Wenn Sie versuchen, eine Arbeitsmappe in Excel zu öffnen oder zu speichern, werden Sie aufgefordert, in Microsoft Office Online nach "VBA-Konverter" zu suchen.

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 926430 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, eine Arbeitsmappe in Microsoft Excel öffnen, erhalten Sie die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Für das Öffnen des VBA-Projekts in dieser Datei wird eine Komponente benötigt, die derzeit nicht installiert ist. Diese Datei wird ohne VBA-Projekt geöffnet. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, suchen Sie in Microsoft Office Online nach " VBA-Konverter".


Wenn Sie versuchen, in Excel eine Arbeitsmappe, die ein VBA-Projekt enthält, in das Dateiformat von Microsoft Excel 5.0/95-Arbeitsmappe (*.xls) zu speichern, wird sinngemäß die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Für das Speichern des VBA-Projekts dieser Arbeitsmappe im Excel 5.0/95-Dateiformat wird eine Komponente benötigt, die derzeit nicht installiert ist. Möchten Sie im aktuellsten Excel-Format speichern?
  • Klicken Sie auf "Ja", um dieses Format beizubehalten; das VBA-Projekt wird nicht gespeichert.
  • Klicken Sie auf "Nein", um diese Datei im aktuellsten Excel-Format zu speichern.
Um das VBA-Projekt im Excel 5.0/95-Format zu speichern, durchsuchen Sie Microsoft Office Online nach "VBA-Konverter".

Ursache

Die Arbeitsmappe, die Sie öffnen möchten, enthält Makros, die auf Excel 5.0/95-Modulblätter geschrieben sind. Wenn Sie versuchen, die Arbeitsmappe im Excel 5.0/95-Dateiformat zu speichern, können Excel 2007, Excel 2010 und Excel 2013 das Excel 5.0/95-Modulblattformat nicht schreiben. Diese Probleme treten auf, weil Excel 2007 und neuere Versionen die Konvertierung von Makros, die mit Excel 5.0/95 VBA geschrieben wurden, nicht direkt unterstützen.

Lösung

Es gibt zwei Schritte, um dieses Problem zu beheben.

Schritt 1: Abrufen des VBA-Konvertierungspakets.

Das VBA-Konvertierungspaket ist nicht Bestandteil der Microsoft Office-Suites. Am Anfang dieses Artikels klicken Sie aufAnsicht und Anforderung Hotfix-downloads , um das VBA Converter Pack zu erhalten. Nachdem Sie den Lizenzvertrag akzeptiert haben, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, und senden Sie Ihre Anfrage. Anschließend können Sie das VBA-Konvertierungspaket herunterladen und installieren.

HinweisDas Produkt, das im Hotfix-Anforderungsfenster aufgeführt wird, heißt "Microsoft Office Excel 2007". Der Download gilt jedoch für Excel 2007, Excel 2010 und Excel 2013. Dies ist eine Einschränkung des Formulars.

HinweisDas VBA-Konvertierungspaket ist nur als 32-Bit-Download verfügbar. Für die 64-Bit-Version von Excel ist keine entsprechende 64-Bit-Version verfügbar. Um dieses Problem zu umgehen, müssen Sie die 32-Bit-Version von Excel mit dem 32-Bit-VBA-Konvertierungspaket verwenden, um die vorhandenen Dateien zu öffnen und zu migrieren. Nachdem der Code migriert wurde, können Sie die Arbeitsmappen dann in der 64-Bit-Version von Excel verwenden.

Weitere Informationen zum -VBA-Konvertierungspaket finden Sie im Abschnitt "VBA-Konverter-Informationen" am Ende dieses Artikels.


Schritt 2: Migrieren von Excel 5.0/95-Code


Nachdem Sie das VBA-Konvertierungspaket installiert haben, müssen Sie jedes Modulblatt in den Visual Basic-Projekt-Explorer exportieren, das Modulblatt entfernen und dann das Modul wieder zurück in die Arbeitsmappe importieren. Wenn Sie den Makrocode im Projekt-Explorer anzeigen, besteht kein offensichtlicher Unterschied zwischen altem und neuem VBA-Makrocode. Aus diesem Grund empfehlen wir, alle Module im Projekt-Explorer zu exportieren.

Beispiel-Add-In zum Migrieren von Code



Ein Beispiel-Add-In, das alle Module exportiert und diese dann wieder in dieselbe Arbeitsmappe importiert, kann von der CodePlex-Website (Host Microsoft) heruntergeladen werden. Zum Migrieren Ihres Codes folgen Sie den Arbeitschritten in der Dokumentation für das Add-In.

