PC Talk ? Herunterfahren, Energie sparen und Ruhezustand in Windows Vista

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 931777 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dies ist ein PC Talk-Artikel
Dieses fiktive, technische Gespräch zwischen zwei Freunden beschreibt die Optionen Herunterfahren, Energie sparen und Ruhezustand unter Windows Vista. Es wird ebenfalls der Unterschied zwischen Energie sparen und dem Ruhezustand erklärt.
 Weißt du eigentlich wie man Windows Vista herunter fährt?

Unter Windows XP habe ich einfach auf Start geklickt und dann auf Herunterfahren?
answer image
Question Image
Um deinen Computer unter Windows Vista herunter zu fahren, musst du auf Start klicken dann neben dem Schloss-Symbol auf den Pfeil klicken.
Bild minimierenBild vergrößern
01 01


Danach kannst du die Option "Herunterfahren" im Untermenü auswählen.
Bild minimierenBild vergrößern
01 02

 
 OK, ich werde das versuchen?
answer image
Question Image
OK, warte noch kurz. Falls du deinen Computer erst später weiter benutzen möchtest, kannst du die Option Energie sparen auswählen. 
 Was genau ist der Modus "Energie sparen"?
answer image
Question Image
Im Modus "Energie sparen" werden alle offenen Dokumente und Programme zunächst im Arbeitsspeicher gesichert und dann der Computer in den Energie sparen-Modus versetzt. Wenn du deinen Computer wieder "aufweckst" dauert es nur ein paar Sekunden. Dieser Modus ist also ziemlich praktisch! Mann kann es in etwa mit der Pause-Funktion bei deinem DVD-Player vergleichen.

Um den Modus Energie sparen zu aktivieren, musst du auf Start klicken und dann die folgende Schaltfläche anklicken.
Bild minimierenBild vergrößern
02 01
 
 Als ich die Option "Herunterfahren" auswählen wollte habe ich dort ebenfalls die Option Ruhezustand gesehen. Was genau ist der Modus "Ruhezustand"?
answer image
Question Image
Also beim Ruhezustand werden alle offenen Dokumente und Programme auf der Festplatte gespeichert und anschließend wird der Computer ausgeschaltet. Im Vergleich zum Modus "Energie sparen" dauert der Neustart des Computers etwas länger. Außerdem sind alle zuvor geöffneten Dokumente und Programme gleich offen. Also ist dieser Modus ebenfalls sehr praktisch. 
 Im Modus "Energie sparen" werden also alle geöffneten Dokumente und Programme in den Arbeitsspeicher gespeichert und beim Ruhezustand werden diese auf der Festplatte gespeichert?
answer image
Question Image
Das stimmt!! Im Gegensatz zum Modus "Energie sparen" wird beim "Ruhezustand" kein Strom verbraucht.

Bei einigen Computern ist eventuell nur eine der beiden Optionen verfügbar. Dies hängt von dem Computermodell ab.
 
 OK, ich versuche von nun an die Optionen für den Ruhezustand, Energie sparen und Herunterfahren richtig zu verwenden.
answer image

Eigenschaften

Artikel-ID: 931777 - Geändert am: Mittwoch, 4. März 2009 - Version: 3.3
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Vista Business
  • Windows Vista Home Basic
  • Windows Vista Home Premium
  • Windows Vista Ultimate
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com