Fehlermeldung in SQL Server Management Studio auf einem Computer mit 64-Bit-Prozessor beim Herstellen einer Verbindung zu SQL Server 2005 Integration Services oder beim Erstellen bzw. Bearbeiten eines Wartungsplans

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 919224 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
919224 On a computer that has a 64-bit processor, you receive an error message in SQL Server Management Studio when you connect to SQL Server 2005 Integration Services or when you create or edit a maintenance plan
Fehlernr.: 434935 (SQLBUDT)
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Sie installieren ein Microsoft SQL Server 2005-Hotfixpaket auf einem Computer mit einem 64-Bit-Prozessor. Wenn Sie mithilfe von SQL Server Management Studio eine Verbindung zu SQL Server 2005 Integration Services (SSIS) herstellen, erhalten Sie eine Fehlermeldung etwa folgender Art:
TITEL: Microsoft SQL Server Management Studio

Fehler beim Abrufen von Daten für diese Anforderung. (Microsoft.SqlServer.SmoEnum)
Hilfe erhalten Sie durch Klicken auf: http://go.microsoft.com/fwlink?ProdName=Microsoft+SQL+Server&LinkId=20476

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN:
Fehler beim Herstellen einer Verbindung mit dem SSIS-Dienst auf dem Computer "Computername"
Fehler beim Laden der Typbibliothek/DLL.
Außerdem erhalten Sie bei dem Versuch einen Wartungsplan zu erstellen oder zu bearbeiten eine der folgenden Fehlermeldungen:
Fehlermeldung 1
Ausnahme. HResult: 0xC0010014 (Microsoft.SqlServer.DTSRuntimeWrap)
------------------------------
Speicherort des Programms:
at Microsoft.SqlServer.Dts.Runtime.ConnectionManager.get_Properties()
at Microsoft.SqlServer.Management.DatabaseMaintenance.TaskContextUI.InitializeConnectionCombo(String connectionName)
at Microsoft.SqlServer.Management.DatabaseMaintenance.DBMaintTaskBackupForm.SetTask(DbMaintenanceBackupTask task)
at Microsoft.SqlServer.Management.DatabaseMaintenance.DBMaintTaskBackupForm..ctor(TaskHost taskHost, IServiceProvider provider)
at Microsoft.SqlServer.Management.DatabaseMaintenance.DbMaintTaskBackupUI.GetView() at Microsoft.DataTransformationServices.Design.DtrTaskDesigner.GetTaskEditor()
Fehlermeldung 2
Ausnahme. HRESULT: 0xC0010014 (Microsoft.SqlServer.DTSRuntimeWrap)
------------------------------
Speicherort des Programms:
at Microsoft.SqlServer.Dts.Runtime.Sequence.get_Properties()
at Microsoft.DataTransformationServices.Design.DtsBaseDesigner.PreFilterProperties(IDictionary properties)
at Microsoft.DataTransformationServices.Design.DtsPropExpressionsDesigner.PreFilterProperties(IDictionary properties)
at Microsoft.DataTransformationServices.Design.DbMaintSequenceDesigner.PreFilterProperties(IDictionary properties)
at System.ComponentModel.Design.ComponentDesigner.System.ComponentModel.Design.IDesignerFilter.PreFilterProperties(IDictionary properties)
at System.ComponentModel.Design.TypeDescriptorFilterService.System.ComponentModel.Design.ITypeDescriptorFilterService.FilterProperties(IComponent component, IDictionary properties)
at Microsoft.DataTransformationServices.Design.DtsTypeDescriptorFilterService.System.ComponentModel.Design.ITypeDescriptorFilterService.FilterProperties(IComponent component, IDictionary properties)
at System.ComponentModel.TypeDescriptor.PipelineFilter(Int32 pipelineType, ICollection members, Object instance, IDictionary cache)
at System.ComponentModel.TypeDescriptor.GetPropertiesImpl(Object component, Attribute[] attributes, Boolean noCustomTypeDesc, Boolean noAttributes)
at System.ComponentModel.TypeDescriptor.GetProperties(Object component)
at Microsoft.DataWarehouse.Design.Cud.VsTransaction.ChangeProperty(Object obj, String propertyName)
at Microsoft.DataTransformationServices.Design.DtsBasePackageDesigner.CreateExecutable(String moniker, IDTSSequence container, String name)
Dieses Problem tritt auf, wenn eine der folgenden Bedingungen vorliegt:
  • Das SQL Server 2005 Integration Services-Hotfixpaket ist installiert. Das Hotfixpaket für SQL Server 2005 Tools ist jedoch nicht installiert.
  • Sie installieren das SQL Server 2005 Tools-Hotfixpaket, bevor Sie das SQL Server 2005 Integration Services-Hotfixpaket installieren.
  • Auf dem Computer werden zwei Instanzen von SQL Server 2005 ausgeführt. Außerdem handelt es sich bei beiden Instanzen von SQL Server um frühere Versionen als Microsoft SQL Server 2005 Service Pack 2 (SP2).
  • Auf dem Computer wird eine Instanz von SQL Server 2005 mit SP2 ausgeführt. Außerdem installieren Sie auf dieser Instanz einen Post-SP2-Hotfix. Anschließend installieren Sie eine zweite Instanz von SQL Server 2005. Auf der zweiten Instanz installieren Sie SQL Server 2005 SP2.

