Wiederherstellen Ihrer persönlichen Dateien nach einer benutzerdefinierten Installation von Windows Vista oder Windows 7

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 932912 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht

Der Support für Windows Vista ohne Service Packs wurde am 13. April 2010 eingestellt. Um weiterhin Sicherheitsupdates für Windows zu erhalten, müssen Sie Windows Vista mit Service Pack 2 (SP2) ausführen. Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Website: Auslaufender Support für einige Windows-Versionen

Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie Ihre persönlichen Dateien nach einer benutzerdefinierten Installation von Windows Vista oder Windows 7 wiederherstellen können.

In einigen Szenarien können Sie möglicherweise kein Upgrade von einer früheren Windows-Version durchführen. Wenn kein Upgrade möglich ist, müssen Sie unter Umständen eine benutzerdefinierte Installation vornehmen. Wenn Sie eine benutzerdefinierte Installation von Windows Vista oder Windows 7 durchführen, erstellt Windows einen Ordner "Windows.old", der die Dateien des vorherigen Systems enthält. Sie möchten eventuell persönliche Dateien aus dem Ordner "Windows.old" wiederherstellen und in die benutzerdefinierte Installation von Windows verschieben.


Wenn Sie persönliche Dateien automatisch wiederherstellen lassen möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem automatisch beheben". Wenn Sie persönliche Dateien lieber selbst wiederherstellen möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem manuell beheben".

Problem automatisch beheben



Um das Problem automatisch zu beheben, klicken Sie auf die Fix it-Schaltfläche oder den Link Problem beheben.Klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen, und befolgen Sie die Schritte im Fix it-Assistenten.


Persönliche Dateien wiederherstellen
Microsoft Fix it 50582


Hinweise
  • Auf dem Computer müsste sich ein Ordner "Windows.old" befinden, der die Dateien des vorherigen Systems enthält.
  • Möglicherweise werden einige Fehlermeldungen an der Eingabeaufforderung angezeigt, wenn Sie das Paket ausführen. Sie können diese Fehlermeldungen ignorieren.
  • Dieser Assistent ist möglicherweise nur in Englisch verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert aber auch für andere Sprachversionen von Windows.
  • Wenn Sie sich nicht an dem Computer befinden, auf dem das Problem auftritt, speichern Sie die Fix it-Lösung auf einem Speicherstick oder einer CD, und führen Sie sie anschließend auf dem vom Problem betroffenen Computer aus.

Lesen Sie anschließend den Abschnitt "Wurde das Problem behoben?".



Problem manuell beheben

Ihr vorheriges Betriebssystem war Windows XP

Um persönliche Dateien aus dem Ordner "Windows.old" wiederherzustellen, gehen Sie zu den Ordnern, in denen die Dateien enthalten sind. Verschieben Sie die Dateien dann in die entsprechenden Ordner der aktuellen Installation von Windows.

Suchen der persönlichen Dateien

Nachdem Sie Windows Vista oder Windows 7 installiert haben, verschieben Sie persönliche Dateien aus ihren früheren Ordnern in die entsprechenden Ordner.

Wichtig Es empfiehlt sich, keine Dateien oder Ordner zu löschen, bevor Sie sich nicht vergewissert haben, dass Sie alle persönlichen Dateien erfolgreich in die aktuelle Installation von Windows verschoben haben.

Der Ordner "Windows.old"

Wenn Sie Windows Vista oder Windows 7 installieren, wird der Ordner "Windows.old" erstellt. Das Installationsprogramm erstellt diesen Ordner, um darin die Dateien aus der Windows XP-Installation zu speichern. Um den Ordner "Windows.old" in Windows Vista oder Windows 7 zu finden, klicken Sie auf Start
Bild minimierenBild vergrößern
Schaltfläche 'Start'
, geben Sie in das Feld Suche starten die Zeichenfolge Laufwerk:\windows.old ein (z. B. c:\windows.old), und klicken Sie dann in der Liste Programme auf Windows.old.

Bild minimierenBild vergrößern
 Benutzerkontensteuerung
Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts bzw. einer Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein, oder klicken Sie auf Fortsetzen.
Der Ordner "Windows.old" enthält die folgenden Ordner aus der Windows XP-Installation:
  1. Laufwerk:\Windows.old\Windows
  2. Laufwerk:\Windows.old\Dokumente und Einstellungen
  3. Laufwerk:\Windows.old\Programme

Der Ordner "Dokumente und Einstellungen"

Die meisten Programme speichern die persönlichen Dateien eines Benutzers im Ordner "Dokumente und Einstellungen". Im Allgemeinen befinden sich in den Ordnern "Windows" und "Programme" keine persönlichen Dateien.

