Analysieren von Protokolldateieinträgen, die von der Microsoft Windows-Ressourcenprüfung (SFC.exe) in Windows Vista generiert werden

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 928228 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
928228 How to analyze the log file entries that the Microsoft Windows Resource Checker (SFC.exe) program generates in Windows Vista
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Einführung

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie die Protokolldateien analysieren, die von der Microsoft Windows-Ressourcenprüfung (Resource Checker-Programm "SFC.exe") in Windows Vista generiert werden.

Weitere Informationen

Überblick

Das Programm "SFC.exe" kann Sie bei der Problembehandlung von Abstürzen unterstützen, die im Benutzermodus-Abschnitt von Windows Vista auftreten. Diese Abstürze können mit fehlenden oder beschädigten Betriebssystemdateien in Zusammenhang stehen.

Das Programm "SFC.exe" führt die folgenden Operationen durch:
  • Es überprüft, ob nicht konfigurierbare Windows Vista-Systemdateien sich geändert haben. Es überprüft, ob diese Dateien mit der Definition des Betriebssystems bezüglich der auf dem Computer erwarteten installierten Dateien übereinstimmen.
  • Es repariert nicht konfigurierbare Windows Vista-Systemdateien, sofern möglich.

Analysieren der vom Programm "SFC.exe" generierten Protokolldatei

Anzeigen der Protokolldatei

Das Programm "SFC.exe" schreibt die Details jeder Überprüfung in die Datei "CBS.log". Jeder Eintrag durch das Programm "SFC.exe" in dieser Datei weist ein [SR]-Kennzeichen auf. Die Datei "CBS.log" befindet sich im Ordner "%windir%\Logs\CBS".

Hinweis: Auch der Dienst "Windows-Modulinstallation" schreibt Daten in diese Protokolldatei. (Der Dienst "Windows-Modulinstallation" installiert optionale Features, Updates und Service Packs.)

Sie können nach [SR]-Kennzeichen suchen, um Einträge durch das Programm "SFC.exe" zu finden. Gehen Sie folgendermaßen vor, um diese Art von Suche durchzuführen und die Ergebnisse in eine Textdatei umzuleiten:
  1. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche Start
    , geben Sie cmd in das Feld Suche starten ein, klicken Sie in der Liste Programme mit der rechten Maustaste auf cmd, und klicken Sie auf Als Administrator ausführen.

    Bild minimierenBild vergrößern
     Benutzerzugriffssteuerung
    Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts bzw. zur Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein oder klicken Sie auf Weiter.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein, und drücken Sie danach die [EINGABETASTE]:
    findstr /c:"[SR]" %windir%\logs\cbs\cbs.log >sfcdetails.txt
Die Datei "Sfcdetails.txt" enthält die Einträge, die bei jeder Ausführung des Programms "SFC.exe" auf dem Computer protokolliert werden.

