Beschreibung von SharePoint Server 2007 Probleme, die durch die 2007-Microsoft Office-Server Service Pack 1 behoben werden

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 942390 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Microsoft hat die Microsoft Office-2007-Server veröffentlicht. Service Pack 1 (SP1). Dieses Servicepack enthält Updates für Microsoft Office SharePoint Server 2007.

EINFÜHRUNG

Microsoft Office-Server mit 2007 SP1 bietet die neuesten Updates für SharePoint Server 2007. Microsoft Office 2007 Server SP1 enthält die Verbesserungen in puncto Stabilität, Leistung und Sicherheit.

Einige der Updates, die mit der Microsoft Office 2007-Servern enthalten sind SP1 wurden zuvor als separate Updates veröffentlicht. Die 2007-Microsoft Office Server SP1 vereint die zuvor veröffentlichten Updates in einem Update.

Weitere Informationen Informationen zu Servern Microsoft Office 2007 SP1, klicken Sie auf der folgenden Artikelnummer auf der Microsoft Knowledge Base:
936984Beschreibung der Microsoft Office 2007 Server Service Pack 1 und 2007 Microsoft Office Server Language Pack Service Pack 1
Hinweis Es wird empfohlen, dass Sie einen vollständigen Crawl für alle SharePoint-Server ausführen 2007 Content nach dem Anwenden der Service pack, so dass Sie nutzen können die Verbesserungen bei Leistung, die durch das Servicepack bereitgestellt werden.

Weitere Informationen

Herunterladbare Liste der, die mit dem Servicepack behobenen Probleme

Eine Microsoft Excel-Arbeitsmappe verfügbar ist, enthält eine Liste der die Updates für SharePoint Server 2007.

Hinweis Die Arbeitsmappe ist in englischer Sprache. Die Arbeitsmappe wird nicht sein. in andere Sprachen übersetzt

Die folgende Datei steht für aus dem Microsoft Download Center herunterladen:
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Download das 2007 Office Server Service Pack 1 Changes_all.xls-Paket jetzt. Datum der Freigabe: 11. Dezember 2007

Weitere Informationen zum Herunterladen Microsoft Support-Dateien, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer klicken, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat die am häufigsten verwendet. aktuelle Virenerkennungssoftware, die am Tag verfügbar war, die die Datei gebucht wurde. Die Datei wird auf Servern mit verstärkter Sicherheit gespeichert, die verhindern, dass nicht autorisierten Änderungen an der Datei.

Das Servicepack behobenen Probleme

Microsoft Office-Server mit 2007 SP1 behebt die SharePoint-Server 2007-Probleme, die in den folgenden Artikeln in der Microsoft beschrieben sind Knowledge Base:
934793 Beschreibung des SharePoint Server 2007-Hotfix-Pakets: 12. April 2007
932919 Beschreibung des SharePoint Server 2007-Hotfix-Pakets: 26. Februar 2007
934790 Beschreibung des Windows SharePoint Services 3.0-Hotfix-Pakets: 12. April 2007
939077 Beschreibung der SharePoint Server 2007-Hotfix-Paket für SharePoint Server 2007 und SharePoint Server 2007 for Search: 24. Juni 2007
939654 Beschreibung des SharePoint Server 2007-Hotfix-Pakets: 29. Juni 2007
936877 Beschreibung der SharePoint Server 2007-Hotfix-Paket für SharePoint Server 2007 und SharePoint Server 2007 for Search: 8. Mai 2007
937207 Beschreibung der SharePoint Server 2007-Hotfix-Paket: 15. Mai 2007
937904 Beschreibung des SharePoint Server 2007-Hotfix-Pakets: 25. Mai 2007
937208 Beschreibung der SharePoint Server 2007-Hotfix-Paket: 15. Mai 2007
936867 Beschreibung des Windows SharePoint Services 3.0-Hotfix-Pakets: 8. Mai 2007
938535 Beschreibung des SharePoint Server 2007-Hotfix-Pakets: 11. Juni 2007
938537 Beschreibung des SharePoint Server 2007-Hotfix-Pakets: 12. Juni 2007
939599 Beschreibung des SharePoint Server 2007-Hotfix-Pakets: 29. Juni 2007
937901 Beschreibung des Windows SharePoint Services 3.0-Hotfix-Pakets: 25. Mai 2007
938182 Beschreibung der SharePoint Server 2007-Hotfix-Paket für SharePoint Server 2007 und SharePoint Server 2007 for Search: 31. Mai 2007
937906 Beschreibung des SharePoint Server 2007-Hotfix-Pakets: 25. Mai 2007
In diesem Service pack auch behebt folgende Probleme, die zuvor nicht in einem Microsoft dokumentiert wurden Knowledge Base-Artikel:
  • Alle Erstellungszeit-Aktion in Mozilla Firefox 2.0 wird nicht abgeschlossen werden, wenn diese Aktion ein bestimmtes Dialogfeld von SharePoint Server 2007 umfasst

