Anmerkungen zum Visual Studio 2005 Service Pack 1-Update für Windows Vista

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 929470 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
929470 Visual Studio 2005 Service Pack 1 Update for Windows Vista release notes
Hinweis
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Das Microsoft Visual Studio 2005 Service Pack 1-Update für Windows Vista behebt Probleme in Zusammenhang mit Erweiterungen in Windows Vista. In diesem Artikel sind bekannte Probleme bei der Installation des Visual Studio Service Pack 1-Updates für Windows Vista und seinen Features aufgeführt. Weitere Informationen zu diesem Update finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
http://msdn2.microsoft.com/de-de/vstudio/aa948853.aspx

Weitere Informationen

Beziehen des Visual Studio 2005 Service Pack 1-Updates für Windows Vista

Besuchen Sie die folgende Microsoft-Website, um das Visual Studio 2005 Service Pack 1 (SP1)-Update für Windows Vista herunterzuladen:
http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=82675

Unterstützte Sprachen und Betriebssysteme

Unterstützte Sprachen

Dieses Service Pack-Update aktualisiert alle folgenden Visual Studio-Sprachprodukte:
  • Chinesisch (vereinfacht)
  • Chinesisch (traditionell)
  • Englisch (USA)
  • Französisch
  • Deutsch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Koreanisch
  • Russisch
  • Spanisch

Unterstützte Betriebssysteme

  • Microsoft Windows Vista Home Basic, x86
  • Microsoft Windows Vista Home Premium, x86
  • Microsoft Windows Vista Business, x86
  • Microsoft Windows Vista Enterprise, x86
  • Microsoft Windows Vista Ultimate, x86
  • Microsoft Windows Vista Enterprise, x64
  • Microsoft Windows Vista Ultimate, x64

Installationsanforderungen

  • Sie müssen über eine lizenzierte Version mindestens einer der installierten unterstützten Visual Studio 2005-Produkte verfügen.
  • Sie müssen Visual Studio 2005 SP1 installiert haben.
  • Microsoft Windows Installer 3.1 oder eine höhere Version von Windows Installer muss auf dem Zielcomputer installiert sein. Weitere Informationen zu Microsoft Windows Installer 3.1 finden Sie auf folgender Microsoft-Website:
    http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=83831
  • Die Mindestspeicheranforderungen betragen 192 MB. 256 MB RAM oder mehr werden empfohlen.

Support

Weitere Informationen zu diesem Update finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
http://msdn2.microsoft.com/de-de/vstudio/aa948853.aspx
Feedbackmöglichkeiten finden Sie auf folgender Microsoft-Website:
http://connect.microsoft.com/

Wichtige Punkte zur Installation

Für die Installation unter Windows Vista sind erhöhte Berechtigungen erforderlich

Wenn Sie dieses Service Pack-Update unter Windows Vista installieren, wird empfohlen, mit der rechten Maustaste auf die ausführbare Datei für das Service Pack-Update zu klicken und anschließend auf Ausführen als zu klicken. Alternativ können Sie die ausführbare Datei auch von einem Konsolenfenster mit entsprechender Berechtigung ausführen.

Bekannte Probleme und Abhilfen

Das Ausführen von Visual Studio 2005 mit Administratorberechtigungen wird empfohlen

Manche Features von Visual Studio können nur mit Administratorberechtigungen ausgeführt werden. Daher wird empfohlen, für die Verwendung von Visual Studio 2005 folgende Aktionen durchzuführen:
  • Führen Sie Visual Studio mit erweiterten Administratorberechtigungen aus.
  • Verwenden Sie ein Benutzerkonto, das Mitglied der Administratorengruppe auf dem lokalen Computer ist.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Visual Studio-Symbol, und wählen Sie im Kontextmenü die Option Als Administrator ausführen aus.
Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Websites von Microsoft:

JIT-Skriptdebuggen (JIT = Just In Time) funktioniert nicht

Wichtig: Dieser Abschnitt bzw. die Methoden- oder Aufgabenbeschreibung enthält Hinweise zum Bearbeiten der Registrierung. Durch die falsche Bearbeitung der Registrierung können schwerwiegende Probleme verursacht werden. Daher ist es wichtig, bei der Ausführung der folgenden Schritte sorgfältig vorzugehen. Als Schutzmaßnahme sollten Sie vor der Bearbeitung eine Sicherungskopie der Registrierung erstellen. So ist gewährleistet, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen und Wiederherstellen einer Sicherungskopie der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 Unter Windows XP und Windows Server 2003 eine Sicherungskopie der Registrierung erstellen und die Registrierung bearbeiten und wiederherstellen


Fehler in Skripts, die in Windows Internet Explorer ausgeführt werden, führen aufgrund einer erweiterten Richtlinieneinschränkung dazu, dass kein JIT-Dialogfeld angezeigt wird.

