Eine Fehlermeldung angezeigt, wenn Sie ein Web-basiertes Programm auf einem Multiprozessorcomputer mit Windows XP-basierten zugreifen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 939868 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie ein Web-basiertes Programm auf einem Multiprozessorcomputer mit Windows XP-basierten zugreifen, können die folgenden Probleme auftreten:
  • Der Computer wird automatisch neu gestartet.
  • Wenn Sie sich am Computer anmelden, erhalten Sie eine Fehlermeldung etwa folgenden Inhalts angezeigt:
    Microsoft Windows
    Das System hat nach einem schwerwiegenden Fehler wieder ausgeführt.
    Für diesen Fehler wurde ein Protokoll erstellt.
    Bitte teilen Sie Microsoft dieses Problem mit.
    Ihre Problemmeldung wird dazu beitragen, die Qualität von Microsoft Windows zu verbessern. Wir werden Ihren Bericht vertraulich und anonym behandeln.
    Um zu sehen, welche Daten Ihr Bericht enthält, klicken Sie hier.
    Klicken Sie auf am unteren Rand des Meldungsfelds Klicken Sie hier , falls der Fehlermeldung auf dem Bildschirm bleibt, und wenn Sie den Fehlerbericht einsehen möchten. Wenn Sie auf Klicken Sie hier klicken, Signaturinformationen angezeigt. Diese Signaturinformationen ähnelt eine der folgenden:
    BCCode : 10000050 BCP1 : e41ac000 BCP2 : 00000000 BCP3 : de826a8a BCP4 : 00000001 OSVer : 5_1_2600 SP : 0_0 Product : 256_1
    BCCode : 100000ea BCP1 : fa9428e0 BCP2 : fac7de08 BCP3 : f6cc1cbc BCP4 : 00000001 OSVer : 5_1_2600 SP : 0_0 Product : 256_1
    BCCode : 000000c2 BCP1 : 00000007 BCP2 : 00000cd4 BCP3 : 0416020b BCP4 : e1474948 OSVer : 5_1_2600 SP : 0_0 Product : 256_1
  • Sie erhalten eine der folgenden STOP-Fehlermeldungen:
    Ein Problem erkannt wurde, und Windows wurde um Schaden auf Ihrem Computer zu verhindern heruntergefahren wurden...
    Technische Informationen:

    *** STOP: 0x10000050 (0xe41ac000, 0 x 00000000, 0xde826a8a, 0 x 00000001) (schwerer Systemfehler)
    PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA
    Ein Problem erkannt wurde, und Windows wurde um Schaden auf Ihrem Computer zu verhindern heruntergefahren wurden...
    Technische Informationen:

    *** STOP: 0x100000ea (0xfa9428e0, 0xfac7de08, 0xf6cc1cbc, 0 x 00000001) (schwerer Systemfehler)
    THREAD_STUCK_IN_DEVICE_DRIVER
    Ein Problem erkannt wurde, und Windows wurde um Schaden auf Ihrem Computer zu verhindern heruntergefahren wurden...
    Technische Informationen:

    *** STOP: 0x000000c2 (0 x 00000007, 0x00000cd4, 0x0416020b, 0xe1474948) (schwerer Systemfehler)
    BAD_POOL_CALLER

Hinweise

  • Die Ergebnisse einer STOP-Fehlermeldung variieren, entsprechend des Computers Systemfehlereinstellungen.
  • Die folgenden Parameter können, nach der Konfiguration des Computers variieren
    • Die Parameter, die in der Problemsignatur sind, die die BCP-Verweise zu folgen.
    • Die Parameter innerhalb der Klammern der technischen Informationen für die STOP-Fehlermeldung.

Abhilfe

Um dieses Problem zu umgehen, beschränken Sie den Computer in einem einzigen Prozessor.

Eigenschaften

Artikel-ID: 939868 - Geändert am: Montag, 6. August 2007 - Version: 1.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
Keywords: 
kbmt kberrmsg kbexpertiseadvanced kbtshoot KB939868 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 939868
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com