    In Firefox 2.0 wird die Erstellungszeit-Maßnahmen nicht abgeschlossen. Wenn diese Aktion ein Dialogfeld von SharePoint Server 2007 umfasst können, Sie durchführen Sie die folgenden Aktionen:
    • Bearbeiten von HTML-Quellcode für ein angegebenes HTML-Feld
    • Wählen Sie Ressourcen wie z. B. ein Bild oder eine Verknüpfung
    • Durchführen Sie ein Zustand Aktionen, z. B. "Check-in," "zur einreichen Genehmigung"oder"Genehmigung"
    Dieses Problem tritt auch auf, wenn eine Microsoft Windows SharePoint Dienste oder Bahnen nicht String Werten von SharePoint Server 2007 im Dialogfeld zurück zu der Aufrufer.
  • Die Rechtschreibprüfung funktioniert nicht auf einem Computer, auf denen Windows Server 2008 ausgeführt wird

    Wenn Sie versuchen, die Rechtschreibprüfung auf einem Computer zu verwenden. Windows Server 2008 ausgeführt wird, die Rechtschreibprüfung funktioniert nicht. Darüber hinaus wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Schreibweise wurde nicht ordnungsgemäß abgeschlossen. Wenn das Problem weiterhin besteht. Wenden Sie sich an Ihren Administrator.
  • Zwischenspeichern ist effektiv deaktiviert, wenn anonyme und authentifizierte Benutzer Zugriff auf eine Seite zur gleichen Zeit

    Wenn eine Seite für anonyme und authentifizierte aktiviert ist Benutzer, und wenn die Benutzer dieser beiden Methoden die gleichen Zugriff auf Seite eins nach dem anderen wird Zwischenspeicherung deaktiviert.
  • Eine Suche Indexsicherung schlägt fehl, wenn es sich bei Crawl-Enumeration, die für einen Crawl oder für ein Profil Importvorgang ausgeführt wird

    Sie starten eine regelmäßig geplante Suchvorgang oder einem Profil Importprozess. Wenn ein Index-Sicherungsvorgang Suche während des Imports auftritt Prozess, schlägt der Suche Index-Sicherungsvorgang fehl.
  • SharePoint Server 2007 nicht suchen, oder Indizieren von öffentliche Ordnern in Microsoft Exchange Server 2007

    Öffentliche Ordner kann nicht in Exchange Server 2007 sein. durchsucht oder indiziert. Dieses Problem tritt auf, weil Microsoft Office Outlook Web Unterstützung für Access wurde für Exchange Server 2007 entfernt.
  • Standardmäßig sind einige Vendor-Specific Wörtertrennung deaktiviert.

    Standardmäßig die folgenden Vendor-Specific Wörtertrennung sind deaktiviert. Sie sehen nicht die erwarteten Ergebnisse für einige Abfragen in der folgende Sprachen:
    • Tschechisch
    • Dänisch
    • Finnisch
    • Griechisch
    • Ungarisch
    • Polnisch
    • Türkisch
    Dieses Problem tritt auf, wenn das sprachspezifische Wörtertrennung Verhalten unterscheidet sich von der multilanguage Worttrennmodul.
  • Neue standardisierte Zeichen in rumänischer Sprache dazu führen, dass falsche übereinstimmenden für Suchabfragen

    Neue Zeichen haben in dem rumänischen Betriebssystem eingeführt Sprache. Das Suchverhalten für diese Zeichen ist falsch. Die Zeichen Führen Sie die falsche übereinstimmenden für Suchabfragen.
  • Der Office Server Search-Dienst dienen nicht Abfragen.

