Artikel-ID: 937422 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
937422 How to turn off automatic spelling checking and automatic grammar checking in Office programs
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Einführung

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie die automatische Rechtschreib- und Grammatikprüfung in den Office-Programmen deaktivieren können, die im Abschnitt "Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf" aufgeführt sind.

Hinweis: Microsoft Office Access, Microsoft Office Excel, Microsoft Office Project und Microsoft Outlook 2000 haben keine automatische Funktion für die Rechtschreib- oder Grammatikprüfung.

Weitere Informationen

Gehen Sie je nach Situation folgendermaßen vor, um die automatische Rechtschreib- und Grammatikprüfung zu deaktivieren:

Word 2007

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche
    Bild minimierenBild vergrößern
     Microsoft Office-Schaltfläche
    und anschließend auf Word-Optionen.
  2. Klicken Sie auf Dokumentprüfung.
  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Rechtschreibung während der Eingabe überprüfen.
  4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Grammatikfehler während der Eingabe markieren.
Wichtig: Die Einstellungen Rechtschreibung während der Eingabe überprüfen und Grammatikfehler während der Eingabe markieren haben Einfluss auf alle in Word 2007 geöffneten Dokumente. Falls andere Benutzer diese Dokumente ebenfalls verwenden, sollten Sie sie von der Änderung in Kenntnis setzen.

Outlook 2007

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Rechtschreibung und anschließend auf Rechtschreibung und AutoKorrektur.
  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Rechtschreibung während der Eingabe überprüfen.
  4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Grammatikfehler während der Eingabe markieren.

PowerPoint 2007

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche
    Bild minimierenBild vergrößern
     Microsoft Office-Schaltfläche
    und anschließend auf PowerPoint-Optionen.
  2. Klicken Sie auf Dokumentprüfung.
  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Rechtschreibfehler ausblenden.
  4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Rechtschreibung während der Eingabe überprüfen.

InfoPath 2007, OneNote 2007, Publisher 2007, SharePoint Designer 2007 und Visio 2007

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Rechtschreibung und anschließend auf Rechtschreiboptionen.
  2. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Rechtschreibfehler ausblenden.
  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Rechtschreibung während der Eingabe überprüfen.

Word 2003, Word 2002 und Word 2000

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen, und klicken Sie anschließend auf die Registerkarte Rechtschreibung und Grammatik.
  2. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Rechtschreibung während der Eingabe überprüfen.
  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Grammatik während der Eingabe überprüfen.
Wichtig: Die Einstellungen Rechtschreibung während der Eingabe überprüfen und Grammatik während der Eingabe überprüfen haben Einfluss auf alle in Word geöffneten Dokumente. Falls andere Benutzer diese Dokumente ebenfalls verwenden, sollten Sie sie von der Änderung in Kenntnis setzen.

Outlook 2003 und Outlook 2002

  1. Verfassen Sie eine neue Nachricht.
  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen, und klicken Sie anschließend auf die Registerkarte Rechtschreibung und Grammatik.
  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Rechtschreibung während der Eingabe überprüfen.
  4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Grammatik während der Eingabe überprüfen.

PowerPoint 2003, PowerPoint 2002 und PowerPoint 2000

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen und anschließend auf die Registerkarte Rechtschreibung und Format.
  2. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Rechtschreibfehler ausblenden.
  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Rechtschreibung während der Eingabe überprüfen.

Publisher 2003

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Rechtschreibung und anschließend auf Rechtschreiboptionen.
  2. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Rechtschreibfehler ausblenden.
  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Rechtschreibung während der Eingabe überprüfen.

FrontPage 2003, FrontPage 2002 und FrontPage 2000

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Seitenoptionen und anschließend auf die Registerkarte Allgemein.
  2. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Rechtschreibfehler ausblenden.
  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Rechtschreibung während der Eingabe überprüfen.

OneNote 2003

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen, und klicken Sie anschließend auf die Kategorie Rechtschreibung.
  2. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Rechtschreibfehler ausblenden.
  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Rechtschreibung während der Eingabe überprüfen.

InfoPath 2003

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen und anschließend auf die Registerkarte Rechtschreibung.
  2. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Rechtschreibfehler ausblenden.
  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Rechtschreibung während der Eingabe überprüfen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 937422 - Geändert am: Mittwoch, 30. April 2008 - Version: 1.4
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Ultimate 2007
  • Microsoft Office Enterprise 2007
  • Microsoft Office Professional 2007
  • Microsoft Office Professional Plus 2007
  • Microsoft Office Standard 2007
  • Microsoft Office Home and Student 2007
  • Microsoft Office Basic 2007
  • Microsoft Office Professional Edition 2003
  • Microsoft Office Small Business Edition 2003
  • Microsoft Office Standard Edition 2003
  • Microsoft Office Students and Teachers Edition 2003
  • Microsoft Office Basic Edition 2003
  • Microsoft Office XP Professional Edition
  • Microsoft Office XP Small Business Edition
  • Microsoft Office XP Standard Edition
  • Microsoft Office XP Students and Teachers
  • Microsoft Office 2000 Premium Edition
  • Microsoft Office 2000 Professional Edition
  • Microsoft Office 2000 Standard Edition
  • Microsoft Office 2000 Small Business Edition
  • Microsoft Office OneNote 2007
  • Microsoft Office Outlook 2007
  • Microsoft Office PowerPoint 2007
  • Microsoft Office Publisher 2007
  • Microsoft Office Word 2007
  • Microsoft Office Visio Professional 2007
  • Microsoft Office Visio Standard 2007
  • Microsoft Office InfoPath 2007
  • Microsoft Office SharePoint Designer 2007
  • Microsoft Office OneNote 2003
  • Microsoft Office Outlook 2003
  • Microsoft Office PowerPoint 2003
  • Microsoft Office Publisher 2003
  • Microsoft Office Word 2003
  • Microsoft Office FrontPage 2003
  • Microsoft Office InfoPath 2003
  • Microsoft Outlook 2002 Standard Edition
  • Microsoft PowerPoint 2002 Standard Edition
  • Microsoft Word 2002 Standard Edition
  • Microsoft FrontPage 2002 Standard Edition
  • Microsoft PowerPoint 2000 Standard Edition
  • Microsoft Word 2000 Standard Edition
  • Microsoft FrontPage 2000 Standard Edition
Keywords: 
kbexpertisebeginner kbhowto kbproof kbsettings kbinfo KB937422
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Kontaktieren Sie uns, um weitere Hilfe zu erhalten

Kontaktieren Sie uns, um weitere Hilfe zu erhalten
Wenden Sie sich an den Answer Desk, um professionelle Hilfe zu erhalten.