Seitenbereich aus einer E-Mail-Nachricht im HTML-Format lässt sich in Outlook 2007 nicht drucken

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 924141 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
924141 You cannot print a range of pages from a HTML-formatted e-mail message in Outlook 2007
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Sie versuchen, in Microsoft Office Outlook 2007 einen Seitenbereich aus einer im HTML-Format erstellten E-Mail-Nachricht zu drucken. Es gibt jedoch keinen Abschnitt Seitenbereich im Dialogfeld Drucken. Das Ausdrucken eines Seitenbereichs ist somit nicht möglich. Sie können nur die ganze Nachricht drucken.

Abhilfe

Zur Umgehung des Problems kopieren Sie den Abschnitt der HTML-E-Mail, den Sie drucken möchten, fügen Sie ihn in Microsoft Office Word 2007 ein, und drucken Sie anschließend den Text.

Alternativ können Sie die E-Mail-Nachricht entweder als PDF (Portable Document Format)-Dokument oder XPS (XML Paper Specification)-Dokument speichern, und anschließend diese Dokumente aus dem entsprechenden Programm drucken.

Hinweis: Weitere Informationen zum Speichern von Outlook 2007-Nachrichten als PDF- oder XPS-Dokument finden Sie unter dem Thema "Neuigkeiten in Microsoft Office Outlook 2007" in der Outlook 2007-Hilfe.

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket SaveAsPDFandXPS.exe jetzt herunterladen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine E-Mail-Nachricht als PDF- oder XPS-Dokument zu speichern:
  1. Kopieren Sie die E-Mail-Inhalte nach Word 2007 oder Excel 2007.
  2. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche, zeigen Sie auf Speichern unter, und klicken Sie anschließend auf PDF oder XPS.
  3. Wählen Sie in der Liste Dateiname einen Namen für das Dokument oder die Arbeitsmappe.
  4. Klicken Sie im Feld Dateityp auf PDF oder XPS-Dokument.
  5. Wenn Sie die Datei sofort nach dem Speichern öffnen möchten, klicken Sie auf das Kontrollkästchen Datei nach dem Veröffentlichen öffnen. Dieses Kontrollkästchen steht nur zur Verfügung, wenn Sie einen PDF Reader oder einen XPS Viewer auf dem Computer installiert haben.
  6. Klicken Sie neben Optimieren für auf Standard (Onlineveröffentlichung und Drucken).
  7. Klicken Sie auf OK und anschließend auf Veröffentlichen.
Um eine PDF-Datei anzuzeigen, müssen Sie einen PDF Reader auf Ihrem Computer installiert haben. Das kann z. B. Acrobat Reader sein. Dieser Reader ist über Adobe Systems erhältlich. Weitere Informationen zum Acrobat Reader finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
http://www.adobe.de
Um eine Datei im XPS-Format anzuzeigen, müssen Sie über einen entsprechenden Viewer verfügen. Sie können einen kostenlosen Viewer von der Microsoft Office Online Downloads-Website herunterladen. Besuchen Sie hierzu die folgende Microsoft-Website:
http://office.microsoft.com/de-de/officeupdate/default.aspx

Weitere Informationen

Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen und Lösungsvorschläge repräsentieren den Kenntnisstand der Microsoft Corporation in Bezug auf die beschriebenen Probleme zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Die beschriebene Lösung wird von Microsoft und Fremdanbietern gleichermaßen angeboten. Microsoft spricht keine ausdrückliche Empfehlung für in diesem Artikel genannte Fremdanbieter oder deren Lösungen aus. Möglicherweise gibt es weitere Fremdanbieter, die ebenfalls Lösungen für das beschriebene Problem anbieten, in diesem Artikel aber nicht genannt werden. Da Microsoft gezwungen ist, auf sich verändernde Marktbedingungen zu reagieren, sind diese Informationen für Microsoft nicht bindend. Microsoft kann für die Genauigkeit oder Eignung von Informationen und Lösungen, die von Microsoft oder in diesem Artikel genannten Fremdanbietern angeboten werden, nicht garantieren.

Microsoft gewährt keine ausdrücklichen, impliziten oder gesetzlichen Garantien und gibt keinerlei diesbezügliche Zusicherungen ab. Dies gilt unter anderem auch für Zusicherungen, Garantien oder Bedingungen in Bezug auf die Unterlassung von Vertragsverletzungen, einen zufriedenstellenden Zustand, Handelsfähigkeit und die Eignung für einen bestimmten Zweck von jeglichen Diensten, Lösungen, Produkten oder sonstigen Materialien und Informationen. Microsoft haftet in keinem Fall für Lösungen von Fremdanbietern, die in diesem Artikel erwähnt werden.

Eigenschaften

Artikel-ID: 924141 - Geändert am: Freitag, 12. Januar 2007 - Version: 3.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Outlook 2007
Keywords: 
kbtshoot kbprint kbexpertisebeginner kbprb KB924141
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com