Update: Fehlermeldungen und ein Ereignis können protokolliert werden, wenn Sie das Virtual Device Interface in SQL Server 2005 oder SQL Server 2000 verwenden

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 934396 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Fehler Nr.: 50000895 (SQL-Hotfix)
Microsoft stellt Updates für Microsoft SQL Server 2005 als downloadbare Datei. Da die Updates kumulativ sind, enthält jede neue Version des Hotfixes, und alle Sicherheitsupdates, die mit früheren SQL Server 2005 geliefert wurden beheben Version.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die folgenden Informationen zu diesem Hotfix-Version:
  • Durch das Hotfix-Paket behobene Probleme
  • Die Voraussetzungen für die Anwendung des Hotfix-Pakets
  • Gibt an, ob Sie den Computer neu starten müssen nach der Installation des Hotfix-Pakets
  • Gibt an, ob das Hotfixpaket durch ein anderes Hotfixpaket ersetzt
  • Gibt an, ob Sie alle Änderungen an der Registrierung vornehmen müssen, nach der Installation des Hotfix-Pakets
  • In diesem Hotfix-Paket enthaltene Dateien

Problembeschreibung

Wenn Sie einen Writer (VSS ? Volume Shadow Copy Service), verwenden um einen Snapshot in Microsoft SQL Server 2005 oder SQL Server 2000 sichern, kann ein Ereignis etwa folgender Art im Anwendungsprotokoll protokolliert:

Ereignisquelle: SQLVDI
Ereigniskategorie: Keine
Ereignis-ID: 1
Date: <Date>
Time: <Time>
User: N/A
Computer: <ComputerName>
Beschreibung: SQLVDI: Loc = CVDS::Cleanup. Desc=Release(ClientAliveMutex). Fehlercode = (288) versuchen, nicht im Besitz des Aufrufers Mutex freizugeben. . Prozess 7100 =. Thread = 3132. Client. Instanz = SHAREPOINT. VD =.

Hinweis: Der Sicherungsvorgang erfolgreich war.

Dieses Problem möglicherweise andere Virtual Device Interface VDI-basierte Anwendungen betreffen. Wenn Sie die Option lightweight pooling (Fiber-Modus) SQL Server-Konfiguration verwenden, Fehlschlagen einer Sicherungsoperation für eine sehr große Datenbank (Very Large Databases, VLDB), die viel Zeit in Anspruch nimmt. Darüber hinaus kann eine oder mehrere der folgenden Fehlermeldungen in der SQL Server-Fehlerprotokoll protokolliert:
Fehlermeldung 1
2007-06-18 11:21:00.83 spid820 BackupVirtualDeviceFile::ClearError: Fehler auf Sicherungsmedium "VDI_ DeviceID". Betriebssystem Fehler 995(The I/O operation has been aborted because of either a thread exit or an application request.).
Fehlermeldung 2
2007-06-18 11:21:00.83 spid820-Fehler: 18210, Schweregrad: 16, Status: 1.
2007-06-18 11:21:00.83 spid820 BackupMedium::ReportIoError: Schreibfehler auf Sicherungsmedium "VDI_ DeviceID".
Betriebssystem Fehler 995(The I/O operation has been aborted because of either a thread exit or an application request.)
Fehlermeldung 3
2007-06-18 11:21:00.87 spid820-Fehler: 18210, Schweregrad: 16, Status: 1.
2007-06-18 11:21:00.87 spid820 BackupVirtualDeviceFile::RequestDurableMedia: Fehler auf Sicherungsmedium Flush "VDI_ DeviceID.
Betriebssystem Fehler 995(The I/O operation has been aborted because of either a thread exit or an application request.)

Ursache

Dieses Problem tritt wegen einer Race-Bedingung. Die Wettlaufsituation protokolliert fälschlicherweise das Ereignis im Anwendungsprotokoll.