Interpretieren der Einträge in der Protokolldatei

Das Programm "SFC.exe" überprüft Dateien in Gruppen zu 100. Daher gibt es viele Gruppen mit Programmeinträgen durch "SFC.exe". Die einzelnen Einträge haben folgendes Format:
DatumUhrzeitDetails zum Eintragstyp
Dem folgenden Beispielauszug aus einer Datei "CBS.log" ist zu entnehmen, dass das Programm "SFC.exe" keine Probleme mit den Windows Vista-Systemdateien erkannt hat:
<Datum> <Uhrzeit>, Info   CSI    00000006 [SR] Verifying 100 (0x00000064) components <Datum> <Uhrzeit>, Info   CSI    00000007 [SR] Beginning Verify and Repair transaction <Datum> <Uhrzeit>, Info   CSI    00000009 [SR] Verify complete <Datum> <Uhrzeit>, Info   CSI    0000000a [SR] Verifying 100 (0x00000064) components <Datum> <Uhrzeit>, Info   CSI    0000000b [SR] Beginning Verify and Repair transaction <Datum> <Uhrzeit>, Info   CSI    0000000d [SR] Verify complete <Datum> <Uhrzeit>, Info   CSI    0000000e [SR] Verifying 100 (0x00000064) components <Datum> <Uhrzeit>, Info   CSI    0000000f [SR] Beginning Verify and Repair transaction <Datum> <Uhrzeit>, Info   CSI    00000011 [SR] Verify complete <zusätzliche Einträge> <zusätzliche Einträge> <Datum> <Uhrzeit>, Info   CSI    00000011 [SR] Verify complete
Dem folgenden Beispielauszug aus einer Datei "CBS.log" ist zu entnehmen, dass das Programm "SFC.exe" Probleme mit den Windows Vista-Systemdateien erkannt hat:
<Datum> <Uhrzeit>, Info   CSI    00000006 [SR] Verifying 100 (0x00000064) components <zusätzliche Einträge> <zusätzliche Einträge> <Datum> <Uhrzeit>, Info   CSI    00000007 [SR] Beginning Verify and Repair transaction <Datum> <Uhrzeit>, Info   CSI    00000008 [SR] Repairing corrupted file [ml:520{260},l:108{54}]"\??\E:\Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\DAO"\[l:20{10}]"dao360.dll" from store <Datum> <Uhrzeit>, Info   CSI    0000000a [SR] Verify complete
Hinweis: Auch wenn der Eintrag in der Protokolldatei angibt, dass das Programm "SFC.exe" die geänderte Datei repariert, findet während der Überprüfung einer Datei keine Reparatur statt.

In der folgenden Tabelle sind weitere Meldungen aufgelistet, die nach abgeschlossener Überprüfung in den "SFC.exe"-Programmeinträgen in der Datei "CBS.log" protokolliert werden können.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
EintragBeispielErklärung
Cannot repair member file file details (Memberdatei Dateidetails kann nicht repariert werden)Cannot repair member file [l:14{7}]"url.dll" of Microsoft-Windows-IE-WinsockAutodialStub, Version = 6.0.5752.0, pA = PROCESSOR_ARCHITECTURE_INTEL (0), Culture neutral, VersionScope = 1 nonSxS, PublicKeyToken = {l:8 b:31bf3856ad364e35}, Type neutral, TypeNDieser Eintrag gibt an, dass der Dateiinhalt nicht mit der Definition des Betriebssystems für diese Datei übereinstimmt. In dieser Situation kann das Programm "SFC.exe" die Datei nicht reparieren.
Repaired file file details by copying from backup (Datei Dateidetails wurde durch Kopieren aus Sicherung repariert)Repaired file \SystemRoot\WinSxS\Manifests\\[ml:24{12},l:18{9}]"netnb.inf" by copying from backupDieser Eintrag gibt an, dass ein Problem mit einer Datei vorliegt. Das Programm "SFC.exe" kann diese Datei durch Kopieren einer Version aus einer privaten Sicherung des Systemspeichers reparieren.
Repairing corrupted file file details from store (Beschädigte Datei Dateidetails wird durch Kopieren aus Speicher repariert)Repairing corrupted file [ml:520{260},l:36{18}]"\??\C:\Windows\inf"\[l:18{9}]"netnb.inf" from storeDieser Eintrag gibt an, dass ein Problem mit einer Datei vorliegt. Das Programm "SFC.exe" kann diese Datei durch Kopieren einer Version aus dem Systemspeicher reparieren.

Eigenschaften

Artikel-ID: 928228 - Geändert am: Freitag, 23. September 2011 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Vista Business
  • Windows Vista Enterprise
  • Windows Vista Home Basic
  • Windows Vista Home Premium
  • Windows Vista Ultimate
  • Windows Vista Enterprise 64-bit edition
  • Windows Vista Home Basic 64-bit edition
  • Windows Vista Home Premium 64-bit edition
  • Windows Vista Ultimate 64-bit edition
  • Windows Vista Starter
Keywords: 
kbexpertiseadvanced kbfilesystems kbhowto kbinfo KB928228
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com