Der Ordner "Dokumente und Einstellungen" enthält einen Ordner für jeden Benutzer, der sich in Windows XP bei dem Computer angemeldet hat. Im Ordner "Laufwerk:\Windows.old\Dokumente und Einstellungen" können beispielsweise die folgenden Ordner enthalten sein:
  • Laufwerk:\Windows.old\Dokumente und Einstellungen\Administrator

    Falls Sie nicht das Konto "Administrator" verwendet haben, um sich bei Windows XP anzumelden, enthält dieser Ordner möglicherweise keinerlei persönliche Dateien.
  • Laufwerk:\Windows.old\Dokumente und Einstellungen\All Users

    Wenn Sie in Windows XP die Funktion "Gemeinsam genutzte Dateien" verwendet haben, befinden sich die gemeinsam genutzten Dateien im Ordner "All Users". Dieser Ordner enthält zum Beispiel aufgezeichnete Fernsehsendungen auf Computern, auf denen Windows Media Center Edition 2005 ausgeführt wird. Öffnen Sie die Unterordner im Ordner "All Users", um Dateien zu suchen, die Sie behalten möchten. Kopieren Sie diese Dateien dann an den neuen Speicherort außerhalb der Struktur des Ordners "Windows.old".
  • Laufwerk:\Windows.old\Dokumente und Einstellungen\Benutzername

    Die meisten persönlichen Dateien befinden sich in Ordnern, die den Benutzernamen jedes Benutzers tragen, der sich in Windows XP bei dem Computer angemeldet hat.

Benutzerordner

Die meisten persönlichen Dateien befinden sich an dem folgendem Speicherort:
Laufwerk:\Windows.old\Dokumente und Einstellungen\Benutzername
Dieser enthält die folgenden drei Ordner:
  • Laufwerk:\Windows.old\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Cookies
  • Laufwerk:\Windows.old\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Startmenü
  • Laufwerk:\Windows.old\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Benutzerdaten
In der Regel enthalten diese drei Ordner keine wichtigen Benutzerdaten. Die folgenden drei Unterordner sind ebenfalls im Ordner "Laufwerk:\Windows.old\Dokumente und Einstellungen\Benutzername" enthalten:
  • Laufwerk:\Windows.old\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Desktop
  • Laufwerk:\Windows.old\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Favoriten
  • Laufwerk:\Windows.old\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Eigene Dateien
Diese drei Ordner enthalten in der Regel die meisten der wichtigen persönlichen Dateien aus der Windows XP-Installation.

Wiederherstellen der persönlichen Dateien

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die persönlichen Dateien aus der Windows XP-Installation wiederherzustellen:

Schritt 1: Wiederherstellen aufgezeichneter Fernsehsendungen

Standardmäßig speichert Windows Media Center 2005 aufgezeichnete Fernsehsendungen im Ordner "TV-Aufzeichnungen". Gehen Sie folgendermaßen vor, um diese Dateien wiederherzustellen:
  1. Gehen Sie zu dem Ordner "Windows.old", und öffnen Sie dann den folgenden Ordner:
    Dokumente und Einstellungen\All Users\Dokumente\TV-Aufzeichnungen
    Hinweis Der Pfad kann auch wie folgt lauten:
    Dokumente und Einstellungen\All Users\Gemeinsame Dokumente\TV-Aufzeichnungen
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf TV-Aufzeichnungen, und klicken Sie dann auf Ausschneiden.
  3. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche 'Start'
    , und klicken Sie dann auf den Benutzernamen oben rechts im Menü Start.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner "Videos" oder "Eigene Videos", und klicken Sie anschließend auf Einfügen.
Windows verschiebt die Dateien mit den aufgezeichneten Fernsehsendungen in den Ordner "Videos".

Schritt 2: Wiederherstellen der Internet Explorer-Favoriten

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Inhalt des Ordners "Favoriten" aus der Windows XP-Installation nach Windows Vista oder Windows 7 zu verschieben:
  1. Gehen Sie zu dem Ordner "Windows.old", und öffnen Sie dann den folgenden Ordner:
    Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Favoriten
  2. Drücken Sie die Tastenkombination STRG+A, um alle Elemente im Ordner "Favoriten" auszuwählen. Drücken Sie dann die Tastenkombination STRG+X, um die Elemente aus dem Ordner "Favoriten" auszuschneiden und in die Zwischenablage von Windows Vista zu kopieren.
  3. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche 'Start'
    , und klicken Sie dann auf Ihren Benutzernamen oben rechts im Menü Start.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Favoriten, und klicken Sie danach auf Einfügen.
Windows verschiebt die Dateien der Internet Explorer-Favoriten in den Ordner "Favoriten".