    Starten Sie den Office Server Search-Dienst in einem neuen Server, der Abfragen dienen soll. Die Benutzeroberfläche zeigt an, die die Dienst wurde gestartet. Die Initialisierung wird jedoch nie abgeschlossen. Der Dienst kann nicht aus diesem Grund Abfragen dienen.

    In manchen Fällen auch dann, wenn die Initialisierung erfolgreich war, können Crawls nicht fortgesetzt werden. Dieses Problem tritt auf Da der Search-Dienst auf den Indexer Benachrichtigung kann nicht bei einem neuer Server wird hinzugefügt.
  • Sie können keine Probleme Abfragen in einem Tschechische Gebietsschema auf einer 64-Bit-Version von SharePoint Server 2007

    Die Tschechische Worttrennmodul (Huczlr.dll) wird nicht geladen, und es bewirkt, dass den Search-Dienst nicht mehr reagiert. Aus diesem Grund 64-Bit-Versionen von SharePoint Server 2007 kann nicht indexiert werden Dokumente in Tschechisch. Darüber hinaus Sie kann keine Abfragen in einem Tschechische Gebietsschema ausstellen.
  • Webs und Websites, die einen Punkt (.) in ihre Namen sind falsch ausgeschlossen.

    Webs und Sites, die in ihrem Namen einen Punkt (.) enthalten sind nicht richtig vom Gatherer wegen Ausschlussregeln ausgeschlossen. Aus diesem Grund Sie den Inhalt in diesem Web möglicherweise übersehen werden.
  • Abfrageserver verlangsamen oder Anhalten

    Wenn zwei Abfrageserver eine Hauptzusammenführung gleichzeitig starten Zeit, beide Abfrageserver verlangsamen oder vollständig stoppen. Aus diesem Grund die Abfragen kann von einem bis fünf Sekunden dauern, bis eine Fehlermeldung angezeigt, kann das Zeitlimit überschreiten, oder dauert sehr lange abgeschlossen.
  • Im Prozess "MSSearch.exe" tritt ein Speicherleck auf, wenn die EnableStemming eingestellt auf "True"

    Wenn Sie den Webdienst Abfragen und Festlegen der EnableStemming-Einstellung auf "true" in der "MSSearch.exe" tritt ein Arbeitsspeicherverlust auf, auf dem Abfrageserver für die zu verarbeiten.

    Speicherverbrauch steigt, bis die Prozess "MSSearch.exe" wird verwendet, etwa 2 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher. Klicken Sie dann die Abfrage Server startet, sich selbst aus der SharePoint Server 2007-Anwendung entfernen Pool.
  • Die erweiterte Suchfunktion funktioniert nicht, wenn Sie die Eigenschaft "Erstellungsdatum" verwenden

    Führen Sie eine Abfrage der Seite Erweiterte Suche Hiermit werden alle Objekte, die nach einem bestimmten Datum erstellt wurden. Wenn Sie dies nicht tun, Standorte werden in dieser Abfrage zurückgegeben.
  • SharePoint Server 2007 kann nicht Inhalt während eines Crawlvorgangs auszuschließen, die durch ein komplexer URL ist

    Sie können keine Teilmenge von URLs ausschließen, die durch einen Parameter in der Abfragezeichenfolge-Teil des URLs unterschieden. Zum Beispiel http://Zoo/bar.HTML?p=Zoo ist ausgeschlossen werden, aber http://zoo/bar.html?p=bar gecrawlt werden.
  • Die Ergebnisse, die die erweiterte Suchfunktion gibt enthalten keine Schlüsselwörter, wie erwartet

