Probleme, die durch Project Portfolio Server 2007 Service Pack 1 behoben werden

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 942722 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
942722 Issues that are fixed by Project Portfolio Server 2007 Service Pack 1
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Microsoft stellt ein Service Pack für Microsoft Office Project Portfolio Server 2007 zur Verfügung. In diesem Artikel werden die Probleme beschrieben, die durch Project Portfolio Server Service Pack 1 (SP1) behoben werden.

Einführung

Project Portfolio Server 2007 SP1 enthält die neuesten Updates für Project Portfolio Server 2007. Dieser Artikel enthält eine Liste der Probleme, die mit Project Portfolio Server 2007 SP1 behoben werden. Weitere Informationen zu Project Portfolio Server 2007 SP1 finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
942721 Beschreibung von Projekt Portfolio Server 2007 Service Pack 1

Weitere Informationen

Durch das Service Pack behobene Probleme

Änderungen in den Dateien "Rsreportserver.config" und "Rssrvpolicy.config" werden bei der Deinstallation von Project Portfolio Server 2007 nicht entfernt

Bei der Deinstallation von Project Portfolio Server 2007 werden Änderungen in den Dateien "Rsreportserver.config" und "Rssrvpolicy.config" nicht entfernt. Wenn Sie Project Portfolio Server 2007 erneut installieren, wird ein weiterer Satz Einträge zu den Dateien hinzugefügt. Diese Einträge können zur Folge haben, dass die Reporting Services nicht ordnungsgemäß gestartet werden.

Internet Explorer reagiert nicht mehr (stürzt ab), wenn Sie versuchen, ein Optimizer-Diagramm zu speichern, das Kommentare mit viel Text enthält

Wenn Sie versuchen, ein Optimizer-Diagramm mit umfangreichen Kommentaren zu speichern, reagiert Internet Explorer nicht mehr (stürzt ab).

Prognostizierte Ressourcendaten für vorherige Zeiträume werden gelöscht, wenn Sie die Daten aus Microsoft Office Project Server 2007 importieren

Nach dem Erstellen von Snapshots werden die prognostizierten Ressourcendaten für vorherige Zeiträume gelöscht, wenn Sie die Daten aus Microsoft Office Project Server 2007 importieren.

Die Matrix für die relative Wichtigkeit wird in Windows Vista eventuell nicht richtig angezeigt

Auf einem Windows Vista-Computer wird die Matrix für die relative Wichtigkeit eventuell nicht richtig angezeigt.

MatrixView funktioniert nicht, wenn der Name eines relationalen Attributs ein einfaches Anführungszeichen enthält

Enthält der Name eines relationales Attributs ein einfaches Anführungszeichen (') funktioniert MatrixView nicht.

Das Setupprogramm reagiert nicht mehr, wenn Sie zur Installation von Project Portfolio Server 2007 ein nicht lokales Administratorkonto verwenden

Wenn Sie ein nicht lokales Administratorkonto zum Installieren von Project Portfolio Server 2007 verwenden, reagiert das Setupprogramm nicht mehr.

Das Setupprogramm schlägt fehl, wenn Sie versuchen, die Reporting-Komponenten zu installieren

Wenn Sie versuchen, die Reporting-Komponenten zu installieren, schlägt das Setupprogramm fehl. Darüber hinaus wird eine Fehlermeldung etwa folgenden Inhalts angezeigt:

Failed to open XML file d:\inetput\wwwroot\...\RS\rsreportserver.config.
(Fehler beim Öffnen der XML-Datei d:\inetput\wwwroot\...\RS\rsreportserver.config)


Das Setupprogramm schlägt fehl, wenn Sie Datenbanken für eine Microsoft SQL Server-Installation erstellen, bei deren Namen zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden wird

Wenn Sie Datenbanken für eine Microsoft SQL Server-Installation erstellen, bei deren Namen zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden wird, schlägt das Setupprogramm fehl. Es wird folgende Fehlermeldung angezeigt:

-2147217900


Das Kontrollkästchen "Grant rights to" (Rechte gewähren für) wird nicht deaktiviert, wenn Sie beim Setup die Option "SQL authentication" (SQL-Authentifizierung) wählen

Wenn Sie beim Setup die Option SQL authentication (SQL-Authentifizierung) wählen, muss das Kontrollkästchen Grant rights to (Rechte gewähren für) deaktiviert sein.