Lösung

Informationen zum Hotfix für SQL Server 2000

Weitere Informationen dazu, wie Sie diesen Hotfix für SQL Server 2000 zu erhalten klicken Sie auf die folgende KB-Artikelnummer:
935465Eine aktualisierte Version der Sqlvdi.dll steht nun für SQL Server 2000

Informationen zum Hotfix für SQL Server 2005

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Der Hotfix ist jedoch nur zur Behebung des Problems, die in diesem Artikel beschriebene vorgesehen. Installieren Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei die dieses spezielle Problem auftritt. Dieser Hotfix wird unter Umständen zu einem späteren Zeitpunkt weiteren Tests unterzogen. Wenn durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, ist ein Abschnitt "Hotfix Download available (Hotfixdownload verfügbar", am Anfang dieses Knowledge Base-Artikels. Wenn in diesem Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an Microsoft-Kundendienst und Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis: Wenn weitere Probleme auftreten oder wenn eine Problembehandlung erforderlich ist, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Normale Servicegebühren werden jedoch für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für diesen speziellen Hotfix nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste der Microsoft-Kundendienst und Support-Telefonnummern oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support
Hinweis: Das Formular "Hotfix Download available (Hotfixdownload verfügbar" zeigt die Sprachen für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Sie Ihre Sprache nicht angezeigt werden, ist ein Hotfix nicht für diese Sprache zur Verfügung steht.

Voraussetzungen:

Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie SQL Server 2005 Service Pack 2 installiert haben.Weitere Informationen dazu, wie Sie SQL Server 2005 Service Pack 2 zu erhalten klicken Sie auf die folgende KB-Artikelnummer:
913089So erhalten Sie das neueste Servicepack für SQL Server 2005

Informationen zum Neustart

Sie müssen den Computer neu zu starten, nachdem Sie diesen Hotfix installiert haben.

Informationen zur Registrierung

Sie besitzen nicht die Registrierung ändern.

Dateiinformationen

Dieser Hotfix enthält nur die Dateien, die erforderlich sind, um die Probleme zu beheben, die in diesem Artikel aufgelistet. Dieser Hotfix enthält möglicherweise nicht alle Dateien, die Sie benötigen, um ein Produkt vollständig auf dem neuesten Stand zu aktualisieren.

