Wie das Hinzufügen oder entfernen Element in der Systemsteuerung hinzufügen oder Entfernen von Komponenten für eigenständige Installationen und gruppierte Installationen von SQL Server 2005

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 922670 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

In diesem Artikel beschreibt das Verwenden der Software in der Systemsteuerung hinzufügen oder Entfernen von Komponenten auf eigenständige und gruppierte Installationen von Microsoft SQL Server 2005.

Weitere Informationen

Nachdem Sie SQL Server 2005 installiert haben, erstellt das Setupprogramm mehrere Einträge in der Liste Zurzeit installierte Programme im Dienstprogramm Software. Der Eintrag Microsoft SQL Server 2005 ist ein Ausgangspunkt hinzufügen oder Entfernen von Komponenten von SQL Server 2005. Allerdings sollten Sie bestimmte Unterschiede in der Hilfe der Software für eigenständige Installationen und gruppierte Installationen von SQL Server 2005 bewusst sein.

Software bei eigenständigen Installationen von SQL Server 2005

Das Hinzufügen oder entfernen Element können Sie für eine eigenständige Installation von SQL Server 2005 die folgenden Aktionen ausführen.

Hinzufügen einer neuen Komponente zu einer vorhandenen SQL Server 2005-installation

Möglicherweise möchten Sie eine neue Komponente, z. B. SQL Server 2005 Analysis Services oder SQL Server 2005 Reporting Services hinzufügen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Öffnen Sie in der Systemsteuerung hinzufügen oder entfernen Programme.
  2. Klicken Sie in der Liste Zurzeit installierte Programme auf Microsoft SQL Server 2005 , und klicken Sie dann auf Ändern . Der SQL Server 2005-Wartung Assistent wird gestartet.
  3. Klicken Sie auf der Seite Komponentenauswahl auf So installieren Sie eine neue Komponente hier klicken .
  4. Wenn Sie aufgefordert werden, den Speicherort der Datei Setup.exe in den SQL Server 2005-Installationsmedien angeben, geben Sie den richtigen Pfad.
  5. Klicken Sie auf OK . Das Programm für reguläre SQL Server 2005-Setup wird gestartet.
  6. Klicken Sie auf nachfolgenden Bildschirmen auf Weiter , und geben Sie die erforderlichen Informationen.
  7. Wählen Sie auf der Seite Install-Komponente die Komponente, die Sie installieren möchten.
  8. Klicken Sie auf Weiter , und beenden Sie den Assistenten.

Entfernen einer Komponente aus einer vorhandenen SQL Server 2005-installation

Möglicherweise möchten Sie eine Komponente, z. B. die Workstation Komponenten oder SQL Server 2005 Reporting Services entfernen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Öffnen Sie in der Systemsteuerung hinzufügen oder entfernen Programme.
  2. Klicken Sie in der Liste Zurzeit installierte Programme auf Microsoft SQL Server 2005 , und klicken Sie dann auf Ändern . Der SQL Server 2005-Wartung Assistent wird gestartet.
  3. Wählen Sie auf der Seite Komponentenauswahl unter dem Knoten Instanzen von SQL Server 2005 die Instanz, die die Instanz der Komponente enthält, die Sie entfernen möchten. Klicken Sie beispielsweise, wenn Sie SQL Server 2005 Analysis Services von einer Instanz entfernen möchten, auf den Namen der Instanz.

    Hinweis: Möglicherweise möchten Sie Volltextsuche zu entfernen. Volltextsuche ist ein Bestandteil des Datenbankmoduls. Klicken Sie hierzu auf das Element, das Datenbankmodul aufgeführten verfügt. Wenn Sie häufige Komponenten wie z. B. SQL Server 2005 Integration Services, SQL Server 2005 Notification Services oder Workstation-Komponenten entfernen möchten, klicken Sie unter dem Knoten gemeinsame SQL Server 2005-Komponenten die Komponente.
  4. Klicken Sie auf Weiter . Die Wartung-Assistent für SQL Server 2005 wird der SQL Server 2005-Installations-Assistent gestartet.
  5. Klicken Sie auf Weiter mehrmals bis die Seite ändern oder entfernen-Instanz angezeigt wird.
  6. Klicken Sie auf der Seite ändern oder Entfernen der Instanz auf Installierte Komponenten ändern .
  7. Klicken Sie auf Weiter .
  8. Beachten Sie auf der Seite Featureauswahl die Komponente, die Sie zuvor ausgewählt. Klicken Sie auf die Komponente, die Sie entfernen möchten, und klicken Sie dann auf gesamte Feature wird nicht verfügbar sein .
  9. Klicken Sie auf Weiter , und beenden Sie den Assistenten.

Entfernen Sie eine vorhandene SQL Server 2005-installation

SQL Server 2005-Installation vollständig vom Computer entfernen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Öffnen Sie in der Systemsteuerung hinzufügen oder entfernen Programme.
  2. Klicken Sie in der Liste Zurzeit installierte Programme auf Microsoft SQL Server 2005 , und klicken Sie dann auf Entfernen . Der SQL Server 2005-Wartung Assistent wird gestartet.
  3. Wählen Sie auf der Seite Komponentenauswahl unter dem Knoten Instanzen von SQL Server 2005 die Instanz von SQL Server 2005, die Sie vom Computer entfernen möchten.

