Beschreibung der SQL Server-Agent-Aufträge in BizTalk Server

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 919776 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen
Dieser Artikel listet die Microsoft BizTalk Server SQL Server-Agent-Aufträge. Dieser Artikel beschreibt außerdem die SQL Server-Agent-Aufträge.

Weitere Informationen

Die folgende Tabelle listet die BizTalk Server-SQL Server-Agent-Aufträge.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
AuftragsnameBeschreibungIn der Standardeinstellung aktiviert
BizTalk Server zu sichern.Besteht aus drei Schritten. Schritt 1 führt die vollständige Datenbanksicherungen der BizTalk Server-Datenbanken. Schritt 2 die BizTalk Server-Datenbankprotokolle sichert. Schritt 3 gibt an, wie lange der Sicherungschronik aufbewahrt wird.Nein
CleanupBTFExpiredEntriesJob_BizTalkMgmtDbLöschen abgelaufener BizTalk Framework-Einträge aus der BizTalk-Verwaltungsdatenbank ("BizTalkMgmtDB").Ja
DTA Aufräum- und ArchivierungsAutomatisiert die Archivierung von Nachrichten nachverfolgt und die Bereinigung der BizTalk-Überwachungsdatenbank ein fehlerfreies System pflegen und halten die Tracking-Daten zur späteren Verwendung archiviert werden.

HinweisBizTalk Server 2004 wird diese Auftrag nach der Installation von BizTalk Server 2004 Service Pack 2 erstellt.
Nein
MessageBox_DeadProcesses_Cleanup_BizTalkMsgBoxDbErkennt, wenn eine Instanz von BizTalk Server-Host (BTSNTSvc.exe) nicht mehr reagiert. Die Auftrag gibt die Arbeit von der Host-Instanz frei, sodass die Aufgaben eine anderen Host-Instanz beendet werden kann.Ja
MessageBox_Message_Cleanup_BizTalkMsgBoxDbEntfernt alle Nachrichten, die nicht von allen Abonnenten in den Datenbanktabellen BizTalkMsgBoxDb verwiesen werden.

WichtigDiese Auftrag wird auch gestartet, indem dieMessageBox_Message_ManageRefCountLog_BizTalkMsgBoxDbAuftrag. Daher wird empfohlen, diese Auftrag zu deaktivieren.

HinweisDiese Auftrag ist auf BizTalk Server 2004 standardmäßig aktiviert. Daher wird empfohlen, diese Auftrag zu deaktivieren.
Nein
MessageBox_Message_ManageRefCountLog_BizTalkMsgBoxDbVerwaltet die Reference Count Protokolle für Nachrichten und bestimmt, wann eine Nachricht von einem Abonnenten nicht mehr verwiesen wird.

Diese Auftrag in einer Endlosschleife ausgeführt wird, und löscht die Einträge aus den zwei einzelne Message Reference Count-Protokollen. Diese Auftrag ruft ebenfalls dieMessageBox_Message_Cleanup_BizTalkMsgBoxDbAuftrag.

WichtigAm Anfang derMessageBox_Message_ManageRefCountLog_BizTalkMsgBoxDbZeigt den Status Auftrag Status-SymbolErfolg. Es werden jedoch keine entsprechenden Erfolg-Eintrag im Verlauf Auftrag. Wenn eine der Aufträge in derMessageBox_Message_ManageRefCountLog_BizTalkMsgBoxDbAuftrag fehlschlägt, wird ein Fehler-Eintrag angezeigt, in der Auftrag Geschichte und das Statussymbol zeigt den statusFehler. Die Auftrag wird immer der Status angezeigt.Fehlernach dem ersten Fehler. Überprüfen Sie den Status der anderen BizTalk Server-SQL Server-Agent-Aufträge, um zu überprüfen, dass die anderen BizTalk Server-SQL Server-Agent-Aufträge ordnungsgemäß ausgeführt.

HinweisBizTalk Server 2004 wird diese Auftrag nach der Installation von BizTalk Server 2004 Service Pack 2 erstellt.
Ja
MessageBox_Parts_Cleanup_BizTalkMsgBoxDbEntfernt alle Meldungsteile, die nicht mehr von einer Nachricht in den Datenbanktabellen BizTalkMsgBoxDb verwiesen werden. Alle Nachrichten bestehen aus ein oder mehrere Nachrichtenteile, die die Daten die Nachricht enthalten.Ja
MessageBox_UpdateStats_BizTalkMsgBoxDb

Aktualisiert die Statistik für die Datenbank BizTalkMsgBoxDb.