Die englische Version dieses Updates besitzt die Dateiattribute (oder höher Dateiattribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie sich die Dateiinformationen ansehen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Verwenden Sie um die Differenz zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit zu ermitteln, in dem Element für Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung die Registerkarte Zeitzone.
Komponenten der SQL Server 2005-Abwärtskompatibilität, 32-Bit-version
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Dateiname Dateiversion Dateigröße Datum Uhrzeit Plattform
Msmddo.dll 8.5.0.1054 2,957,312 29-Sep 2005 17: 09 X 86
Msmddo80.dll 8.5.0.2102 4,108,364 06-April 2007 10: 36 X 86
Msmdint.dll 8.5.0.1054 94,277 09-Februar 2007 20: 24 X 86
Msmdlock.dll 8.5.1054.0 28,160 09-Februar 2007 20: 24 X 86
Msmdnet.dll 8.5.1054.0 24,576 09-Februar 2007 20: 24 X 86
Msvcr71.dll 7.10.3052.4 348,160 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Msmdgd80.dll 8.0.2039.0 1,071,856 17-Aug 2005 08: 05 X 86
Msmdtsp.dll 8.5.0.2102 372,825 06-April 2007 10: 39 X 86
Sqlresld.dll 2000.80.2039.0 35,840 06-April 2007 09: 49 X 86
ATL80.dll 8.0.50727.42 95,744 29-Sep 2005 17: 04 X 86
MFC80.dll 8.0.50727.42 1,093,632 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Mfc80chs.dll 8.0.50727.42 40,960 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80cht.dll 8.0.50727.42 45,056 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80deu.dll 8.0.50727.42 65.536 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80enu.dll 8.0.50727.42 57,344 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80esp.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80fra.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80ita.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80jpn.dll 8.0.50727.42 49,152 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80kor.dll 8.0.50727.42 49,152 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80u.dll 8.0.50727.42 1,079,808 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Msvcp80.dll 8.0.50727.42 548,864 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Msvcr80.dll 8.0.50727.42 626,688 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Repldts.dll 2000.85.1054.0 123.392 09-Februar 2007 20: 24 X 86
Sqlvdi.dll 2000.85.2102.0 122,368 06-April 2007 09: 55 X 86
ATL80.dll 8.0.50727.42 95,744 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Cdwtasks.dll 2000.85.1054.0 196,608 09-Februar 2007 20: 24 X 86
Custtask.dll 2000.85.1054.0 265,216 09-Februar 2007 20: 24 X 86
Dtsffile.dll 2000.85.1054.0 155,648 09-Februar 2007 20: 24 X 86
Dtspkg.dll 2000.85.2102.0 1,283,584 06-April 2007 09: 56 X 86
Dtspump.dll 2000.85.1054.0 417,792 09-Februar 2007 20: 24 X 86
Dtsrun.exe 2000.85.1054.0 70,656 09-Februar 2007 20: 24 X 86
MFC80.dll 8.0.50727.42 1,093,632 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Mfc80chs.dll 8.0.50727.42 40,960 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80cht.dll 8.0.50727.42 45,056 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80deu.dll 8.0.50727.42 65.536 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80enu.dll 8.0.50727.42 57,344 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80esp.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80fra.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80ita.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80jpn.dll 8.0.50727.42 49,152 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80kor.dll 8.0.50727.42 49,152 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80u.dll 8.0.50727.42 1,079,808 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Msvcp80.dll 8.0.50727.42 548,864 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Msvcr71.dll 7.10.3052.4 348,160 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Msvcr80.dll 8.0.50727.42 626,688 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Semmap.dll 2000.80.2039.0 52,224 06-April 2007 09: 49 X 86
Sqldmo.dll 2000.85.2102.0 4,558,848 06-April 2007 10: 10 X 86
Sqlresld.dll 2000.80.2039.0 35,840 06-April 2007 09: 49 X 86
Sqlvdi.dll 2000.85.2102.0 122,368 06-April 2007 09: 55 X 86
Komponenten der SQL Server 2005-Abwärtskompatibilität, x 64-basierte-version
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Dateiname Dateiversion Dateigröße Datum Uhrzeit Plattform
Msmddo.dll 8.5.0.1054 2,957,312 29-Sep 2005 17: 09 X 86
Msmddo80.dll 8.5.0.2102 4,108,364 06-April 2007 10: 36 X 86
Msmdint.dll 8.5.0.1054 94,277 09-Februar 2007 20: 24 X 86
Msmdlock.dll 8.5.1054.0 28,160 09-Februar 2007 20: 24 X 86
Msmdnet.dll 8.5.1054.0 24,576 09-Februar 2007 20: 24 X 86
Msvcr71.dll 7.10.3052.4 348,160 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Msmdgd80.dll 8.0.2039.0 1,071,856 17-Aug 2005 08: 05 X 86
Msmdtsp.dll 8.5.0.2102 372,825 06-April 2007 10: 39 X 86
ATL80.dll 8.0.50727.42 110,592 24-Sep 2005 22: 24 X 64
MFC80.dll 8.0.50727.42 1,605,120 24-Sep 2005 22: 24 X 64
Mfc80chs.dll 8.0.50727.42 40,960 24-Sep 2005 22: 24 X 86
Mfc80cht.dll 8.0.50727.42 45,056 24-Sep 2005 22: 24 X 86
Mfc80deu.dll 8.0.50727.42 65.536 24-Sep 2005 22: 24 X 86
Mfc80enu.dll 8.0.50727.42 57,344 24-Sep 2005 22: 24 X 86
Mfc80esp.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 24 X 86
Mfc80fra.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 24 X 86
Mfc80ita.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 24 X 86
