Beschreibung der behobenen Probleme und Features, die in Service Pack 1 für Accounting Professional 2007 und Accounting Express 2007 hinzugefügt werden

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 934431 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Dieser Artikel beschreibt die Probleme behoben werden und die Features, die in Service Pack 1 für Microsoft Office Accounting Professional 2007 und Microsoft Office Accounting Express 2007 hinzugefügt werden. Weitere Informationen zu diesem Servicepack und Informationen zum Beziehen dieses Servicepacks finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
932726Beschreibung von Service Pack 1 für Accounting Professional 2007 und Accounting Express 2007

Weitere Informationen

Probleme

Die folgenden Probleme sind in Service Pack 1 für Accounting Professional 2007 und Accounting Express 2007 behoben.

Hinweis: Diese Probleme wurden nicht zuvor in der Microsoft Knowledge Base behandelt:
  • Sie können keinen online-Auftrag downloaden, wenn der Auftrag Name Sonderzeichen enthält. Beispielsweise können Sie einen online-Auftrag nicht herunterladen, wenn der Name ein Apostroph oder ein Sternchen enthält.
  • Wenn Sie eine Standardinstanz von Microsoft SQL Server 2005 installiert haben, wird eine Anwendung Fehlermeldung angezeigt, wenn Sie versuchen, das Dialogfeld Multi-user Einstellungen in Accounting Professional 2007 und Accounting Express 2007 zu öffnen.
  • In den Bericht Bilanz angezeigt einige Mitarbeiter Lohn Verbindlichkeiten und einige Mitarbeiter Lohn Anlagen falsch.
  • Die Buchhalter Transfer-Funktion können Sie die Bücher angezeigt, nachdem Sie ein vorhandenes Angebot, einen vorhandenen Auftrag ändern oder eine vorhandene Bestellung.
  • Wenn Sie Microsoft Office Outlook 2007 Business Contact Manager zusammen mit Accounting Professional 2007 oder zusammen mit Accounting Express 2007 verwenden, ist die Business Contact Manager-Daten durch die Accounting Professional Daten oder der Accounting Express-Daten überschrieben. Daher können Daten verloren.
  • Wenn Sie eine Zahlung mehrere Lieferanten Rechnungen bezahlen, möglicherweise Saldo des Kreditors nicht auf null reduziert. Dieses Problem tritt Wenn der Kreditor eine Fremdwährung verwendet. Ein Rundungsfehler bewirkt, dass dieses Problem.
  • Wenn Sie eine abgestimmte Buchung stornieren, werden alle zuvor abgestimmten Transaktionen, die das gleiche Datum wie die Buchung auch storniert.

Features

In diesem Servicepack werden die folgenden Features hinzugefügt:
  • Sie können online-Überweisungen in Accounting Professional oder Express Accounting Abbrechen. Daher müssen Sie keinen zu Ihrer Bank zum Abbrechen der online-Überweisungen aufrufen.
  • Wenn Sie Payroll für Accounting Professional oder Express Accounting abonnieren, können Sie Zahlung Stubs in Accounting Professional oder Express Accounting zugreifen, nachdem Sie die für die Gehaltsbuchhaltung-Datei heruntergeladen haben. Darüber hinaus, wenn Sie die Payroll manuell berechnen möchten, können Sie einen Pay Stub in Accounting Professional oder Accounting Express erstellen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 934431 - Geändert am: Dienstag, 23. Oktober 2007 - Version: 2.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Accounting Professional 2007
  • Microsoft Office Accounting Express 2007
Keywords: 
kbmt kbhowto kbinfo kbmbsmigrate KB934431 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 934431
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com