Fügen Sie den folgenden Registrierungsschlüssel hinzu, um dieses Problem zu beheben:
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Internet Explorer\Low Rights\ElevationPolicy\{E62A7A31-6025-408E-87F6-81AEB0DC9347}] "AppName"="vsjitdebugger.exe" "AppPath"="C:\\WINDOWS\\system32\\" "Policy"=dword:00000003
Hinweis: Ersetzen Sie "C:\\WINDOWS" durch den Namen des Windows-Ordners auf dem Zielcomputer.

Bei einer Verbindung mit dem Visual SourceSafe Internet-Dienst kann bei Verwendung von Visual Studio 2005 SP1 ein Fehler auftreten

Wenn Sie Visual Studio 2005 SP1 auf einem Windows Vista-Computer installieren und versuchen, mithilfe des HTTPS-Protokolls eine Verbindung zu einer Visual SourceSafe-Datenbank herzustellen, wird möglicherweise folgende Fehlermeldung angezeigt:
Die Verbindung zum Visual SourceSafe Internet-Webdienst kann nicht hergestellt werden bzw. auf die angegebene Datenbank kann nicht zugegriffen werden.

Der Server gab folgenden Fehlercode zurück: Unbekannter Fehler (0x80004005)

Für die erweiterten Plug-In-Einstellungen für SourceSafe Internet sind SSL-Verbindungen erforderlich. Stellen Sie sicher, dass auf Ihren Server mithilfe sicherer Verbindungen zugegriffen werden kann, oder ändern Sie die erweiterten Plug-In-Einstellungen.
Hinweis: Diese Fehlermeldung wird angezeigt, wenn Sie SourceSafe-Integration zusammen mit dem Internet-Plug-In verwenden.
Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:
  1. Wenn Sie den VSS-Administrator verwenden, starten Sie ihn neu.
  2. Starten Sie Visual Studio neu.

Visual Studio 2005-Projektvorlagen sind nach dem Aktualisieren von Microsoft Windows XP auf Windows Vista nicht mehr verfügbar

Folgendes Szenario liegt diesem Fall zugrunde:
  • Sie installieren Visual Studio 2005 auf einem Computer mit einer nicht-englischen Version von Windows XP.
  • Sie aktualisieren den Computer auf Windows Vista.
  • Sie verwenden in Visual Studio das Dialogfeld Neues Projekt, um ein neues Visual Basic-Projekt, ein neues C#-Projekt oder ein neues J#-Projekt zu erstellen.
In diesem Szenario sind Projektvorlagen möglicherweise nicht im Dialogfeld Neues Projekt verfügbar.

Wenden Sie nach dem Aktualisieren auf Windows Vista eine der folgenden Methoden an, um das Problem zu beheben:
  • Gehen Sie unter Visual Basic 2005 Express Edition folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Start, im Feld Suche starten geben Sie cmd ein. Klicken Sie dann in der Liste Programme auf cmd.exe.
    2. Geben Sie an der Eingabeaufforderung vbexpress.exe /installvstemplates ein, und drücken Sie die [EINGABETASTE].
  • Gehen Sie unter Visual C# 2005 Express Edition folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Start, im Feld Suche starten geben Sie cmd ein. Klicken Sie dann in der Liste Programme auf cmd.exe.
    2. Geben Sie an der Eingabeaufforderung vcsexpress.exe /installvstemplates ein, und drücken Sie die [EINGABETASTE].
  • Gehen Sie unter Visual J# 2005 Express Edition folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Start, im Feld Suche starten geben Sie cmd ein. Klicken Sie dann in der Liste Programme auf cmd.exe.
    2. Geben Sie an der Eingabeaufforderung vjsexpress.exe /installvstemplates ein, und drücken Sie die [EINGABETASTE].
  • Gehen Sie bei allen anderen Version von Visual Studio folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Start, im Feld Suche starten geben Sie cmd ein. Klicken Sie dann in der Liste Programme auf cmd.exe.
    2. Geben Sie an der Eingabeaufforderung devenv.exe /installvstemplates ein, und drücken Sie die [EINGABETASTE].

