Wie Sie Windows Easy Transfer verwenden, um Dateien und Einstellungen von einem Windows-basierten Computer auf einen anderen Windows Vista-Computer zu migrieren.

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 928634 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht

Unterstützung für Windows Vista ohne installierten Servicepacks auf April 13 2010 wurde beendet. Um weiterhin Sicherheitsupdates für Windows, stellen Sie sicher, dass Sie Windows Vista mit Service Pack 2 (SP2) ausführen. Weitere Informationen finden Sie in dieser Microsoft-Webseite: Support is ending for some versions of Windows

Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt, wie zum Migrieren von Dateien und Einstellungen von einem Microsoft Windows-basierten Computer auf einen anderen Windows Vista-Computer mit Windows Easy Transfer.

Weitere Informationen

Windows-EasyTransfer führt Sie durch Migrieren von Dateien und Einstellungen von einem Windows-basierten Computer zu einem anderen Windows Vista-Computer. In diesem Szenario wird der Quellcomputer den Computer von dem Sie Dateien und Einstellungen migrieren. Der Zielcomputer ist der Computer, den Sie Dateien und Einstellungen migrieren.

In Windows-EasyTransfer können Sie auswählen, was migriert werden sollen. Sie können auch die Migration-Methode auswählen, die Sie verwenden möchten. Was können Sie migrieren umfasst Folgendes:
  • Dateien und Ordnern
  • E-Mail-Einstellungen, wie z. B. Kontakte und Nachrichten
  • Programmeinstellungen
  • Benutzerkonten und Einstellungen
  • Interneteinstellungen und Favoriten
  • Musik, Bilder und videos

Vorbereiten der Migration, Windows Vista

Stellen Sie sicher, dass der Ausgangscomputer enthält die Dateien und Einstellungen, die auf den Zielcomputer migriert werden sollen. Sie können eine der folgenden Methoden zum Migrieren von Dateien und Einstellungen verwenden:
  • Verwenden Sie ein USB-Kabel, das zwei Computer eine Verbindung herstellen können
  • Verwenden Sie eine Netzwerkverbindung
  • Verwenden von Wechselmedien, z. B. ein USB-Flashlaufwerk oder eine externe Festplatte
  • Verwenden Sie eine CD oder DVD
Darüber hinaus können Sie Windows Easy Transfer verwenden zum Migrieren von Dateien und Einstellungen für alle Benutzer auf die einzelnen Quellcomputer.

Hinweis: Migrieren von Dateien und Einstellung für die Benutzer auf mehrere Quellcomputern, einzelne Dateien und Einstellungen migrieren, oder verwenden Sie Microsoft Windows User State Migration Tool (USMT).

Verwenden Sie Windows Easy Transfer Dateien und Einstellungen migrieren

Windows-EasyTransfer unterstützt Migration aus der folgenden Operating systems:
  • Microsoft Windows 2000 Service Pack 4 (SP4)
  • Microsoft Windows XP Service Pack 2 (SP2)
  • Windows Vista

Bereiten Sie für die Migration auf dem Zielcomputer vor

Um Windows-EasyTransfer auf dem Zielcomputer zu starten, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Schließen Sie alle aktiven Programme.
  2. Klicken Sie auf Start,
    Bild minimierenBild vergrößern
    Start button
    , klicken Sie auf Alle Programme, klicken Sie auf Zubehör, klicken Sie auf Systemprogramme, klicken Sie auf Windows-EasyTransfer, und klicken Sie dann auf Weiter.
  3. Klicken Sie auf einen neuen Transfer starten.
  4. Klicken Sie auf meinem neuen Computer.
  5. Klicken Sie auf Nein, weitere Optionen anzeigen.
  6. Klicken Sie auf die Option, die für die Eingabeaufforderung wird Windows-EasyTransfer installiert auf Ihrem alten Computer Seite erforderlich ist.
  7. Wählen Sie das Zielmedium auf denen die Windows Easy Transfer-Assistenten-Dateien gespeichert werden sollen. Sie können die Assistentendateien auf einer CD, eine DVD, Wechselmedien oder ein Netzlaufwerk speichern.
  8. Klicken Sie auf Ja, ich werde Dateien und Einstellungen übertragen über das Netzwerk.
  9. Geben Sie einen Pfad und den Namen eines Ordners, in dem die Windows-EasyTransfer Assistenten-Dateien gespeichert werden sollen, und klicken Sie dann auf Weiter.

