibt Fehlermeldungen, die möglicherweise nach dem Downloaden eines MDAC-Softwareupdatepakets (MDAC = Microsoft Data Access Components) mit Microsoft Update oder Microsoft Windows Update angezeigt werden.

Weitere Informationen

Fehlermeldung 1

17001
Diese Fehlermeldung wird angezeigt, wenn das Installationsprogramm einen Fehlerzustand erkennt, der die Anforderungen der spezielleren Fehlermeldungen nicht erfüllt. Wenn diese Fehlermeldung angezeigt wird, stellen Sie mithilfe der Windows-Protokolldatei die Ursache des Fehlerzustandes fest. Beheben Sie anschließend den Fehlerzustand, bevor Sie das Installationsprogramm erneut ausführen.

Fehlermeldung 2

17010
Diese Fehlermeldung wird angezeigt, wenn das Installationsprogramm feststellt, dass das gedownloadete Softwareupdate für eine andere MDAC-Version als die auf dem Computer installierte Version von MDAC bestimmt ist. Die Fehlermeldung wird angezeigt, wenn die Erkennungslogik des Windows Update- bzw. des Microsoft Update-Clientprogramms den Vorgang abbricht. Wenn diese Fehlermeldung angezeigt wird, besuchen Sie die Downloadwebsite, und laden Sie das Softwareupdatepaket für die Version von MDAC, die auf Ihrem Computer installiert ist, manuell herunter.

Fehlermeldung 3

17011
Diese Fehlermeldung wird angezeigt, wenn die auf dem Computer installierten Produktdateien verschiedene Softwareupdatestufen aufweisen. Das Installationsprogramm überprüft verschiedene MDAC-Kerndateien, um sicherzustellen, dass die Dateien dieselbe Softwareupdatestufe haben. Die Fehlermeldung wird angezeigt, wenn das Installationsprogramm feststellt, dass die Kerndateien nicht dieselbe Softwareupdatestufe aufweisen. Dieses Verhalten wird auch als Mixed Stack-Fehler bezeichnet. Wenn diese Fehlermeldung angezeigt wird, installieren Sie eine neuere Version von MDAC als die Version, die derzeit auf dem Computer installiert ist.

Fehlermeldung 4

17020
Normalerweise erkennt das Windows Update- bzw. das Microsoft Update-Clientprogramm die Sprachversion der MDAC-Installation. Deshalb bietet das von Ihnen verwendete Clientprogramm das jeweils richtige Softwareupdatepaket für diese Sprache an. Manchmal ist jedoch der Registrierungsschlüssel, anhand dessen das Clientprogramm die Sprachversion bestimmt, nicht gesetzt. Wenn der Registrierungsschlüssel nicht gesetzt ist, downloadet das Clientprogramm das MDAC-Softwareupdatepaket für die Sprachversion des Betriebssystems.

In der Regel stimmen die Sprachversion der MDAC-Installation und die Sprachversion des Betriebssystems überein. In diesem Szenario wird die Fehlermeldung jedoch nicht angezeigt. Es kann sein, dass die Sprachversion der MDAC-Installation und die Sprachversion des Betriebssystems nicht übereinstimmen. Sie können beispielsweise die englische Version von Microsoft SQL Server zusammen mit der englischen Version von MDAC auf einem japanischen Betriebssystem ausführen. Dies ist ein unterstütztes Szenario.

In diesem Szenario installiert das Installationsprogramm das Softwareupdate nicht. Stattdessen aktualisiert das Installationsprogramm den Registrierungsschlüssel "LocVer" mit der Sprachversion der MDAC-Installation. In der Folge wird die oben genannte Fehlermeldung angezeigt.

Dieses Problem wird automatisch behoben. Am folgenden Tag bietet das Clientprogramm das korrekte Softwareupdatepaket für die Sprachversion der MDAC-Installation an.

Hinweis: Wenn diese Fehlermeldung aufgrund eines Logikfehlers im Clientprogramm wiederholt angezeigt wird, besuchen Sie die Download-Website, und laden Sie das Softwareupdatepaket für die jeweilige Sprachversion der MDAC-Installation manuell herunter.

Fehlermeldung 5

17030
Diese Fehlermeldung wird angezeigt, wenn das Installationsprogramm feststellt, dass eine zu ersetzende Datei eine höhere Versionsnummer als die Ersatzdatei im Paket aufweist. Bei diesem Verhalten handelt es sich ebenfalls um einen "Mixed Stack"-Fehler. Wenn diese Fehlermeldung angezeigt wird, installieren Sie eine neuere Version von MDAC als die Version, die derzeit auf dem Computer installiert ist. Die Abhilfe für diese Fehlermeldung ist identisch mit der für die Fehlermeldung 3. Es handelt sich hierbei um einen schwerwiegenden Fehler.

Fehlermeldung 6

17031
Diese Fehlermeldung wird angezeigt, wenn das Installationsprogramm feststellt, dass eine zu aktualisierende Datei auf dem Computer fehlt. In der Regel führt dieses Problem dazu, dass die Installation nicht ausgeführt werden kann. Manchmal behebt das Installationsprogramm des MDAC-Softwareupdates dieses Problem jedoch. Wenn das Installationsprogramm das Problem nicht beheben kann, wird die Fehlermeldung angezeigt.

Fehlermeldung 7

17032
MDAC verwendet ein kumulatives Updatemodell. Das heißt, jedes Softwareupdate für eine bestimmte Version von MDAC enthält alle bereits veröffentlichten Softwareupdates für diese Version. Daher können Sie ein MDAC-Softwareupdate nicht deinstallieren, ohne zunächst alle späteren MDAC-Softwareupdates zu deinstallieren. Die Fehlermeldung wird angezeigt, wenn das Installationsprogramm feststellt, dass Sie versucht haben, ein Softwareupdate entgegen dieser Einschränkung zu deinstallieren.

Fehlermeldung 8

17040
Diese Fehlermeldung wird angezeigt, wenn das Installationsprogramm feststellt, dass Sie den Computer nach einer Änderung, die einen Neustart erfordert, nicht neu gestartet haben. Die PFR-Warteschlange (PFR = Pending File Renames) ist ein Registrierungsschlüssel. Diese Warteschlange erfasst Dateien, die beim Neustart des Computers zu ersetzen oder zu löschen sind. Wenn das Installationsprogramm feststellt, dass eine Dateiänderung in dieser Warteschlange eine MDAC-Komponente betrifft, wird der Installationsvorgang abgebrochen. Der Installationsvorgang kann erst dann fortgesetzt werden, wenn Sie den Computer neu starten. Nach dem Neustarten des Computers wird die PFR-Warteschlange geleert. Wenn diese Fehlermeldung angezeigt wird, müssen Sie den Computer neu starten, um das Problem zu beheben. Führen Sie danach das Installationsprogramm erneut aus.

Eigenschaften

Artikel-ID: 915731 - Geändert am: Dienstag, 14. September 2010 - Version: 4.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows Update
  • Microsoft Data Access Components 2.5
  • Microsoft Data Access Components 2.6
  • Microsoft Data Access Components 2.7
  • Microsoft Update
Keywords: 
kbtshoot kbinfo KB915731
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com