    Wenn Sie eine erweiterte Suche-Abfrage in der oberen zwei eingeben Felder, die zurückgegebenen Ergebnisse enthalten Schlüsselwörter aus diesen Feldern. Sie erwarten jedoch, dass die Ergebnisse aus beiden Bereichen Schlüsselwörter enthalten.
  • Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, hinzufügen oder bearbeiten Sie die besten Suchergebnisse für ein Schlüsselwort: "Fehler: Zugriff verweigert"

    Sie sind Administrator einer nicht-Root-Website, aber Sie sind nicht der Administrator der Stammwebsite. Wenn Sie zum Hinzufügen oder am besten zu bearbeiten versuchen nach einem Schlüsselwort in der Websiteverwaltungsseite der Website nicht-Root-Wetten Sie wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Fehler: Zugriff verweigert.
  • Der Search-Dienst reagiert nicht mehr, wenn Sie versuchen, während der Abfragezeit in der griechischen Version von SharePoint Server 2007 Wortstamm aktivieren

    In Griechenland möchten, dass Benutzer auf Index und Abfrage für Dokumente in griechischer Sprache auf einem Computer, auf dem SharePoint Server 2007 ausgeführt wird. Wenn der Benutzer Versuchen Sie, während der Abfragezeit der Search-Dienst beendet Wortstamm aktivieren reagiert.
  • Die endgültige Produktversion von der ZIP-IFilter können Sie Index komprimiert (.zip) oder XLSB-Dateien nicht

    Diese Funktionalität wurde in das Microsoft Filter Pack hinzugefügt. Installieren von SP1-Version des IFilters ZIP-ersetzt die Microsoft Filter Pack-Version des IFilters ZIP-mit einer neuen Version. Die SP1-Version kann, XLSB- und ZIP-Dateien filtern. Aus diesem Grund nach der Installation von SP1-Version des IFilters ZIP können Sie ZIP-Dateien oder XLSB-Dateien indizieren.
  • Einmaliges Anmelden (SSO) kann nicht auf einem Computer konfiguriert werden, auf denen Windows Server 2008 ausgeführt wird

    Sie versuchen, die folgende Website auf einem computer die von Windows Server 2008 ausgeführt wird:
    http://Servername/_admin/SSO/manageserver.aspx
    Wenn Sie dies tun, wird die Site nie angezeigt. Aus diesem Grund Sie Einmaliges Anmelden (SSO) kann nicht konfiguriert werden.
  • Es ist nicht das URL-Feld links-nach-rechts auf der Seite verwandte Links-Einstellungen

    Verwenden Sie die Einstellungsseite Links zum Thema Hinzufügen von URLs, die als verwandte Links angezeigt. Der URL für diese Seite ist wie folgt:
    http://Servername/ _layouts/RelLinksScopeSettings.aspx
    Allerdings in rechts-nach-links wird das Textfeld für die Eingabe von URLs ist nicht links-nach-rechts.
  • Eine kleine Schrift wird auf der Seite "Mein Profil" angezeigt.

    Sie führen das traditionelle Chinesisch (CHT) oder die vereinfacht Chinesisch (CHS) Version von SharePoint Server 2007. In diesem Fall die chinesische (traditionell) oder die chinesische (vereinfacht) Zeichen wie in bestimmte Eigenschaften auf der Seite "Mein Profil"Titel, Office, undTelefon, sind zu klein zum Lesen.
  • Private oder öffentliche Seiten unter "Meine Website" nur sehr langsam geladen werden
  • Eine aktualisierte Liste Webpart wird nicht wiedergegeben.

    Wenn der Ländereinstellungen ein nicht-englischen Gebietsschema ist und das Webpart wird nach dem Änderungsdatum, eine aktualisierte Liste gruppiert, in dem Webpart nicht ist gerendert.
  • Benutzer, die nach dem Import nicht vorhanden sind, werden nicht zum Löschen markiert, nach der Aktualisierung von Microsoft Office SharePoint Portal Server 2003 auf SharePoint Server 2007

    Nach der Aktualisierung SharePoint Portal Server 2003 SharePoint Server 2007, und Sie einen Importvorgang durchzuführen. Aber bei der Importvorgang, einige Benutzer werden nicht eingehalten.