Nach dem Aktualisieren gehen Werte bei Attributen verloren

In Abhängigkeit von den Sprach- und Kultureinstellungen des Clients gehen bei Attributen eventuell Werte (wie etwa MinNumericValue und MaxNumericValue) verloren, nachdem diese Werte aktualisiert wurden.

Die Attribute TYPE, CATEGORY und ENTITY können nach dem Festlegen eines Wertes geändert werden

Die Attribute TYPE, CATEGORY und ENTITY ändern sich möglicherweise auch, nachdem ein Wert in der Datenbank festgelegt wurde. Nach dem Festlegen eines Wertes dürfen nur dann Änderungen erfolgen, wenn das Attribut zuvor gelöscht wird.

Auf der Seite für die Microsoft SharePoint Server-Definition sind keine Hostheader-URLs für SharePoint-Websites zulässig

Auf der Seite für die SharePoint Server-Definition sind keine Hostheader-URLs für SharePoint-Websites zulässig.

Attribute sind sichtbar, wenn Sie Indikatorformel-Parameter für die Datentypen "datetime" und "string" erstellen

Wenn Sie Indikatorformel-Parameter für die Datentypen datetime und string erstellen, sind Attribute sichtbar.

Der Importvorgang von der MPP-Datei funktioniert bei Verwendung von Ordnernamen, Pfaden oder URLs mit erweiterten Zeichen nicht ordnungsgemäß

Der Importvorgang von der MPP-Datei funktioniert nicht ordnungsgemäß, wenn Sie Ordnernamen, Pfade oder URLs mit erweiterten Zeichen verwenden. Wenn Sie zum Beispiel versuchen, ein Projekt mit einem ähnlichen Pfad wie "D:\ unknown number:-11004 unknown number:-18340 unknown number:-14307 unknown number:-11592 \ unknown number:-11004 unknown number:-18340 unknown number:-14307 unknown number:-11592 .mpp" zu öffnen, wird eine Fehlermeldung etwa folgenden Inhalts angezeigt:
File D:\??\??.mpp not found
(Datei D:\??\??.mpp nicht gefunden)


Bei der Schnellsuche und der vollständigen Suche werden nicht alle Ergebnisse zurückgegeben

Bei der Schnellsuche und der vollständigen Suche werden nur Dokumente aus den übergeordneten Ordnern der jeweiligen Dokumentbibliothek zurückgegeben.

Sie können keine Berichte hinzufügen, bearbeiten oder ausführen, wenn Ihnen zwar die "Zulassen"-Berechtigungen für einige Organisationen, jedoch nicht für das von Ihnen verwendete Konto erteilt wurden

Sie können keine Berichte hinzufügen, bearbeiten oder ausführen, wenn Ihnen zwar die "Zulassen"-Berechtigungen für einige Organisationen, jedoch nicht für das von Ihnen verwendete Konto erteilt wurden. Stattdessen wird möglicherweise eine Fehlermeldung etwa folgenden Inhalts angezeigt:
You do not have rights to run reports on this organization.
(Sie besitzen keine Berechtigungen zum Ausführen von Berichten für diese Organisation.)


Die Funktion "Convert Actual resource values to costs" (Aktuelle Ressourcenwerte in Kosten konvertieren) aktualisiert nicht nur zwischen Planungsterminen liegende Planungsdaten

Die Funktion Convert Actual resource values to costs (Aktuelle Ressourcenwerte in Kosten konvertieren) darf nur zwischen Planungsterminen liegende Planungsdaten aktualisieren.