Mfc80jpn.dll 8.0.50727.42 49,152 24-Sep 2005 22: 24 X 86
Mfc80kor.dll 8.0.50727.42 49,152 24-Sep 2005 22: 24 X 86
Mfc80u.dll 8.0.50727.42 1,602,560 24-Sep 2005 22: 24 X 64
Msvcp80.dll 8.0.50727.42 1,097,728 24-Sep 2005 22: 24 X 64
Msvcr80.dll 8.0.50727.42 822,784 24-Sep 2005 22: 25 X 64
Sqlvdi.dll 2000.85.2102.0 160.256 06-April 2007 09: 57 X 64
ATL80.dll 8.0.50727.42 110,592 24-Sep 2005 22: 24 X 64
MFC80.dll 8.0.50727.42 1,605,120 24-Sep 2005 22: 24 X 64
Mfc80chs.dll 8.0.50727.42 40,960 24-Sep 2005 22: 24 X 86
Mfc80cht.dll 8.0.50727.42 45,056 24-Sep 2005 22: 24 X 86
Mfc80deu.dll 8.0.50727.42 65.536 24-Sep 2005 22: 24 X 86
Mfc80enu.dll 8.0.50727.42 57,344 24-Sep 2005 22: 24 X 86
Mfc80esp.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 24 X 86
Mfc80fra.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 24 X 86
Mfc80ita.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 24 X 86
Mfc80jpn.dll 8.0.50727.42 49,152 24-Sep 2005 22: 24 X 86
Mfc80kor.dll 8.0.50727.42 49,152 24-Sep 2005 22: 24 X 86
Mfc80u.dll 8.0.50727.42 1,602,560 24-Sep 2005 22: 24 X 64
Msvcp80.dll 8.0.50727.42 1,097,728 24-Sep 2005 22: 24 X 64
Msvcr80.dll 8.0.50727.42 822,784 24-Sep 2005 22: 25 X 64
Sqldmo.dll 2000.85.2102.0 6,475,776 06-April 2007 10: 25 X 64
Sqlvdi.dll 2000.85.2102.0 160.256 06-April 2007 09: 57 X 64
Sqlresld.dll 2000.80.2039.0 35,840 09-Februar 2007 20: 04 X 86
ATL80.dll 8.0.50727.42 95,744 29-Sep 2005 17: 04 X 86
MFC80.dll 8.0.50727.42 1,093,632 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Mfc80chs.dll 8.0.50727.42 40,960 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80cht.dll 8.0.50727.42 45,056 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80deu.dll 8.0.50727.42 65.536 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80enu.dll 8.0.50727.42 57,344 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80esp.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80fra.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80ita.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80jpn.dll 8.0.50727.42 49,152 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80kor.dll 8.0.50727.42 49,152 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80u.dll 8.0.50727.42 1,079,808 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Msvcp80.dll 8.0.50727.42 548,864 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Msvcr80.dll 8.0.50727.42 626,688 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Repldts.dll 2000.85.1054.0 123.392 09-Februar 2007 20: 24 X 86
Sqlvdi.dll 2000.85.2102.0 122,368 06-April 2007 09: 55 X 86
ATL80.dll 8.0.50727.42 95,744 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Cdwtasks.dll 2000.85.1054.0 196,608 09-Februar 2007 20: 24 X 86
Custtask.dll 2000.85.1054.0 265,216 09-Februar 2007 20: 24 X 86
Dtsffile.dll 2000.85.1054.0 155,648 09-Februar 2007 20: 24 X 86
Dtspkg.dll 2000.85.2102.0 1,283,584 06-April 2007 09: 56 X 86
Dtspump.dll 2000.85.1054.0 417,792 09-Februar 2007 20: 24 X 86
Dtsrun.exe 2000.85.1054.0 70,656 09-Februar 2007 20: 24 X 86
MFC80.dll 8.0.50727.42 1,093,632 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Mfc80chs.dll 8.0.50727.42 40,960 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80cht.dll 8.0.50727.42 45,056 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80deu.dll 8.0.50727.42 65.536 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80enu.dll 8.0.50727.42 57,344 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80esp.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80fra.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80ita.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80jpn.dll 8.0.50727.42 49,152 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80kor.dll 8.0.50727.42 49,152 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80u.dll 8.0.50727.42 1,079,808 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Msvcp80.dll 8.0.50727.42 548,864 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Msvcr71.dll 7.10.3052.4 348,160 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Msvcr80.dll 8.0.50727.42 626,688 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Semmap.dll 2000.80.2039.0 52,224 09-Februar 2007 20: 04 X 86
Sqldmo.dll 2000.85.2102.0 4,558,848 06-April 2007 10: 10 X 86
Sqlresld.dll 2000.80.2039.0 35,840 09-Februar 2007 20: 04 X 86
Sqlvdi.dll 2000.85.2102.0 122,368 06-April 2007 09: 55 X 86
Komponenten der SQL Server 2005-Abwärtskompatibilität, Itanium-basierte version
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Dateiname Dateiversion Dateigröße Datum Uhrzeit Plattform
Msmddo.dll 8.5.0.1054 2,957,312 29-Sep 2005 17: 09 X 86
Msmddo80.dll 8.5.0.2102 4,108,364 06-April 2007 10: 36 X 86
Msmdint.dll 8.5.0.1054 94,277 09-Februar 2007 20: 24 X 86
Msmdlock.dll 8.5.1054.0 28,160 09-Februar 2007 20: 24 X 86
Msmdnet.dll 8.5.1054.0 24,576 09-Februar 2007 20: 24 X 86
Msvcr71.dll 7.10.3052.4 348,160 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Msmdgd80.dll 8.0.2039.0 1,071,856 17-Aug 2005 08: 05 X 86
Msmdtsp.dll 8.5.0.2102 372,825 06-April 2007 10: 39 X 86
ATL80.dll 8.0.50727.42 275,968 24-Sep 2005 22: 25 IA-64
MFC80.dll 8.0.50727.42 3,473,408 24-Sep 2005 22: 25 IA-64