XL5 Modul Sheet Converter (Modulblatt-Konverter)

Manuelle Schritte zum Migrieren von Code

Nachdem die Arbeitsmappe in Excel geöffnet wurde, kann der Code folgendermaßen ohne Verwendung des Add-Ins migriert werden.
  1. Drücken Sie ALT+F11, um den Visual Basic-Editor zu öffnen.

    Alle VBA-Module in der Excel-Arbeitsmappe werden angezeigt.
  2. Gehen Sie für jedes Modul im Visual Basic-Editor folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie im Projekt-Explorer mit der rechten Maustaste in des Moduls, und klicken Sie dann auf Entfernen<b00> </b00> Modulname.
      Wenn der Platzhalter Modulname ist das Modul, das Sie exportieren möchten und entfernen.
    2. Wenn Sie aufgefordert werden möchten Sie Modulname vor dem Entfernen exportieren?, klicken Sie auf "Ja".
    3. Legen Sie den Ordner fest, in dem die Module gespeichert werden sollen, und klicken Sie dann auf Speichern. Das Modul wird entfernt, nachdem es gespeichert wird.
    4. Mit der rechten Maustaste VBAProject (Workbook_name),, und klicken Sie dann auf Datei importieren.
      Wenn der Platzhalter Workbook_name ist der Name der Arbeitsmappe, der die das Modul zugeordnet wurde.
    5. Öffnen Sie den Ordner, in dem das Modul gespeichert wurde, das exportiert wurde.
    6. Wählen Sie die Moduldatei, und klicken Sie auf Öffnen. Das Modul wird im Projekt-Explorer angezeigt.
  3. Klicken Sie im Menü Datei auf Schließen und zurück zu Microsoft Excel.
  4. Nachdem Sie alle Module exportiert und importiert haben, speichern Sie Ihre Arbeitsmappe.


Weitere Informationen

Wenn Sie das VBA-Konvertierungspaket nicht herunterladen möchten, können Sie Microsoft Office Excel 2003 verwenden, um den Code zu migrieren. Excel 2003 war die letzte Version von Excel, die Excel 5.0/95 VBA-Code verarbeiten konnte. Sie können die Arbeitsmappe in Excel 2003 öffnen und dann die Arbeitsschritte, die im Abschnitt Schritt 2: Migrieren von Excel 5.0/95-Code beschrieben werden, manuell ausführen, um den Code zu migrieren.

VBA-Konverter-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix behebt jedoch nur das Problem, welches in diesem Artikel beschrieben wird. Wenden Sie diesen Hotfix nur auf Systeme an, bei denen dieses spezielle Problem auftritt.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, wird es im oberen Bereich dieses Artikels einen Link "Hotfix donwload" geben. Wenn dieser Link nicht angezeigt wird, senden Sie eine Anforderung an Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die üblichen Support-Kosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für diesen speziellen Hotfix nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste der Microsoft-Kundendienst und Support-Telefonnummern bzw. Informationen zum Stellen einer separaten Serviceanfrage finden Sie auf der folgende Microsoft-Website:
http://support.Microsoft.com/contactus/?WS=Support
Hinweis Das Formular "Hotfixdownload available" zeigt die Sprachen an, in denen der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, liegt es daran, dass kein Hotfix für diese Sprache verfügbar ist.

Sie können auch Microsoft Support Service kontaktieren, um das VBA-Konvertierungspaket zu erhalten.

Hinweis Das VBA-Konvertierungspaket wird kostenlos bereitgestellt. Wenn Sie allerdings weitere Fragen oder Probleme haben, oder wenn Sie Hilfe zur Problembehandlung benötigen, wird eine separate Serviceanfrage gestellt. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die sich nicht direkt auf den Bezug und die Installation des VBA-Konvertierungspakets beziehen.

HinweisDer Code, den das VBA-Konvertierungspaket verwendet, um ältere Dateitypen zu öffnen, ist weniger sicher. Deshalb kann das Öffnen dieser Dateitypen ein bestimmtes Risiko bedeuten. Bitte seien Sie sich über den Ursprung und die Herkunft der Datei völlig sicher, bevor Sie sie öffnen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 926430 - Geändert am: Dienstag, 3. September 2013 - Version: 7.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Excel 2013
  • Microsoft Excel 2010
  • Microsoft Office Excel 2007
Keywords: 
kbautohotfix kberrmsg kbmacro kbvba kbfilters kbconvert kbtshoot kbexpertisebeginner kbprb kbhotfixserver kbmt KB926430 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 926430
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com