    Diese fehlenden Benutzer sind keine zum Löschen markiert. Aus diesem Grund werden diese Benutzer nicht aus der Benutzer gelöscht Profil und die Seite "Meine Website" wird nicht bereinigt.
  • Das Vorschaufenster zeigt den Inhalt von privaten Nachrichten an einen Delegaten, der die "regulären" Suchfunktion verwendet

    Ein Stellvertreter kann die "regulären" Suchfunktion verwenden. und das Vorschaufenster zu erkennen und zu private Nachrichten zu lesen. Dieses Problem ist Tritt auf, wenn der Stellvertreter das Feature "Erweiterte Suche" verwendet.
  • Telefonnummern werden in rechts-nach-links-rückgängig gemacht. Länderinformationen
  • Navigation oben werden zeitweise Links für den Benutzer nicht korrekt angezeigt.

    Wenn zwei oder mehr Personen "Meine Website" Verwenden der horizontale Navigationsleiste kann sowohl die Anforderungen und kann gelegentlich Links angezeigt für den falschen Benutzer.
  • Eine Bereinigung von "Meine Website" nicht bereinigen von gelöschte Benutzer
  • Eine Standortverknüpfung Personalisierung folgt nicht die alternativen Zugriffszuordnung

    Erstellen von Personalisierungslinks aus der Central Verwaltungsseite. Dann melden Sie auf "Meine Website". Wenn Sie dies tun, Ihre einen Personalisierungslink folgt nicht die alternative Zugriffszuordnung.
  • Fehlermeldung beim Versuch, SharePoint Server 2007 neu: "Fehler 997"

    Sie Windows SharePoint Services 3.0 installieren, und klicken Sie dann Aktualisieren Sie auf SharePoint Server 2007. Anschließend deinstallieren Sie SharePoint 2007. Wenn Sie versuchen, SharePoint 2007 neu installieren, schlägt die Installation fehl. Darüber hinaus Sie wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Fehler 997
  • Einige Profile-Funktionen funktionieren nicht unter einem Betriebssystem Türkisch

    Einige Features, z. B. Windows SharePoint profile Synchronisation, Dienste funktionieren nicht unter einem Betriebssystem Türkisch.
  • Eine Lightweight Directory Access Protocol (LDAP)-Rollenanbieter werden Rollen nicht zwischengespeichert werden.

    Die Roles.GetRolesForUser() -Methode fragt des Provider-Datenbank, auch wenn die CacheRolesInCookie ist eingestellt auf "True".
  • Der LDAP-Anbieter unterstützt authentifizierte LDAP-Bindungen

    In einer Umgebung, die die Active Directory nicht verwendet wird Verzeichnisdienst möchten Kunden SharePoint Server 2007 zum Authentifizieren verwenden gegen ein generischer LDAP-Verzeichnis. Der LDAP-Anbieter unterstützt authentifizierte LDAP bindet.
  • Einmaliges Anmelden (SSO) Standard-Datenbankservers funktioniert nicht für Windows Server 2008
  • Eine OverflowException aus, die vom Cache binary large Object (BLOB) CheckSiteChanges() ausgelöst wird, bewirkt, dass das Portal zum Absturz zu bringen

    Sie aktivieren die BLOB-Cache auf einer Ihrer Websites. Klicken Sie dann, ein durchsatztest oder Suche Crawl Tests ausführen. Nachdem Sie dies tun, ein Durch CheckSiteChanges() BLOB-Cache ist OverflowException ausgelöst. Die OverflowException bewirkt, dass das Portal zum Absturz zu bringen.
  • Der Project Web Access Startseite zeigt einen unerwarteten Fehler auf einem Computer, auf der Windows Server 2008 ausgeführt wird

    Wenn Shared Web Services werden aufgeteilt, die Project Web Access-Startseite zeigt einen unerwarteten Fehler auf einem Computer, auf dem ausgeführt wird WindowsServer 2008.
  • Wenn Sie versuchen, eine Masterseite Einstellungen auf Unterwebsites Themen ändern, werden die Einstellungen nicht aktualisiert.

