Artikel-ID: 923159 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie die neuesten Definitionsupdates für Windows Defender herunterladen.

Weitere Informationen

Wenn Sie Microsoft Windows Server Update Services (WSUS) nicht zum Aktualisieren der Windows Defender-Definitionsdateien verwenden möchten, können Sie die Definitionen manuell aktualisieren. Abhängig davon, ob Sie eine 32-Bit-Version von Windows oder einer 64-Bit-Version von Windows verwenden, führen Sie die entsprechenden Schritte für Ihr Betriebssystem aus.

Bild minimierenBild vergrößern
2683283
Hinweis Informationen dazu, wie Sie feststellen, ob auf Ihrem Computer eine 32-Bit-Version oder eine 64-Bit-Version von Windows ausgeführt wird, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
827218 So stellen Sie fest, ob auf einem Computer eine 32-Bit-Version oder eine 64-Bit-Version des Windows-Betriebssystems ausgeführt wird

32-Bit-Versionen von Windows

Zum Herunterladen der Windows Defender-Definitionsupdatedatei für (x86-basierte) 32-Bit-Versionen von Windows führen Sie diese Schritte aus:
  1. Klicken Sie auf folgenden Link: http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=70631
  2. Klicken Sie im Dialogfeld "Dateidownload" entweder auf Ausführen oder Speichern.
    Bild minimierenBild vergrößern
    Dialogfeld "Dateidownload"

    •  Klicken Sie auf Ausführen, um die Definitionsdatei sofort zu installieren.
    •  Klicken Sie auf Speichern, um die Definitionsdatei auf dem Computer zu speichern. Zum Installieren der gespeicherten Definitionsupdatedatei klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, suchen Sie den Ordner mit der gespeicherten Definitionsdatei, doppelklicken Sie auf die Datei Mpas-fe.exe, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Wenn die Definitionsdatei ausgeführt wird, wird ein Dialogfeld für die Dateiextrahierung angezeigt. In diesem Dialogfeld wird angegeben, dass das Definitionsupdate installiert wird. Nachdem das Dialogfeld für die Dateiextrahierung geschlossen wird, führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu überprüfen, ob die Windows Defender-Definitionen aktualisiert worden sind:
    1. Starten Sie Windows Defender.
    2. Überprüfen Sie die Version der Definitionsdatei, die im Feld am unteren Rand des Dialogfelds Windows Defender Startseite aufgeführt wird.

Bild minimierenBild vergrößern
2683283
Hinweis Zur Installation der Datei auf einem Computer mit Windows Vista klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, und klicken Sie dann auf Als Administrator ausführen, um sie zu installieren.


Unternehmenskunden

Wenn Sie ein Unternehmenskunde sind, sollten Sie Windows Server Update Services (WSUS) Version 2.0 oder eine höhere Version zum Verteilen von Windows Defender-Definitionsupdates verwenden. Sie können allerdings auch ein Benutzeranmeldungsskript verwenden, um ein Definitionsupdate durch Ausführen einer Windows Defender-Definitionsupdatedatei manuell zu installieren.

Für die Windows Defender-Definitionsupdatedatei (Mpas-fe.exe) kann der Befehlszeilenschalter -q verwendet werden. Dieser Schalter bewirkt, dass das Definitionsupdate im stillen Modus installiert wird. Im stillen Modus wird die Anzeige des Dialogfelds für die Extrahierung der Definitionsdatei unterdrückt. Geben Sie zum Beispiel den folgenden Befehl ein:
Mpas-fe.exe -q

64-Bit-Versionen von Windows

Wenn Sie eine 64-Bit-Version von Windows verwenden, laden Sie die Windows Defender-Definitionsupdatedatei herunter, indem Sie auf einen der folgenden Links klicken.

Bild minimierenBild vergrößern
2683283
Hinweis Die 64-Bit-Version von Windows Defender kann nur unter einer 64-Bit-Version von Windows ausgeführt werden. Zu 64-Bit-Versionen von Windows gehören x64-basierte Versionen und Itanium-basierte Versionen.

Zum Herunterladen der Windows Defender-Definitionsupdatedatei für x64-basierte Versionen von Windows klicken Sie auf folgenden Link:
http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=70632


Zum Herunterladen der Windows Defender-Definitionsupdatedatei für Itanium-basierte Versionen von Windows klicken Sie auf folgenden Link:
http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=70633

Technischer Support für x64-basierte Versionen von Microsoft Windows

Falls eine x64-Edition von Windows zum Lieferumfang Ihrer Hardware gehörte und bereits auf Ihrem System installiert war, erhalten Sie vom Hardwarehersteller technischen Support und Unterstützung für diese x64-Edition von Windows. Da eine x64-Edition von Windows zusammen mit der Hardware ausgeliefert wurde, ist der Hersteller der Hardware für den technischen Support zuständig. Möglicherweise hat der Hardwarehersteller die Installation der x64-Edition von Windows durch eigene Komponenten verändert. Dazu gehören beispielsweise bestimmte Gerätetreiber oder optionale Einstellungen zur Leistungsoptimierung der Hardware. Wenn Sie technische Hilfe zu einer x64-Edition von Windows benötigen, bietet Microsoft in diesem Fall in angemessenem Umfang Unterstützung. Sie müssen sich jedoch möglicherweise direkt an den Hersteller wenden. Der Hersteller kann Ihnen den besten Support für die von ihm auf der Hardware installierte Software bieten. Wenn Sie eine x64-Edition von Windows (zum Beispiel eine x64-Edition von Windows Server 2003) separat erworben haben, wenden Sie sich an Microsoft, um technischen Support zu erhalten.


Produktinformationen zur x64-Edition von Windows XP Professional finden Sie auf folgender Microsoft-Website: http://windows.microsoft.com/de-de/windows/windows-help?os=winxp#windows=windows-xp

Produktinformationen zu den x64-basierten Versionen von Windows Server 2003 finden Sie auf folgender Microsoft-Website: http://support.microsoft.com/windowsserver2003x64

Produktinformationen zu den 64-Bit-Versionen von Windows 7 finden Sie unter 32-Bit- und 64-Bit-Versionen von Windows: häufig gestellte Fragen

Weitere Ressourcen

Informationen zur Behebung von Problemen, die in Verbindung mit Windows Defender-Definitionen auftreten können, finden Sie unter So beheben Sie Definitionsupdateprobleme für Windows Defender.





Eigenschaften

Artikel-ID: 923159 - Geändert am: Freitag, 12. Juli 2013 - Version: 5.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Defender
Keywords: 
kbdefenderrtwswept kbtshoot KB923159
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com