Probleme, die bei Verwendung einer Betaversion von Windows Internet Explorer 7 auftreten können

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 920082 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
920082 Problems that may occur if you are using a beta version of Windows Internet Explorer 7
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Die folgenden Symptome können auftreten:
  • Wenn Sie versuchen, Windows Internet Explorer 7 zu installieren, kann eine Fehlermeldung wie die folgende angezeigt werden (sinngemäß):
    Internet Explorer 7 konnte nicht installiert werden. Sie müssen das System neu starten, um sicherzustellen, dass alle Änderungen am System rückgängig gemacht werden. (Internet Explorer 7 could not be installed. You must restart your system to confirm that any changes to your system are undone.) Nach dem Neustart rufen Sie die Verknüpfung "Internet Explorer Troubleshooting" auf dem Desktop auf, um weitere Informationen zu erhalten. (After restarting, follow the "Internet Explorer Troubleshooting" shortcut on your desktop to get more information.)
    Wenn Sie die Datei "Setupapi.log" anzeigen, kann außerdem ein Eintrag im Protokoll erscheinen, der etwa so aussieht:
    #E008 Registrierungswert festlegen Registrierungsschlüssel #E033 Fehler 5: Zugriff verweigert. (#E008 Setting registry value Registry_Key #E033 Error 5: Access is denied.)
  • Die folgende Fehlermeldung wird angezeigt:
    iesetup.exe ist keine zulässige Win32-Anwendung.
  • Nachdem Internet Explorer 7 installiert und der Computer neu gestartet wurde, kann die folgende Fehlermeldung angezeigt werden:
    motiveSB.EXE Einsprungpunkt nicht gefunden. getprocessimagefilenameW wurde in der DLL PSAPI.DLL nicht gefunden.
  • Wenn Sie die Symbolleiste anzeigen, wird der Befehl E-Mail nicht angezeigt. Außerdem können Sie den Befehl E-Mail nicht zur Symbolleiste hinzufügen.
  • Internet Explorer 7 wird sofort geschlossen, und es wird keine Fehlermeldung angezeigt.
  • Wenn Sie versuchen, Internet Explorer zu öffnen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Der Prozedureinsprungpunkt "RunDllW" wurde in der DLL WININET.DLL nicht gefunden.
  • Wenn Sie versuchen, Internet Explorer zu öffnen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Internet Explorer hat ein Problem bei einem Add-On festgestellt und muss geschlossen werden.
  • Wenn Sie versuchen, eine FTP-Website aufzurufen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Die Webseite kann nicht angezeigt werden.
  • Wenn Sie in Microsoft Outlook Express oder in Microsoft Office Outlook auf einen Link oder eine Webadresse klicken, öffnet Internet Explorer 7 die Webseite nicht.

Ursache

Diese Probleme können auftreten, wenn Sie eine Betaversion von Windows Internet Explorer 7 verwenden.

Lösung

Führen Sie zur Behebung dieser Probleme einen Upgrade auf die veröffentlichte Version von Windows Internet Explorer 7 durch. Besuchen Sie hierzu die folgende Microsoft-Website:
http://www.microsoft.com/germany/windows/ie/downloads/default.mspx

Eigenschaften

Artikel-ID: 920082 - Geändert am: Mittwoch, 21. November 2007 - Version: 3.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Internet Explorer 7
Keywords: 
kbtshoot kbprb KB920082
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com