Zwei "Gruppieren nach"-Optionen funktionieren nicht ordnungsgemäß

Die beiden folgenden "Gruppieren nach"-Optionen funktionieren nicht ordnungsgemäß:
  • Custom Portfolio+Programs (Benutzerdefiniertes Portfolio+Programme)
  • Custom Portfolio+Applications (Benutzerdefiniertes Portfolio+Anwendungen)


Die Spalte "Actual" (Aktuell) für alle Ressourcen nach der ersten Ressource enthält nicht die korrekten Werte

Wenn Sie mehrere Ressourcen im Bericht zur Ressourcenkompetenz berücksichtigen, enthält die Spalte Actual (Aktuell) für alle Ressourcen nach der ersten Ressource nicht die korrekten Werte. Stattdessen sind alle Werte gleich Null.

Der Ressourcenbedarf aus dem Ressourcenpool wird nicht auf der Grundlage der neuen Planungsdaten neu berechnet

Sie können den Ressourcenbedarf aus dem Ressourcenpool nicht auf der Grundlage neuer Planungsdaten neu berechnen.

Der Prozentwert der Fertigstellung einer Projektphase wird nicht korrekt in Microsoft Project exportiert

Nach dem Exportieren eines Projekts in Microsoft Project wird der Prozentwert der Fertigstellung einer Projektphase nicht korrekt exportiert.

Ein Projektsammelbericht zeigt die Prozentwerte nicht korrekt an

Beim Ausführen eines Projektsammelberichts werden die Prozentwerte falsch angezeigt.

Bei dem Versuch, Projekte aus einer MPP-Datei oder aus Project Server 2007 zu importieren, bei denen die Länge des Vorgangsnamens 100 Zeichen überschreitet, kann es zu einem Absturz kommen

Wenn Sie versuchen, Projekte aus einer MPP-Datei oder aus Project Server 2007 zu importieren und die Länge des Vorgangsnamens 100 Zeichen überschreitet, kann es zu einem Absturz kommen. Außerdem wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Die Anweisung wurde beendet. Zeichenfolgen- oder Binärdaten werden abgeschnitten.


Sie dürfen nur dann benutzerdefinierte Felder vom Typ "Ressource" (Resource Type Custom Fields) auflisten, wenn Sie diese auf der Seite für die Project-Serververwaltung definieren

Wenn Sie Resource Type Custom Fields (Benutzerdefinierte Felder vom Typ "Ressource") auf der Seite für die Project-Serververwaltung definieren, können Sie mehrere Werte eingeben. Es sollte jedoch nur möglich sein, benutzerdefinierte Felder vom Typ "Ressource" aufzulisten. Wenn Sie mehrere Werte eingeben, wird eventuell eine Fehlermeldung etwa folgenden Inhalts angezeigt:

Could not synchronize resource pools from server 'multiple res'. Item has already been added. Key in dictionary: 'c' Key being added: 'c'.
(Ressourcenpools von Server 'multiple res' konnten nicht synchronisiert werden. Element wurde bereits hinzugefügt. Schlüssel im Wörterbuch: 'c' Hinzugefügter Schlüssel: 'c'.)


Wenn Sie importierte Ressourcen aus Project Server 2007 in Kosten konvertieren, funktioniert der Vorgang nur bei Verwendung einer Granularität des Typs "Monat"

Sie können Ressourcen aus Project Server nur in Kosten konvertieren, wenn Sie eine Granularität des Typs "Monat" verwenden.

Berechnete KPI-Attribute, die ohne Granularität erstellt werden, sind nicht funktionsfähig

Berechnete KPI-Attribute (Key Performance Indicator, KPI) wie Benefit und NFBenefit sind nicht funktionsfähig, wenn sie ohne Granularität erstellt werden.

Ressourcenanforderungen werden nach dem Import von Ressourcenplänen und Zuordnungen von Project Server 2007 nicht ordnungsgemäß aktualisiert

Nach dem Import von Ressourcenplänen und Zuordnungen von Project Server 2007 werden Ressourcenanforderungen nicht ordnungsgemäß aktualisiert.

