Fehlermeldung, wenn der SoftGrid-Client versucht, eine Anwendung zu starten: "Fehlercode: Xxxxxx-xxxxxx0A-20000194"

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 930614 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Microsoft SoftGrid-Client versucht, eine Anwendung zu starten. Allerdings ist dieser Versuch nicht erfolgreich, und Sie erhalten eine Fehlermeldung, die der folgenden ähnelt:
Der SoftGrid-Client konnte nicht gestartet werden. <application_name></application_name>.
Das angeforderte Paket konnte nicht im System-Datenspeicher gefunden werden oder die Dateien, die diesem Paket zugeordnet konnte auf dem Server nicht gefunden werden. Bitte melden Sie den folgenden Fehlercode an Ihr System Administrator.
Fehlercode: Xxxxxx-xxxxxx0A-20000194
In der SoftGrid-Client-Protokolldatei (Sftlog.txt) möglicherweise ein Eintrag, der etwa folgenden Inhalts angezeigt:

Der SoftGrid-Client konnte keine Verbindung mit Stream-URL '<protocol></protocol>://<server_name></server_name>:<port></port>/<path></path>/<file name=""></file>.SFT' (FS-Status: xxxxxx0A-20000194).
Der Client konnte keine Verbindung zu einem SoftGrid-Server (Rc xxxxxx0A-20000194)

In der Protokolldatei SoftGrid Virtual Application Server (Sft-server.log) möglicherweise ein Eintrag, der etwa folgenden Inhalts angezeigt:

44808 "Konnte nicht gefunden <provider_policy></provider_policy>."
44811 "Konnte nicht geöffnet <path></path>\<file name=""></file>SFT."

Ursache

Dieses Verhalten kann auftreten, wenn eine oder mehrere der folgenden Bedingungen erfüllt sind:
  • Sie versuchen, eine SoftGrid-fähige Anwendung zu starten, die nicht auf die SoftGrid-Verwaltungskonsole hinzugefügt wurde.
  • .Sft-Datei, die in der OSD-Datei angegeben ist, ist nicht innerhalb der Struktur Verzeichnis des Websiteinhalts vorhanden.
  • Der Pfad oder den Namen der .sft-Datei, die in der Softricity Relative Dateipfad Eintrag ist ungültig.
  • Die Provider-Richtlinie, die in der OSD-Datei angegeben ist, ist nicht vorhanden.

Lösung

Die folgende Informationen bietet Lösungen für jede Ursache, die im Abschnitt "Ursache" genannt wird.
  • Sie versuchen, eine SoftGrid-fähige Anwendung zu starten, die nicht auf die SoftGrid-Verwaltungskonsole hinzugefügt wurde

    Es gibt zwei Bedingungen, unter denen können Sie versuchen, eine SoftGrid-fähige Anwendung erfolgreich zu starten, die nicht auf die SoftGrid-Verwaltungskonsole hinzugefügt wurde:
    • Sie doppelklicken Sie auf die OSD-Datei für eine SoftGrid-fähige Anwendung.
    • Sie doppelklicken auf die Verknüpfung für eine SoftGrid-fähige Anwendung, die von SoftGrid-Clientverwaltung entfernt wurde.

      Hinweis Die Verknüpfung wird nicht entfernt, wenn die SoftGrid-fähige Anwendung von SoftGrid-Clientverwaltung entfernt wird. Die Verknüpfung wird nicht entfernt, wenn Sie manuell die Verknüpfung an einem alternativen Speicherort kopieren, wenn die Anwendung die SoftGrid-Clientverwaltung hinzugefügt wird. Wenn die Anwendung später entfernt, SoftGrid-Clientverwaltung Alternativer Speicherort nicht bekannt ist, und die Verknüpfung wird nicht entfernt.
  • Die .sft-Datei, die in der OSD-Datei angegeben ist existiert nicht in der Content-Verzeichnisstruktur

    Die .sft-Datei existiert nicht in der Content-Verzeichnisstruktur. Diese .sft-Datei wird in das HREF-Attribut des Elements CODEBASE der .osd-Datei angegeben.