Schritt 3: Wiederherstellen des Ordners "Desktop"

Falls Sie keine Dateien oder Daten auf dem Windows XP-Desktop gespeichert haben, können Sie diesen Schritt überspringen. Sie können den Ordner "Desktop" im Ordner "Windows.old" öffnen, um sich zu vergewissern, dass sich auf dem Windows XP-Desktop nur Verknüpfungen und keine Datendateien befanden.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Ordner "Desktop" aus der Windows XP-Installation wiederherzustellen:
  1. Gehen Sie zu dem Ordner "Windows.old", und öffnen Sie dann den folgenden Ordner:
    Dokumente und Einstellungen\Benutzername
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Desktop, und klicken Sie dann auf Ausschneiden.
  3. Schließen Sie alle geöffneten Fenster.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich auf dem Desktop, und klicken Sie auf Einfügen.
Der Windows XP-Ordner "Desktop" wird als Symbol auf dem aktuellen Desktop angezeigt.

Schritt 4: Wiederherstellen des Ordners "Eigene Dateien"

In der Regel sind in Windows XP die meisten persönlichen Dateien im Ordner "Eigene Dateien" gespeichert. Sie können diesen Ordner zwar an einen beliebigen Speicherort in Windows verschieben, wir empfehlen jedoch das Verschieben in den Ordner "Dokumente". Sie können diese Dateien dann in der aktuellen Version von Windows leichter finden.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Ordner "Eigene Dateien" zu verschieben:
  1. Gehen Sie zu dem Ordner "Windows.old", und öffnen Sie dann den folgenden Ordner:
    Dokumente und Einstellungen\Benutzername
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eigene Dateien, und klicken Sie dann auf Ausschneiden.
  3. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche 'Start'
    und anschließend auf Dokumente.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Dokumente, und klicken Sie danach auf Einfügen.
Windows kopiert den Ordner "Eigene Dateien" und seinen Inhalt in den aktuellen Ordner "Dokumente".

Wiederherstellen der Dateien und Ordner anderer Benutzer

Falls sich auch andere Benutzer in Windows XP bei dem Computer angemeldet haben, führen Sie die im Abschnitt "Wiederherstellen der persönlichen Dateien" beschriebenen Schritte aus, um die Daten der anderen Benutzer wiederherzustellen. Wenn Sie dies tun, sollten Sie sich eventuell für jeden Windows XP-Benutzer, der Daten auf dem Computer gespeichert hat, auch bei Windows Vista bzw. Windows 7 mit einem anderen Benutzerkonto anmelden. Dadurch können die Daten der verschiedenen Benutzer in der aktuellen Installation von Windows separat gespeichert werden.

Wiederherstellen anderer Dateien und Ordner aus dem Ordner "Windows.old"

Nachdem Sie alle persönlichen Ordner aus der Windows XP-Installation wiederhergestellt haben, überprüfen Sie, ob im Ordner "Windows.old" noch andere Ordner mit persönlichen Daten enthalten sind.

Wichtig Vergewissern Sie sich, dass alle wichtigen Daten verschoben wurden, bevor Sie den Ordner "Windows.old" löschen.

Ihr vorheriges Betriebssystem war Windows Vista

Um persönliche Dateien aus dem Ordner "Windows.old" wiederherzustellen, gehen Sie zu den Ordnern, in denen die Dateien enthalten sind. Verschieben Sie die Dateien dann in die entsprechenden Ordner der aktuellen Installation von Windows.

Suchen der persönlichen Dateien

Nachdem Sie Windows Vista oder Windows 7 installiert haben, verschieben Sie persönliche Dateien aus ihren früheren Ordnern in die entsprechenden Ordner.

Wichtig Es empfiehlt sich, keine Dateien oder Ordner zu löschen, bevor Sie sich nicht vergewissert haben, dass Sie alle persönlichen Dateien erfolgreich in die aktuelle Installation von Windows verschoben haben.

Der Ordner "Windows.old"

Wenn Sie eine benutzerdefinierte Installation von Windows Vista oder Windows 7 durchführen, wird der Ordner "Windows.old" erstellt. Die Installationsprogramme erstellen diesen Ordner, um darin die Dateien aus der vorherigen Windows XP- oder Windows Vista-Installation zu speichern.