    Hinweis:Der Standardpfad ist C:\migwiz.

Migrieren von Dateien und Einstellungen vom Quellcomputer zum Zielcomputer

Migriert Dateien und Einstellungen vom Quellcomputer zum Zielcomputer mithilfe einer der folgenden Methoden der vier Migration.

Methode 1: Verwenden Sie ein USB-Kabel, das zwei Computer zum Migrieren von Dateien und Einstellungen eine Verbindung herstellen können
  1. Installieren Sie ein USB-Kabel, das zwei Computer verbinden und die Treiber für das Kabel für Ihre Situation geeignete installieren kann.
  2. Starten Sie Windows Easy Transfer Dateien und Einstellungen auf den Zielcomputer übertragen.
Methode 2: Verwenden Sie ein Netzlaufwerk zum Migrieren von Dateien und Einstellungen
  1. Suchen Sie das Wechselmedium oder Netzlaufwerk, das die Windows-EasyTransfer Assistenten-Dateien enthält, und doppelklicken Sie auf Migwiz.exe, um Windows-EasyTransfer starten.
  2. Wenn Sie andere Programme ausführen, werden Sie aufgefordert, diese Programme zu schließen. Sie können Ihre Arbeit in jedem Programm speichern und schließen Sie die Programme einzeln. Sie können auch auf Alles schließen in Windows Easy Transfer, um diese Programme sofort beenden klicken.
  3. Klicken Sie auf Weiter.
  4. Klicken Sie auf, über ein Netzwerk.
  5. Klicken Sie auf <a0>Verbindung direkt über ein Netzwerk herstellen, um die Migration zu starten.

