Bei der Anwendung eines beliebigen 2007 Office-Service Packs auf einem Computer, auf dem Windows XP Service Pack 2 ausgeführt wird, erhalten Sie eine Fehlermeldung

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 942101 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Bei der Anwendung eines beliebigen 2007 Microsoft Office-Service Packs auf einem Computer, auf dem Windows XP Service Pack 2 (SP2) ausgeführt wird, wird eine Fehlermeldung ähnlich der folgenden zurückgegeben:
Installationsfehler bei 2007 Microsoft Office-Service Packs berichten

Es wurde ein Fehlerbericht mit Informationen zu den Office-Updates erstellt, die nicht installiert werden konnten.

Wir bedauern die durch den Updateinstallationsfehler entstandenen Unannehmlichkeiten.

Informieren Sie Microsoft über dieses Problem.
Mithilfe der Informationen im Bericht sind wir in der Lage, die Ursachen des Problems zu untersuchen und möglicherweise zu beheben. Die Informationen im Bericht werden vertraulich und anonym behandelt.

Welche Daten sind in diesem Fehlerbericht enthalten?
Hinweis Sie können die Fehlerberichtsdetails anzeigen, indem Sie auf den Link in dem folgenden Text klicken:
Welche Daten sind in diesem Fehlerbericht enthalten?
Die Fehlerberichtsdetails beinhalten folgende Informationen:
Fehlerdetails 2007

Fehler beim Installieren von Microsoft Office Suite Service Pack 1 (SP1).

Problemsignatur

EventType: instmsp P1: {90120000-0015-0409-0000-0000000ff1ce} P2: 12.0.4518.1014 P3: opatchinstall.applypatch P4: 1636 P6: x P5: {60b8b37f-548b-498d-b5b9-438f72fa3ca2} P7: 3.0.3790.2180
Beim Schließen der Fehlerberichtsdetails wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
2007 Microsoft Office Suite Service Pack 1 (SP1)

Fehler beim Installieren dieses Pakets.
Hinweis Der Service Pack-Name in der Fehlermeldung hängt von dem jeweiligen 2007 Office-Service Pack ab, das Sie anwenden möchten.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn Microsoft Windows Installer 3.1 nicht installiert ist.

Lösung

Installieren Sie Windows Installer 3.1 und anschließend das Service Pack, um das Problem zu beheben. Um Windows Installer 3.1 herunterzuladen und zu installieren, besuchen die folgende Website im Microsoft Download Center:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=889482fc-5f56-4a38-b838-de776fd4138c

Weitere Informationen

Informationen zur Ursache des Problems finden Sie in der Installationsprotokolldatei. Diese Datei wird nicht standardmäßig erstellt. Gehen Sie zum Erstellen der Installationsprotokolldatei wie folgt vor:
  1. Klicken Sie auf Start, Ausführen, geben Sie den Pfad und Dateinamen des Service Packs gefolgt von /log ein, und klicken Sie dann auf OK.

    Geben Sie beispielsweise Folgendes ein:
    Pfad\Dateiname /log:%temp%\Office2007SP1SetupLog.txt
    Hinweise
    • Der Platzhalter Pfad steht für den vollständigen Pfad der Service Pack-Datei. Der Platzhalter Dateiname steht für den Namen der Service Pack-Datei.
    • Im temporären Ordner werden verschiedene Textdateien gespeichert. Die für die 2007 Microsoft Office-Service Packs relevante Protokolldatei wird unter dem Namen "MAINWWsp1.log" gespeichert.
  2. Öffnen Sie die Datei in einem Text-Editor wie Microsoft Editor.

    Die Protokolldatei enthält in etwa folgenden Text:
    MSI (s) (78:B0) [17:10:36:423]: Es wird versucht die Datei C:\WINDOWS\Installer\7b026.msp MSI (s) (78:B0) [17:10:36:443] zu löschen: MainEngineThread gibt 1636 zurück. Das Patchpaket konnte nicht geöffnet werden. Wenden Sie sich an den Anwendungshersteller, um sicherzustellen, dass es sich um ein gültiges Windows Installer-Patchpaket handelt. C:\DOKUME~1\Benutzername\LOCALS~1\Temp\Dateiname.tmp\Name der MSP-Datei
Weitere Informationen zum Verwenden von Befehlszeilenoptionen für die Microsoft Self-Extractor-Pakete erhalten Sie, indem Sie auf die folgende Artikelnummer klicken, um den entsprechenden Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
912203 Beschreibung der Befehlszeilenoptionen, die von einem mit Microsoft Self-Extractor erstellten Softwareinstallationspaket, Updatepaket oder Hotfix-Paket unterstützt werden

Eigenschaften

Artikel-ID: 942101 - Geändert am: Dienstag, 12. Mai 2009 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Basic 2007
  • Microsoft Office Enterprise 2007
  • Microsoft Office Home and Student 2007
  • Microsoft Office Professional 2007
  • Microsoft Office Professional Plus 2007
  • Microsoft Office Small Business 2007
  • Microsoft Office Standard 2007
  • Microsoft Office Ultimate 2007
  • Microsoft Office Access 2007
  • Microsoft Office Excel 2007
  • Microsoft Office Groove 2007
  • Microsoft Office InfoPath 2007
  • Microsoft Office OneNote 2007
  • Microsoft Office Outlook 2007
  • Microsoft Office PowerPoint 2007
  • Microsoft Office Project Professional 2007
  • Microsoft Office Project Standard 2007
  • Microsoft Office Publisher 2007
  • Microsoft Office SharePoint Designer 2007
  • Microsoft Office Visio Professional 2007
  • Microsoft Office Visio Standard 2007
  • Microsoft Office Word 2007
  • 2007 Microsoft Office Suite Service Pack 1
  • Microsoft Office Proofing Tools 2007 Service Pack 1
  • Microsoft Office Excel Viewer 2007 Service Pack 1
  • Microsoft Office PowerPoint Viewer 2007 Service Pack 1
  • Microsoft Office Visio Viewer 2007 Service Pack 1
  • 2007 Microsoft Office system Runtime Components Service Pack 1
  • Office 2003 Web Components Service Pack 1 for the 2007 Microsoft Office System
  • 2007 Microsoft Office Suite Service Pack 2
Keywords: 
kberrmsg kbupdateissue kbexpertisebeginner kbtshoot kbpubtypekc kbprb KB942101
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com