"Fehler 9002. Microsoft Visual Studio .NET 2003 Hotfix (KBxxxxxx) kann nicht installiert werden, weil ein oder mehrere Hotfixes installiert sind. Entfernen Sie diese, und versuchen Sie es erneut" beim Versuch einen Hotfix oder ein Update anzu...

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 942380 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
942380 Error message when you try to apply a hotfix or an update: "Error 9002. Microsoft Visual Studio .NET 2003 Hotfix (KBxxxxxx) cannot be installed because you have one or more hotfixes installed. Remove them and try again."
Wichtig: Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Bevor Sie die Registrierung bearbeiten, vergewissern Sie sich bitte, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen einer Sicherungskopie, zum Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 Unter Windows XP und Windows Server 2003 eine Sicherungskopie der Registrierung erstellen und die Registrierung bearbeiten und wiederherstellen
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, einen Hotfix oder ein Update anzuwenden, kann eine Fehlermeldung etwa folgenden Inhalts angezeigt werden:
Error 9002. Microsoft Visual Studio .NET 2003 Hotfix (KBxxxxxx) cannot be installed because you have one or more hotfixes installed.
(Fehler 9002. Microsoft Visual Studio .NET 2003 Hotfix (KBxxxxxx) kann nicht installiert werden, weil ein oder mehrere Hotfixes installiert sind. Entfernen Sie diese, und versuchen Sie es erneut.)
Diese Fehlermeldung wird möglicherweise angezeigt, wenn Sie versuchen, einen Hotfix oder ein Update für eines der folgenden Produkte anzuwenden:
  • Microsoft .NET Framework 1.1 oder .NET Framework 1.0
  • Microsoft Visual Studio .NET 2003 oder Visual Studio .NET 2002

Ursache

Das geschilderte Problem kann aus den folgenden Gründen auftreten:
  • Sie haben für das Produkt einen individuellen Hotfix angewendet.

    Ein individueller Hotfix ist ein Hotfix oder ein Update, das nicht in ein Service Pack oder eine Produktversion aufgenommen wird. Diese Art von Update dient dazu, ein individuelles, produktspezifisches Problem eines Kunden zu beheben. Zur allgemeinen Verwendung ist dieser Hotfix jedoch nicht geeignet.
  • Sie haben ein Update angewendet, das die Anwendung eines anderen Hotfixes oder Updates explizit verhindert.

    Einige Updates blockieren andere Updates aus technischen Gründen wie beispielsweise Abhängigkeiten zwischen Updates.

Abhilfe

Wenden Sie zur Umgehung des Problems eine der folgenden Methoden an.

Methode 1

Entfernen Sie den Hotfix oder das Update, das den gewünschten Hotfix bzw. das Update blockiert.

Normalerweise lässt sich ein Hotfix oder ein Update mithilfe des Dienstprogramms Software in der Systemsteuerung entfernen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um zu ermitteln, welchen Hotfix oder welches Update Sie entfernen müssen:
  1. Öffnen Sie das Windows Installer (.msi)-Protokoll für den Hotfix oder das Update, das Sie nicht anwenden konnten. Falls es keine Protokolldatei gibt oder Sie diese nicht finden können, verwenden Sie den folgenden Befehl, und versuchen Sie, den Hotfix oder das Update erneut anzuwenden:
    Hotfix-/Updatename.exe /L:Protokolldateiname.log
  2. Suchen Sie in der in Schritt 1 gefundenen bzw. erstellten Protokolldatei die Zeile, die einen Text etwa folgender Art enthält:
    DDPatch:M937058.BlockingPatches=U822550;U832138;U8321381031;U842936;U883661;U8321381036
    Die Zahlen entsprechen hierbei den blockierenden Hotfixes oder Updates. Vor den Zahlen steht entweder ein "U" oder ein "M".

    Falls Sie keine blockierenden Hotfixes oder Updates im Protokoll finden können, fahren Sie mit Schritt 4 fort.
  3. Entfernen Sie über das Dienstprogramm Software in der Systemsteuerung alle Hotfixes und Updates, die in der Liste in Schritt 2 erscheinen. Versuchen Sie dann erneut, den gewünschten Hotfix bzw. das Update anzuwenden, bei dem das Problem aufgetreten ist.
  4. Falls Sie keine blockierenden Hotfixes oder Updates im Protokoll finden können, sehen Sie sich die Liste unter Software in der Systemsteuerung an, um zu ermitteln, welchen Hotfix oder welches Update Sie entfernen müssen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Öffnen Sie das Dienstprogramm Software in der Systemsteuerung.
    2. Suchen Sie alle aufgeführten Hotfixes und Updates für das Produkt, das Sie aktualisieren möchten.
    3. Entfernen Sie den zuletzt installierten Hotfix oder das betreffende Update. Falls Sie mehrere Hotfixes und Updates angewendet haben und nicht sicher sind, welchen Hotfix oder welches Update Sie zuletzt angewendet haben, empfiehlt es sich, zunächst den Hotfix oder das Update mit der höchsten Nummer zu entfernen.
    4. Nachdem Sie diesen Hotfix oder das Update entfernt haben, versuchen Sie den Hotfix bzw. das Update anzuwenden, bei dem das Problem aufgetreten ist. Falls das Problem weiterhin besteht, wiederholen Sie Schritt c, und entfernen Sie den nächsten Hotfix bzw. das nächste Update in der Liste. Versuchen Sie dann erneut, den Hotfix bzw. das Update anzuwenden, bei dessen Installation das Problem aufgetreten ist.
    Hinweis: Möglicherweise müssen Sie die Schritte c und d für mehrere Hotfixes und Updates wiederholen, bevor Sie den gewünschten Hotfix bzw. das Update anwenden können, bei dessen Installation das Problem aufgetreten ist.

