Hinweise zum Sicherheitsupdate für SharePoint Server 2007 vom 09.10.2007

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 937832 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
937832 Description of the security update for SharePoint Server 2007: October 9, 2007
Wichtig: Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Bevor Sie die Registrierung bearbeiten, vergewissern Sie sich bitte, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen einer Sicherungskopie, zum Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 Unter Windows XP und Windows Server 2003 eine Sicherungskopie der Registrierung erstellen und die Registrierung bearbeiten und wiederherstellen
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Einführung

Microsoft hat das Security Bulletin MS07-059 veröffentlicht. Das Security Bulletin enthält alle wesentlichen Angaben zu dem Sicherheitsupdate für Microsoft Office SharePoint Server 2007, einschließlich Dateiinformationen und Informationen zur Bereitstellung des Updates.

Das komplette Security Bulletin finden Sie auf folgender Microsoft-Website:
http://www.microsoft.com/germany/technet/sicherheit/bulletins/ms07-059.mspx
Hinweis: Wenn Sie dieses Sicherheitsupdate installieren, wird empfohlen, das Sicherheitsupdate zu Microsoft Windows SharePoint Services 3.0 vom 09.10.2007 ebenfalls anzuwenden.

Weitere Informationen zum Sicherheitsupdate für Windows SharePoint Services 3.0 finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
934525 Hinweise zum Sicherheitsupdate für Windows SharePoint Services 3.0 vom 09.10.2007

Bereitstellung von Sicherheitsupdates für SharePoint Server 2007

Microsoft empfiehlt, die Vorgehensweisen zu befolgen, die für die meisten Bereitstellungsszenarien unter dem Thema Deploy software updates for Office SharePoint Server 2007 (Bereitstellen von Softwareupdates für Office SharePoint Server 2007) beschrieben sind. Hierzu gehören Bereitstellungen in verschiedenen Umgebungen ? von eigenständigen Servern bis hin zu großen Serverfarmen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie auf folgender Microsoft-Website:
http://technet2.microsoft.com/Office/en-us/library/f484f5f2-35bb-4d70-bf56-dd1c4c287c721033.mspx

Downloads

Sicherheitsupdate für Microsoft Office SharePoint Server 2007 x64 (KB937832)
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=1d319164-d133-4493-be27-1aeda62362c4
Sicherheitsupdate für Microsoft Office SharePoint Server 2007 (KB937832)
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=aaea9695-f541-4c4c-9107-81ead5cfc8c9

Bekannte Probleme

Achtung: Die unkorrekte Verwendung des Registrierungs-Editors kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen. Microsoft kann nicht garantieren, dass Probleme, die von einer falschen Verwendung des Registrierungs-Editors herrühren, behoben werden können. Benutzen Sie den Registrierungs-Editor auf eigene Verantwortung.
  • Nach der Installation des Updates werden im Dienstprogramm "Software" in der Systemsteuerung drei neue Einträge angezeigt.
  • Sie aktualisieren eine Microsoft Windows SharePoint Services 3.0-Website auf eine SharePoint Server 2007-Website. Wenn Sie das Sicherheitsupdate während des Aktualisierungsprozesses anwenden, wird der Aktualisierungsprozess nicht erfolgreich durchgeführt.

    Um dieses Problem zu umgehen, installieren Sie SharePoint Server 2007, und nehmen Sie dann eine Änderung in der Registrierung vor. Führen Sie anschließend den Konfigurations-Assistenten für SharePoint-Produkte und -Technologien aus. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Installieren Sie SharePoint Server 2007.
    2. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie regedit ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
    3. Klicken Sie auf den folgenden Registrierungsunterschlüssel:
      HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Shared Tools\Web Server Extensions\12.0\WSS
    4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf SetupType Run psconfig to run upgrade, und klicken Sie anschließend auf Ändern.
    5. Löschen Sie im Feld Wert den Eintrag B2B_UPGRADE, geben Sie SKU2SKU_UPGRADE ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
    6. Klicken Sie im Menü Datei auf Beenden, um den Registrierungs-Editor zu beenden.
    7. Führen Sie den Konfigurations-Assistenten für SharePoint-Produkte und -Technologien aus.
  • Sie verwenden den stillen Modus, um SharePoint Server 2007 zu installieren. Wenn während der Installation das Sicherheitsupdate angewendet wird, wird nach Abschluss des Installationsprogramms unerwartet der Konfigurations-Assistent für SharePoint-Produkte und -Technologien ausgeführt.