Um den Ordner "Windows.old" in Windows Vista oder Windows 7 zu finden, klicken Sie auf Start
Bild minimierenBild vergrößern
Schaltfläche 'Start'
, geben Sie in das Feld Suche starten die Zeichenfolge Laufwerk:\windows.old ein (z. B. c:\windows.old), und klicken Sie dann auf Windows.old.
Bild minimierenBild vergrößern
 Benutzerkontensteuerung
Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts bzw. einer Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein, oder klicken Sie auf Fortsetzen.
Der Ordner "Windows.old" enthält die folgenden Ordner aus der Windows Vista-Installation:
  1. Laufwerk:\Windows.old\Windows
  2. Laufwerk:\Windows.old\Benutzer
  3. Laufwerk:\Windows.old\Programme

Der Ordner "Benutzer"

Die meisten Programme speichern die persönlichen Dateien eines Benutzers im Ordner "Benutzer". Im Allgemeinen befinden sich in den Ordnern "Windows" und "Programme" keine persönlichen Dateien.

Der Ordner "Benutzer" enthält einen Ordner für jeden Benutzer, der sich in Windows Vista bei dem Computer angemeldet hat. Im Ordner "Laufwerk:\Windows.old\Benutzer" können beispielsweise die folgenden Ordner enthalten sein:
  • Laufwerk:\Windows.old\Benutzer\Öffentlich

    Wenn Sie in Windows Vista die Funktion "Gemeinsam genutzte Dateien" verwendet haben, befinden sich die gemeinsam genutzten Dateien im Ordner "Öffentlich". Dieser Ordner enthält zum Beispiel aufgezeichnete Fernsehsendungen auf Computern, auf denen Windows Media Center ausgeführt wird. Öffnen Sie die Unterordner im Ordner "Öffentlich", um Dateien zu suchen, die Sie behalten möchten. Kopieren Sie diese Dateien dann an den neuen Speicherort außerhalb der Struktur des Ordners "Windows.old".
  • Laufwerk:\Windows.old\Benutzer\Benutzername

    Die meisten persönlichen Dateien befinden sich in Ordnern, die die Benutzernamen der jeweiligen Benutzer tragen, die sich in Windows Vista bei dem Computer angemeldet hat.
Ordner der einzelnen Benutzer
Die meisten persönlichen Dateien befinden sich an dem folgendem Speicherort:
Laufwerk:\Windows.old\Benutzer\Benutzername
Dieser enthält die folgenden Ordner:
  • Laufwerk:\Windows.old\Benutzer\Benutzername\Kontakte
  • Laufwerk:\Windows.old\Benutzer\Benutzername\Desktop
  • Laufwerk:\Windows.old\Benutzer\Benutzername\Dokumente
  • Laufwerk:\Windows.old\Benutzer\Benutzername\Download
  • Laufwerk:\Windows.old\Benutzer\Benutzername\Favoriten
  • Laufwerk:\Windows.old\Benutzer\Benutzername\Links
  • Laufwerk:\Windows.old\Benutzer\Benutzername\Musik
  • Laufwerk:\Windows.old\Benutzer\Benutzername\Bilder
  • Laufwerk:\Windows.old\Benutzer\Benutzername\Gespeicherte Spiele
  • Laufwerk:\Windows.old\Benutzer\Benutzername\Suchvorgänge
  • Laufwerk:\Windows.old\Benutzer\Benutzername\Videos
Diese Ordner enthalten in der Regel die meisten der wichtigen persönlichen Dateien aus der Windows-Installation.

Wiederherstellen der persönlichen Dateien

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die persönlichen Dateien aus der vorherigen Windows-Installation in Windows Vista oder Windows 7 wiederherzustellen:

Schritt 1: Wiederherstellen aufgezeichneter Fernsehsendungen

Standardmäßig speichert Windows Media aufgezeichnete Fernsehsendungen im Ordner "TV-Aufzeichnungen". Gehen Sie folgendermaßen vor, um diese Dateien wiederherzustellen:
  1. Gehen Sie zu dem Ordner "Windows.old", und öffnen Sie dann den folgenden Ordner:
    Benutzer\Öffentlich\TV-Aufzeichnungen
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf TV-Aufzeichnungen, und klicken Sie dann auf Ausschneiden.
  3. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche 'Start'
    , und klicken Sie dann auf den Benutzernamen oben rechts im Menü Start.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner "Videos" oder "Eigene Videos", und klicken Sie anschließend auf Einfügen.
Windows verschiebt die Dateien mit den aufgezeichneten Fernsehsendungen in den Ordner "Videos".