Methode 2

Achtung: Die unkorrekte Verwendung des Registrierungs-Editors kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen. Microsoft kann nicht garantieren, dass Probleme, die von einer falschen Verwendung des Registrierungs-Editors herrühren, behoben werden können. Benutzen Sie den Registrierungs-Editor auf eigene Verantwortung.

Entfernen Sie den Registrierungseintrag, der einen Hinweis auf den blockierenden Hotfix bzw. das Update enthält. In der folgenden Tabelle sind die Registrierungsschlüssel für die im Abschnitt "Problembeschreibung" genannten Produkte aufgeführt.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Nummer Produkt Registrierungsschlüssel
1 Microsoft .NET Framework 1.0
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Updates\.NETFramework\1.0
2 Microsoft .NET Framework 1.1
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Updates\.NETFramework\1.1
3 Microsoft Visual Studio .NET 2002
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Updates\Visual Studio\7.0
4 Microsoft Visual Studio .NET 2003
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Updates\Visual Studio\7.1
Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Registrierungseintrag zu entfernen, der auf den blockierenden Hotfix bzw. das Update verweist.
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, und geben Sie im Feld Öffnen den Dateinamen regedit.exe ein. Klicken Sie anschließend auf OK.
  2. Ermitteln Sie anhand der Tabelle den Registrierungsschlüssel für das Produkt, für das Sie einen Hotfix oder ein Update anwenden möchten.
  3. Suchen Sie im Registrierungs-Editor den entsprechenden Registrierungsschlüssel.
  4. Suchen Sie den Registrierungseintrag für den blockierenden Hotfix bzw. das Update. Informationen dazu, wie Sie den blockierenden Hotfix bzw. das Update ermitteln können, für die Sie den Registrierungseintrag entfernen müssen, finden Sie in den Schritten 1 und 2 unter "Methode 1".
    • Beispiel 1:
      Sie versuchen, das Update 937058 für Microsoft Visual Studio .NET 2003 anzuwenden. Das Update wird jedoch blockiert, weil Sie zuvor das Update 842936 installiert haben. In diesem Fall müssen Sie einen der folgenden Registrierungsschlüssel suchen:
      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Updates\Visual Studio\7.1\M842936

      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Updates\Visual Studio\7.1\U842936
    • Beispiel 2:
      Sie versuchen, das Update 928367 für Microsoft .NET Framework 1.0 anzuwenden. Das Update wird jedoch blockiert, weil Sie zuvor das Update 886906 installiert haben. In diesem Fall müssen Sie einen der folgenden Registrierungsschlüssel suchen:
      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Updates\.NETFramework\1.0\M886906

      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Updates\.NETFramework\1.0\U886906
  5. Wenn Sie den betreffenden Registrierungsschlüssel gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den entsprechenden Registrierungseintrag, und klicken Sie anschließend auf Löschen. Klicken Sie zum Beispiel mit der rechten Maustaste auf M842936.
  6. Beenden Sie den Registrierungs-Editor.
Bei Problemen mit einem individuellen Hotfix oder einem Update, das von einem zuvor angewendeten Hotfix oder Update blockiert wird, wenden Sie sich an Microsoft Support Services. Sie finden die Telefonnummern des technischen Supports unter:
http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support

Eigenschaften

Artikel-ID: 942380 - Geändert am: Donnerstag, 16. Mai 2013 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft .NET Framework 1.1 Service Pack 1
  • Microsoft .NET Framework 1.0 Service Pack 3
  • Microsoft Visual Studio .NET 2003 Service Pack 1, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Visual Studio .NET 2003 Professional Edition
    • Microsoft Visual Studio .NET 2003 Enterprise Architect
    • Microsoft Visual Studio .NET 2003 Enterprise Developer
    • Microsoft Visual Studio .NET 2003 Academic Edition
    • Microsoft Visual Basic .NET 2003 Standard Edition
    • Microsoft Visual C++ .NET 2003 Standard Edition
    • Microsoft Visual C# .NET 2003 Standard Edition
    • Microsoft Visual J# .NET 2003 Standard Edition
  • Microsoft Visual Studio .NET 2002 Enterprise Developer
  • Microsoft Visual Studio .NET 2002 Professional Edition, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Visual Basic .NET 2002 Standard Edition
    • Microsoft Visual C# .NET 2002 Standard Edition
    • Microsoft Visual C++ .NET 2002 Standard Edition
Keywords: 
kbtshoot kbexpertisebeginner kbexpertiseinter kbexpertiseadvanced kbsecurity kbbug KB942380
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com