Die häufigsten Probleme bei der Installation von Windows Live-Diensten

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 940065 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, einen oder mehrere Windows Live-Dienste zu installieren, wird die Installation nicht gestartet, oder das Installationsprogramm reagiert nicht mehr (hängt), und die Installation wird nicht abgeschlossen. Sie erhalten eine Fehlermeldung mit der Angabe, dass die Installation nicht fertig gestellt wurde. In dieser Meldung wird normalerweise ein Fehlercode angegeben.

Ursache

Wenn eine Installation nicht erfolgreich abgeschlossen wird, ist dies normalerweise auf einen der folgenden Gründe zurückzuführen:
  • Das System entspricht nicht den Mindestanforderungen für den Windows Live-Dienst.
  • Sie versuchen, den gewünschten Windows Live-Dienst zu installieren, während Sie am Computer als Benutzer ohne Administratorberechtigungen angemeldet sind.
  • Sie haben bereits eine frühere Version des Windows Live-Diensts installiert.
  • Eine Datei, die überschrieben werden muss, wird von einem anderen Programm verwendet.
  • Eine andere Softwareanwendung hat die Installation der Dateien des gewünschten Windows Live-Diensts blockiert.
  • Für die Installationsdateien fehlen erforderliche Komponenten.

Lösung

Dieser Artikel enthält Schritte zum Überprüfen und Beheben dieser Problemumstände. Führen Sie die folgenden Schritte in der angegebenen Reihenfolge aus. Gehen Sie folgendermaßen vor, um nach den häufigsten Ursachen für Installationsprobleme zu suchen:
  1. Überprüfen Sie, ob Ihr System den Mindestanforderungen für den zu installierenden Windows Live-Dienst entspricht.
    1. Informationen zu den Systemanforderungen finden Sie auf der folgenden Website:
      http://get.live.com/betas/home
    2. Wählen Sie den Dienst aus, den Sie installieren möchten.
    3. Klicken Sie auf den Link Systemanforderungen.
    4. Überprüfen Sie, ob das System die Voraussetzungen erfüllt.
      Hinweis: Wenn Ihr System die Anforderungen nicht erfüllt, können Sie den Dienst erst installieren, nachdem Sie das System aktualisiert haben.
    Überprüfen Sie beispielsweise folgendermaßen, ob Ihr System über ausreichend Speicherplatz verfügt:
    • Unter Windows Vista:
      1. Klicken Sie auf Start
        Bild minimierenBild vergrößern
        Schaltfläche "Start"
        , geben Sie im Feld Suche starten den Begriff windows explorer ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
      2. Doppelklicken Sie im Navigationsbereich auf Laufwerk C, und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften.
      3. Stellen Sie sicher, dass Ihr System auf Laufwerk C über den für die Installation benötigten Mindestspeicherplatz verfügt.
    • Für Windows XP:
      1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start, und klicken Sie anschließend auf Explorer.
      2. Klicken Sie im Fenster Startmenü im Navigationsbereich mit der rechten Maustaste auf den Eintrag für Laufwerk C, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
      3. Stellen Sie sicher, dass das System auf Laufwerk C über den für die Installation benötigten Mindestspeicherplatz verfügt.
  2. Vergewissern Sie sich, dass Sie als Benutzer mit Administratorberechtigungen angemeldet sind.
    1. Klicken Sie unter Windows Vista auf Start
      Bild minimierenBild vergrößern
      Schaltfläche "Start"
      , geben Sie im Feld Suche starten den Begriff windows explorer ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

      Klicken Sie unter Windows XP mit der rechten Maustaste auf Start, und klicken Sie dann auf Explorer.
    2. Wenn Sie Windows Vista verwenden, führen Sie im Navigationsbereich einen Bildlauf nach unten bis zum Ordner <UITerm>Computer</UITerm> aus.

      Wenn Sie Windows XP verwenden, führen Sie einen Bildlauf nach unten bis zum Ordner Arbeitsplatz aus.
    3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Computer oder den Ordner Arbeitsplatz, und wählen Sie dann Verwalten aus.