Schritt 2: Wiederherstellen Ihrer persönlichen Dateien

Geben Sie folgendermaßen vor, um die Ordner mit Ihren persönlichen Dateien aus der vorherigen Installation nach Windows Vista zu verschieben:
  1. Gehen Sie zu dem Ordner "Windows.old", und öffnen Sie dann den folgenden Ordner:
    Benutzer\Benutzername
  2. Drücken Sie die Tastenkombination STRG+A, um alle Elemente in diesem Ordner auszuwählen. Drücken Sie dann die Tastenkombination STRG+X, um die Elemente aus dem Ordner "Benutzer" auszuschneiden und in die Zwischenablage von Windows Vista zu kopieren.
  3. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche 'Start'
    , und klicken Sie dann auf den Benutzernamen oben rechts im Menü Start.
  4. Klicken Sie auf Einfügen.
Windows verschiebt die Ordner mit den persönlichen Dateien in das Windows Vista-Benutzerkonto.

Geben Sie folgendermaßen vor, um die Ordner mit Ihren persönlichen Dateien aus der vorherigen Installation nach Windows 7 zu verschieben:
  1. Gehen Sie zu dem Ordner "Windows.old", und öffnen Sie dann den folgenden Ordner:
    Benutzer\Benutzername
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Dokumente, und klicken Sie anschließend auf Umbenennen. Benennen Sie den Ordner in Eigene Dateien um.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Musik, und klicken Sie anschließend auf Umbenennen. Benennen Sie den Ordner in Eigene Musik um.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Bilder, und klicken Sie anschließend auf Umbenennen. Benennen Sie den Ordner in Eigene Bilder um.
  5. Drücken und halten Sie STRG, und klicken Sie auf alle Ordner im Benutzerordner. Drücken Sie dann die Tastenkombination STRG+X, um die Elemente aus dem Ordner "Benutzer" auszuschneiden und in die Zwischenablage von Windows 7 zu kopieren.
  6. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche 'Start'
    , und klicken Sie dann auf den Benutzernamen oben rechts im Menü Start.
  7. Klicken Sie auf Einfügen.
Windows verschiebt die Ordner mit den persönlichen Dateien in das Windows 7-Benutzerkonto.

Wiederherstellen der Dateien und Ordner anderer Benutzer

Falls sich auch andere Benutzer in Windows Vista bei dem Computer angemeldet haben, führen Sie die im Abschnitt "Wiederherstellen der persönlichen Dateien" beschriebenen Schritte aus, um die Daten der anderen Benutzer wiederherzustellen. Wenn Sie dies tun, sollten Sie sich eventuell für jeden Windows Vista-Benutzer, der Daten auf dem Computer gespeichert hat, auch bei Windows Vista bzw. Windows 7 mit einem anderen Benutzerkonto anmelden. Dadurch können die Daten der verschiedenen Benutzer in der aktuellen Installation von Windows separat gespeichert werden.

Wiederherstellen anderer Dateien und Ordner aus dem Ordner "Windows.old"

Nachdem Sie alle persönlichen Ordner aus der Windows Vista-Installation wiederhergestellt haben, überprüfen Sie, ob im Ordner "Windows.old" noch andere Ordner mit persönlichen Daten enthalten sind.

Wichtig Vergewissern Sie sich, dass alle wichtigen Daten verschoben wurden, bevor Sie den Ordner "Windows.old" löschen.

Wurde das Problem behoben?

  • Testen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem beseitigt ist, sind Sie mit diesem Abschnitt fertig. Wenn das Problem noch nicht behoben ist, wenden Sie sich an den Support.
  • Ihr Feedback ist uns wichtig. Um uns Ihr Feedback zu übermitteln oder uns über Probleme mit dieser Lösung zu informieren, schreiben Sie einen Kommentar im "Fix it for me"-Blog, oder senden Sie uns eine E-Mail-Nachricht.

Eigenschaften

Artikel-ID: 932912 - Geändert am: Samstag, 24. September 2011 - Version: 4.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Vista Home Basic
  • Windows Vista Home Premium
  • Windows Vista Ultimate
  • Windows Vista Business
  • Windows Vista Enterprise
  • Windows Vista Home Basic 64-bit edition
  • Windows Vista Home Premium 64-bit edition
  • Windows Vista Ultimate 64-bit edition
  • Windows Vista Enterprise 64-bit edition
  • Windows Vista Starter
  • Windows 7 Enterprise
  • Windows 7 Home Basic
  • Windows 7 Professional
  • Windows 7 Starter
  • Windows 7 Ultimate
Keywords: 
kbhowto kbinfo kbexpertisebeginner kbfixme kbmsifixme KB932912
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com