Bereitstellung des Sicherheitsupdates MS06-017 für FrontPage-Servererweiterungen 2002 mithilfe des Systems Management Server Extended Security Update Inventory-Tools

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 917138 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
917138 How to deploy the MS06-017 security update for FrontPage Server 2002 Extensions by using the Systems Management Server Extended Security Update Inventory Tool
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Einführung

Der vorliegende Artikel erläutert die Bereitstellung des Sicherheitsupdates MS06-017 mithilfe des Microsoft Systems Management Server (SMS) Extended Security Update Inventory-Tools. Genauere Hinweise hierzu finden Sie im Abschnitt "Weitere Informationen".

Das Extended Security Update Inventory-Tool bietet für das Sicherheitsupdate MS06-017 lediglich Erkennungsfunktionen. Für die Bereitstellung müssen die Standardprozeduren zur SMS-Softwareverteilung angewendet werden.

Hinweise
  • Die Angaben in diesem Artikel gelten für die Microsoft Web-Downloadversion von FrontPage-Servererweiterungen 2002, wenn diese unter Microsoft Windows XP, Microsoft Windows 2000 oder unter 64-Bit-Versionen der Microsoft Windows Server 2003-Betriebssysteme installiert wurde.
  • Bei dem Extended Security Update Inventory-Tool handelt es sich um die SMS-spezifische Version des Enterprise Scan-Tools. Einen Link zu der Microsoft Webseite, von der Sie das Extended Security Update Inventory-Tool downloaden können, finden Sie in dem Knowledge Base-Artikel, in dem das Enterprise Scan-Tool beschrieben ist.

Weitere Informationen

Verwendung des Extended Security Update Inventory-Tools

Um das Extended Security Update Inventory-Tool mit seinen Erkennungsfunktionen nutzen zu können, installieren Sie das Tool oder aktualisieren Sie es, falls es bereits installiert ist.

Stellen Sie nach Aktualisierung der Verteilungspunkte sicher, dass die Ankündigung des Extended Security Update Inventory-Tools für die Sammlung Alle Systeme bzw. für die durch die lokale Richtlinie benannte Sammlung erfolgreich ausgeführt wurde.

So stellen Sie fest, ob das Sicherheitsupdate MS06-017 benötigt wird

Um mit geringem Zeitaufwand festzustellen, ob das Sicherheitsupdate MS06-017 auf Computern in Ihrer Umgebung benötigt wird, wenden Sie eine der folgenden Methoden an:
  • Öffnen Sie den Softwareupdateverteilungs-Assistenten. Vergewissern Sie sich anschließend, dass die 911831 im Feld Q-Nummer auf der Seite Updates hinzufügen und entfernen als "Relevant" (Applicable) gekennzeichnet ist.
  • Führen Sie in SMS den Bericht Kompatibilitätsgrad nach Bulletinkennung und Q-Nummer (Compliance by Bulletin-ID and Qnumber) aus und vergewissern Sie sich anschließend, dass die 911831 als "Relevant" (Applicable) gekennzeichnet ist.
Ist 911831 als "Relevant" (Applicable) gekennzeichnet, wird das Sicherheitsupdate MS06-017 auf den Computern in Ihrer Umgebung benötigt. Mithilfe der folgenden Abfrage können Sie eine dynamische Sammlung erstellen, die sämtliche Computer enthält, für die 911831 als "Anwendbar? aufgelistet ist:
select SMS_R_System.ResourceID,SMS_R_System.ResourceType,SMS_R_System.Name,SMS_R_System.SMSUniqueIdentifier,SMS_R_System.ResourceDomainORWorkgroup,SMS_R_System.Client from SMS_R_System inner join SMS_G_System_PATCHSTATE on SMS_G_System_PATCHSTATE.ResourceID = SMS_R_System.ResourceId where SMS_G_System_PATCHSTATE.QNumbers = "911831" and SMS_G_System_PATCHSTATE.Status = "Applicable"

Bereitstellung des Sicherheitsupdates MS06-017

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Sicherheitsupdate MS06-017 bereitzustellen:
  1. Laden Sie das Update über den betreffenden Link im Security Bulletin herunter.
  2. Erstellen Sie ein Standard-SMS-Softwareverteilungspaket.
  3. Erstellen Sie eine Ankündigung, bei der die dynamische Sammlung verwendet wird, die Sie mit der obigen Abfrage erstellt haben.
Beim Einrichten des Software-Programms, dem angekündigt wird, dass es das Tool ausführen soll, müssen Sie das Kontrollkästchen Benutzerinteraktion mit dem Programm zulassen auf der Registerkarte Umgebung aktivieren.

Es wird empfohlen, für die Ankündigung festzulegen, dass sie regelmäßig ausgeführt wird. Damit stellen Sie sicher, dass alle anfälligen Computer aktualisiert werden.

Wenn die Ankündigung erfolgreich ausgeführt wird, können Sie anhand der selbst erstellen Sammlung den Update-Status der entsprechenden Computer überprüfen. Nachdem sämtliche betroffenen Computer aktualisiert wurden, sollte in der Sammlung als Anzahl Null erscheinen.

Alternativ dazu können Sie den Update-Status der jeweiligen Computer auch durch Ausführen des Berichts Kompatibilitätsgrad nach Bulletinkennung und Q-Nummer (Compliance by Bulletin-ID and Qnumber) in SMS überprüfen.

Weitere Hinweise zu den Standardprozeduren zur SMS-Softwareverteilung finden Sie im "Systems Management Server 2003 Operations Guide" (Systems Management Server 2003-Anwenderleitfaden). Sie finden diesen Leitfaden auf der folgenden Website von Microsoft:
http://www.microsoft.com/technet/prodtechnol/sms/sms2003/opsguide/default.mspx?mfr=true
Wichtig: Möglicherweise benutzen Sie den SMS-Softwareupdateverteilungs-Assistenten auch zur Bereitstellung und Autorisierung anderer Sicherheitsupdates, die das Suchverfahren des Extended Security Update Inventory-Tools verwenden. In diesem Fall sollten Sie das Sicherheitsupdate MS06-17 nicht in das Bereitstellungspaket aufnehmen, da es nicht ordnungsgemäß installiert wird.

Informationsquellen

Weitere Informationen zum Bezug des Extended Security Update-Tools finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
894193 So können Sie das Enterprise Update Scan-Tool beziehen und verwenden
Weitere Informationen zum Extended Security Update Inventory-Tool finden Sie im "Microsoft Systems Management Server (SMS) 2003 Security Update Scan Tool Installation Guide" (Installationsleitfaden zum Microsoft Systems Management Server (SMS) 2003 Security Update Scan-Tool). Dieser ist im Downloadpaket zum Extended Security Update Inventory-Tool enthalten.

Eigenschaften

Artikel-ID: 917138 - Geändert am: Donnerstag, 13. April 2006 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft FrontPage 2002-Servererweiterungen
  • Microsoft Systems Management Server 2.0 Standard Edition
  • Microsoft Systems Management Server 2003 Enterprise Edition
Keywords: 
kbupdate kbsmsdistribution kbexpertisebeginner kbhowto KB917138
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com