Möglicherweise werden Sie auf eine Webseite weitergeleitet, wenn Sie nach dem Aktualisieren auf Windows Media Player 11 oder Windows Vista versuchen, Windows Media DRM-geschützte Inhalte abzuspielen.

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 919589 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Der Inhalt wird nicht wiedergegeben, wenn Sie nach dem Aktualisieren auf Windows Media Player 11 oder Windows Vista versuchen, Windows Media DRM-geschützte Inhalte abzuspielen. Dieser Artikel enthält Informationen über eine Aktualisierung der Sicherheitskomponenten, mit der sich das Problem möglicherweise beheben lässt.

Der Artikel ist für Computeranfänger oder fortgeschrittenere Computerbenutzer bestimmt.

Möglicherweise ist es einfacher, die Schritte durchzuführen, wenn Sie den Artikel zunächst ausdrucken.

SYMPTOME DES PROBLEMS

Sie können eventuell Inhalte, die Sie zuvor erworben haben, nicht wiedergeben, wenn die Inhalte mit Microsoft Windows Digital Rights Management (DRM) geschützt sind. Wenn dieses Problem auftritt, werden Sie eventuell auf eine Microsoft-Website weitergeleitet. Dieses Problem kann auftreten, wenn eine der folgenden Bedingungen vorliegt:
  • Sie haben Microsoft Windows Media Player für Windows XP, Microsoft Windows Media Player 10 oder die Microsoft Windows Media Player 9-Reihe auf Microsoft Windows Media Player 11 aktualisiert.
  • Sie haben eine Aktualisierung von einer früheren Version von Microsoft Windows auf Windows Vista durchgeführt.

METHODEN ZUR PROBLEMBEHEBUNG

Aktualisierung der Sicherheitskomponenten

Sie können eine Sicherheitskomponente des digitalen Media Players aktualisieren und die geschützten Dateien wiedergeben, die Sie vor der Aktualisierung auf Windows Media Player 11 erworben haben. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus, um die Aktualisierung der Sicherheitskomponenten vorzunehmen:
  • Windows XP finden Sie im Abschnitt "Schritte für Windows XP".
  • Windows Vista finden Sie im Abschnitt "Schritte für Windows Vista".

Schritte für Windows XP

Voraussetzung Um dieses Upgrade zu verwenden, müssen Sie Internet Explorer als Administrator ausführen. Führen Sie folgende Schritte aus, um Internet Explorer als Administrator auszuführen:
  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen.
  2. Geben Sie den folgenden Text ein, und klicken Sie dann auf OK.

    C:\Programme\Internet Explorer
  3. Halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol Internet Explorer (IEXPLORE), und klicken Sie dann auf Ausführen als.
  4. Klicken Sie auf Folgender Benutzer.
  5. Geben Sie in Benutzername und Kennwort Name und Kennwort des gewünschten Administratorkontos ein, und klicken Sie dann auf OK.
Führen Sie folgende Schritte aus, um die Aktualisierung der Sicherheitskomponenten zu installieren:
  1. Besuchen Sie die folgende Microsoft-Website, um das Sicherheitsupdate zu installieren:
    http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=75378
  2. Installieren Sie das ActiveX-Steuerelement, falls erforderlich. Wird die im folgenden Bild dargestellte Internet Explorer-Infoleiste angezeigt?

    Bild minimierenBild vergrößern
    goldbar1


    Wenn die Infoleiste angezeigt wird, führen Sie folgende Schritte aus, um die Komponente für die Verifizierung der Windows-Originalsoftware zu installieren:
    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Infoleiste, und klicken Sie dann auf ActiveX-Steuerelement installieren (siehe folgendes Bild).

      Bild minimierenBild vergrößern
      goldbar2
    2. Klicken Sie im Dialogfeld Internet Explorer ? Sicherheitswarnung auf die Schaltfläche Installieren.
  3. Klicken Sie am oberen Seitenrand auf die Schaltfläche Aktualisieren.

Schritte für Windows Vista

Führen Sie folgende Schritte aus, um die Aktualisierung der Sicherheitskomponenten zu installieren:
  1. Besuchen Sie die folgende Microsoft-Website, um das Sicherheitsupdate zu installieren:
    http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=75378
  2. Installieren Sie das ActiveX-Steuerelement, falls erforderlich. Wird das im folgenden Bild dargestellte Dialogfeld angezeigt? Wenn Sie dieses Dialogfeld bereits geschlossen haben, drücken Sie die F5-TASTE auf der Tastatur zur Aktualisierung der Seite, und das Dialogfeld wird erneut angezeigt.

    Bild minimierenBild vergrößern
    uac


    Wenn das Dialogfeld Benutzerkontensteuerung angezeigt wird, führen Sie folgende Schritte aus, um die Komponente für die Verifizierung der Windows-Originalsoftware zu installieren:
    1. Klicken Sie auf Weiter. Sie müssen möglicherweise das Administratorkennwort eingeben.
    2. Klicken Sie im Dialogfeld Sicherheitswarnung (siehe folgendes Bild) auf Installieren.

      Bild minimierenBild vergrößern
      install
  3. Klicken Sie am oberen Seitenrand auf die Schaltfläche Aktualisieren.
Hinweis: Wenn Probleme dabei auftreten, die Aktualisierung der Sicherheitskomponenten zu installieren, besuchen Sie folgende Microsoft-Website, um die ActiveX-Funktionalität zu überprüfen:
http://www.microsoft.com/genuine/diag/default.aspx?displaylang=de&sGuid=8656b7e3-584a-4131-8b1d-663f9821f465

Abhilfe

Wenn Sie dieses Problem weiterhin nicht beheben können, versuchen Sie, neuen Inhalt herunterzuladen und dann wiederzugeben. Wenn Sie diese Methode wählen, laden Sie den Inhalt aus einem Inhaltsabonnementdienst herunter, den Sie derzeit abonnieren. Mit dieser Methode sollte die Zertifikatsperrliste des Systems aktualisiert werden.

WENDEN SIE SICH AN DEN SUPPORT

Wenn weiterhin Probleme auftreten, bitten Sie ggf. eine andere Person um Hilfe, oder wenden Sie sich an den Support. Informationen zur Kontaktaufnahme mit dem Support finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://support.microsoft.com/contactus/

Weitere Informationen

Wenn Sie keine zuvor erworbenen Inhalte wiedergeben können, wurden Lizenzserver vom Inhaltsanbieter möglicherweise nicht konfiguriert, sodass Sperrinformationen an die Clientanwendung gesendet werden, die die Lizenz anfordert. Durch die Sperrung des Geräteschlüssels wird nicht lizenzierten Geräten der Zugriff auf geschützte Inhalte verweigert. Weitere Informationen über Sperrinformationen und den Windows Media-Rechte-Manager erhalten Sie, indem Sie auf die folgende Artikelnummer klicken, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
941826 Die Standardeinstellungen für den Windows Media-Rechte-Manager 10.1.2 SDK enthalten nicht die Übermittlung von Sperrinformationen

Eigenschaften

Artikel-ID: 919589 - Geändert am: Donnerstag, 2. Oktober 2008 - Version: 6.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows Media Player 11
Keywords: 
kbresolve kbtshoot kbprb KB919589
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com