SQL Server Compact Edition-Tools und Runtime

Visual Studio 2005 SP1 enthält Updates für die SQL Server Compact Edition 3.1-Entwurfszeit-Dienstprogramme. Zu den SQL Server 2005 Compact Edition-Tools für Visual Studio 2005 SP1 gehören Benutzeroberflächen- und Dialogfeldtools, CAB-Dateien für Geräte, ein DataDirectory-Feature sowie ClickOnce-Support für die Smart Device Development-Komponenten. Sie müssen die folgenden Tools und Runtime installieren, um End-to-End-SQL Server-Datenentwicklung in Windows Vista zu unterstützen:

Verwandte Produkte

Microsoft Device Emulator 2.0

Device Emulator 1.0 war in Visual Studio 2005 enthalten. Sie können jedoch Device Emulator 1.0 in Windows Vista nicht verwenden. Dieses Problem wurde in Microsoft Device Emulator 2.0 gelöst. Device Emulator 2.0 soll im Winter 2007 auf den Markt komme.

Weitere Informationen zur 32-Bit-Version von Device Emulator 2.0 finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=80668
Weitere Informationen zur 64-Bit-Version von Device Emulator 2.0 finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=dd567053-f231-4a64-a648-fea5e7061303
Hinweis: Sie müssen die 64-Bit-Version von Device Emulator 2.0 verwenden, wenn Sie einen 64-Bit-Computer verwenden.

Crystal Reports für Visual Studio 2005 SP1

Crystal Reports für Visual Studio 2005 SP 1 wird im Frühjahr 2007 veröffentlicht. Mit dem Service Pack wird die Gesamtqualität der bestehenden Produktfeatures gesteigert und gleichzeitig ein hoher Grad an Kompatibilität mit Visual Studio 2005 SP1 und Windows Vista beibehalten. Das Service Pack behebt Probleme, die von Kunden berichtet wurden oder in internen Tests aufgetreten sind. Weitere Informationen zu Crystal Reports sowie zu den Downloadmöglichkeiten des aktuellen Service Packs für Crystal Reports für Visual Studio finden Sie auf der folgenden Website:
http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=79060

Dotfuscator Community Edition

Dotfuscator Community Edition wurde seit der ursprünglichen Veröffentlichung von Visual Studio 2005 aktualisiert. Weitere Informationen zu den Änderungen sowie dazu, wie Sie eine aktualisierte Datei erhalten, finden Sie auf folgender Microsoft-Website:
http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=79061
Die in diesem Artikel genannten Fremdanbieterprodukte stammen von Herstellern, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in Bezug auf die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Die Kontaktinformationen bezüglich der in diesem Artikel erwähnten Fremdanbieter sollen Ihnen helfen, den benötigten technischen Support zu finden. Diese Kontaktinformationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Sie werden von Microsoft ohne jede Gewähr weitergegeben.

Eigenschaften

Artikel-ID: 929470 - Geändert am: Freitag, 2. Mai 2008 - Version: 2.3
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Visual Studio 2005 Team System Team Foundation
  • Microsoft Visual Studio 2005 Team Edition for Software Architects
  • Microsoft Visual Studio 2005 Team Edition for Software Developers
  • Microsoft Visual Studio 2005 Team Edition for Software Testers
  • Microsoft Visual Studio 2005 Team Edition for Database Professionals
  • Microsoft Visual Studio 2005 Team Foundation Server
  • Microsoft Visual Studio 2005 Team Suite
  • Microsoft Visual Studio 2005 Team System Test Edition
  • Microsoft Visual Studio 2005 Tools for the Microsoft Office System
  • Microsoft Visual Studio 2005 Standard Edition
Keywords: 
kbhowto kbinfo KB929470
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com