HinweisDiese Auftrag existiert nicht auf BizTalk Server 2004.
Ja
BizTalk Server zu überwachen.

Sucht nach bekannten Problemen mit dem "BizTalkMgmtDB", BizTalkMsgBoxDb und BizTalkDTADb-Datenbanken. Dazu gehören verwaiste Instanzen.

HinweisDiese Auftrag wird auf BizTalk Server 2010 erstellt.
Ja
Operations_OperateOnInstances_OnMaster_BizTalkMsgBoxDbFür mehrere BizTalkMsgBoxDb-Datenbank-Bereitstellung verwendet. Operative Aktionen durchgeführt asynchron. Beispielsweise führt es asynchron Bulk in der Masterdatenbank BizTalkMsgBoxDb beendet wird, nachdem diese Änderungen an die untergeordneten BizTalkMsgBoxDb-Datenbank übernommen werden.

HinweisDiese Auftrag existiert nicht auf BizTalk Server 2004.
Ja
PurgeSubscriptionsJob_BizTalkMsgBoxDbHiermit löschen Sie nicht verwendete Abonnement Prädikate aus der Datenbank BizTalkMsgBoxDb.Ja
Rules_Database_Cleanup_BizTalkRuleEngineDbLöscht alte Audit-Daten aus der Datenbank Regelmodul (BizTalkRuleEngineDb) alle 90 Tage. Dieser Auftrag löscht auch alten Verlaufsdaten, bereitstellen, zurücknehmen "Benachrichtigungen" aus der Datenbank Regelmodul (BizTalkRuleEngineDb) alle 3 Tage.

HinweisDiese Auftrag wird auf BizTalk Server 2009 erstellt.
Ja
TrackedMessages_Copy_BizTalkMsgBoxDbKopiert die Nachrichtentexte nachverfolgte Nachrichten aus der Datenbank BizTalkMsgBoxDb, in der Überwachungsdatenbank (BizTalkDTADb).Ja
TrackingSpool_Cleanup_BizTalkMsgBoxDbBereinigt die inaktiven Spool-Nachverfolgungstabellen zum Freigeben von Speicherplatz in der Datenbank.

HinweisDiese Auftrag existiert nur auf BizTalk Server 2004.
Nein
Eine Liste der SQL Server-Agentaufträge und deren Beschreibungen auf BizTalk Server finden Sie auf den folgenden Website von Microsoft Developer Network (MSDN):
http://msdn2.Microsoft.com/en-us/library/aa561960.aspx
HinweisDie BizTalk-SQL Server-Agent-Aufträge müssen von einem Benutzer Besitzer mit eine Systemadministrator-Serverrolle für den SQL Server.

Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
907661Die Tracking_Spool1 oder Tracking_Spool2-Tabellen in der Datenbank BiztalkMsgBoxDb groß sehr in BizTalk Server 2004

Eigenschaften

Artikel-ID: 919776 - Geändert am: Samstag, 19. Februar 2011 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft BizTalk Server Branch 2010
  • Microsoft BizTalk Server Developer 2010
  • Microsoft BizTalk Server Enterprise 2010
  • Microsoft BizTalk Server Standard 2010
  • Microsoft BizTalk Server 2009 Standard
  • Microsoft BizTalk Server 2009 Enterprise
  • Microsoft BizTalk Server 2009 Developer
  • Microsoft BizTalk Server 2009 Branch
  • Microsoft BizTalk Server 2006 R2 Standard Edition
  • Microsoft BizTalk Server 2006 R2 Enterprise Edition
  • Microsoft BizTalk Server 2006 R2 Developer Edition
  • Microsoft BizTalk Server 2006 R2 Branch
  • Microsoft BizTalk Server 2006 Standard Edition
  • Microsoft BizTalk Server 2006 Enterprise Edition
  • Microsoft BizTalk Server 2006 Developer Edition
  • Microsoft BizTalk Server 2004 Standard Edition
  • Microsoft BizTalk Server 2004 Enterprise Edition
  • Microsoft BizTalk Server 2004 Developer Edition
  • Microsoft BizTalk Server 2004 Partner Edition
Keywords: 
kbbts kbtshoot kbinfo kbmt KB919776 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 919776
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com