Bekannte Grafiken bezogenen Probleme, die beim Spielen von Shadowrun für Windows Vista auftreten kann

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 938631 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Dieser Artikel beschreibt die bekannten Grafiken bezogenen Probleme, die beim Spielen von Microsoft Shadowrun für Windows Vista auftreten können.

Weitere Informationen

Allgemeine Informationen zur Problembehandlung

Die neuesten Treiber installieren

Wenn Grafiken bezogenen Probleme auftreten, z. B. einen schwarzen Bildschirm an (leeren) oder langsam in der Shadowrun für Windows Vista unterladen Sie her, und installieren Sie der neuesten Grafikkartentreiber.

Die Grafikkarte können Sie die Grafiken auf dem Bildschirm angezeigt. Ein Treiber ist eine Softwarekomponente, die das Betriebssystem (Microsoft Windows) zur Kommunikation mit der Hardware auf dem Computer ermöglicht. Ein Treiber fungiert als Übersetzer zwischen der Hardware und das Betriebssystem. Der neueste Treiber für die Grafikkarte können eine effizientere Nutzung der Grafikkarte Features zur Verbesserung der Leistung des Spiels. Im Allgemeinen frei Unternehmen Ihre Treiber regelmäßig für Grafikkarten zu halten Sie die Geschwindigkeit mit Softwaretechnologien ständig ändern.

Wenden Sie sich an den Computer oder video Hardwarehersteller, um herunterladen und installieren die neuesten Treiber. Finden Sie im Informationen an den Computer oder video Hardware-Hersteller wenden, Abschnitt "Informationsquellen".

Gehen Sie um den Namen und den Hersteller der Grafikkarte zu ermitteln, auf einem Vista-Computer folgendermaßen vor:
  1. Direct X-Diagnoseprogramm zu öffnen. Dazu klicken Sie auf
    Bild minimierenBild vergrößern
    the Start button
    Start , geben Sie Dxdiag im Feld Suche starten und klicken Sie dann auf dxdiag.exe in der Liste Programme .
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Anzeige .
  3. Suchen Sie unter Gerät nach Name und Hersteller .
  4. Klicken Sie auf Beenden .
Können Sie feststellen, ob anwendbare Treiberaktualisierungen verfügbar sind, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf
    Bild minimierenBild vergrößern
    the Start button
    Start , geben Sie Windows Update in das Feld Suche starten ein und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].
  2. Klicken Sie auf nach Updates suchen .
  3. Nachdem die Überprüfung abgeschlossen ist, klicken Sie auf Verfügbare Updates anzeigen .
  4. Wählen Sie das Update, das Sie installieren möchten, und klicken Sie dann auf Installieren .

Die Grafiken Hardware-Fehlermeldung

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
FehlermeldungLösung
Der Treiber Grafiken auf diesem Computer ist veraltet. Vor dem Ausführen von Shadowrun sollten Sie den Treiber Grafiken auf diesem Computer aktualisieren.
Um dieses Problem zu beheben, die Grafiken Hardware zu beim Hersteller beziehen und installieren Sie die neueste Version des Treibers für Ihre Grafikhardware. Informationen zur Kontaktaufnahme mit den Grafiken Hardware-Hersteller finden Sie unter dem Abschnitt "Informationsquellen".

Allgemeine Grafikprobleme

Gamma-Anzeige

Wenn die Anzeige nicht im Vollbildmodus befindet, können Sie die Anzeige Gamma nicht anpassen, obwohl Sie den Schieberegler Gamma ändern können. Keine Lösung existiert für dieses Problem.

Bildschirmauflösungen

Die folgenden Lösungen werden nicht unterstützt:
  • 1152 x 648 Pixel
  • 1440 x 900 Pixel

Mehrere Monitore

Mehrere Monitore werden in der Shadowrun für Windows Vista nicht unterstützt.

Informationsquellen

Informationen zu den Hersteller Ihrer Hardware die folgenden-Website:
http://support.microsoft.com/gp/vendors/en-us

Eigenschaften

Artikel-ID: 938631 - Geändert am: Mittwoch, 14. November 2007 - Version: 1.4
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Shadowrun (PC)
  • Games for Windows –LIVE
Keywords: 
kbmt kbgamesforwindowslive kbhowto KB938631 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 938631
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Kontaktieren Sie uns, um weitere Hilfe zu erhalten

Kontaktieren Sie uns, um weitere Hilfe zu erhalten
Wenden Sie sich an den Answer Desk, um professionelle Hilfe zu erhalten.