Fehlermeldung, wenn Sie, versuchen Zugriff auf den Ordner Eigene Dateien, Eigene Musik, Eigene Bilder und Eigene Videos in Windows Vista: "Zugriff verweigert"

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 930128 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Nach upgrade von Microsoft Windows XP auf Windows Vista können Sie die folgenden Ordner in Windows Vista nicht zugreifen:
  • %SystemDrive%\Users\ user_name \Eigene Dateien
  • %SystemDrive%\Users\ user_name \Eigene Dateien\Eigene Musik
  • %SystemDrive%\Users\ user_name \Eigene Dateien\Eigene Bilder
  • %SystemDrive%\Users\ user_name \Eigene Dateien\Eigene Videos
Außerdem, erhalten Sie folgende Fehlermeldung, wenn Sie die Ordner zugreifen:
Der Zugriff wurde verweigert.
Hinweis: Möglicherweise wird auch dieselbe Fehlermeldung angezeigt, wenn Sie die Verknüpfungen für diese Ordner im Startmenü klicken.

Ursache

Dies liegt daran, Dateien in den Ordner Eigene Dateien, Eigene Musik, Eigene Bilder und Eigene Videos in Windows XP in den folgenden Ordnern in Windows Vista übertragen werden:
  • %SystemDrive%\Users\ user_name \Dokumente
  • %SystemDrive%\Users\ user_name \Musik
  • %SystemDrive%\Users\ user_name \Bilder
  • user_name-\Videos %SystemDrive%\Users\
Die eigene, Eigene Musik, Eigene Bilder und Eigene Videos Ordner in Windows Vista sind Abzweigungspunkte. Ein Verknüpfungspunkt ist ein geschützte Betriebssystemdateien-Ordner, der auf einen anderen Ordner verweist. Der Verknüpfungspunkt ist ein wichtiger Bestandteil der Anwendungskompatibilität und enthält keine Daten oder andere Dateien.

Wenn Sie Windows auf Windows Vista aktualisieren, wird Windows Vista die Berechtigungen Lesen der My Documents, My Music, My Pictures und My Videos-Ordner auf Verweigern festgelegt. Daher können Sie diese Abzweigungspunkte nicht zugreifen. Jedoch, wenn Sie versuchen, diese Abzweigungspunkte zugreifen, werden Sie in die folgenden Ordner umgeleitet:
  • %SystemDrive%\Users\ user_name \Dokumente
  • %SystemDrive%\Users\ user_name \Musik
  • %SystemDrive%\Users\ user_name \Bilder
  • user_name-\Videos %SystemDrive%\Users\
Standardmäßig weist ein Verknüpfungspunkt die folgenden Einstellungen nach Aktualisierung von Windows auf Windows Vista:
  • Das Attribut des ein Verknüpfungspunkt ist ausgeblendet.
  • Die Leseberechtigung ein Verknüpfungspunkt ist verweigern.
Wenn Sie diese Standardeinstellungen ändern, wird das System instabil werden.

Abhilfe

Wenn Eigene Dateien, Eigene Musik, Eigene Bilder und Eigene Videos Verknüpfungen in das Startmenü nicht in die Ordner Dokumente, Musik, Bilder und Videos zeigen, müssen Sie diese Verknüpfungen manuell in die richtigen Ordner umleiten. Gehen Sie folgendermaßen vor Umleiten dieser Verknüpfungen:
  1. Klicken Sie auf
    Bild minimierenBild vergrößern
    the Start button
    Start , klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung und klicken Sie dann auf Eigenschaften .
  2. Ersetzen Sie den falschen Zielspeicherort auf der Registerkarte Standort durch den richtigen Zielort. Geben Sie beispielsweise, um den Ordner Eigene Musik in den Ordner Musik in Windows Vista umzuleiten, %systemdrive%\Users\ user_name \Musik .
  3. Klicken Sie auf Übernehmen .

Weitere Informationen

In einigen Fällen beim Aktualisieren von Windows auf Windows Vista die Aktualisierung nicht richtig Dateien von Eigene Dateien, Eigene Musik, Eigene Bilder und Eigene Videos Ordner in Windows XP Dokumente, Musik, Bilder und Videos Ordner in Windows Vista übertragen. Wenn Sie diese Dateien nicht finden können, suchen Sie diese in die folgenden versteckten Ordner:
  • %SystemDrive%\$INPLACE.~TR\Machine \Data\Documents und Einstellungen\ user_name \Eigene Dateien
  • %SystemDrive%\$INPLACE.~TR\Machine\Data\Documents und Einstellungen\ user_name \Eigene Dateien\Eigene Musik
  • %SystemDrive%\$INPLACE.~TR\Machine\Data\Documents und Einstellungen\ user_name \Eigene Dateien\Eigene Bilder
  • %SystemDrive%\$INPLACE.~TR\Machine\Data\Documents und Einstellungen\ user_name \Eigene Dateien\Eigene Videos
Dateien in verborgenen Ordnern anzeigen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Öffnen Sie Windows_explorer .
  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Ordneroptionen .
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht .
  4. Klicken Sie in der Liste Erweiterte Einstellungen unter Versteckte Dateien und Ordner auf Versteckte Dateien und Ordner anzeigen , und klicken Sie dann auf OK .
Hinweis: Diese versteckten Ordnern können nach der Durchführung einer Aufgabe Datenträgerbereinigung gelöscht werden.

Eigenschaften

Artikel-ID: 930128 - Geändert am: Donnerstag, 15. März 2007 - Version: 1.4
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Vista Business
  • Windows Vista Enterprise
  • Windows Vista Home Premium
  • Windows Vista Home Basic
  • Windows Vista Ultimate
  • Windows Vista Business 64-bit edition
  • Windows Vista Enterprise 64-bit edition
  • Windows Vista Home Premium 64-bit edition
  • Windows Vista Home Basic 64-bit edition
  • Windows Vista Ultimate 64-bit edition
  • Windows Vista Starter
Keywords: 
kbmt kbexpertisebeginner kbtshoot kbprb KB930128 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 930128
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com