Mfc80chs.dll 8.0.50727.42 40,960 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80cht.dll 8.0.50727.42 45,056 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80deu.dll 8.0.50727.42 65.536 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80enu.dll 8.0.50727.42 57,344 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80esp.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80fra.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80ita.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80jpn.dll 8.0.50727.42 49,152 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80kor.dll 8.0.50727.42 49,152 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80u.dll 8.0.50727.42 3,465,216 24-Sep 2005 22: 25 IA-64
Msvcp80.dll 8.0.50727.42 1,385,472 24-Sep 2005 22: 25 IA-64
Msvcr80.dll 8.0.50727.42 1,484,800 24-Sep 2005 22: 25 IA-64
Sqlvdi.dll 2000.85.2102.0 338,944 06-April 2007 09: 58 IA-64
ATL80.dll 8.0.50727.42 275,968 24-Sep 2005 22: 25 IA-64
MFC80.dll 8.0.50727.42 3,473,408 24-Sep 2005 22: 25 IA-64
Mfc80chs.dll 8.0.50727.42 40,960 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80cht.dll 8.0.50727.42 45,056 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80deu.dll 8.0.50727.42 65.536 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80enu.dll 8.0.50727.42 57,344 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80esp.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80fra.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80ita.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80jpn.dll 8.0.50727.42 49,152 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80kor.dll 8.0.50727.42 49,152 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80u.dll 8.0.50727.42 3,465,216 24-Sep 2005 22: 25 IA-64
Msvcp80.dll 8.0.50727.42 1,385,472 24-Sep 2005 22: 25 IA-64
Msvcr80.dll 8.0.50727.42 1,484,800 24-Sep 2005 22: 25 IA-64
Sqldmo.dll 2000.85.2102.0 14,516,736 06-April 2007 10: 18 IA-64
Sqlvdi.dll 2000.85.2102.0 338,944 06-April 2007 09: 58 IA-64
Sqlresld.dll 2000.80.2039.0 35,840 06-April 2007 09: 49 X 86
ATL80.dll 8.0.50727.42 95,744 29-Sep 2005 17: 04 X 86
MFC80.dll 8.0.50727.42 1,093,632 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Mfc80chs.dll 8.0.50727.42 40,960 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80cht.dll 8.0.50727.42 45,056 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80deu.dll 8.0.50727.42 65.536 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80enu.dll 8.0.50727.42 57,344 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80esp.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80fra.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80ita.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80jpn.dll 8.0.50727.42 49,152 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80kor.dll 8.0.50727.42 49,152 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80u.dll 8.0.50727.42 1,079,808 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Msvcp80.dll 8.0.50727.42 548,864 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Msvcr80.dll 8.0.50727.42 626,688 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Repldts.dll 2000.85.1054.0 123.392 09-Februar 2007 20: 24 X 86
Sqlvdi.dll 2000.85.2102.0 122,368 06-April 2007 09: 55 X 86
ATL80.dll 8.0.50727.42 95,744 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Cdwtasks.dll 2000.85.1054.0 196,608 09-Februar 2007 20: 24 X 86
Custtask.dll 2000.85.1054.0 265,216 09-Februar 2007 20: 24 X 86
Dtsffile.dll 2000.85.1054.0 155,648 09-Februar 2007 20: 24 X 86
Dtspkg.dll 2000.85.2102.0 1,283,584 06-April 2007 09: 56 X 86
Dtspump.dll 2000.85.1054.0 417,792 09-Februar 2007 20: 24 X 86
Dtsrun.exe 2000.85.1054.0 70,656 09-Februar 2007 20: 24 X 86
MFC80.dll 8.0.50727.42 1,093,632 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Mfc80chs.dll 8.0.50727.42 40,960 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80cht.dll 8.0.50727.42 45,056 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80deu.dll 8.0.50727.42 65.536 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80enu.dll 8.0.50727.42 57,344 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80esp.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80fra.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80ita.dll 8.0.50727.42 61,440 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80jpn.dll 8.0.50727.42 49,152 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80kor.dll 8.0.50727.42 49,152 24-Sep 2005 22: 25 X 86
Mfc80u.dll 8.0.50727.42 1,079,808 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Msvcp80.dll 8.0.50727.42 548,864 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Msvcr71.dll 7.10.3052.4 348,160 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Msvcr80.dll 8.0.50727.42 626,688 29-Sep 2005 17: 04 X 86
Semmap.dll 2000.80.2039.0 52,224 06-April 2007 09: 49 X 86
Sqldmo.dll 2000.85.2102.0 4,558,848 06-April 2007 10: 10 X 86
Sqlresld.dll 2000.80.2039.0 35,840 06-April 2007 09: 49 X 86
Sqlvdi.dll 2000.85.2102.0 122,368 06-April 2007 09: 55 X 86
Hinweis: Die Dateiversion der Datei Sqlvdi.dll in diesem Hotfix ist 2000.85.2102.0. Die Dateiversion der Datei Sqlvdi.dll in 935465-Hotfix ist 2000.85.2101.0. Diese Dateien sind jedoch identisch. Die Datei im Hotfix 935465 ist für SQL Server 2000 entwickelt. Die Datei in diesem Hotfix ist für SQL Server 2005-Abwärtskompatibilität Komponenten entwickelt.Dieses Problem wird durch das Update für die Komponente für Abwärtskompatibilität von SQL Server 2005 ("SQLServer2005_BC.msi") behoben. Der Name des Updates ist SQLCompat2005_SP2_Hotfix_2102.

