Sie können Groß-/Kleinschreibung von Webinhalten in SharePoint Server 2007 nicht gecrawlt.

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 932619 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

In Office SharePoint Server 2007 fügen Sie eine Inhaltsquelle das Crawlen von Webinhalten, die sich auf einem Computer befindet, auf dem Microsoft Windows nicht ausgeführt wird. Darüber hinaus unterstützt der Computer, Unterscheidung nach Groß-/Kleinschreibung von Dateinamen und Unterscheidung nach Groß-/Kleinschreibung Ordnernamen. Wenn Sie für den gecrawlten Inhalt in einem Ordner, dessen Name Großbuchstaben enthält suchen, gibt die Suche-Abfrage keine Ergebnisse zurück. Beispielsweise tritt dieses Problem beim Suchen nach gecrawlten Inhalte in einem Ordner mit dem Namen ORDNERNAME.

Das Crawlprotokoll enthält außerdem eine Fehlermeldung für jede URL, der einen Ordnernamen in Großbuchstaben oder einen Großbuchstaben Dateinamen enthält. Allerdings sind die URLs im Crawlprotokoll in Kleinbuchstaben angezeigt.

Lösung

Wie Sie das Update erhalten

Dieses Problem ist in SharePoint Server 2007-Hotfixpaket behoben, die 12 April 2007 datiert ist. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
934793Beschreibung des SharePoint Server-Hotfix-Pakets: 12 April 2007

Wie Sie das Update erhalten

Dieses Problem wird in Microsoft Windows SharePoint Services 3.0-Hotfixpaket behoben, die 12 April 2007 datiert ist. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
934790Beschreibung des Hotfix-Pakets von Windows SharePoint Services: 12 April 2007

Zum Aktivieren der hotfixes

wichtig In diesem Abschnitt, Methode oder Aufgabe enthält Hinweise zum Ändern der Registrierung. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie diese Schritte sorgfältig ausführen. Für zusätzlichen Schutz sichern Sie der Registrierung, bevor Sie ihn ändern. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, wenn ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756Zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows
  1. Beenden Sie alle Programme, die ausgeführt werden.
  2. Klicken Sie auf Start , klicken Sie auf Ausführen , geben Sie cmd ein und klicken Sie dann auf OK .
  3. An der Eingabeaufforderung net Stop sptimerv3 geben, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].
  4. Klicken Sie auf Start , klicken Sie auf Ausführen , geben Sie regedit ein und klicken Sie dann auf OK .
  5. Suchen Sie und klicken Sie auf den folgenden Registrierungsschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office GUID Server\12.0\Search\Applications\ \Gather\Portal_Content
  6. Doppelklicken Sie auf CaseSensitiveUrls , geben Sie 1 in das Feld Wert ein, und klicken Sie dann auf OK .
  7. Beenden Sie den Registrierungs-Editor.
  8. Geben Sie an der Eingabeaufforderung folgende Befehle ein. Drücken Sie nach jedem Befehl die [Eingabetaste]:
    • net Stop osearch
    • net Start osearch
    • net Start sptimerv3
Hinweis: Nachdem Sie den Hotfix installieren, und legen Sie CaseSensitiveUrls auf 1 , müssen Sie die Indizes zurücksetzen. Führen Sie den Crawlvorgang erneut dann müssen Sie den Inhalt aus.

Hinweis: Selbst wenn Sie anwenden, und aktivieren Sie diesen Hotfix, ignoriert der Crawler URLs immer, wenn die URLs von anderen Elementen nur in Groß-und Kleinschreibung unterscheiden. Wenn der Crawler findet "file\\Dir\File.docx" und dann findet "File:\\Dir\fILE.docx", ignoriert der Crawler z. B. das zweite Element.

Zum Ermitteln der richtigen gemeinsame Dienste Provider (Services SSP)

  1. Klicken Sie auf Start , zeigen Sie auf Verwaltung und klicken Sie dann auf SharePoint 3.0-Zentraladministration .
  2. Klicken Sie auf Verwaltung .
  3. Klicken Sie unter Gemeinsame Dienste von Office SharePoint Server auf Erstellen oder konfigurieren Sie gemeinsame Dienste dieser Farm .
  4. Klicken Sie auf die Liste neben der Anbieter für gemeinsame Dienste für das Crawlen von Groß-/Kleinschreibung aktiviert werden soll, und klicken Sie dann auf Eigenschaften bearbeiten .
  5. Notieren Sie neben dem Abschnitt SSP-Datenbank der Datenbankserver -Wert und der Name -Wert, und klicken Sie Abbrechen .
  6. Beenden Sie den Webbrowser.
  7. Klicken Sie auf Start , klicken Sie auf Ausführen , geben Sie regedit ein und klicken Sie dann auf OK .
  8. Suchen Sie und klicken Sie auf den folgenden Registrierungsschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office Server\12.0\Search\Applications
  9. Klicken Sie den
    ResourceManager
    und erweitern Sie die erste GUID die Unterschlüssel.
  10. Der Wert des Unterschlüssels
    Search
    mit der Datenbankserver -Wert und der Name , den Sie in Schritt 5 notierte Wert vergleichen.
  11. Wenn der Wert Datenbankserver und die Name -Wert den Wert des Unterschlüssels
    Search
    identisch sind, haben Sie den richtigen SSP gefunden.
  12. Wenn sich der Datenbankserver Wert und der Name -Wert aus dem Wert des Unterschlüssels
    Search
    unterscheiden, eine Wiederholung Schritte 9 und 10 mithilfe der nächsten GUIDs, die unter den Schlüssel
    HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Office Server\12.0\Search\Applications
    aufgeführt ist.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind.

Eigenschaften

Artikel-ID: 932619 - Geändert am: Montag, 7. Juli 2008 - Version: 3.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office SharePoint Server 2007
Keywords: 
kbmt kbqfe kbbug kbfix kbpubtypekc KB932619 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 932619
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com