Es kommt eventuell zu einem Absturz, wenn einer der am Workflow-Benachrichtigungsprozess beteiligten Benutzer keine definierte E-Mail-Adresse besitzt

Wenn einer der am Workflow-Benachrichtigungsprozess beteiligten Benutzer keine definierte E-Mail-Adresse besitzt, kommt es eventuell zu einem Absturz.

Das Optimizer-ActiveX-Steuerelement stürzt ab, wenn die standardmäßige Speicheroption von Microsoft Office Excel 2007 geändert wird

Wenn die standardmäßige Speicheroption von Excel 2007 geändert wird, stürzt das Optimizer-ActiveX-Steuerelement ab. Dieses Problem tritt beispielsweise auf, wenn Sie die Option in Excel 97-2003-Arbeitsmappe (*.xls) ändern.

Der Überprüfungsschritt ist bei gespeicherten Zuordnungen zwischen SharePoint Server und einer Organisation nicht korrekt

Der Überprüfungsschritt ist bei gespeicherten Zuordnungen zwischen SharePoint Server und einer Organisation nicht korrekt. Dies verhindert eventuell den Abschluss des Speichervorgangs. Sie können eine Zuordnung für Ihre Organisation aufgrund einer vorhandenen Zuordnung zu einer anderen Organisation nicht speichern.

Der Projektplaner löscht in bestimmten Fällen fälschlicherweise Werte für berechnete Attribute

In bestimmten Fällen löscht der Projektplaner fälschlicherweise Werte für berechnete Attribute.

Wenn Sie eine Phase hinzufügen, werden außerhalb dieser Phase liegende Kosten oder Ressourcennummern gelöscht

Wenn Sie auf der Registerkarte Schedule (Terminplan) über My Scorecard (Meine Scorecard) auf ein Projekt zugreifen und eine Phase hinzufügen, werden außerhalb dieser Phase liegende Kosten und Ressourcennummern gelöscht.

Bei der integrierten Windows-Authentifizierung müssen die Project Server-Einstellungen trotzdem geöffnet werden

Wenn Sie die integrierte Windows-Authentifizierung verwenden, müssen Sie die Project Server-Einstellungen für die jeweilige Verbindung öffnen. Klicken Sie anschließend bei Verwendung leerer Werte auf Speichern.

Das Kommentarsymbol zeigt nicht an, ob ein mit dem Symbol verknüpfter Kommentar existiert

Das Erscheinungsbild des Kommentar-Symbols muss sich ändern, wenn ein Kommentar existiert, der mit dem Symbol verknüpft ist.

In den Importvorlagen können nur 23 Spalten gespeichert werden

Bei einem Importvorgang können nur 23 Spalten in der Datenbank gespeichert werden.

Der Text wird bei einem Importvorgang bei 255 Zeichen abgeschnitten

Bei einem Importvorgang können nur 255 Zeichen in der Datenbank gespeichert werden.

Bei Verwendung eines Optimizers mit umfangreichem Listenattribut wird möglicherweise eine Fehlermeldung über eine ungültige Prüfsumme angezeigt

Wenn Sie einen Optimizer mit umfangreichem Listenattribut verwenden, wird möglicherweise eine Fehlermeldung über eine ungültige Prüfsumme angezeigt.

Es ist schwierig, auf der Seite "User Group Management" (Benutzergruppenverwaltung) zu arbeiten

Es ist schwierig, auf der Seite "User Group Management" (Benutzergruppenverwaltung) zu arbeiten. Sie können beispielsweise nicht alle verfügbaren Benutzerrechte auswählen.

Das Setupprogramm schlägt fehl, wenn Sie Datenbanken für eine SQL Server-Installation erstellen, für die eine nicht lateinische Sprache verwendet wird und bei der die Sortierung nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterscheidet.