    Um dieses Problem zu beheben, extrahieren Sie das Sicherheitsupdate in einen Ordner auf dem Computer. Kopieren Sie dann die Dateien in den Update-Ordner der Originalversion des Programms. Nachdem die extrahierten Dateien an diesen Speicherort kopiert wurden, kann der Ordner zum Installieren der Originalversion des Programms, das auf dieses Sicherheitsupdateniveau aktualisiert wird, verwendet werden.
  • Das Sicherheitsupdate erkennt einen PSConfig-Fehler, wenn die Verbindung der SharePoint-Datenbank zum Server getrennt wird, bevor das Sicherheitsupdate angewendet wurde.
  • Wenn Sie während der Installation des Sicherheitsupdates ein Antivirenprogramm ausführen, können bei der Installation zeitweilige Probleme auftreten. Um diese Probleme zu beheben, deaktivieren Sie das Antivirenprogramm vor der Installation des Sicherheitsupdates.
  • Das Sicherheitsupdate enthält Hotfixes für die nachfolgend aufgeführten Probleme. Wenn Sie nach Installation des Sicherheitsupdates ein SharePoint Server 2007-Service Pack installieren, gehen die Hotfixes für die folgenden Probleme jedoch verloren:
    • Sie verwenden eine benutzerdefinierte Vorlage in einer Windows SharePoint Services 3.0-Websitesammlung. Wenn Sie eine neue Webseite erstellen, sind möglicherweise nicht alle standardmäßigen Webparts verfügbar, wenn Sie auf Webpart hinzufügen klicken.
    • Manche Dienste von Fremdanbietern werden nicht ordnungsgemäß beendet, wenn Sie das Sicherheitsupdate anwenden. Wenn dieses Problem auftritt, müssen Sie den Computer nach der Installation dieses Sicherheitsupdates neu starten.
    • Sie stellen eine Verbindung zu einer Windows SharePoint Services 3.0-Websitesammlung oder zu einer SharePoint Server 2007-Websitesammlung her. Wenn die Seite einen Kalenderwebpart enthält, für den die Kalenderansicht festgelegt ist, wird möglicherweise nicht die gesamte Seite geladen. Dieses Problem kann auftreten, wenn Sie nicht über die Leseberechtigung für die Kalenderliste verfügen.
    • Wenn Sie formularbasierte Authentifizierung (Forms Based Authentication, FBA) verwenden, um eine SharePoint Server 2007-Websitesammlung zu durchsuchen, werden keine Suchergebnisse zurückgegeben. Wenn Sie zum Durchsuchen der SharePoint Server 2007-Websitesammlung jedoch NTLM verwenden, werden Suchergebnisse zurückgegeben.
    • Wenn Sie ein schrittweises Upgrade einer Microsoft SharePoint Portal Server 2003-Websitesammlung auf SharePoint Server 2007 durchführen, wird das Upgrade unter Umständen nicht ordnungsgemäß ausgeführt. Außerdem wird eine Fehlermeldung angezeigt, dass ein unbekannter Fehler aufgetreten ist.
    • Sie haben eine Websitesammlung, die auf SharePoint Server 2007 aktualisiert wurde. Wenn der URL der Website einen Punkt enthält, wird bei einem vollständigen Crawl die Websitesammlung möglicherweise nicht indiziert. Ein schrittweiser Crawl indiziert die Websitesammlung jedoch erwartungsgemäß.
    • Sie verwenden die Option Werte von allen zugeordneten gecrawlten Eigenschaften einschließen. Anschließend ordnen Sie die Author-Eigenschaft anderen gecrawlten Eigenschaften zu. Hierbei wird die Type-Eigenschaft in ein mehrwertiges Eigenschaftsobjekt geändert. Sollten Sie sich anschließend entscheiden, die Option Werte von allen zugeordneten gecrawlten Eigenschaften einschließen nicht zu verwenden, wird die Type-Eigenschaft nicht auf die standardmäßige Texteigenschaft zurück geändert.
    • Wenn Sie eine Windows SharePoint Services 3.0-Websitesammlung auf eine SharePoint Server 2007-Websitesammlung aktualisieren, kann sich die Website danach so verhalten, als sei sie nicht aktualisiert worden. Die Websitesammlung funktioniert weiterhin als Windows SharePoint Services 3.0-Website.
    • Wenn Sie auf die Profilseite für einen Key Performance Indicator (KPI) in einer SharePoint Server 2007-Websitesammlung klicken, wird folgende Fehlermeldung angezeigt:
      Incorrect function (Exception from, HRESULT:0x80070001) [Unzulässige Funktion (Ausnahme von HRESULT:0x80070001)]
    • Wenn ein vollständiger Crawl durchgeführt wird, um PDF-Dateien in einer SharePoint Server 2007-Websitesammlung zu crawlen, wird der Crawl möglicherweise nicht abgeschlossen. Außerdem kann die CPU-Auslastung auf 100 Prozent ansteigen. Dieses Problem kann auftreten, wenn in die PDF-Datei eine OCN-Datei eingebettet ist.

Voraussetzungen

Keine

Neustart

Unter bestimmten Umständen müssen Sie den Computer möglicherweise neu starten. Falls ein Neustart erforderlich ist, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Starten Sie den Computer neu.
  2. Führen Sie den Konfigurations-Assistenten für SharePoint-Produkte und -Technologien aus.
  3. Stellen Sie sicher, dass alle SharePoint-Dienste in der Dienstekonsole ausgeführt werden.
  4. Stellen Sie sicher, dass alle Websites im Internetinformationsdienste-Manager (IIS) ausgeführt werden.

Informationen zur Deinstallation

Das Sicherheitsupdate kann nach erfolgter Installation nicht mehr entfernt werden.

Eigenschaften

Artikel-ID: 937832 - Geändert am: Montag, 29. Oktober 2007 - Version: 3.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office SharePoint Server 2007
Keywords: 
kbbug kbfix kbsecvulnerability kbqfe kbsecurity kbpubtypekc kbexpertiseinter kbmoss2007postrtmfix KB937832
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com