Wenn Sie SQL Server 2005 SP3 oder höher, installieren Sie das folgende Abwärtskompatibilität Feature Pack. Dies umfasst die Fehlerbehebung für dieses KB. Sie können nach hinten Compatibity-Komponenten aus der folgenden Microsoft-Website herunterladen:
Feature Pack for Microsoft SQL Server 2005 - December 2008

Wenn Sie SQL Server 2005 SP2 ausführen, rufen Sie die Hotfix-Downloadseite, und unterladen Sie sowohl die Yukon_SP2_CU2 die SQLCompat2005_SP2_Hotfix_2102-Pakete für die richtige Plattform her.

Wichtige
  • Das Yukon_SP2_CU2-Paket kann nicht auf die höhere Version von SQL Server 2005 SP3 angewendet werden.
  • Für SQL Server 2005 SP2 Kumulatives Update-Pakete enthalten keine Updates für die Abwärtskompatibilität-Komponente von SQL Server 2005. Selbst wenn die Version der Datei Sqlvdi.dll im kumulativen Update 2 für SQL Server 2005 SP2 oder späteren Versionen höher als 2000.85.2102.0 ist, ist dieser Hotfix nicht in kumulativen Updatepaketen für SQL Server 2005 SP2 enthalten.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in der Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Beziehen sich auf" aufgeführt sind.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
824684Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates

Eigenschaften

Artikel-ID: 934396 - Geändert am: Mittwoch, 28. April 2010 - Version: 6.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SQL Server 2005 Developer Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Enterprise Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Enterprise Edition for Itanium Based Systems
  • Microsoft SQL Server 2005 Enterprise X64 Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Express Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Standard Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Standard X64 Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Workgroup Edition
  • Microsoft SQL Server 2000 Developer Edition
  • Microsoft SQL Server 2000 Enterprise Edition
  • Microsoft SQL Server 2000 Standard Edition
  • Microsoft SQL Server 2000 Personal Edition
Keywords: 
kbmt kbautohotfix kbhotfixserver kbqfe kbpubtypekc KB934396 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 934396
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com