    Hinweis:Klicken Sie auf Speichern, um den Speicherort im Netzwerk, wenn die Dateien und Einstellungen in einer Datei speichern, die später geladen werden soll. Wenn die Dateien und Einstellungen auf einem Netzlaufwerk gespeichert werden sollen, werden Sie aufgefordert, den Pfad anzugeben, wo die Dateien und Einstellungen gespeichert werden sollen.
  6. Klicken Sie auf Alles - alle Benutzerkonten, Dateien und Programmeinstellungen (empfohlen) alle Dateien und Einstellungen migrieren. Wenn Sie bestimmen möchten, auf genau, welche Dateien und Einstellungen, die Sie migrieren möchten, klicken Sie auf nur meinem Benutzerkonto, die Dateien, und die Programmeinstellungen, oder klicken Sie auf Benutzerdefiniert.
  7. Überprüfen Sie die Liste mit den Dateien und Einstellungen, die Sie migrieren möchten, und klicken Sie dann auf Starten. Hinzufügen oder Entfernen von Dateien oder Einstellungen aus der Liste, klicken Sie auf Anpassen.
  8. Klicken Sie auf Schließen, nachdem Windows Easy Transfer der Migration von Dateien und Einstellungen auf dem Zielcomputer abgeschlossen wurde.
Methode 3: Verwenden von austauschbare Medien zum Migrieren von Dateien und Einstellungen
  1. Suchen Sie das Wechselmedium oder Netzlaufwerk, das die Windows-EasyTransfer Assistenten-Dateien enthält, und doppelklicken Sie auf Migwiz.exe, um Windows-EasyTransfer starten.
  2. Wenn Sie andere Programme ausführen, werden Sie aufgefordert, diese Programme zu schließen. Sie können Ihre Arbeit in jedem Programm speichern und schließen Sie die Programme einzeln. Sie können auch auf Alles schließen in Windows Easy Transfer, um diese Programme sofort beenden klicken.
  3. Klicken Sie auf Weiter.
  4. Bestimmen Sie die entsprechenden austauschbaren Übertragung Medien, und klicken Sie auf einer CD oder ein anderes Wechselmedium, wie z. B. einem Flashlaufwerk gespeichert.
  5. Klicken Sie zu einem Netzlaufwerk gespeichert, die Dateien und Einstellungen auf einen Ordner zu speichern, die auf dem austauschbaren Laufwerk befindet.
  6. Geben Sie in Wo möchten Sie Ihre Dateien speichern den Pfad zu einem Ordner auf das austauschbare Laufwerk, und klicken Sie dann auf Weiter.
  7. Klicken Sie auf Alles - alle Benutzerkonten, Dateien und Programmeinstellungen (empfohlen) alle Dateien und Einstellungen migrieren. Wenn Sie bestimmen möchten, auf genau, welche Dateien und Einstellungen, die Sie migrieren möchten, klicken Sie auf nur meinem Benutzerkonto, die Dateien, und die Programmeinstellungen, oder klicken Sie auf Benutzerdefiniert.
  8. Überprüfen Sie die Liste mit den Dateien und Einstellungen, die Sie migrieren möchten, und klicken Sie dann auf Starten. Hinzufügen oder Entfernen von Dateien oder Einstellungen aus der Liste, klicken Sie auf Anpassen.
  9. Klicken Sie auf Schließen, nachdem Windows Easy Transfer Migrieren von Dateien und Einstellungen abgeschlossen wurde.
  10. Verbinden Sie das Wechselmedium an den Zielcomputer.
  11. Starten Sie Windows-EasyTransfer, und klicken Sie dann auf Weiter.
  12. Klicken Sie auf "Weiter", eine Übertragung durchgeführt.
  13. Klicken Sie in wo Sie Ihre Dateien kopieren auf Wechseldatenträger. Wenn der Wechseldatenträger Option ist nur verfügbar, klicken Sie auf Verbinden, und klicken Sie dann auf Weiter.
  14. Gespeicherten Dateien suchen Geben Sie den Pfad, in dem Sie die Dateien und Einstellungen gespeichert. Sie können auch auf Durchsuchen, um die Dateien und Einstellungen zu suchen klicken. Klicken Sie auf Weiter, nachdem Sie die Dateien und Einstellungen gefunden haben.
  15. Wählen Sie die Benutzernamen auf dem Zielcomputer, die die Benutzernamen auf dem Quellcomputer entsprechen. Wenn keine Benutzerkonten, die erstellt wird, auf dem Zielcomputer vorhanden ist, müssen Sie möglicherweise neue Konten erstellen. Geben Sie zum Erstellen eines Kontos auf dem lokalen Computer direkt einen Benutzernamen ein. Um ein Profil oder einen Benutzer einer Domäne zu erstellen, geben Sie einen Benutzernamen im folgenden Format: domain\user.
  16. Wählen Sie in die Laufwerken auf Dateien auf dem neuen Computer auswählen das Ziellaufwerk für jedes Quelllaufwerk.
  17. Überprüfen Sie die Liste mit den Dateien und Einstellungen, die Sie migrieren möchten, und klicken Sie dann auf Starten. Hinzufügen oder Entfernen von Dateien oder Einstellungen aus der Liste, klicken Sie auf Anpassen.