Ursache

Das Problem rührt daher, dass der Installer die Registrierung für die 32-Bit-Version der Datei "Dts.dll" aufhebt, wenn er die 64-Bit-Version dieser Datei installiert. Die 64-Bit-Version der Datei "Dts.dll" wird zusammen mit SQL Server 2005 SP2 installiert. Daneben kann die 64-Bit-Version der Datei "Dts.dll" mit einem SSIS-Hotfixpaket installiert werden, das diese Dateiversion enthält.

Lösung

Wenden Sie abhängig von der Version der jeweiligen Instanz von SQL Server 2005 eine der folgenden Methoden an, um das Problem zu beheben:

Methode 1:

Wenn die Versionen der SQL Server 2005-Instanzen nicht älter als SQL Server 2005 SP2 sind, führen Sie an einer Eingabeaufforderung den folgenden Befehl aus, um die 32-Bit-Version der Datei "Dts.dll" zu registrieren:
%windir%\syswow64\regsvr32 "%ProgramFiles(x86)%\Microsoft SQL Server\90\dts\binn\dts.dll"

Methode 2:

Wenn eine Instanz von SQL Server 2005 eine ältere Version als SQL Server 2005 SP2 aufweist, wenden Sie eine der folgenden Methoden an:
  • Installieren Sie zum Beheben des Problems das neueste Service Pack für Microsoft SQL Server 2005. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    913089 Installieren des neusten Service Packs für SQL Server 2005
  • Installieren Sie die Hotfixpakete in der folgenden Reihenfolge:
    • SQL Server 2005-Datenbankmodul
    • SQL Server 2005 Analysis Services
    • SQL Server 2005 Integration Services
    • SQL Server 2005 Notification Services
    • SQL Server 2005 Reporting Services
    • Tools für SQL Server 2005
    Hinweis: Sie müssen alle Hotfixpakete installieren, auch wenn Sie bestimmte Komponenten nicht ausführen.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um einen Fehler bei den oben genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen

Mithilfe des Anwendungsprotokolls in der Ereignisanzeige können Sie ermitteln, in welcher Reihenfolge die Hotfixpakete installiert wurden. Wenn die Installationsreihenfolge bei Ihnen nicht der nachfolgend aufgeführten entspricht, installieren Sie die Hotfixpakete nochmals in der folgenden Reihenfolge:
  • Produkt: Microsoft SQL Server 2005 - Update 'Hotfix 2153 für SQL Server 2005-Datenbankdienste (KB918222)' wurde erfolgreich installiert.

  • Produkt: Microsoft SQL Server 2005 Analysis Services - Update 'Hotfix 2153 für SQL Server 2005 Analysis Services (KB918222)' wurde erfolgreich installiert.

  • Produkt: Microsoft SQL Server 2005 Integration Services - Update 'Hotfix 2153 für SQL Server 2005 Integration Services (KB918222)' wurde erfolgreich installiert.

  • Produkt: Microsoft SQL Server 2005 Notification Services - Update 'Hotfix 2153 für SQL Server 2005 Notification Services (KB918222)' wurde erfolgreich installiert.

  • Produkt: Microsoft SQL Server 2005 Reporting Services - Update 'Hotfix 2153 für SQL Server 2005 Reporting Services (KB918222)' wurde erfolgreich installiert.

  • Produkt: Tools für Microsoft SQL Server 2005 - Update 'Hotfix 2153 für Tools und Arbeitsstationskomponenten für SQL Server 2005 (KB918222)' wurde erfolgreich installiert.

Hinweis: Die Quelle für diese Ereignisse ist MsiInstaller.

Eigenschaften

Artikel-ID: 919224 - Geändert am: Dienstag, 20. November 2007 - Version: 3.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SQL Server 2005 Standard Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Standard X64 Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Standard Edition for Itanium Based Systems
  • Microsoft SQL Server 2005 Developer Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Enterprise Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Enterprise X64 Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Enterprise Edition for Itanium Based Systems
Keywords: 
kbsql2005ssis kbsql2005setup kbexpertiseinter kbexpertiseadvanced kbtshoot kbbug KB919224
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com