Wenn Sie Datenbanken für eine SQL Server-Installation erstellen, für die eine nicht lateinische Sprache verwendet wird und bei der die Sortierung nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterscheidet, schlägt das Setupprogramm fehl. Außerdem wird möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:

-2147217900


Die Werte in der Spalte "Actual Current Month" (Aktueller laufender Monat) sind nach dem Konvertieren von Ressourcenwerten in Kosten falsch

Nach der Konvertierung sind die Werte in der Spalte Actual Current Month (Aktueller laufender Monat) der Tabelle Cost Tracking (Kostenüberwachung) falsch.

Sie werden auf jeder Seite, die ein Steuerelement erfordert, zum Herunterladen von ActiveX-Steuerelementen aufgefordert

Sie werden auf jeder Seite, die ein Steuerelement erfordert, zum Herunterladen von ActiveX-Steuerelementen aufgefordert, anstatt nur einmal eine Aufforderung für alle Seiten zu erhalten.

Bei Verwendung des Import-Assistenten kommt es eventuell zu einem Absturz

Wenn Sie den Import-Assistenten verwenden, kommt es eventuell zu einem Absturz.

"Resend Notification Timeout" (Timeout für erneutes Senden von Benachrichtigungen) funktioniert nicht für Standardbenachrichtigungen

Resend Notification Timeout (Timeout für erneutes Senden von Benachrichtigungen) funktioniert nicht für Standardbenachrichtigungen für einmaliges Abmelden (Single Sign-Out).

Textattribute werden in den Ländereinstellungen für Bolivien nicht ordnungsgemäß angezeigt

In den Ländereinstellungen für Bolivien werden Textattribute nicht ordnungsgemäß angezeigt.

Der Import-Assistent benötigt zum Laden einer Datei sehr viel Zeit

Wenn Sie den Import-Assistenten zum Laden einer Datei verwenden, dauert das Laden sehr lange.

Beim Exportieren eines Projekts in Project Server 2007 wird eventuell eine Fehlermeldung angezeigt

Wenn Sie ein Projekt in Project Server 2007 exportieren, wird eventuell eine Fehlermeldung etwa folgenden Inhalts angezeigt:
The project 'pps_mmm' cannot be exported to Microsoft Office Project Server 2007 due to the following reason(s): String was not recognized as a valid DateTime.
(Das Projekt 'pps_mmm' kann aus den folgenden Gründen nicht in Microsoft Office Project Server 2007 exportiert werden: Die Zeichenfolge ist kein gültiges DateTime-Attribut.)
Es wird eventuell eine Fehlermeldung bei dem Versuch angezeigt, genehmigte Projekte zu aktualisieren, die aus Project Server 2007 importiert wurden und eine Granularität vom Typ "Quartal" verwenden
Wenn Sie versuchen, genehmigte Projekte zu aktualisieren, die aus Project Server 2007 importiert wurden und eine Granularität vom Typ "Quartal" besitzen, wird eventuell eine Fehlermeldung etwa folgenden Inhalts angezeigt:
Cannot import actual resource data for snapshots in capitalization period (after project forecast end date).
(Importieren von aktuellen Ressourcendaten für Snapshots im Kapitalisierungszeitraum (nach Projektplanungsendtermin) nicht möglich.)
Sie stellen beim Laden der Seite "SharePoint Entity Associations" (SharePoint-Entitätszuordnung) eventuell ein Nachlassen der Systemleistung fest

Das Laden der Seite für SharePoint-Entitätszuordnungen dauert bei bestimmten Organisationen fünf bis sieben Minuten. Nach der Zuordnung der SharePoint-Website zu dem Projekt oder Programm dauert das Abschließen des Vorgangs weitere fünf bis sieben Minuten.

Eigenschaften

Artikel-ID: 942722 - Geändert am: Dienstag, 3. Juni 2008 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Project Portfolio Server 2007
Keywords: 
kbexpertiseinter kbupdate kbfix kbhowto kbinfo KB942722
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com