    Betrachten Sie das folgende Szenario. Wie im folgenden Beispiel wird die .osd-Datei konfiguriert:
    HREF="RTSP://%SFT_SOFTGRIDSERVER%:554/Softricity/sft_ea70.v1.SFT"
    Das Inhaltsverzeichnis wird wie in dem folgenden Beispielpfad konfiguriert:
    C: Files\Softricity\SoftGrid Server\content
    In diesem Szenario kann die Anwendung von Microsoft SoftGrid starten, wenn die sft_ea70.v1.SFT Datei existiert nicht im Unterverzeichnis Softricity im folgenden Verzeichnis des Websiteinhalts Pfad:
    C: Files\Softricity\SoftGrid Server\content\Softricity
    .
  • Der Pfad oder den Namen der .sft, der in der "Softricity Relative Dateipfad" angegeben ist, ist ungültig

    Die Softricity Relative Dateipfad muss nur das Unterverzeichnis der Inhaltsordner und den Namen der .sft-Datei enthalten. Beispielsweise ist der Name des .sft-Datei example.SFT und vorhanden ist, innerhalb der Beispiel-Anwendungen Unterverzeichnis des Verzeichnisses Content. Wenn das Verzeichnis des Websiteinhalts c: Files\Softricity\SoftGrid Server\content, ist die Softricity Relative Dateipfad ist die Beispiel-Applications\example.sft. Wenn das Verzeichnis des Websiteinhalts \\SERVERNAME\content, ist die Softricity Relative Dateipfad ist immer noch Applications\example.sft Beispiel.

    Gehen Sie folgendermaßen vor, um sicherzustellen, dass es sich bei den relativen Pfad enthält nur das Unterverzeichnis der Inhaltsordner und den Dateinamen für die .sft,: Schritte aus:
    1. Starten Sie SoftGrid-Verwaltungskonsole unter Verwaltung.
    2. Erweitern Sie SoftGrid-Systeme<server_name> </server_name>Pakete <package version="" of="" the="" application="" that="" does="" not="" start=""> </package>.
    3. Doppelklicken Sie auf die Paketversion der Anwendung, die nicht gestartet werden kann.
    4. Stellen Sie sicher, dass die Softricity Relative Dateipfad nur enthält das Unterverzeichnis des Content Verzeichnis und den Namen der .sft-Datei.
  • Die Provider-Richtlinie, die in der OSD-Datei angegeben ist vorhanden nicht.

    Die Provider-Richtlinie, ?Kunde = Gibt an, ist nicht vorhanden. Diese Provider-Richtlinie wird in das HREF-Attribut des Elements CODEBASE der .osd-Datei angegeben.

    Betrachten Sie das folgende Szenario. Der SoftGrid-Umgebung verfügt über mehrere Anbieterrichtlinien wie der Standard-Anbieter und eine benutzerdefinierte Provider-Richtlinie mit dem Namen anonym. Darüber hinaus müssen Sie .osd-Datei Verwendung anonymer Provider-Richtlinie konfigurieren. In diesem Szenario die.HREF-Attribut des Elements CODEBASE der .osd-Datei muss wie im folgenden Beispiel angezeigt werden.
    HREF="RTSP://%SFT_SOFTGRIDSERVER%:554/Softricity/sft_ea70.v1.SFT?Kunde = anonym"
    Hinweis Wenn der Anbieter Richtlinienname, dass folgt ?Kunde = nicht vorhanden ist, Microsoft SoftGrid die Anwendung kann nicht gestartet werden.
Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://support.Microsoft.com/tou/

Eigenschaften

Artikel-ID: 930614 - Geändert am: Montag, 9. Juli 2012 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SoftGrid for Terminal Services
  • Microsoft SoftGrid for Windows Desktops
Keywords: 
kbexpertiseinter kbtshoot kbmt KB930614 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 930614
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com