Wenn Sie versuchen, die für die Anmeldung eine Windows Vista-basierten Computer, Sie kurz eine Meldung "Willkommen" angezeigt und dann abgemeldet hat

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 929825 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Wichtig Dieser Artikel enthält Informationen dazu, wie Sie die Registrierung ändern. Erstellen Sie eine Sicherung der Registrierung, bevor Sie sie ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie die Registrierung wiederherstellen, wenn ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern, Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
256986 Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Beim Anmelden ein Windows Vista-basierten Computer mit einem Konto an, die keine administrative Berechtigungen, die Sie kurz eine Meldung "Willkommen" angezeigt, und Sie erhalten eine Meldung "Abmelden". Darüber hinaus erhalten eine Warnung im Protokoll Anwendung Windows Sie, die der folgenden ähnelt:

The Windows logon process has failed to spawn a user application. Application name: . Command line parameters: c:\windows\system32\userinit.exe.

Source: Winlogon 
Event ID: 4006 
Level: Warning 

Dieses Problem tritt nicht auf, wenn Sie sich am Computer anmelden mit einem Konto an, das Administratorberechtigungen hat.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, wenn der Userinit-Schlüssel in der Windows-Registrierung geändert wurde. Beispielsweise kann dieses Problem auftreten, wenn Userinit-Schlüssel einen Wert, aber keine binären Daten enthält.

Lösung

Warnung Wenn Sie die Registrierung nicht ordnungsgemäß mithilfe von Registrierungs-Editor oder mithilfe einer anderen Methode ändern, können schwerwiegende Probleme auftreten. Diese Probleme erfordern möglicherweise eine Neuinstallation des Betriebssystems. Microsoft kann nicht garantieren, dass diese Probleme behoben werden können. Sie ändern die Registrierung auf eigene Gefahr.Um dieses Problem zu beheben, ändern Sie den Userinit-Schlüssel. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Melden Sie sich als Administrator oder mit einem Konto, das über Administratorrechte verfügt.
  2. Registrierungs-Editor starten. Klicken Sie hierzu auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    die Start-Schaltfläche
    , Typ regedit Klicken Sie im Dialogfeld Suche starten das Feld, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  3. Bild minimierenBild vergrößern
    Benutzerkontensteuerung
    Klicken Sie auf Weiter.
  4. Suchen Sie den folgenden Registrierungsschlüssel, und klicken Sie dann darauf:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon
  5. Im rechten Bereich mit der Maustaste USERINIT, und klicken Sie dann auf Ändern.
  6. In der Wertdaten Geben Sie im Feld Festplatte: \Windows\System32\userinit.exe, und klicken Sie dann auf OK.

    Hinweis Die Festplatte Platzhalter verweist auf den Datenträger, auf dem Windows Vista installiert ist.
  7. Schließen Sie den Registrierungs-Editor.

Weitere Informationen

Dieses Problem kann auftreten, wenn im angegebenen Pfad der Wertdaten Feld für den Userinit-Registrierungsschlüssel ist nicht vorhanden.

Eigenschaften

Artikel-ID: 929825 - Geändert am: Dienstag, 23. Juli 2013 - Version: 4.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Vista Ultimate
  • Windows Vista Enterprise
  • Windows Vista Business
  • Windows Vista Home Premium
  • Windows Vista Home Basic
  • Windows Vista Starter
Keywords: 
kblogin kbexpertiseadvanced kbtshoot kbprb kbmt KB929825 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 929825
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com