    Ein SharePoint Portal Server 2003-Portal für die Aktualisierung einer SharePoint Server 2007-Portal. Wenn Sie versuchen, ändern Sie die Einstellungen der Masterseite auf Themen Unterwebsites, die Einstellungen werden nicht aktualisiert.
  • "Meine Website" Blogs, die uns Ihre Meinung mitteilen kann nicht durchsucht werden

    Wenn Sie versuchen, suchen und finden einige Blog bucht, "My Website"Blogs, die Kommentare enthalten, kann nicht durchsucht werden.
  • Haben auf "Meine Website" persönliche Dokumente, die mit eine anderen Sprache als der Standardsprache erstellt werden die gleichen Berechtigungen wie gemeinsam genutzte Dokumente

    Erstellen Sie eine Seite "Meine Website" in einer SharePoint Server 2007 Installation, die ein Language Pack installiert wurde. Erstellen Sie die Seite "Meine Website" in einer der Sprachen des Language Packs.

    Wenn Sie dies tun, die Berechtigungen für persönliche Dokumente auf der Seite "Meine Website" sind falsch. Die persönliche Dokumente haben die gleichen Berechtigungen wie der freigegebenen Dokumente.
  • Microsoft Content Management Server 2002-Inhalt kann nicht auf einen Computer migriert werden, auf dem eine 64-Bit-Version von SharePoint Server 2007 ausgeführt wird

    Wenn Sie versuchen, migrieren Content Management Server 2002 Inhalt auf einem Computer mit eine 64-Bit-Version von SharePoint Server 2007, schlägt die Migration. Darüber hinaus können Sie die folgende Fehlermeldung Meldung:
    Es wurde versucht, zum Lesen oder Schreiben von geschütztem Speicher. Dies ist häufig ein Hinweis darauf, dass anderer Speicher beschädigt ist.
  • Sie können keine Dienste für Microsoft Excel oder Microsoft Project Server-Dienste auf einem Computer starten, auf denen Windows Server 2008 ausgeführt wird

    Excel und Project Server-Services kann nicht gestartet werden. Das Dialogfeld Dienste auf dem Server Seite auf der SharePoint Server 2007 Zentrale Administration-Seite.
  • Abfrageergebnisse werden durch die Eigenschaft nicht richtig sortiert, wenn die Anzahl der Ergebnisse klein ist

    Sie Ausgabe eine Abfrage, verwendet Text Einschränkung frei und Bestellen Sie dann die Ergebnisse von-Eigenschaft. Wenn Sie dies tun, erhalten Sie möglicherweise die Ergebnisse in der falschen Reihenfolge, wenn die Anzahl der Ergebnisse klein ist. Z. B. das Problem kann auftreten, wenn es weniger als 20 Ergebnisse.
  • Die Eigenschaft "Scope" der CoreResultsWebPart-Klasse hat keinen Einfluss auf die Suche-Abfrage, die das Webpart ausgeführt wird, und die vordefinierte Gültigkeitsbereich wird ignoriert.

    Sie implementieren ein Suchcenter, das mehrere Registerkarten verfügt. Jede Registerkarte enthält eine erweiterte SearchWebpart -Klasse, die eine separate Seite hat. Jeder Ergebnisseite enthält eine CoreResultsWebPart -Klasse, die die Bereichs -Eigenschaft, die auf den Bereich der Registerkarte im Suchcenter festgelegt wurde.