    Hinweis: Die gemeinsame Entfernen von SQL Server 2005-Komponenten Liste umfasst die gemeinsamen Komponenten, die verwendet werden von allen Instanzen von SQL Server 2005 auf dem Computer. Wählen Sie diese Option nur aus, um diese gemeinsamen Komponenten entfernen Wenn Sie sicher, dass keine anderen Instanzen auf dem Computer die Komponenten müssen. Denken Sie daran, dass allgemeine Komponenten wie SQL Server 2005 Integration Services, SQL Server 2005 Notification Services und Clienttools nur einmal auf demselben Computer, unabhängig von der Anzahl der Instanzen von SQL Server 2005 installiert sind.
  4. Klicken Sie auf Weiter , und beenden Sie den Assistenten.

Software in gruppierte Installationen von SQL Server 2005

Eine gruppierte Installation von SQL Server 2005 kann das Hinzufügen oder entfernen Element nur hinzufügen oder Entfernen der Knoten in einem Cluster oder die gesamte Installation entfernen.

Sie können keine verwenden Sie das Software auf einem Cluster hinzufügen oder Entfernen von Cluster-gestützte SQL Server-Komponenten. Sie können nicht z. B. das Hinzufügen oder entfernen Element in einem Cluster verwenden, um hinzufügen oder Entfernen von SQL Server 2005-Datenbankmodul oder SQL Server 2005 Analysis Services. Sie können das Setup-Programm nur an einer Eingabeaufforderung hinzufügen oder Entfernen von SQL Server-Komponenten ausführen.

Beachten Sie, wenn Sie versuchen, installieren eine neue SQL Server-Komponente von einem aktiven Clusterknoten mithilfe von Software, der Installations-Assistenten kein Fehler gemeldet wird. Jedoch wird der Installations-Assistent während der Installation am Ende fehlschlagen. Sie müssen das Setup-Programm nur an einer Eingabeaufforderung verwenden, um SQL Server-Komponenten auf einem Cluster hinzufügen oder entfernen.

Weitere Informationen, wie Sie die Eingabeaufforderung verwenden, um SQL Server-Komponenten zu einer gruppierten SQL Server 2005-Installation hinzufügen die folgenden Microsoft Developer Network (MSDN)-Website:
http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/ms144259.aspx
Beachten Sie, dass Sie weiterhin das Software verwenden können einem Cluster ungeclusterten bewusst Komponenten hinzu. Das Hinzufügen oder entfernen Element können Sie SQL Server 2005 Notification Services, SQL Server 2005 Integration Services und Workstation Komponenten hinzuzufügen. Software können Sie die Cluster-gestützten Komponenten hinzuzufügen. Ebenso können nicht Sie das Software verwenden, um eine SQL Server-Komponente in einem Cluster zu entfernen. Hinzufügen "Software" können Sie z. B. SQL Server 2005-Datenbankmodul, SQL Server 2005 Analysis Services oder eine Ihrer Unterkomponenten auf einem Cluster entfernen. Die einzige unterstützte Methode zum Entfernen von eine vorhandene SQL Server-Komponente von der vorhandenen gruppierten Installation von SQL Server 2005 besteht durch Ausführen des Setup-Programms an einer Eingabeaufforderung. Informationen zur Verwendung von Eingabeaufforderung Komponenten aus einem Cluster entfernen finden Sie auf den folgenden MSDN-Website:
http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/ms144259.aspx
. Weiterhin können Software Sie ungeclusterten bewusst Komponenten auf einem Cluster entfernen. Sie können nicht jedoch Software verwenden, um die Cluster-gestützten Komponenten auf einem Cluster zu entfernen.

Fügen Sie hinzu oder entfernen Sie Knoten aus einem vorhandenen SQL Server 2005 gruppierten installation

Das Element Software in der Systemsteuerung auf einem Cluster ist für Cluster Wartungszwecken konzipiert. Sie sollten verwenden Sie das Software hinzufügen oder entfernen alle Knoten für die vorhandenen gruppierten Installation von SQL Server 2005.

Weitere Informationen zu diesem Zweck die folgenden MSDN-Website:
http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/ms191545.aspx

Entfernen einer vorhandenen gruppierten Installation von SQL Server 2005

Das Hinzufügen oder entfernen Element können in der Systemsteuerung Sie vollständig deinstallieren einer vorhandenen gruppierte Installation von SQL Server 2005. Weitere Informationen zu diesem Zweck die folgenden MSDN-Website:
http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/ms190438.aspx

Eigenschaften

Artikel-ID: 922670 - Geändert am: Dienstag, 20. November 2007 - Version: 2.5
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SQL Server 2005 Standard Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Developer Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Enterprise Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Workgroup Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Enterprise Edition for Itanium Based Systems
  • Microsoft SQL Server 2005 Enterprise X64 Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Standard Edition for Itanium Based Systems
  • Microsoft SQL Server 2005 Standard X64 Edition
Keywords: 
kbmt kbhowto kbexpertiseadvanced kbsql2005setup kbinfo KB922670 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 922670
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com