      Bild minimierenBild vergrößern
      Berechtigung für Benutzerzugriffsteuerung
      Windows Vista-Benutzer: Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts oder zu einer Bestätigung aufgefordert werden, klicken Sie auf Weiter.
    4. Erweitern Sie im Navigationsbereich unter Computerverwaltung den Ordner Lokale Benutzer und Gruppen, und wählen Sie dann Gruppen aus.
    5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Administratoren, und wählen Sie anschließend Eigenschaften aus.
    6. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Benutzername in der Liste der Mitglieder aufgeführt ist.
      • Wenn Ihr Name nicht in der Liste aufgeführt ist, schließen Sie alle Programme, speichern Sie Ihre Daten, und melden Sie sich dann am Computer ab. Melden Sie sich als Benutzer mit Administratorenberechtigungen an, und gehen Sie dann zu Schritt 4 über.
      • Wenn Ihr Name in der Liste aufgeführt ist, setzen Sie den Vorgang mit Schritt 3 fort.
  3. Vergewissern Sie sich, dass Sie nicht bereits eine ältere Version des Windows Live-Diensts auf Ihrem Computer installiert haben. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:
    • Unter Windows Vista:
      1. Klicken Sie auf Start
        Bild minimierenBild vergrößern
        Schaltfläche "Start"
        , geben Sie im Feld Suche starten den Begriff programs and features ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
      2. Wählen Sie in der Liste der Programme den Namen des Windows Live-Diensts aus, und klicken Sie anschließend auf Deinstallieren.
      3. Wenn Sie aufgefordert werden, die Deinstallation des Programms zu bestätigen, klicken Sie auf Ja.
        Bild minimierenBild vergrößern
        Berechtigung für Benutzerzugriffsteuerung
        Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts oder zu einer Bestätigung aufgefordert werden, klicken Sie auf Weiter.
    • Für Windows XP:
      1. Klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen, geben Sie control appwiz.cpl ein, und klicken Sie auf OK.
      2. Klicken Sie im Fenster Software auf den Namen des Windows Live-Diensts, und klicken Sie anschließend auf Entfernen.
      3. Wenn Sie aufgefordert werden, die Deinstallation des Programms zu bestätigen, klicken Sie auf Ja.
  4. Entfernen Sie alle früheren Installationen eines Windows Live-Diensts. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:
    1. Vergewissern Sie sich, dass Sie als Benutzer mit Administratorberechtigungen angemeldet sind.
    2. Stellen Sie sicher, dass die folgenden Programme geschlossen sind, bevor Sie den Vorgang fortsetzen.
      • Microsoft Outlook
      • Windows Live Messenger
      • Windows Live Mail
      • Windows Live Writer
    3. Öffnen Sie ein Browserfenster.
    4. Geben Sie die folgende URL in die Adressleiste des Browsers ein:
      http://download.microsoft.com/download/2/3/0/23036331-516d-4c7e-b9ac-31554a2fec06/WL-Beta-remove.zip
    5. Klicken Sie Fenster Datei herunterladen, das sich daraufhin öffnet, auf Öffnen, um die komprimierte Datei (ZIP-Datei) zu öffnen.
      Hinweis:
      Bild minimierenBild vergrößern
      Berechtigung für Benutzerzugriffsteuerung
      Windows Vista-Benutzer: Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts oder zu einer Bestätigung aufgefordert werden, klicken Sie auf Weiter.
    6. Wählen Sie die Datei "WL-Beta-Remove.zip" aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, und klicken Sie dann auf Kopieren.
    7. Fügen Sie die kopierte Datei auf Ihrem Desktop ein.
    8. Klicken Sie auf dem Desktop mit der rechten Maustaste auf die Datei "WL-Beta-Remove.cmd".
      • Wählen Sie unter dem Betriebssystem Windows XP die Option Öffnen aus.
      • Wählen Sie unter dem Betriebssystem Windows Vista die Option Als Administrator ausführen aus.
    9. Wenn eine Sicherheitswarnung angezeigt wird, wählen Sie Ausführen aus.
      Hinweis:
      Bild minimierenBild vergrößern
      Berechtigung für Benutzerzugriffsteuerung
      Windows Vista-Benutzer: Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts oder zu einer Bestätigung aufgefordert werden, klicken Sie auf Weiter.
      Ein Eingabeaufforderungsfenster wird angezeigt, während das Programm ausgeführt wird. Es wird automatisch geschlossen, wenn das Programm beendet wird.
    10. Wenn Sie die Datei "WL-Beta-Remove" entfernen möchten, ziehen Sie die Datei in den Papierkorb.
    11. Starten Sie Ihren Computer neu, und treffen Sie alle Vorbereitungen, um den Windows Live-Dienst neu zu installieren.
  5. Installieren Sie den Windows Live-Dienst erneut.
    1. Besuchen Sie die folgende Download-Website für die Windows Live-Dienste:
      http://get.live.com/betas/home
    2. Klicken Sie auf den Link, um den gewünschten Windows Live-Dienst zu installieren.
      Hinweis: Die Installationsdateien für die Windows Live-Dienste sind groß. Der Installationsvorgang dauert normalerweise 5 bis 15 Minuten pro Intervall. Dies hängt von der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung und vom verfügbaren Speicherplatz ab. Sie werden möglicherweise feststellen, dass das Installationsfenster gelegentlich ausgeblendet wird. Dies ist normal. Sie können sicher sein, dass der Installationsvorgang im Hintergrund weiter ausgeführt wird.

Eigenschaften

Artikel-ID: 940065 - Geändert am: Dienstag, 27. November 2007 - Version: 1.4
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Live Messenger
  • Windows Live Mail
  • Windows Live Writer Beta
Keywords: 
kbtshoot kbpubtypekc kbwinliveportal KB940065
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com