Sie können nicht Weitere Updates zu einem bestimmten Zeitpunkt auf einem Windows Small Business Server 2003-basierten Computer zu installieren werden.

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 940276 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Auf einem Microsoft Windows Small Business Server 2003 Windows SBS - basierten Computer, kann sein, Windows Update oder Microsoft Update verwenden, um weitere Updates zu einem bestimmten Zeitpunkt zu installieren. Wenn Sie versuchen, ein Update oder ein Servicepack zu installieren, erhalten Sie eine Fehlermeldung, die eine der folgenden ähnelt:
  • Name des Update-Paket-Setup konnte die Integrität der Datei Update.inf nicht überprüfen. Stellen Sie sicher, dass der Kryptografiedienst auf diesem Computer ausgeführt wird.
  • Katalogdateien konnten nicht installiert werden.
Wenn Sie die Svcpack.log Datei bei Installation von Windows Server 2003 Service Pack 2 (SP2), sehen Sie möglicherweise eine Fehlermeldung etwa folgenden Inhalts angezeigt:

960.484: InstallSingleCatalogFile: Fehler bei der MyInstallCatalog für Tmp.0.ntprint.cat; Fehler = 0xfffffbfe.

Wenn Sie die KB nnnnnn .log Update-Installationsprotokoll Sie sehen möglicherweise eine Fehlermeldung etwa folgenden Inhalts angezeigt:

708.797: InstallSingleCatalogFile: Fehler bei der MyInstallCatalog für KB917734.cat; Fehler = 0xfffffbfe.

Notizen
  • Der Platzhalter nnnnnn steht die Nummer des Knowledge Base-Artikels, die sich auf ein Update bezieht.
  • Das Installationsprotokoll Update ist verfügbar unter %windir%.
  • Der "Fehler = 0xfffffbfe" Eintrag den Wert in der Spalte JET_errRecordTooBig darstellt.
In der Regel tritt dieses Problem auf einem Computer mit vielen QFEs zusammen mit Allgemein Distribution Releases (GDRs). QFEs sind Hotfixes, die nur vom technischen Kundendienst und Support (CSS) zur Verfügung stehen. GDRs sind auf eine öffentliche Website von Microsoft verfügbar.

Hinweis: Möglicherweise sind andere Probleme, die automatische Updates zu einem Ausfall verursachen. Wenn Sie nicht die "Fehler = 0xfffffbfe" Eintrag, ein weiteres Problem ist verantwortlich für die Symptome, die Sie sehen.

Ursache

Dieses Problem, da die Anzahl der Update-Pakete eine architektonische Begrenzung in der Windows-Sicherheitsdatenbank erreicht.

Update-Informationen

Wie Sie dieses Update beziehen können

Um dieses Update zu erhalten, finden Sie auf den folgenden Windows Update--Website:
http://update.microsoft.com
Installieren Windows Server 2003 Service Pack 2 für Windows Small Business Server 2003 (KB940276).

Dieses Update umfasst Windows Server 2003 Service Pack 2 (KB914961) und darüber hinaus behebt das Problem, das verhindert, dass Sie weitere Updates oder Servicepacks auf einem Computer mit Windows Small Business Server 2003 installieren.

Hinweis: Dieses Update ist ein großes Paket, das etwa 400 MB enthält. Download und Installation längere für dieses Update zu erwarten.

Bevor Sie dieses Update installieren

  1. Stellen Sie sicher, dass der Kryptografiedienst auf diesem Computer ausgeführt wird. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Start , zeigen Sie auf Verwaltung und klicken Sie dann auf Dienste .
    2. Suchen Sie Cryptographic Service , und stellen Sie sicher, dass der Status gestartet festgelegt ist.
  2. Wenn das Update installiert werden kann, möglicherweise Katalogdateien verwendet werden. Schließen alle Anwendungen und Programme, starten Sie den Computer neu, und starten Sie die Installation erneut.

Wie Sie dieses Update deinstallieren

  1. Klicken Sie auf Start , zeigen Sie auf Systemsteuerung und klicken Sie dann auf Hinzufügen oder entfernen .
  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Updates anzeigen am oberen Rand der Seite.
  3. Wählen Sie Windows Server 2003 Service Pack 2 in der Liste der Programme, klicken Sie auf Entfernen , und folgen Sie dann die Anweisungen, um das Servicepack zu deinstallieren.
  4. Klicken Sie nach der Deinstallation von Windows Server 2003 Service Pack 2 auf Update für Windows Small Business Server 2003 (KB940276) , und klicken Sie dann auf Entfernen .
  5. Klicken Sie auf Weiter , und befolgen Sie dann die im Software Update Removal Wizard.

Weitere Informationen

Vor der Installation von Windows Server 2003 Service Pack 2 auf einem Computer mit Windows Small Business Server 2003 finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
939421Empfehlungen und bekannten Problemen bei der Installation von Windows Server 2003 Service Pack 2 auf einem Windows Small Business Server 2003-computer
Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
925931Sie können nicht Weitere Updates zu einem bestimmten Zeitpunkt auf einem Windows 2003-Computer anwenden werden.
822798Einige Updates oder Programme können nicht installiert werden

Eigenschaften

Artikel-ID: 940276 - Geändert am: Dienstag, 26. Februar 2008 - Version: 6.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows Small Business Server 2003 Standard Edition
  • Microsoft Windows Small Business Server 2003 Premium Edition
  • Microsoft Windows Server 2003 Service Pack 2
Keywords: 
kbmt kbtshoot kbexpertiseinter kbprb KB940276 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 940276
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com