Fehlermeldung beim Versuch, in Exchange Server 2007 eine große Datei an eine E-Mail-Nachricht in Outlook Web Access anzuhängen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 925827 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
925827 You may receive an error message when you try to attach a large file to an e-mail message in Outlook Web Access in Exchange Server 2007
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie in Microsoft Exchange Server 2007 an eine E-Mail-Nachricht in Microsoft Office Outlook Web Access eine große Datei anzuhängen versuchen, erhalten Sie möglicherweise eine der folgenden Fehlermeldungen.

Fehlermeldung 1
Die Dateien (Dateiname.xxx) wurden nicht angefügt, weil sie die maximale Größenbeschränkung von Größenbeschränkung MB für Anlagen überschreiten.
Fehlermeldung 2
Die Anlage, die Sie hochzuladen versuchen, überschreitet die maximale Größenbeschränkung für Anlagen, die in Ihrer Organisation zulässig ist.

Ursache

Das genannte Problem tritt auf, wenn eine der folgenden Bedingungen vorliegt:
  • Das Attribut MaxRequestLength in der Datei "Web.config" auf dem Outlook Web Access-Server wurde nicht angepasst.
  • Das Attribut MaxSendSize im Postfachschema wurde nicht angepasst.

Lösung

Wenden Sie zur Behebung des Problems die entsprechende Lösung an.

Lösung für Fehlermeldung 1

Die Fehlermeldung 1 erhalten Sie normalerweise, wenn die folgenden Bedingungen vorliegen:
  • Die Anhanggröße hat 30 MB überschritten.
  • Der Wert des Attributs "MaxRequestLength" in der Datei "Web.config" wurde erhöht.
  • Der Wert des Attributs "MaxSendSize" wurde nicht erhöht.


Hinweis: Starten Sie nach Einbringen der Änderungen den Informationsspeicher neu, oder warten Sie mit dem Zugriff auf das Postfach 15 bis 20 Minuten, damit die Änderungen bezüglich der Größe wirksam werden.
  • Führen Sie die Aufgabe "Set-Mailbox" aus.

    Hinweis: Durch Ausführen der Aufgabe "Set-Mailbox" können Sie das Problem für einen einzelnen Benutzer beheben. Falls es mehrere Benutzer gibt, müssen Sie die Aufgabe für jeden Benutzer separat ausführen.

    Führen Sie für die Aufgabe "Set-Mailbox" den folgenden Befehl aus:
    Set-Mailbox ?id Alias -MaxSendSize:Wert_in_Bytes
    Hinweis: Hierbei steht Alias für den Aliasnamen des Benutzers und Wert_in_Bytes für den neuen Wert in Bytes.
  • Führen Sie die Aufgabe "Set-TransportConfig" aus.

    Hinweis: Durch Ausführen der Aufgabe "Set-TransportConfig" können Sie das Problem für alle vorhandenen Benutzer beheben.

    Führen Sie für die Aufgabe "Set-TransportConfig" den folgenden Befehl aus:
    Set-TransportConfig ?MaxSendSize:Wert_in_Bytes
Falls der in der Fehlermeldung genannte Wert für Größenbeschränkung größer als 30 ist, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Führen Sie die Aufgabe "Set-Mailbox" bzw. "Set-TransportConfig" aus.

    Hinweis: Durch Ausführen der Aufgabe "Set-Mailbox" können Sie das Problem für einen einzelnen Benutzer beheben. Durch Ausführen der Aufgabe "Set-TransportConfig" können Sie das Problem für alle vorhandenen Benutzer beheben.
  2. Öffnen Sie folgenden Ordner:
    Programme\Exchange Server\Microsoft\ClientAccess\Owa
  3. Öffnen Sie die Datei "Web.config" in Editor.
  4. Kicken Sie im Menü Bearbeiten auf Suchen, und suchen Sie nach dem Attribut MaxRequestLength.
  5. Erhöhen Sie den Wert des Attributs MaxRequestLength auf einen Wert, der den betrieblichen Anforderungen entspricht.

Lösung für Fehlermeldung 2

Die Fehlermeldung 2 erhalten Sie normalerweise, wenn die folgenden Bedingungen vorliegen:
  • Die Anhanggröße hat 30 MB überschritten.
  • Der Wert des Attributes MaxRequestLength in der Datei "Web.config" wurde nicht über den Standardwert von 30 MB erhöht.
  • Der Wert des Attributs MaxSendSize wurde nicht erhöht.

Zum Ändern des Attributs MaxRequestLength gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Öffnen Sie folgenden Ordner:
    Programme\Exchange Server\Microsoft\ClientAccess\Owa
  2. Öffnen Sie die Datei "Web.config" in Editor.
  3. Kicken Sie im Menü Bearbeiten auf Suchen, und suchen Sie nach dem Attribut MaxRequestLength.
  4. Erhöhen Sie den Wert des Attributs MaxRequestLength. Die Standardeinstellung ist 30 MB.

Eigenschaften

Artikel-ID: 925827 - Geändert am: Mittwoch, 30. Mai 2007 - Version: 4.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Exchange Server 2007 Standard Edition
  • Microsoft Exchange Server 2007 Enterprise Edition
Keywords: 
kbtshoot kbexpertiseinter KB925827
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com