  18. Klicken Sie auf Schließen, nachdem Windows Easy Transfer Migrieren von Dateien und Einstellungen abgeschlossen wurde.
Methode 4: Verwenden Sie eine beschreibbare CD oder eine beschreibbare DVD zum Migrieren von Dateien und Einstellungen
  1. Suchen Sie das Wechselmedium oder Netzlaufwerk, das die Windows-EasyTransfer Assistenten-Dateien enthält, und doppelklicken Sie auf Migwiz.exe, um Windows-EasyTransfer starten.
  2. Wenn Sie andere Programme ausführen, werden Sie aufgefordert, diese Programme zu schließen. Sie können Ihre Arbeit in jedem Programm speichern und schließen Sie die Programme einzeln. Sie können auch auf Alles schließen in Windows Easy Transfer, um diese Programme sofort beenden klicken. Klicken Sie auf Weiter.
  3. Klicken Sie auf eine CD oder DVD brennen.
  4. Geben Sie im Feld Wählen Sie Ihre Medien den Pfad der CD oder DVD. Klicken Sie auf Weiter.
  5. Klicken Sie auf Alles - alle Benutzerkonten, Dateien und Programmeinstellungen (empfohlen) alle Dateien und Einstellungen migrieren. Wenn Sie bestimmen möchten, auf genau, welche Dateien und Einstellungen migriert werden sollen, klicken Sie auf nur meinem Benutzerkonto, die Dateien, und die Programmeinstellungen oder Benutzerdefiniert.
  6. Überprüfen Sie die Liste mit den Dateien und Einstellungen, die Sie migrieren möchten, und klicken Sie dann auf Starten. Hinzufügen oder Entfernen von Dateien oder Einstellungen aus der Liste, klicken Sie auf Anpassen.
  7. Klicken Sie auf Weiter, nach Abschluss der CD oder DVD brennen.
  8. Klicken Sie auf Schließen, nachdem Windows Easy Transfer vollständig die Dateien und Einstellungen verschoben wurde.
  9. Legen Sie die CD oder DVD in den Zielcomputer.
  10. Starten Sie Windows-EasyTransfer, und klicken Sie dann auf Weiter.
  11. Klicken Sie auf "Weiter", eine Übertragung durchgeführt.
  12. Klicken Sie in wo Sie Ihre Dateien kopieren auf Read CD oder DVD.
  13. Wählen Sie im Feld Wählen Sie Ihre Medien das CD- oder DVD-Laufwerk, suchen Sie die Dateien und Einstellungen, und klicken Sie dann auf Weiter
  14. Wählen Sie in die Laufwerken auf Dateien auf dem neuen Computer auswählen die Benutzernamen auf dem Zielcomputer, die die Benutzernamen auf dem Quellcomputer entsprechen. Wenn keine Benutzerkonten, die erstellt wird, auf dem Zielcomputer vorhanden ist, müssen Sie möglicherweise neue Konten erstellen. Geben Sie zum Erstellen eines Kontos auf dem lokalen Computer direkt einen Benutzernamen ein. Um ein Profil oder einen Benutzer einer Domäne zu erstellen, geben Sie einen Benutzernamen im folgenden Format: Domäne\Benutzername.
  15. Wählen Sie im Feld Wählen Sie die Laufwerke für Dateien auf dem Zielcomputer das Ziellaufwerk für jedes Quelllaufwerk.
  16. Überprüfen Sie die Liste mit den Dateien und Einstellungen, die Sie migrieren möchten, und klicken Sie dann auf Starten. Hinzufügen oder Entfernen von Dateien oder Einstellungen aus der Liste, klicken Sie auf Anpassen.
  17. Klicken Sie auf Schließen, nachdem Windows Easy Transfer migrieren die Dateien und Einstellungen abgeschlossen wurde.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Automatisieren der Bereitstellung, such as, Vorgehensweisen Migration Beispielskripts, Anwendungskompatibilität, Imaging und remote-Bereitstellungen finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=56488
Weitere Informationen dazu, wie Benutzer Zustand Migration planen finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=56489

Eigenschaften

Artikel-ID: 928634 - Geändert am: Samstag, 24. September 2011 - Version: 4.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Vista Business
  • Windows Vista Enterprise
  • Windows Vista Home Premium
  • Windows Vista Home Basic
  • Windows Vista Ultimate
  • Windows Vista Business 64-bit edition
  • Windows Vista Enterprise 64-bit edition
  • Windows Vista Home Premium 64-bit edition
  • Windows Vista Home Basic 64-bit edition
  • Windows Vista Ultimate 64-bit edition
  • Windows Vista Starter
  • Windows Vista Home Basic Beta
  • Windows Vista Home Premium Beta
  • Windows Vista Ultimate Beta
Keywords: 
kbmt kbexpertisebeginner kbhowto KB928634 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 928634
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com