    Allerdings die Gültigkeitsbereich Eigenschaft der CoreResultsWebPart -Klasse wirkt sich nicht auf die Suchanfrage aus, der das Webpart ausgeführt wird. Der vordefinierte Bereich wird ignoriert.
  • Es sind keine Suchergebnisse zurückgegeben, wenn Sie formularbasierte Authentifizierung verwenden

    Wenn Sie die formularbasierte Authentifizierung keine Suche verwenden Ergebnisse werden zurückgegeben. Wenn Sie NTLM-Authentifizierung verwenden, führt jedoch suchen werden zurückgegeben.
  • Eine schrittweise Aktualisierung schlägt fehl, wenn die Profil oder Service-Datenbank mehr als eine Datendatei oder Protokolldatei erstreckt

    Wenn die Profil oder Service-Datenbank konfiguriert ist, um erstrecken mehrere Daten- oder Protokolldateien Dateien, eine schrittweise Aktualisierung von SharePoint Portal Server 2003 auf SharePoint Server 2007 schlägt fehl. Aus diesem Grund können Sie nicht die freigegebenen aktualisieren Services mithilfe der schrittweisen Aktualisierung-Methode.
  • Der erste vollständige Crawl wird nicht Sites indizieren, die einen Punkt (.) in ihrem Namen haben.

    Ein inkrementeller Crawl indiziert Sites, die einen Punkt in enthalten Ihren Namen. Der erste vollständige Crawl indiziert dieser Sites jedoch nicht. Darüber hinaus tritt keine Änderung, wenn Sie den Index zurücksetzen.
  • Eine Eigenschaft, um den Standard-Typ kann nicht zurückgesetzt werden.

    Legen Sie die Werte aus allen gecrawlten Eigenschaften zugeordnet sind Einstellung. Anschließend ordnen Sie die Author -Eigenschaft, um zusätzliche gecrawlte Eigenschaften. Wenn Sie dies tun, die Geben Sie die Änderungen aus dem Standard-Text-Typ einen Objekttyp.

    Wenn Sie tun Legen Sie nicht die Schließen Sie Werte von allen zugeordneten gecrawlten Eigenschaften einfestlegen, kehrt der Objekttyp nicht wie erwartet.
  • Die Stammwebsite aufgrund eines Fehlers zeitweise schlägt fehl, wenn Sie eine Windows SharePoint Services 3.0-Website crawlen

    Wenn eine WSS-Website zu crawlen, ist es möglich, die den Stamm Site nicht wegen Fehler gelegentlich, aber einzelne Elemente in dieser site erfolgreich ausgeführt werden.

    Szenario 1: In solchen Fällen werden nachfolgende Sicherheits-Updates auf der Website nicht Führen Sie Sicherheitsupdates aktualisiert, um auf die einzelnen Artikel an diesem Standort erfolgen. Da Dieser erhalten Suchergebnisse auf Elemente Benutzer, die sie nicht verfügen Zugriff auf anzeigen.

    Szenario 2: Wenn dieser Stammwebsite zu einem späteren Zeitpunkt die einzelnen gelöscht wird Elemente auf dieser Website werden nicht aus dem Index entfernt werden und weiterhin in Suchergebnissen angezeigt werden. Die einzige Lösung besteht, den gesamten Inhalt entfernen Datenquelle, und Crawlen Sie es dann erneut.

Details zur Fehlersignatur

Wenn Sie SharePoint Server 2007 verwenden, wird möglicherweise einen Fehler angezeigt: Meldung, die folgenden Inhalts angezeigt:
Microsoft Office SharePoint Server 2007 ist ein Problem aufgetreten. und muss beendet. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten. Zu sehen, welche Daten dieser Ihr Bericht enthält, klicken Sie hier
Der Bericht enthält einen Fehler Signatur, die die folgende Fehlersignatur ähnelt.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Name der AnwendungVersion der AnwendungModul NameModulversionOffset
"MSSearch.exe"12.0.4518.1015Tquery.dll12.0.4518.1015101062
Hinweis Sind weitere Programmversionen, Modulversionen und offsets möglich.

Die Produkte von Drittanbietern, die in diesem Artikel erörtert werden von Unternehmen hergestellt werden. von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, konkludent oder andernfalls über die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Eigenschaften

Artikel-ID: 942390 - Geändert am: Donnerstag, 30. August 2012 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office SharePoint Server 2007
Keywords: 
kbgetsp kberrmsg kbupdate kbfix kbexpertisebeginner kbtshoot kbmt KB942390 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 942390
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com